Animenewsnetwork.com meldet: Naruto in 5 Wochen zu Ende!!!

Die besagte Seite meldet heute, mit Quelle der offiziellen Shonen-Jump-Webseite, dass unser Manga über den kleinen blonden Sennin in schon 5 Wochen enden wird!!!

http://www.animenewsnetwork.com/news/2014-10-06/naruto-manga-to-end-in-5-weeks/.79600

Dieses mal stimmt es wohl…….

*heeeeeeuuuuul*

Aeris

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

11 Kommentare zu “Animenewsnetwork.com meldet: Naruto in 5 Wochen zu Ende!!!

  1. Na das wird dann aber ein kurzer Naruto gegen Sasuke Kampf :O

  2. Aeris sagt:

    DAS ist zumindest klar, das stimmt!!

    PS: Danke fürs super schnelle Melden der News!

  3. Aeris sagt:

    Also ich sehe die geringe Menge an Kapiteln gar nicht als Dämpfer oder Negativpunkt. Gerade das lässt hoffen, finde ich, dass Kishimoto etwas ganz Überraschendes, total Unerwartetes macht!!
    Überlegt euch mal: wollt ihr wirklich sehen, wie die 2 sich durch Flashbacks und dieselben Kampfmoves, die wir seit Jahren im Krieg gesehen haben, kämpfen, am Ende überredet Naruto Sasuke mit dem Talk no Jutsu (was auch wieder mindestens 2-3 Kapitel bräuchte), und dann kehren sie happily ever after ins Dorf zurück und werden gemeinsam zum Hokage gekrönt?
    Ich nicht.
    Ich bin derbe gespannt, was er in 5 Kapiteln für erzählenswert hält 🙂 🙂 🙂 !

  4. Hmm, ja wenn man es so sieht… Jetzt hast du mich auch neugierig gemacht 😀 Bin momentan bestimmt in mindestens 5 verschiedenen Foren am Lesen (die Nachricht explodiert gerde förmlich, auch in Japan) und da gibt es einige tolle Theorien. Zum einen natürlich wird dieses „New Era Project“ angesprochen, das im Dezember mit dem Film beginnen soll und die Hoffnung auf ein Part 3 als Anime-Filler, also quasi wie Dragonball GT, ist bei einigen da.
    Zum anderen wird auch von einigen etwas Ungewöhnliches erwartet, weil 5 Kapitel eben sehr wenig ist und sogar unwichtigere Kämpfe wie Sasuke vs Danzou länger waren.
    Es gibt viele Dinge, gerade um Kaguya, die offen gelassen werden könnten, um noch ausbaufähigen Stoff für Zukünftiges zu lassen (Hamura, Kaguyas Armee, Zetzu, ect) Gerade da Kaguya, wie etwas wirkt, was man ungeplant noch auf die schnelle eingefügt hat, könnte es sein, dass da noch was kommt. Aber auch Sachen wie der Epilog, was mit Kakashi ist (auf dem „the Last“-Movie-Bild hat er ja das Zeichen für 7 auf dem Rücken), wie die Pairings aufgelöst werden, wie das Ninja-System aufgebaut sein wird, was mit Sasuke passiert (im „The Last“-Movie hat er ja immernoch das Sharinnegan) können ja nicht alle auf ein paar Seiten schnell „abgefertigt“ werden. Zumindest wäre das ziemlich billig, finde ich.
    Ein Vorschlag, den ich gut fand, war zum Beispiel, dass der Kampf Sasuke vs Naruto nicht vollständig, sonder Offpanel gezeigt wird. Die meisten Kämpfe in Naruto sind spannend und dauern so lang, weil neue Fähigkeiten analysiert und erklärt werden und die Charaktere dann versuchen Kontermöglichkeiten zu finden. Aber Narutos und Sasukes Fähigkeiten kennen wir ja. Man könnte dann zum Beispiel (würde ich ganz toll finden) still als Bildershow quasi im Zeitraffer verschiedene Phasen aus dem Kampf zeigen. Auf einer Doppelseite sieht man das Tal des Endes (höhö Ende….) wie es noch ganz ist, am Tag und Naruto und Sasuke Taijutsu machen, auf der nächsten Doppelseite Einschlagslöcher und beide mit Kratzern, nächste Seite Tal des Endes beschädigt, Nachmittags-Sonne, Sasuke mit Susanno-Schild und Naruto im Sennin-Modus, nächstes Bild Statuen zerstört, Abend, Sasuke im Susanno, Naruto im KCM und auf dem letzten Bild große Krater, Tal des Endes nicht mehr wiederzuerkennen, Nacht, Sasuke im perfect Susanoo und Naruto im vollständigen KCM in Kurama-Form. Solche Stilelemente waren zum Beispiel typisch für Oku Hiroya (Gantz) oder Nisioisin (Storyboard für Medaka Box). Mit so etwas oder etwas Ähnlichem hätte man zum einen noch genug Zeit für eine Aussprache und nen Epilog und zum anderen könnte der Anime hier super reinfillern und nen epischen Kampf inzinieren. Genug Freiheiten und Kampftechniken für die Animatoren gäbe es ja dann zuhauf 😀

