Tokyo Ghoul „Theaterstück“ in Japan

Tokyo Ghoul Stage Play

Weiß jemand etwas hierüber?
Es gibt einen Link, mit der Info „Sheduled for Juli 2015“, aber das sagt mir nix zu Inhalt, Rahmen, Umsetzung, Länge etc.

„Studio Pierrot“ wird erwähnt @Narutofreak – weißt du, wie man an zusätzliche Informationen dazu kommen könnte?
Eine Website, ein Forum, irgendwas zum Studio, wo Ankündigungen dazu stehen könnten, außer der Standardwebsite, da steht nur generischer Anime-Kram drauf.

Arrrgh!!!
Und ich dachte, wir leben im Informations-Zeitalter!

… Wo seid ihr dann, Informationen?

Ninjason

Advertisements

Über Ninjason

Ich bin ein Anime- und Manga-Fan, der unter anderem auf der deutschen Naruto-Wikia sehr aktiv gewesen ist und derzeit mit einer weiteren Autoren-Partnerin am Blog "Ramen-Chan" schreibt, wo wir uns mit Naruto auseinandersetzen. Nebenbei entwickle ich unter "Ninjason.de" ein Naruto-RPG für den PC, das mittlerweile ca. 50 Std. Spielzeit umfasst.

6 Kommentare zu “Tokyo Ghoul „Theaterstück“ in Japan

  1. shizuee sagt:

    Ich habe auch schon davon gehört, habe jedoch bisher nur Bilder der Schauspieler gesehen. Weiß leider auch nichts hinsichtlich der Story etc. Bin aber auch neugierig.

  2. Das Theaterstück wird im AiiA 2.5 Theater Tokyo vom 2. Juli bis zum 8. Juli und im Kyōto Gekijō Theater vom 18. bis zum 20. Juli aufgeführt. Also für detailliertere Infos würde ich einfach etwas abwarten bis viele da drin waren und darüber erzählen. Die Tickets kann man sich sogar auf englisch vorsichern, also denke, dass auch einige englischsprachige Fans, die sich zu der Zeit in Japan aufhalten, dort reingehen werden.

    Studio Pierrot ist zwar involviert, aber sie sind in erster Linie nur das Animationsstudio, deswegen wirst du da nicht viele Infos zum Stage Play finden.
    Ich glaube, dass sich deren Beteiligung sogar nur darauf beschränkt, dass Mikasano das Script zum Stage Play schreibt. Er war ja beim Anime für die Series Composition, Script und Screenplay zuständig, also er kennt den Content und den Aufbau von Tokyo Ghoul ziemlich gut:
    http://www.animenewsnetwork.com/encyclopedia/people.php?id=128447

    Hier übrigens die richtige offizielle Seite zum Stage Play: http://www.marv.jp/special/tokyoghoul_stage/#home

    Im Gegensatz zu den Trailern des Naruto Stage Plays ist der offizielle Trailer von Tokyo Ghoul etwas bescheiden und es lässt sich nicht wirklich etwas zum Inhalt erschließen. Ich lasse ihn trotzdem mal hier:

    Das FAQ auf der Seite ist ja auch noch nicht fertig, wo dann wahrscheinlich solche Fragen zum Inhalt und so geklärt werden.
    Ne Längenangabe hab ich auf der offiziellen Seite leider keine gefunden.

    Also wie gesagt, ich würde für mehr Infos einfach etwas abwarten. Bisher ist ja im Gegensatz zu Naruto nicht einmal eine DVD Veröffentlichung angekündigt, also wenn du vor hast es zu sehen, müsstest du sowieso entweder nach Japan fliegen oder auf einen Camrip/offizielle Veröffentlichung im Nachhinein hoffen.

  3. Ich verfolge das ganze auch nebenher, aber mich wundert es weniger, dass es noch keine Informationen gibt. Es ist bei Theaterstücken nichts ungewöhnliches, dass bis relativ kurz vor Schluss an dem Skript gearbeitet wird.
    Als Vorlage/Inspiration (je nach Quelle) dient der Manga und Studio Pierrot ist in soweit wichtig, dass das Skript von demselben Autor kommt, der auch das Skript für die erste Anime Season geschrieben hat. Ansonsten ist das Studio aber so weit ich weiß nicht involviert, deshalb wirst du auf ihrer Webseite auch nicht fündig.

    Offizielle Website ist diese hier: http://marv.jp/special/tokyoghoul_stage/ und eine englische wurde logischerweise nicht eingerichtet. Immerhin gastiert es insgesamt nur jeweils ein paar Tage in Tokyo (02. – 08. Juli) und Kyoto (18. – 20. Juli) und internationales Interesse ist somit recht irrelevant.

  4. Ich verfolge das ganze auch nebenher, aber mich wundert es weniger, dass es noch keine Informationen gibt. Es ist bei Theaterstücken nichts ungewöhnliches, dass bis relativ kurz vor Schluss an dem Skript gearbeitet wird.
    Als Vorlage/Inspiration (je nach Quelle) dient der Manga und Studio Pierrot ist in soweit wichtig, dass das Skript von demselben Autor kommt, der auch das Skript für die erste Anime Season geschrieben hat. Ansonsten ist das Studio aber so weit ich weiß nicht involviert, deshalb wirst du auf ihrer Webseite auch nicht fündig.

    Offizielle Website ist diese hier: marv(PUNKT)jp/special/tokyoghoul_stage/ und eine englische wurde logischerweise nicht eingerichtet. Immerhin gastiert es insgesamt nur jeweils ein paar Tage in Tokyo (02. – 08. Juli) und Kyoto (18. – 20. Juli) und internationales Interesse ist somit recht irrelevant.

  5. Ninjason sagt:

    Alles klar, das ist ja schonmal etwas.

    Eine Filmversion des Stückes mit Subtiteln wäre natürlich Gold, das fände ich megainteressant, wie sie das umsetzen wollen.
    Ich warte dann mal ab.

  6. Am 27. November 2015 ist das Stück auf DVD und Bluray erschienen.

    http://www.cdjapan.co.jp/products?term.media_format=&q=tokyo+ghoul+play

    Da das Stage Play so gut angekommen ist, ist für Sommer 2017 ein Sequel mit dem gleichen Cast dazu geplant.

    http://www.animenewsnetwork.com/news/2016-07-11/tokyo-ghoul-manga-gets-new-stage-play-in-summer-2017/.104158

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s