Bitte lest: „Kamen Teacher“

Zur Artikelserien-Übersicht

Hier klicken, um zur Artikelserien-Übersicht zu kommen

Hier klicken, um zum Kategorien-Lexikon zu kommen

Hier klicken, um zum Kategorien-Lexikon zu kommen

 

„Kamen Teacher“

Machoooooo!

Macho, Macho Man!

Hallo Ramen-chan!
Letzte Woche habe ich eine Schnellvorstellung von Kamen-Teacher geleistet, als ich herausgefunden habe, dass es bereits eine Real-Live-Action Serie und im Jahr 2014 auch einen Movie dazu geben wird. Hier jetzt – wie versprochen – das „Bitte lest…“, damit ihr alle diesen krass bescheuerten Manga voller cooler Action liebgewinnt :D.


Autor, Kategorien und Umsetzungen:

Kategorien: Martial-Arts, Shounen/Seinen, Action, Parody, Martial Arts

Kamen Teacher ist ein Manga von Tooru Fujisawa – er hat einige andere Werke verfasst – keines davon kenne ich, aber sie scheinen sich im Stil und im Genre zu ähneln.
Der Manga lief von 2006-2007 und hat 37 Kapitel à 20-22 Seiten – das Einführungskapitel hat glaube ich 40 Seiten.

Im Jahr 2013 wurde eine Live-Action-Fernsehserie umgesetzt und 2014 kommt ein Movie von Kamen-Teacher. Die Live-Action-Umsetzungen bedienen sich allerdings einiger „gutaussehender“ Darsteller, weshalb ich nur vermuten kann, dass die Motherfucking-Shounenheit des Manga ein wenig in Richtung „lasst uns die Story auf für Shoujo-Fans öffnen“ verändert wird, denn der Manga ist echt 100% Macho!
(Beide Trailer gibt’s hier zu sehen).

Worum geht’s?

Kamen Tacher 02

BÄM

Wie schon im Vor-Artikel beschrieben, geht es in Kamen-Teacher hauptsächlich um den jungen Lehrer Gota Araki, der Teil eines geheimen Regierungsprogrammes namens „Kamen Teacher“ (maskierter Lehrer) ist. Diese Kamen Teacher operieren im ganzen Land und haben die Aufgabe, an den Schulen Japans, die vom Terror durch Schüler außer Kontrolle geraten sind, aufzuräumen.

Hierzu greifen sie auf eine in Shounen-Manga beliebte Methode zurück, nämlich das Zurückprügeln auf den Pfad der Tugend.
Auch Naruto ist dafür bekannt.

Gota Araki und Jumonji-Sensei

kamenteacher_v01p033

Trottel…

Es ist kein Geheimnis, auch wenn der Manga anfangs so tut, dass Araki-Sensei, die Hauptfigur, auch gleichzeitig der Kamen Teacher ist.
Als Araki-Sensei ist er ein wenig dümmlich und vertrauensselig (absichtlich) und lässt sich von den Schülern verprügeln, um sein Alibi zu bewahren und mit ihnen „guter Bulle/böser Bulle“ zu spielen.

BÄM

BÄM

Als Jumonji-Sensei (sein Kamen Teacher-Alter Ego) ist er cool und lässig – stark, schnell und gnadenlos.

Was ist gut?

Action

Yes, there are Fights!

BÄM

Die Fights sind einfach NUR geil.
Sie sind sooo fucking shounen (als wäre das ein Adjektiv ^^), dass ich mich kaum beherrschen konnte, als ich sie gelesen habe – Kamen Teacher haut einfach nur rein. Während seine Gegner mit Baseball-Schlägern, Schlagringen, Messern und auch Pistolen gegen ihn auflaufen, schnappt er sich einen Basketball und verdrischt seine alle, während er so tut, als würde er Sportunterricht geben. Er ist sooo von oben herab, das ist einfach köstlich, denn die Delinquenten der Schule flippen aufgrund ihrer eigentlichen „Gangsterheit“ aber tatsächlichen Unfähigkeit, diesen „maskierten Affen“ zu verprügeln einfach vollkommen aus. Dabei spritzt Blut, Knochen werden gebrochen, die Umgebung zerstört, Dinge in die Luft gejagt… ES IST EINFACH NUR GEIL!!!

Shounen

16_17

BÄM

Was braucht ein Macho, um sich als Macho zu fühlen?
Er braucht die absolute Übermacht, er ist der einzige Meister in einem Land voller Tölpel und kann ihnen das jeden Tag vor Augen führen. Nicht unbedingt große Literatur, aber das Feeling kommt herüber – der Kamen Teacher ist einfach nur der Geilste.
Gerade weil seine Feinde aus immer neuen „legendären Gangstern“ der Schulgeschichte besteht, die alle wieder zurück in den Unterricht kommen, nur um diesem „vermeintlichen Maskenheini“, der ihre Kumpels verprügelt hat, zu begegnen und ihn schlagen zu können, hat er immer wieder auf’s Neue die Gelegenheit, diesen Großmäulern ein’s auf die Schnauze zu geben.
Da er selbst niemals in Gefahr ist, muss sich der Manga jedoch andere Dinge überlegen, die die Sache spannend hält – dies macht er durch Hintergrundstories der Schüler und gelegentliches Austauschen desjenigen, der unter der Maske des Kamen Teacher steckt, um zum Beispiel plötzlich die Maske abzunehmen und dann „einer derer zu sein, die eigentlich ein unverbesserlicher Gangster waren“ – shocking Reveal!!!

