Naruto Breakdown 674 – Madara ist besiegt!!!

Woo-heeeeey, die Guten haben gewonnen!!!

Woo-heeeeey, die Guten haben gewonnen!!!

Eigentlich ist das doch echt Kindergarten, dass es danach trotzdem noch weitergehen wird, oder? Madara IST kein Edo-Zombie mehr! Wenn Tsunade nicht so lange noch gelebt hätte nach ihrem Zerteilen, hätt ich Kishi auf jeden Fall für nicht ganz dicht erklärt, doch trotzdem: Tsunada hatte Leute, die ihr geholfen haben. Madara HAT keinen!!! Ja er hat Mega-Heilungsfähigkeiten, aber sollen sich dann seine Gefäße am unteren Ende seines Oberkörpers so schön verschließen, damit er nicht verblutet, und ab jetzt läuft er dann nur noch mit seinem Oberkörper rum, auf Händen? Oder wie würdet ihr euch das vorstellen?

Oder wird er sich, wenn er wieder in der normalen Welt zurück ist, zu seinen Beinen hoppeln, sich draufsetzen und dann im Kontakt heilen + verbinden? Hmmm………….

En Detail:
Natürlich ist das hier eine Seite zum Diskutieren und ich liebe Diskutieren und Sinnieren über Naruto. Aber das mit dem Auge ist doch überhaupt nichts Neues, das ging doch bei seinem vorigen, 1. Auge genau so schnell. Deswegen „verstehe“ ich die Aufregung/aka den Shitstorm jetzt auch nicht ganz, eben weil wir das ja schon mal hatten. Das war in Chap 658 (hier Breakdown), wo Madara zuerst 5 Bijuu ne Klatsche gekriegt hat, in Rokubis Säurepfütze gefallen ist, Susanoo ohne MS gemacht hat, und dann von Zetsu das erste Rinnegan gereicht bekam.
Been there, done that, got the t-shirt.

Von daher: Ja, ich finde es jetzt noch genau so beknackt wie vorher, aber ich werd mich jetzt nicht noch mal mit demselben Energieaufwand aufregen ^^ .
Ich sehe das zum Teil ähnlich wie Ninjason: 2 Close-Up-Bilder in Madaras Schädel, so ein Anatomie-Shot, wie er das Auge reinsteckt und durch Chakra die Nervenenden sich verbinden – hätte mich vollkommen glücklich gemacht!

Was mich (und vllt Ninjason) folglich stört, ist nicht dass ICH es mir nicht erklären kann, sondern dass KISHI sich denkt „Nö das erklär ich nicht“. Das finde ich einfach sehr ärgerlich. Q, was sagst du so zu diesem Standpunkt? Würde mich interessieren, da du ja auch eine sehr ausführliche Meinung der anderen Seite abgegeben hattest.

@Ninjason:

Tsunade hat sich wieder zusammengeheilt.
Allerdings mit Regenerations-Orochimarus Hilfe, wenn ich mich Recht erinnere und mit einer entsprechenden Menge an Zeit (für 2 Sannin, von denen einer der Regeneration-Master und der andere der Medi-Nin-Master ist) und Karin, die ja anscheinend alles und jeden heilen kann UND Tsunade hat vorher zu Katsuyu gesagt “Du brauchst dich gerade nicht um mich zu kümmern” – ergo hatte sie einen Plan UND sie hat ein perfektes Selbstheilungsjutsu, das wir seit Kapitel 180 oder so kennen und das sogar ORochimaru damals beeindruckt hat. Und sie hat zusätzlich noch Katsuyu am Start.

Das ist meines Erachtens von Kishi ok erklärt worden

Interessant, das sehe ich überhaupt nicht so ^^ . Das fand ich sehr unglaubwürdig.
Interessant übrigens, dass du genau die Formulierung benutzt, die dich bzgl Madara gestört hat: „…und Karin, die ja anscheinend alles und jeden heilen kann…“ Zählt das denn bei Karin?
Bzgl Madara störte dich ja, dass viele seine Fähigkeiten immer wieder damit „entschuldigen“/erklären, weil er vorher auch schon ganz viele unerklärbare Sachen vollbringen konnte.

