Naruto Gaiden Breakdown 700+1 – Back in town

Konnichiwa minna-san! „…haven’t seen this place for a while!“

Und es fühlt sich super an, wieder hier zu sein!

Der Hokageberg mit Kakashi und Naruto - jetzt auch in unbeschmiert!!

Der Hokageberg mit Kakashi und Naruto – jetzt auch in unbeschmiert!!

Es dürfte für die meisten nicht unbekannt sein, dass es auf Ramen-chan seit Anfang November, seit dem Ende von Naruto, ziemlich still geworden ist. Doch schon ist die Stille zerrissen, denn Naruto Gaiden mit der Geschichte über den Siebten Hokage – oder seinen Sohn – geht weiter und beschert uns wieder Lesestoff. Und Breakdownstoff! Ganz seltsames Gefühl, nach so langer Zeit mal wieder Bilder für einen Breakdown zusammenzusuchen, sie in den Artikel einzufügen und loszuschreiben 🙂 .

Ist das auf dem Plakat oben nicht Kishimotos Selbstdarstellung in Ninja-Form? ;)

Ist das auf dem Plakat oben nicht Kishimotos Selbstdarstellung in Ninja-Form? 😉

Und wir sind back in Konoha. Äußerlich hat sich nichts Bemerkenswertes verändert. Die Kinder unserer Lieblingsprotagonisten gehen auf die Akademie und die erste Prüfung steht an! Super, das ist doch schon mal ein guter Aufhänger! …nun ja, genau so wie in Kapitel 1, aber vielleicht werden die Kinder ja gut charakterisiert durch ihre „Performance“ bei der Prüfung.

Und zwar hoffentlich nicht so platt, wie sie bislang charakterisiert wurden….. :/ Im Einheitsbrei, im „wie der Vater so der Sohn“ und absolut uninspiriert. Chouchou redet nur von ihrem Körpergewicht und dass ihr Vater nicht mit den leicht gesalzenen Chips in der Stadt rumlaufen soll (WTF???). Kurzer Einschub: Wieso schämt sie sich, wieso hat Chouji sich immer für sein/ihr Gewicht geschämt? Die Akimichis „müssen“ doch so dick sein!? Die brauchen doch so viele Kalorien für ihre Jutsus, weswegen sie so viel futtern. Wieso hat sich also Chouji jemals dafür geschämt bzw. wollte nicht fett genannt werden?

Shika-Dingens hat natürlich das „mendokuse“ von seinem Vater übernommen, und Sarada hinterfragt den Sinn des Ninja-Daseins genau wie Sasuke. *schnarch* Also, dass ein Kind mal das Ninja-Werden hinterfragt fand ich an sich schon ganz interessant. Mal jemand, der nicht „Yay, ich will Ninja werden“ schreit und Feuer und Flamme dafür ist.

Dass Boruto der ungezogene Bengel wie Naruto ist, gut das hatten wir ja schon in Kapitel 700. Zu Kapitel 100+1: Gut, wenigstens spielt (ein Kage Bunshin von) Naruto mit ihm Verstecken, das ist doch schon mal was. Irgendwie sah Boruto aber trotzdem nicht so zufrieden aus (als er sich unter dem Schild versteckte), wieso auch immer. Vielleicht, weil nur ein Kage Bunshin mit ihm spielt und nicht der echte? Hmm, ist das nicht….. egal? Dass Boruto Naruto als „shitty dad“ bezeichnet, stört mich doch aber gewaltig. Was is’n das für ein undankbarer Bengel??

Danach leitet der Manga in das interessanteste Thema ein: Sarada und ihr Vater.

Ach wie putzig die kleine Sarada ist!!! :3

Ach wie putzig die kleine Sarada ist!!! :3

Schon vorher in den anderen Szenen sprach sie ihre Klassenkameraden häufiger auf deren Väter an, wurde aber immer unterbrochen. Ob er mal eine Brille getragen hat, fragt sie sich. Ist Kurzsichtigkeit wirklich so stringent vererbbar, frag ich mich überhaupt? Kann das nicht auch einfach so auftreten?

Nun gut, jedenfalls spricht Sarada ihre …“Mutter“ direkt mal drauf an.