Humor


Kamen Teacher ist sooo witzig, es ist unglaublich.
Er ist ein typischer Troll, ein Arschloch, einer, der dich bis auf’s Blut reizt und provoziert und das Schlimme ist, du kannst einfach NIX dagegen tun, weil er tatsächlich „nicht“ nur ein Großmaul ist… Als Leser ist das einfach…

… köstlich mitanzusehen.

ukamen_teacher_25_01

WTF?

Der Manga nimmt sich zusätzlich auch noch selbst auf den Arm, indem er den perversen Lehrer Ohtagaki-Sensei entwirft, der der Sportlehrer im Mädchenunterricht ist und die Ladies Basketball spielen lässt, nur um sehen zu können, wie ihre Boobies auf- und ab hüpfen. Da diese davon schnell die Nase voll haben und ihm die Zähne einschlagen, kommt er auf die geniale Idee, sich als Kamen-Teacher zu verkleiden und seine perversen Spielchen mit dem Respekt der Schüler vor diesem zu spielen. Das geht dann natürlich (unglaublich witzig) in die Hose :D:D:D.

Was ist nicht so gut?

Albern
Der Manga ist kein literarisches Meisterwerk.

Die Hintergrundstories sind käse:

kamenteacher_v01p030_031

Gangsta?

„Ich bin ein böser Bube, mit Zigarette im Unterricht (wenn ich nicht schwänze) und mit einem Motorrad und ich bin in einer Gang. Aber eigentlich war ich mal in dieses eine Mädchen verliebt, aber das ist ganz doll schief gegangen und jetzt bin ich nur noch böse, Grrrr…“

Der nächste Punkt ist genauso bescheuert:

kamenteacher_v01p192

Gangsta?

Die Klasse (wieauchimmer), voller gemeiner Hunde wird verprügelt und am nächsten Tag kommen die Wolfs-Brüder an die Schule, weil sie das Gerücht gehört haben, die Klasse (wieauchimmer) habe auf die Schnauze gekriegt. Dann verteilen sie erstmal ein paar Fäuste, damit der Leser sieht, wie gefährlich „die“ sind, im Gegensatz zur Klasse (wieauchimmer) und dann kriegen sie doch vom Kamen Teacher auf die Schnauze.
Dann kommen die legendären drei…
Dann die verbotene Klasse…
Dann der Anführer im Schatten…

blablabla.

Das ist affig und da kann ich auch nicht drüber hinwegsehen.
Aber zum Glück versucht Kamen Teacher auch nicht, so zu tun, als sei es „nicht“ affig.

Meine Empfehlung

Entschuldigung, wie geil ist das Bild bitte?

Kamen Teacher ist ein alberner Shounen-Manga.
Nicht mehr und nicht weniger – aber er versucht auch nicht mehr zu sein und schafft es auch immer, nicht unter seinem „Niveau“ zu bleiben.

Der Manga ist ganz klar an Jungs gerichtet und ich glaube, aufgrund des Fokus auf Coolness, Härte und Macho-Werte „Uga, ich muss mein Mädchen beschützen, Uga“ oder: „Uga, wir sind SOOO Gangster, Uga“ (Stellt euch hierbei einen Gorilla vor, der sich auf die Brust klopft), ist es schwer, den Manga in einen Hintergrund zu betten, der traditionelle Shoujo-Fans anspricht.

Daher – entscheidet, ob ihr euch darauf einlassen wollt, ich kann den Manga nur empfehlen und freue mich darauf, die Live Action-Serie (die aufgrund der Schönling-Charaktere wohl versucht, Mädchen besser anzusprechen) und den Movie auszuprobieren.

 

Ninjason

Advertisements

Über Ninjason

Ich bin ein Anime- und Manga-Fan, der unter anderem auf der deutschen Naruto-Wikia sehr aktiv gewesen ist und derzeit mit einer weiteren Autoren-Partnerin am Blog "Ramen-Chan" schreibt, wo wir uns mit Naruto auseinandersetzen. Nebenbei entwickle ich unter "Ninjason.de" ein Naruto-RPG für den PC, das mittlerweile ca. 50 Std. Spielzeit umfasst.

2 Kommentare zu “Bitte lest: „Kamen Teacher“

  1. schokoladenflummi sagt:

    Ist auf dem Schirm.

    Hast du gerne Spaß? Probier doch mal Baccano! aus.

  2. Ninjason sagt:

    Schreib ich mir gleich mal auf meine Liste, danke

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s