@ftwoz:

Es war bei Shisui auch verblüffend einfach, wie er sich das Auge rausgenommen hat.

Vor allem weil er noch nicht mal geschrien hat, gelle? ^^

@johnny:

Du hattest doch hier irgendwo über Limbo geredet, Vergleich mit dem Game. „Limbo“ taucht auch noch in Inception auf, das war doch da die Traumwelt der untersten Ebene oder so.

zu Sakura wollt ich noch was sagen:
@MFNE:

Ja, es war typisch Sakura nochmal zu zögern, aber ich finde, das hat nicht viel mit Schwäche oder Unfähigkeit zu tun, sondern mehr mit Menschlichkeit.“

Hmf, find ich nicht. Ich meine, bei ihrer letzten Aktion hat sie OHNE auch nur EINE Sekunde zu zögern Narutos Brust aufgeschnitten und von der Seite reingegriffen und sein Herz massiert!
Es war für einen guten Zweck, etwas Schreckliches wäre sonst passiert, sie MUSSTE es einfach machen. Genau so wie jetzt hier beim Zetsu-Teil (!!!) von Obito.

Dann möcht ich gern zu Madaras Limbo-Fähigkeit kommen: Nett, aber nix Neues. Das ist mir viel zu ähnlich zu Tobi in seiner 2. Dimension und Kakashi schickt Naruto dahin, um Tobi dort zu treffen. Im Prinzip ist Madaras Limbo doch nix anderes, oder? Sasuke kann den Limbo-Madara sehen, und Naruto ihn fühlen. Und manchmal decken sich die 2 Madara-Körper, und den einen kann man mit physischen Attacken nicht angreifen.

Ja, cool, geile Idee, aber ist mir zu ähnlich zu Tobis Kamui. Wie seht ihr das? Das wird doch wieder auf genau dieselbe Lösung hinauslaufen: Sasuke und Naruto werden Madara denken lassen, dass der eine immer nur den 1. Madara angreift, und der andere den Limbo-Madara; und dann werden Naruto und Sasuke aber ihre Rollen tauschen, und so weiter. Meh 😦

Nunja, das soll es dann auch erstmal gewesen sein. War mehr eine Reihe von Antworten auf eure Kommentare als ein normaler Breakdown ^^ .

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

21 Kommentare zu “Naruto Breakdown 674 – Madara ist besiegt!!!

  1. johnny/ジョニー sagt:

    Da sieht man doch gut, wie stark Kishi mit „solchen“ sehr fragwürdigen Aktionen die Gemüter der Leser erregt und spaltet. :\
    Eben wie – ich finde definitiv – hier in 674, 658, dann erst letztens als Madara von Narutos Youton Rasen Shuriken getroffen wurde und und und…
    Gibt (leider) unzählige Beispiele, die nicht immer und nicht von jedem Leser so als selbstverständlich und *ach, passt doch schon, ist nicht so schlimm* hingenommen werden müssen.

  2. Slider sagt:

    Es ging mir auch weniger darum, dass das mit dem Auge sofort funktioniert, klar ist es ärgerlich. Aber viel ärgerlicher ist doch, dass das mit dem Augen klauen viel zu einfach ging …Madara setzt mal wieder alles außer Kraft. Es ist halt einfach Madara – weil er es kann. Deswegen kann er auch Kakashi einfach so das Auge klauen ..wie einem Kind einen Lolli.

    Madara ist ja fast wie Buu bei DBZ. Geht genauso lange ..in allen Formen und kann sich aus fast allem regenerieren.
    Am Ende wird er 100 pro mit einem „Gekidama-Rasagan-No-Jutus“ fertig gemacht, wo alle ihr Ki ..ähh sry Chakra geben müssen 😉

  3. johnny/ジョニー sagt:

    Das krasse wäre ja, wenn Madara im nächsten Kapitel tatsächlich so als halbe Portion über längere Zeit noch munter agiert, sprich kämpft, Auge zurückholt oder auch nicht, sich zurückportet und noch mit seiner anderen Hälfte sich vereint, und es dann trotzdem *ach, das ist halt Madara, der kann’s* und solches hagelt. 😀

  4. ftwoz sagt:

    Das ist halt Madara–> Deal with it

  5. johnny/ジョニー sagt:

    Nope –> don’t have to. ò_ó

  6. ftwoz sagt:

    Mich kann seit Susanoo ohne Augen eh nicths mehr erschüttern, bin auf alles vorbereitet.

