Naruto Breakdown 677 – Na endlich!

Yeah Leute, das Chapter war mal echt richtig geil! Ich kann nicht oft genug „na endlich“ sagen, ich freue mich so, dass das Mugen Tsukuyomi endlich eingetreten ist! Vor 1 Jahr noch hätte ich zwar gesagt, dass Madara das sicher nie schaffen wird, aber es passt aktuell einfach total zum Tonus.

Die Erde bebt, Meteoriten fallen herab, und alles ist in heller Aufruhr (als ob das vorher noch nicht so gewesen wär). Der Spiralzetsu kündigt mysteriös an, „etwas“ jetzt nicht mehr zu brauchen, doch das werden wir ja noch erfahren.

Als alle bemerken (Kiba bzw. Akamaru sogar als erster(??)), dass der Mond bereits im Antlitz des Juubi-Rinnegans leuchtet, haben die Menschen auch nur noch ein paar Sekunden.

Foreshadowing per Wink mit dem Zaunpfahl

Foreshadowing per Wink mit dem Zaunpfahl

Tenten stolpert noch einmal (kleiner Scherz am Rande) über die Schriftrolle mit den versiegelten Siegel-Gegenständen und denkt noch so bei sich, dass sie mit diesen beiden Gegenständen Madara im Nu versiegeln könnten. Hmm, da bin ich mir allerdings nicht so sicher. Ich mein, sie haben ja schon mit anderen Methoden versucht, ihn zu versiegeln, und er ist einfach mit dem Susanoo herausgebrochen. Da würd ich nicht drauf wetten (also wenn ich ein Charakter im Naruto-Universum wär), dass es mit dem Pott geht. Wie seht ihr das?

Dass dadurch, dass diese Szene gezeigt wurde, genau das am Ende irgendwie die Rettung bringen und einen Ausschlag geben wird, ist für uns Leser hingegen klar 😉 .

Interessant find ich noch, das auf dem letzten Panel dieses Ausschnitts etwas von oben in die Schriftrolle rammt. Und ich bin mir sicher, dass es der Teil von Madaras Stirnplatte mit den 2 Hörnern ist, die er sich voriges Kapitel abgerissen hat, damit das 3. Auge zum Vorschein kommen kann. Seht ihr das genau so? Irgendeinen wichtigen Effekt wird das doch noch haben… Dass irgendwie ein Teil von Madaras Lebensessenz in dem Stirnplattenteil ist, und dadurch, dass das jetzt in der Versiegelungsrolle steckt, kann er per Fernverbindung versiegelt werden…….. Ich hau nur so raus, was mir in den Kopf kommt ^^ !

Ist schon geil, alles was Madara so ausspuckt, abreißt und runterwirft landet direkt vor Tentens Füßen ^^ ! 😀 😀

Das sieht mal stylish aus!

Das sieht mal stylish aus!

Zu dem Bild hier noch mal: Meint ihr, die Kaguya-Gestalt ist in echt da, oder ist das nur so als Reminder, als Veranschaulichung für uns? Ähnlich wie bei Naruto im Kampf gegen Pain, da hatte doch Tsunade oder so ihn auch von hinten betrachtet und sich Jiraiya und Minato an seiner Seite vorgestellt, alle mit dem Rücken zu ihr. Da waren die ja auch nicht wirklich da, das war ja nur eine Vorstellung.

Na weiter im Text:

Und schon sind alle in Nullkommanichts im Mugen Tsukuyomi gefangen. Abwesend starren sie gen Himmel, ihre Augen reflektieren das Rinnegan, und sie sind handlungsunfähig. Bis auf Sasuke, der blitzschnell handelte, als er das Mugen Tsukuyomi sah: Er raste abwärts mit seinem fliegenden Susanoo auf Naruto & Co. zu (der noch vergeblich versuchte, die Meteoriten zu zerstören) und bedeckte sie mit seinem Susanoo.