Parenting 101 ... how it's done wrong

Parenting 101 … how it’s done wrong

Ja, ganz klasse Antwort. Bitte?? „Zumindest glaube ich das nicht“??? *facepalm* Naja, Sakura und ihre Liebe zu Sasuke halt… *bescheuert-geste mit hand vorm Gesicht hin und herwinken*

Sauer den Boden zertrümmern und Tochter anstarren, Tochter schaut traurig, Mutter schaut sofort auch traurig - hä wie bitte???

Sauer den Boden zertrümmern und Tochter anstarren, Tochter schaut traurig, Mutter schaut sofort auch traurig – hä wie bitte???

Was sollte diese Szene? Von jetzt auf gleich hat sie den mitfühlenden Ausdruck auf dem Gesicht? Also, ja, Sakura und ihr „Shannarooo“ und ihr cooles „ich zerprügel den Boden“, aber nur weil ihre Tochter die Beziehung zwischen ihr und Sasuke infrage stellt, von dem sie übrigens vor 2 Sekunden nicht mal wusste, ob er mal ne Brille getragen hat……? Äääääääääääh ja!

Dabei stürzt natürlich auch das ganze Haus ein, weil Sakura das Fundament zerdeppert hat ^^ ! 😀 Also als Comic-Relief-Moment ganz gut 😉 , gerade dieses „geschockt“-Face von Kishimoto mag ich, wo die Pupillen weggelassen werden. Sie wird ins Krankenhaus gebracht, und Shizune sagt, dass Sakura schon seit Kindheitstagen häufig in Ohnmacht fällt? Hmm, verwechseln sie das nicht mit Hinata? Wie mag denn das sonst gemeint sein?

Sarada läuft jedenfalls gleich zurück ins Haus, um ihr Familienfoto zu bergen. Hat sie doch ihren Vater noch nie gesehen, da er schon bei/nach der Geburt die Stadt verlassen haben muss. Hmpf :/ . Also, ja, wird schon was Wichtiges, Mysteriöses sein, so wie Sasuke jetzt schon 2x auf der Hut bzw. einen Verfolger erahnend gezeigt wurde. Aber dass er sein Kind so im Stich lässt, wo er doch selber so unter mangelnder Aufmerksamkeit des Vaters gelitten hat und danach gar keine Eltern mehr hatte…? *bescheuert-geste mit hand vorm Gesicht hin und herwinken*

Sarada findet das Bild, und was verbirgt sich da hinter dem Passepartout…? *g*

Ein Hochzeitsfoto? Suigetsu der Trauzeuge.....?

Ein Hochzeitsfoto? Suigetsu der Trauzeuge…..?

Heheee! Wir alle hatten ja direkt im Kapitel 700 gesagt, dass Sarada viel eher wie Karins Tochter aussieht, und jetzt ein weiterer Hinweis (mal ehrlich: bei dem Character Design der anderen Kinder ist es ein Beweis, dass Sarada Karins Tochter ist). Suigetsu auf dem Bild erinnert mich an einen Trauzeugen 😉 . Schwer vorstellbar. Vielleicht ist es aber auch ein Teamfoto, so „ganz normal“ wie die Teams aus Konoha auch alle eins haben? Juugo könnte links ja auch noch mit drauf sein…

Including a Sasuke pic for no reason...

Including a Sasuke pic for no reason

Was sagt ihr zum Kapitel? Was sagt ihr zu den Kindern und den Eltern und Sarada?

Also ich hoffe ja auf jeden Fall noch auf schöne Szenen zwischen Hinata und Naruto… *bettel*, und endlich mal was Schönes anstatt den ganzen sich beschwerenden Kindern 😦 . Alle meckern irgendwie nur und sind angepisst, das finde ich schade.

Trotzdem bin ich gespannt, wie es weitergeht! Natürlich wird Naruto Gaiden weiter verfolgt! Aufs nächste Kapitel!!

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

11 Kommentare zu “Naruto Gaiden Breakdown 700+1 – Back in town

  1. Kakash215 sagt:

    Dass Sarada Karins Tochter ist, wurde mit dem offiziellen Guestbook mehr oder weniger widerlegt. Dort steht 2 mal dick und fett, Sarada ist Sakuras und Sasukes Kind^^
    http://www.saiyanisland.com/2015/04/boruto-naruto-the-movie-new-character-new-info-on-sarada-uchiha/
    http://kuro–rabbit.tumblr.com/post/117357621262/the-interview-says-sarada-uchiha-the-child-born

    Zumal es keinen weiteren Effekt hätte. Einzig die Fans würd das richtig anpissen.

