Gastartikel: Bitte schaut… „Hajime no Ippo“

Zur Artikelserien-Übersicht

Hier klicken, um zur Artikelserien-Übersicht zu kommen

Hier klicken, um zum Kategorien-Lexikon zu kommen

Hier klicken, um zum Kategorien-Lexikon zu kommen

Hallo zusammen, liebe Leser dieses Blogs!
Mein Name ist Ghostrider und ich würde euch heute gerne den Anime Hajime no Ippo etwas näher bringen!

Aber zuerst noch ein paar Sachen über mich. Ich bin 19 Jahre alt, männlich und wohne in Österreich.
Wie kam ich zum Medium Anime? Als Kind habe ich natürlich wie die meisten Pokemon, DBZ und co. auf RTL II geschaut. Nach ein paar Jahren kam ich auf die glorreiche Idee, mir die ersten 4 Staffeln Digimon mal wieder anzusehen. Das war vor gut 5 Jahren. Seit dem bin ich immer auf der Suche nach Anime, die mich mit einer guten Story fesseln können J.

So genug von mir – nun zum eigentlich Thema:

Poster zur dritten Staffel

Poster zur dritten Staffel „Hajime no Ippo: Rising“

Nennenswerte Fakten:

Der Anime basiert auf dem Manga „Hajime no Ippo“ von George Morikawa und erscheint seit 1989 im Weekly Shonen Magazine und bis jetzt sind 106 Bände erschienen. Animiert wurde bisher gut etwas über die Hälfte.

Der Anime ist in mehreren Staffeln, einen Movie sowie eine OVA unterteilt:

  • Hajime no Ippo: The Fighting! (1. Staffel, 76 Folgen, 2000 – 2002)
  • Hajime no Ippo: Champion Road (Movie, 2003)
  • Hajime no Ippo: Mashiba vs. Kimura (OVA, 2003)
  • Hajime no Ippo: New Challenger (2 Staffel, 26 Folgen, 2009)
  • Hajime no Ippo: Rising (3. Staffel, 25 Folgen, 2013 – 2014)

Wie ihr seht, läuft der Anime schon gute 14 Jahre . Der (Animations-)Zeichenstil bleibt gleich, sieht in den späteren Staffeln aber besser aus. Der Anime ist dem Genre „Ganbatte“ zuzuordnen (Sportanime mit dem Motto „Gib dein Bestes“) in dem es um den Sport Boxen geht. Zudem enthält er auch Comedy- sowie Dramaelemente.
Wer sich hier schon denkt: „Uuuh, da geht es um Sport bzw. Boxen, das spricht mich soo gar nicht an.“…

Tja, so in etwa sah meine erste Reaktion aus, als mir ein Freund dieses Werk empfahl. Und ich wurde eines besseren belehrt! Aber kommen wir vorher noch zur Handlung, bevor ich meine Meinung hierfür abgebe.

 

Handlung:

(Im folgenden Abschnitt des Artikels wird es Spoiler bezüglich der ersten paar Folgen geben, da diese als Einführung zu verstehen sind.)

In diesem Anime geht es um den jungen Schüler Ippo und dessen Werdegang als Profiboxer.

Ippo ist ein sehr schüchterner Junge, ohne Freunde und wird des Öfteren gemobbt sowie verprügelt. Als er eines Tages wieder vermöbelt wird, kommt ihm der aufstrebende Profiboxer Takamura zur Hilfe und vertreibt die Schläger. Beeindruckt von Takamuras Fähigkeiten entschließt sich Ippo, selbst Boxer zu werden.

Soviel zum Plot. Und man kann durchaus erahnen, was folgen wird: Hartes Training und viele zu bezwingende Gegner auf dem Weg zur Spitze.

Charaktere:

Ippo Makunouchi

Ippo

Der Protagonist des Anime. Ein sehr schüchterner junger Mann welcher sich dazu entschließt Profiboxer zu werden, obwohl er auf den ersten Blick fast keine dafür nötigen Eigenschaften hat: Er ist sehr naiv, hat kaum Selbstvertrauen und ängstlich ist er obendrein auch noch. Doch durch hartes Training schafft er es, in eine Trainingshalle aufgenommen zu werden und trifft dort auch schon auf seinen Rivalen, für den er große Bewunderung hegt – Miyata.

Stärke: Harter Schlag, widerstandsfähig

Miyata Ichirou

Miyata Ichirou

Ein talentierter Nachwuchsboxer in Ippos Alter und sein Rivale. Während Ippo noch regelmäßig Dresche bezogen hat, hatte Miyata schon einige Kämpfe als Amateurboxer hinter sich gebracht. Er ist sehr selbstbewusst, wirkt kalt und hat ein klares Ziel vor Augen: Japans bester Boxer zu werden.

Stärke: Hohe Ausdauer sowie Schnelligkeit, aufs Kontern ausgelegt

Mamoru Takamura

Takamura

Der Mann der Ippo inspirierte, Boxer zu werden, sowie Japans Hoffnung auf den Weltmeistertitel und alles andere als ein Vorbild: Ein perverser, unordentlicher Mann, der andere am liebsten aufzieht (am liebsten Ippo). Dennoch ein sympathischer Kerl mit enormem Selbstbewusstsein sowie Ausstrahlung.

Stärke: Hohe Schlagkraft, unverwüstlich

Aoki Masaru & Kimura Tatsuya

Aokimura

Zwei eher mittelmäßig erfolgreiche Boxer aus Ippos Boxhalle. Das größte Ziel der beiden ist es, Takamura einmal in einem Zweikampf zu besiegen, doch davon sind sie noch weit entfernt. Die meiste Zeit verbringen die beiden damit, ihren „Schützling“ Ippo auf den Arm zu nehmen. Auch wenn nicht so erfolgreich sind beide nicht frei von Talent – wobei Kimura eindeutig der talentiertere von beiden ist.

Warum sollte man diesem Anime eine Chance geben?

Ich selbst habe für Boxen nicht viel übrig, da ich es vieel zu langweilig finde. Außer irgendwelchen K.O.-Videos auf Youtube habe ich selten Boxen geschaut. Umso mehr beeindruckt bin ich von diesem Anime, der es schafft, mich mit jedem neuen Kampf zu fesseln. Kein Gegner gleicht dem anderen und man hat nie das Gefühl, einen Kampf vorher schon mal gesehen zu haben. Man fiebert jedes Mal mit und bekommt Herzrasen, wenn einer der Protagonisten zu Boden geht. Selten war Animeschauen so intensiv für mich.

Jeder Gegner hat seine Stärken und Schwächen sowie eine glaubwürdige Hintergrundstory, sodass man auch entweder Sympathien oder Groll für diese Charaktere hegt.

Hajime-no-Ippo-Rising-01-13-2

Die Kämpfe sind immer abwechslungsreich gestaltet

Humor

Abseits der Action wird es jedoch nicht auch nicht langweilig. HnI zählt für mich zu einem der lustigsten Anime, die ich je gesehen habe. Die Witze werden wirklich nie alt und haben mir schon viele unzählige Lachanfälle beschert. Die vielen Comedy-Szenen werden meist eingeleitet durch Versuche anderer Ippo aufs Korn zu nehmen oder im einen Streich zu spielen. Der Humor ist sehr oft „versauter“ Natur und erinnert von der Mimik her an „Great Teacher Onizuka“.  Hier ein paar Beispiele:

 

So, das war meine Präsentation von Hajime no Ippo. Ich hoffe es hat euch gefallen!

Ghostrider

Ghostrider

Advertisements

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s