Wir haben ja immer noch Nacht, aber das Mugen Tsukuyomi scheint so hell, dass es überall hindurch kommt und es so auch nichts bringen würde, sich hinter ein Haus oder ähnliches zu stellen. Schlafende Menschen, Tiere, die Daimyos und alle Lebewesen werden in die Illusion gezogen. Offenbar auch Killerbee, obwohl man bei dem jetzt munkeln könnte, weil man es durch die Sonnenbrille nicht sieht. Aber da ihm das Bijuu extrahiert wurde, hat er ja auch keinen Partner mehr, der ihn aufwecken würde. Und selbst wenn, MT ist ein andauerndes Gen-Jutsu, er müsste sich also auch ständig wieder aufwecken lassen.

Die einzigen, die nicht betroffen sind, sind die 4 Edo-Hokage: Hashirama, Tobirama, Sarutobi und Minato. Das ist natürlich ganz nice, dass Kishimoto diese 4 Charaktere noch benutzen kann, um weiter die „Außenwelt“ darzustellen und zu beschreiben.

Aber sogar Koriphäen wie Orochimaru sind davon betroffen. Zum Nachteil?

Geilster Kommentar von "Slider": Da hat doch Oro endlich seine geliebten Super-Augen! :D :D

Geilster Kommentar von „Slider“: Da hat doch Oro endlich seine geliebten Super-Augen! 😀 😀

Und so wachsen überall aus dem Boden Wurzeln und Äste heraus, die mit Sprösslingen die Menschen umwickeln und einfangen, überall auf der Welt. Neben den 4 Edo-Hokage sind also nur noch Naruto, Sasuke, Kakashi und Sakura durch Susanoo in Sicherheit. Und auch Zetsu scheint nicht davon betroffen zu sein. Hat Madara ihn extra ausgelassen, geht das?

Und dann ist da noch Spiral-Zetsu:

YAMATO leeeeeeeeebt!!! ...oder so

YAMATO leeeeeeeeebt!!! …oder so

Find ich geil, dass es wirklich Yamato ist! Wir waren ja alle so am rätseln, und mal wieder hatten wir recht, yeah!

Doch auch Yamato ist leider gleich vom MT betroffen: Auf dem Panel zuvor sah man das Rinnegan in seinem Auge, und hier auf dem Bild wird er um den Bauch herum auch gleich von so einer Rolle geschnappt und eingewickelt wie alle anderen.

Nun, warum war Yamato jetzt böse? Ich denke ganz einfach, dass Spiralzetsu sich mit Gewalt um ihn drumgewickelt und ihn ferngesteuert/übernommen hat. Mokuton können sie ja beide, aber die Kombination hat „die beiden“ vielleicht sogar noch verstärkt.

Minato sehen wir dann erst am Ende des Kapitels, und zwar in Konoha auf dem Hokage-Berg. Genauer gesagt mal wieder auf seiner eigenen Statue. Wie ist er dahingekommen? War das eine unbeabsichtigte Teleportation? Ich weiß gar nicht mehr so richtig, wann Minato das letzte mal auftrat und was er da noch mal gemacht hatte… ^^ Jedenfalls hat er immer noch keine Arme, da gibt’s mal ausnahmsweise keinen Continuity Fehler 😉 .

Ja, und das wars eigentlich schon an dem Kapitel!

Geil fand ich auch noch, wo Hashirama gegen Ende sagte: „Oh no, this is… the world of trees“, als ob das schon wieder auf irgend so einer geilen Steintafel stand und das was voll Bekanntes wär ^^ !

Ein geiles Bild hab ich noch bei Facebook gefunden:

Zu geil 😀 😀 !

Auch sqwa hatte einen geilen Kommentar zum Chapter:

Von Phase Stirb Langsam in Phase Mission Impossible >.<

Und Sascha haut gleich den nächsten Lacher raus:

Hm… ist natürlich auch blöd. Konoha gerade erst wieder aufgebaut und nun schon wieder im Arsch, wegen den ganzen Wurzeln. ^^

Also, wie fandet ihr das Chapter?

Jetzt gibt es ja eigentlich nur noch folgende Fäden, die Kishimoto zusammenführen und agieren lassen kann:

  • Team 7
  • Edo-Hokage
  • „Tentens“ Schriftrolle

Gute Kombi, auf jeden Fall!

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

12 Kommentare zu “Naruto Breakdown 677 – Na endlich!

  1. chicopeni sagt:

    Ich wusste, dass es Yamato ist!

  2. johnny/ジョニー sagt:

    Ja, eindeutig geiles Chapter.