  7. johnny/ジョニー sagt:

    Ja, das war auch eines der übelsten Patzer, finde ich.

  8. Ninjason sagt:

    @Mein Punkt
    Ich habe das Gefühl, ich bin nicht ganz eingefangen worden in deiner Erklärung unten.

    Ich habe kein Problem damit, dass Madara tut, was er will.
    Ich habe ein Problem damit, dass versucht wird, mir zu „erklären“, warum er Dinge kann, WEIL er tut, was er will.

    Wenn Kishi entscheidet, dass er mit dem Finger Berge versetzen kann, so be it – > es ist sein Manga.
    Ich werde dann grummeln, weil Menschen zuvor keine Berge versetzen konnten.
    Aber was mich fuchsig macht, ist, wenn versucht wird, mich zu beruhigen, mich still zu halten „Ninjason, übertreib doch nicht so, schau es ist ganz einfach – zuvor hat Madara mit dem Fuß das Meer vertrieben. Daher ist es doch ganz logisch, dass er mit dem Finger einen Berg verschieben kann, ist doch klar, du Dussel. (Dieser Ninjason schon wieder -_-)

    Warum macht mich das fuchsig?
    Weil:

    A)
    Madara das „erste“ Beispiel, mit dem Fuß und dem Meer schon nicht hätte machen dürfen und ich DA auch gegrummelt hab.
    B)
    Derjenige, der versucht, mich zu überzeugen, dieses erste Beispiel akzeptiert hat und jetzt versucht, es als Teil einer sinnvollen Argumentation zu verkaufen, um mir das „neue“ Beispiel klarzumachen.

    Als nächstes wird er also (davon muss ich ja ausgehen) mir erklären, warum Madara 10 Kapitel später mit dem bloßen Anschauen Felsen zerstören kann, weil er mit dem Finger Berge verschieben kann.
    Ist ja auch eine schöne Steigerung, die durchaus aufeinander aufbaut.

    Was „keine“ Beachtung findet, ist dass etwas, das ohne hinreichende Erklärung geblieben ist, eigentlich SO lange unmöglich bleibt, BIS es erklärt wurde – vorher steht es auf dem Seitenstreifen und kann nicht Teil einer neuen Erklärung werden.

    Das ärgert mich.
    Die Bereitschaft, sukzessive alle Dinge aufzunehmen, die offensichtlich schlecht und ich meine WIRKLICH schlecht eingeführt werden.

    Then again – jeder soll den Manga lesen, wie er mag – wer keinen Bock hat, jeden Stein umzudrehen, den kann ich aufs Vollste verstehen – mann muss auch echt nicht ständig (so wie ich) für alles eine Erklärung fordern – das ist n Manga über Ninja, die Feuer spucken, maaan Ninjason, lass doch mal was durchgehen, meine Fresse, bist du pedantisch.

    Ok. Gerne – ich lese auch gerne Geschichten, die vollkommen absurd sind und MAG das.
    Aber – dann versucht bitte auch nicht, mir erklären zu wollen, es SEI sinnig, wenn es das nicht ist.

    Dann sagt einfach grundheraus:
    EY ICH MAG DAS SO.
    DARUM habe ich keinen Bock das bis aufs Blut zu analysieren, denn das macht mir den Spaß kaputt.

    Das ist für mich eine völlig nachvollziehbare Haltung zum Manga, aber dann bleib bitte auch dabei.

  9. Ninjason sagt:

    @ das andere, was du an mich richtest:
    Diese Tsunade-Zusammenflickaktion…

    Ein Mensch ist in zwei Hälften geteilt worden…
    Wäre es nicht gerade Orochimaru oder Zetsu, würde ich sofort in einen Aufschrei verfallen, wenn DAS wieder geheilt wird.