  2. Aeris sagt:

    Du meinst so wie in den Databooks stand, dass Tobi Madara ist? 😉

  3. johnny/ジョニー sagt:

    Stimme allen im BD angesprochenen Punkten zu. Besonders die Abwesenheit Sasukes von seiner „Familie“ (sind sie ja angeblich) hat mich überrascht. Das passt überhaupt nicht zu dem, was er werden und wie er leben wollte.

    Auch hat mich verwundert, warum Sakura überhaupt überlegt, ob Sasuke ne Brille getragen hat. O_O Hä? Was!? Bin ich im falschen Film (Manga)?

    Aber als ein Hochzeitsfoto sieht es nicht wirklich aus, glaube ich nicht. Viel zu unpassend für ne Hochzeit, irgendwie. :/

  4. Ninjason sagt:

    Aeris sagt:
    Du meinst so wie in den Databooks stand, dass Tobi Madara ist? 😉

    Du meinst, kurz vor Ende nimmt Sarada dann die Brille ab und ist dann doch nicht Karins sondern Sakuras Tochter und alle erkennen dann plötzlich doch die Ähnlichkeit mit Sakura?

    Na das klingt doch gleich viel mehr nach dem Naruto, das wir kennen.
    (Sarkasmus-Sign)

  5. Ninjason sagt:

    Und: @Naruto-Hinata – OhGott, bitte keine „Und das ist die liebe Hinata als Mami, das hier sind Mami und Papi in trauter Zweisamkeit, das hier ArminArm…“-Szenen.
    Ich will echt kein Pairing-Fokus haben, die letzten Chapter haben da schon genug Unsinn veranstaltet.

  6. Aeris sagt:

    Nö, ich mein nur, dass das Begleitbuch/Guestbook mit der Info „Sarada ist als Sakuras Tochter bestätigt“ genau so ne Finte/falsch sein kann wie das Databook mit der Info „Tobi ist Madara“ ne Finte/falsch war.
    Also es deutet mMn schon alles sehr stark auf Karin als Mutter hin.

  7. iNaruto* sagt:

    Für mich steht auf jedenfall fest das Sarada nicht die Tochter von Sakura ist. Sakura spielt wahrscheinlich nur die Mutter, weil sie es nicht ertragen kann ohne Sasuke zu leben (Beweis ihr Ausraster) und das Sasuke eine Tochter mit Karin hat (Grund Neid und Verzweiflung). Sakura’s Verhalten wahr für mich schon immer irgendwie traurig und die Gefühle für Sasuke einseitig.

  8. Aeris sagt:

    Jepp, das klingt sinnig, kann ich dir nur zustimmen!

  9. A.F. sagt:

    Ei eure Seite gibt es ja auch noch! 😀
    Ein neues Kapitel mit Naruto(isch) ist es aber auch Wert diese Seite mal wieder zu besuchen.
    Schöner BD, dem ich eigentlich auch nur zustimmen kann. Ich hoffe ja die Kinder werden noch etwas mehr ihre eigenen Persönlichkeiten, anstatt nur wie die Kopien ihrer Väter zu wirken. Sollte ja auch eigentlich nicht so sein, denn wirken nicht eigentlich Mann und Frau bei so was zusammen? Oder haben Ninjas doch eine andere Biologie? 😉

  10. Ninjason sagt:

    @Aeris
    Das war als Witz gemeint – so quasi dass Kishi dann am Ende seine Story um eine Sache dreht, die alle irgendwie wussten und sich darum gestritten haben und das am Ende durch das „Maskeabnehmen“ geklärt wird und *dann* sich Kakashi/Gai etc an seine Stimme erinnern und so was

  11. Aeris sagt:

    Oh… ^^ Hab gedacht, du hättest es falsch verstanden.

    @AF: Jojo, es gibt uns noch! 🙂
    Jaja, eigentlich sollte ein Kind auch mal wie die Mutter sein können…

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s