    – Guter Einfall zu diesem kleinen letzten Panel bei Tenten, Aeris. Das könnte wirklich der abgebrochene Teil der Stirnplatte sein. Würde später bestimmt irgendwie Sinn ergeben …auf naruto-ige Weise.

    – Bei dem Kaguya-Bild galube ich, dass es nur eine Veranschaulichung ist. Eben die Macht des MT, mit dem die ganze Welt kontrolliert werden kann, so wie Kaguya alle Menschen unter ihre Macht gebracht/geeinigt hat whatever. Denke nicht, dass sie da tatsächlich irgendwie durch ihren Geist aus dem Hintergrund mitspielt oder so.

    – Bei Orochimaru fände ich es ehrlich gesagt besser, wenn er irgendwie dem MT hätte entkommen können. Passt nicht so zu ihm, wie alle anderen „Gewöhnlichen“ übernommen zu sein.

    – Bei den Zetsus, denke ich, hat ihre Resistenz gegen MT damit zu tun, dass sie erstens Madaras Geschöpfe sind, der schwarze sogar Madaras Wille in Verköperung, und zweitens sie keine natürlichen Lebewesen sind, besitzen ja auch keine inneren Organe etc. Die sind da wohl automatisch nicht betroffen, wie die aus Dreck bestehende und eigentlich tote Edo-Hokage.

    – Und YAMATO IS BACK! Das ist das Wichtigste. Auch wenn er nur kontrolliert wurde und nun unter MT irgendwo am Baum hängen wird, sodass er wieder nicht zu sehen sein wird, bis Naruto und Sasuke die ganze Sache geklärt haben… aber er kam zurück. 😀

    – xD Lol… Aeris, das ist doch Hashiramas Jutsu in erster Linie. Sein eigenes wird er sicher erkennen. Das ist jenes, das er im Kampf gegen Hiruzen benutzte. In dem alten guten ersten Teil von Naruto. 🙂

    – Es gab noch einen Fehler in diesem Kapitel. Als Hiruzen Yamato erkennt und ihn eben „Yamato“ auch nennt. Den Namen kann Hiruzen aber eigentlich nicht kennen, da dieser erst viel später nach Hiruzens Tod von Tsunade als neuer Deckname an diesen ging. Hiruzen dürfte Yamato zumindest, soweit auch uns bekannt, als Tenzou kennen. Sowas. 🙂

  3. ftwoz sagt:

    Bei Kaguya bin ich mir nicht so sicher, denn schließlich gab es dieses ja auch noch: http://de.mangastream.to/naruto-chapter-674-page-10.html
    und
    http://de.mangastream.to/naruto-chapter-674-page-14.html

    Und ja, Madara tut alles dafür, um durch Tenten versiegelt zu werden.

  4. Slider sagt:

    @ johnny/ジョニー Wiedermal sehr gut aufgepasst mit Yamato ! Das stimmt natürlich so 🙂
    Als Ergänzung vlt noch zu Zetsu und Co. Hashi erzählte mal, dass für dieses Justus der Baum die Lebensenergie der Menschen an sich nimmt. Die Edo´s besitzen so etwas ja nicht ..und Zetsu nja sicher wohl auch nicht wirklich. So würde ich es erklären.

    @ Aeris: Ohh das mit dem Teil was dann auf die Schriftrolle brallt ..habe ich gar nicht gesehen o.O ..puuh.
    Also ich denke nicht, dass da Madara so einfach wieder entkommen kann. Das anderen waren ja – mehr oder weniger – einfache Jutsus. Diese Gegenstände sind ja vom „großen“ Meister persönlich. Ich denke, dass das wirklich das Einzige sein wird was ihm was an haben kann.
    Dazu müsste dann Ten-Ten aber natürlich wieder erwachen^^

    Könnte aber von Kishi her sehr gut durchdacht wurden sein …nach soooooooooooooooooo vielen Jahren/Kämpfen/Unglaubwürdigen, wäre es ja lächerlich wenn Madara dann einfach so durch zum Beispiel durch ein Rasengan getötet werden würde ..puuhh da musste ich gerade selber heftig lachen 😀 😀 Und so kann er dort drin versiegelt werden. Würde gehen. Ein Gott kann man ja auch nicht einfach so „töten“.