    Tsunade hat da eine kleine Bonusstelle, weil Medi-Nin und so blablabla.

    Aber auch hier – Digga fucking in zwei Teile geteilt, Ninjason, I mean c’mon Dude – Zwei freaking Teile Mann.

    Ja, ich dachte auch echt…
    Kishi hast du die Eier, sie krepieren zu lassen?
    Das ist der richtige Zeitpunkt dafür.

    Aber… Story no Jutsu. Tsunade’s Comeback!
    Ok, ich am Grummeln und so, aber hier hat Kishi echt alles Mögliche aufgefahren, um zumindest zu versuchen, zu erklären, warum Tsunade hier überlebt.

    Wie ich auf der „aktuelle Spoiler“-Seite zum Auge geschrieben habe „wenigstens 1 Panel, in dem man sieht, dass es ein PROBLEM ist“, auch wenns sofort danach geheilt wird – NUR 1 PANEL!!!

    DAS ist hier geschehen.
    Meines Erachtens hat Kishi sich hier echt angestrengt, Gründe zu liefern, die in der Narutowelt jemanden davon überzeugen können, dass jemand so etwas überlebt.

    Oros Anwesenheit
    Tsunade ist der Medi-Gott
    Katsuyu
    Karin

    Ok, Kishi – ich nehme zur Kenntnis, das du dir hier Mühe gegeben hast und akzeptiere, dass Tsunade „nicht“ tot und auch noch nicht mal körperlich eingeschränkt ist.

    Genau dasselbe würde ich mit dem Auge gerade oder anderen Madara Aktionen tun, wenn auch nur der Versuch käme, das in einen Narutowelt-Fähigkeiten-Kontext zu stellen.

    Dass ich hier immer noch so grummele, liegt daran, dass das nicht der Fall war.

  10. Aeris sagt:

    Ah okay, verstehe deinen Standpunkt. Ich bleib trotzdem bei meinem oben, auch wenn ich dachte, dass du das so wie ich siehst (mit „ich finds doof, dass Kishi dass nicht erklärt“).

  11. Mofusen sagt:

    @ Ninjason
    Ich muss dich da auf jeden Fall bestärken. Auch wenn ich insgesamt eine andere Meinung habe. Keiner kann verlangen, dass du etwas aus Grund X zu akzeptieren hast, wenn du Grund X auch anzweifelt.

    In so einer riesigen Welt scheint vieles vom Großteil der Leser, auch vom Autor selbst, irgendwann als selbstverständlich bzw. selbsterklärend angenommen zu werden. Das führt dann dazu, dass einiges untergehen kann und auch wird. Ebenso passiert es, dass vom Autor (grobe) Fehler gemacht werden, auch wenn das eigentlich nicht sein darf.
    Ich persönlich war schon immer einer der gerne vieles hinterfragt und analysiert, nur bei einem Manga oder einem Film stand der Unterhaltungsfaktor immer an erster Stelle.
    Ich finde es gut, dass nicht alle so wie ich sind und (fast) alles akzeptieren, solange es dem groben Regelwerk entspricht.

    Ich weiß, ich habe jetzt kaum was zur Thematik gesagt, aber das muss nun mal auch gesagt werden.

    Greez ^_^

  12. Ninjason sagt:

    Danke für dein Verständnis Mofusen 🙂

    Ich weiß, dass ich sehr oft, extrem krass herüberkomme, aber das auch nur, weil ich einfach für mein Leben gerne Geschichten erzählt bekomme – ob durch Spiele, Filme, Serien, Bücher oder Bilder – ich liebe einfach Geschichten.

    Ich lege einen großen Wert an verschiedene Elemente, die ich als Grundbausteine (für mich) definiere und suche den Diskurs, wenn ich diese Grundbausteine erschüttert sehe – dass da viele sanfter herangehen und sich durch meine Art und Weise, die Storyelemente zu rezipieren und in der diskursiven Reiberei in seine Einzelteile zu zerlegen, stören – das weiß ich und merke ich oft, aber das ist, was das Ganze für mich ausmacht.

    Würde ich auf das verzichten müssen, wäre ich definitiv nicht mehr hier.