  5. Achja, es wird auch spekuliert, ob die letzten Kapitel oder halt das letzte Kapitel (mit einem Epilog) dann Überlänge haben wird oder 2 Kapitel zusammen erscheinen, damit der Manga bei 700 endet. Es kommt zwar schon hin und wieder vor, dass die letzten 1-3 Kapitel länger als üblich sind, aber das ist fürs Jump leider eher selten und daher stehen die Chancen dafür auch schlecht.
    Dann bleibt nur noch der Anime, welcher (wenn keine Filler mehr kommen) mit dem üblichen „2-3 Kapitel pro Folge“-Pacing mit der Winterseason, also März 2015, gut zuende gebracht werden könnte. Urgh, wenn ich allein daran denke, dass das neue Opening das Letzte sein könnte… Es hat ja schon dieses „abschließende“ Feeling mit den ganzen Flashbacks und auch wie der Song sich „anfühlt“, finde ich.
    Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass in der Winterseason dann auch Szenen im Opening ausgetauscht werden, das wurde ja schon öfters gemacht.

  6. Sqwa sagt:

    Naja abwarten tee trinken.

  7. mirasen sagt:

    Ich… weiß nicht ganz, wie ich mich fühlen soll..
    Einerseits bin ich froh, dass es ENDLICH zum Ende kommt! Die letzten kapitel fand ich nun nicht schlecht aber der Krieg ist mir dann doch irgendwann auf den Zeiger gegangen.
    Andererseits… ich war so klein als ich mit Naruto angefangen hab und es ist schon echt komisch zu wissen, dass es nun aufhört D:

    Und ich bin auch sehr interessiert, wie das alles noch aufgelöst werden soll in 5 Kapiteln!!! Don’t you disappoint me, Kishi! (es gab schon genug enttäuschende Mangaenden in den letzten Wochen..)

  8. johnny/ジョニー sagt:

    Oha! O_O Fünf Kapitel finde ich ehrlich gesagt zu wenig. Selbst wenn man den ganzen Quatsch mit Flashbacks und unnötigen in-Länge-Szenen-ziehen Momenten auslässt. Das ist wirklich wenig. So bald, wow! Das ist ja ne Nachricht. Es gibt ja wirklich noch so viel, was zu erklären wäre… schön wäre es zumindest. Mit nur fünf Kapiteln wird es tatsächlich ein anderer Kampf sein müssen als sonst.
    Für die Zukunft liegen jetzt meine Hoffnungen bei diesem New Era Project. Was auch immer es sein mag. Hmm :\

  9. Neue Infos zu den letzten Chaptern:

    Das ganze wurde von dem User takL aus Narutoforums (wo ich schon seit Jahren mitlese und auch mal was schreibe) übersetzt und basiert auf einem Tweet von einem von Kishis Assistenten, also die Info ist mit Vorsicht zu genießen, aber ich glaube ihm, denn er halt seit langer Zeit schon immer richtige Infos übersetzt.

    Hier der Link zum Tweet: https://twitter.com/link_papa/with_replies

    Also die letzten Kapitel sollen 2 Seiten länger sein als sonst, also mit 19 Seiten pro Chapter. Die ersten Kapitel hatten am Anfang ja auch immer Überlänge, das würde also Sinn machen.
    Für die letzte Ausgabe haben sie ganze 39 Seiten in 3 Tagen angefertigt (sozusagen ein Endspurt), was das letzte Chapter + ein Extra beinhalten soll. Der Assistent meinte, dass sogar Kishi ihnen bei ihrer Arbeit helfen musste, um rechtzeitig fertig zu werden. Er hat aber nicht geschrieben, um was es sich bei dem Extra handeln soll, aber die Leute spekulieren, dass es eventuell für ein abschließenedes Info-Buch ‚a la den Schriften oder Promotion für den Film sein könnte, dessen Story ja nach dem Manga spielt.

  10. schokoladenflummi sagt:

    Also ich freue mich tierisch auf die letzten Chapter und werde dann auch meinen ersten Naruto-Film schauen 😀

    Ich bin mal gespannt ob Ninjason wirklich erst nach dem letzten Panel kommentiert oder ob die nächsten Wochen genial genug werden 🙂

    Was wird dann aus diesem Blog, nachdem der Film lief?

  11. Transcendence sagt:

    Hm. Ich hätte mir vorgestellt, dass es noch bis Jahresende weitergeht. Aber ein Abschluss mit CH 700 ist natürlich auch eine Idee.
    Also auf diesen Endkampf könnte ich (angesichts der Überlänge des Krieges und der Flut an Kämpfen und Techniken darin) wie schon gesagt wurde auch sehr gut verzichten, da fände ich die Idee von Narutofreak – der Kampf findet off-panel statt – um Längen besser und wirkungsvoller! Dass es aufgrund der wenigen Kapitel unwahrscheinlich ist, dass weitere Hintergrundfacts zu Kaguya, Chakra & Co enthüllt werden, kommt mir auf der anderen Seite recht gelegen, dann muss ich meine Chakra-Theorien vermutlich nicht mehr grundlegend umschreiben 😀

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s