  5. johnny/ジョニー sagt:

    @Slider:
    Ach, das Lob gebührt nicht mir, sondern einem Leser im Wiki, der darauf hingewiesen gemacht hat. Ich habe das nämlich auch nicht bemerkt. ^__^ Aber diese Information weiterzutragen war mir schon wichtig. 🙂

  6. Aeris sagt:

    @chicopeni: Ist ein geiles Gefühl, wa‘? 😀

    @johnny:
    Ja, „auf naruto-ige Weise Sinn ergeben“ ist eine gute Formulierung 🙂 !
    wegen Oro: Ja er machtlos und so, das geht eigentlich gar nicht, ganz fremd…
    wegen Zetsus: Ah ja gut, das macht Sinn!
    wegen World of Trees: Achsoooo, „Jukai Koutan“, von damals ist das das. Weil hier „Shin“ davor stand, wär ich wohl eh nie drauf gekommen.

    zu Yamato/Tenzou: Aaaah, das ist ja interessant, ja aufmerksam-aufmerksam, derjenige da im Wiki!

    @ftwoz: Hmm bei dem ersten Link weiß ich net, was du da meinst bzgl „Kaguya in echt da oder nur so zur Veranschaulichung“.

    „Und ja, Madara tut alles dafür, um durch Tenten versiegelt zu werden.“ MEGA-LOL 😀 !

    @Slider: Gute Zusatzerklärungen was Zetsu und das Versiegeln durch die Rikudou-Original-Siegelgefäße angeht!

    Meint ihr denn wirklich, dass _Tenten_ Madara versiegeln muss/wird? Also nur weil sie die 2 Töpfe in eine Schriftrolle gepackt hat, hätt ich jetzt nicht gedacht, dass die kein anderer wieder da rausholen kann. Wie seht ihr das?

  7. johnny/ジョニー sagt:

    @Tenten:
    Ne, glaub ich nicht, die steht ja jetzt auch unter MT.

  8. ftwoz sagt:

    @Aeris
    Beim ersten Link, scheint jemand im Unterbewußtsein mit Madara zu sprechen: take me in… the holy tree… ten-tails…absorb it all…
    Das letzte Panel beim zweiten Link, sieht dann stark nach Kaguya aus, daher nehme ich an, dass Kaguyas Bewusstsein vielleicht irgendwie in dem Baum versiegelt war.
    @Orochimaru
    Vielleicht kann er sich durch Zetsu aus MT befreien, er müsste eigentlich noch 1 oder 2 über haben, ist vielleicht auch die Erklärung, warum MT keine Wirkung auf die Edo-Kage hat, weil sie alle Zetsu als Wirt haben.
    @Tenten
    Ich würde es überaus dämlich finden, sollte Madara tatsächlich über die Sachen aufgehalten werden, aber irgendeine Rolle werden sie wohl auf jeden Fall noch spielen

  9. johnny/ジョニー sagt:

    @Kaguya&Links:
    Hm ja, könnte doch sie sein. Klingt und sieht ein bisschen danach aus.

    @Orochimaru:
    Und sogar Oro selbst hat ja einen Zetsuklon-Körper übernommen, als er die vier Hokage wiederbelebte, müsste er dadurch nicht i-wie ebenfalls immun gegen MT sein? :\ Aber seine Augen wurden eindeutig zu Rinnegan. Und ja, noch einen Zetsu-Körper, den Juugo feshielt, müsste er/das Team übrig haben.

  10. PasstNichtZumKapitel sagt:

    Hmm also ich frag mich jetzt echt wie Die 4 Hokage, Team 7 usw. die anderen da jetzt wieder rausholen wollen.

  11. animelike sagt:

    Mir ist halt noch aufgefallen, dass Hinata ja die einzige ist von der man noch die Gedanken mitkriegt. Kann natürlich nur Zufall sein um den Sprung zu Team 7 flüssiger wirken zu lassen kann doch aber auch sein, dass Hinata von MT nicht so stark betroffen ist, weil sie sich wie Kaguya das Byakugan hat. Da könnte ich mir halt so ne besondere Verbindung vorstellen.

  12. Aeris sagt:

    @Animelike: Ich denk, es ist eher ersteres: Zufall und Connection zu Team 7.

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s