  13. Robert fritzsch sagt:

    Hihi zusammen… 😀

    Also ich lese den obergeilsten manga „Naruto“ schon 10 Jahre oder so und bin kishi San einfach nur dankbar für dieses tolle Geschenk! Das macht ihn (kishi) für mich zu einer legende! Werde mich an leben lang an Narutos Abenteuer und seine entwicklung erinnern… Der junge is zu goldig 😀

    Madara war für mich immer sehr unantasbar! Der gefährlichste ninja aller Zeiten… Dann erschien er wieder! Bäääämmm, so was von arrogant und er hat alles über viele Jahre, selbst über seinen Tod hinaus, geplant!!! Er kennt alles und ist sehr intelligent… Er kann es einfach! Accept IT 🙂

    Der manga geht so ab, ich hoffe die hauen noch n Weilchen richtig rein und unterhalten mich jede Woche weiterhin richtig gut!
    Sasuke und naruto sind einfach der burner!
    Danke das ich mich mal hier in der Runde ausquatschen durfte!;-)
    Haut rein leutz B-)

  14. Aeris sagt:

    Hi Robert, herzlich willkommen hier auf Ramen-chan!

    Ich kann dir beim ersten Absatz nur zustimmen: so oft ich auch meckere, ich bin Kishi auch dankbar für die Geschichte von Naruto, egal wie sie enden wird; und ich werde mich immer extrem gerne daran erinnern, wenn sie einmal vorbei und lange Zeit zurückliegen wird!!

    „Accept it“ kann ich dafür nicht zustimmen, das _muss_ man wirklich nicht. Geschmäcker sind sowas von verschieden, und jeder hat eine andere Toleranzgrenze, was er einer Geschichte durchgehen lässt und was nicht.

    Na ich hoffe ja mal, dass das nicht dein einziger Austausch und Kommentar hier bleiben wird 😉 ! Es gibt immer was zu erzählen 😀 !

  15. KekzEdition sagt:

    eigentlich habt man doch nur auf sowas gewartet, oder? Naruto und Sasuke gehen in den OP-Modus und natürlich brauchen sie einen Gegner…warum nicht die alten Legenden Hashirama und Madara…und natürlich wird es nicht einfach, in dem Sinne denke ich nicht, dass Madara so einfach besiegt ist. weil bis jetzt war es relativ langweilig, seitdem Baruto und Sasuke fast abgenippelt sind.

    ich fand die Sache mit Kakashi Auge gut, es kam unerwartet, auch wenn ich es abartig finde, das Kakashi jetzt seine letzte Verbindung zu Obito und Rin verloren hat…

    das mit den Augen scheint aber auch nur mit den besonderen Dojutsu Byakugan-, Sharingan- und Rinneganaugen zu gehen…auch wenn es mich schon verstört hat, als ich es das erste mal gelesen habe, bezüglich der Aufwertung Mangekyu zu Ewiges Mangekyu…aber nya…Japan…Bocu no Pico…
    (hatet mich bitte nicht für Dopplungen und den Vergleich 😛 )

  16. Robert sagt:

    Und hallöle nochmal!

    @aeris: ja werde jetzt auch öfter mal was schreiben, wobei ich schon n paar mal was kommentiert, oder auch gepostet hatte! Hatte vor einiger Zeit mal so n real Video von nem Kampf zwischen naruto und lee gepostet! Hatte dir gut gefallen damals…

    Oh man man kakashi is schon ne arme Socke und muss sagen, ich denke kakshi is der Charakter, der von allen mit am meisten durch gemacht hat! Naja so n coolen Typen haut nichts um! 🙂

    Freu mich auf euren nächsten BD… Bis dahin LG und p.s. scheiss golden week… 😦

  17. Aeris sagt:

    @Robert: Ah ja stimmt, Dreamer’s Fight, das war sooooooooo genial!!! *schwärm*
    Jap @Kakashi. 😦

  18. Ruka sagt:

    @Sakura
    Ich glaube, dass sie hier nicht gezögert hat, weil sie das (ja leider) immer/oft/andauernd tut, sondern einfach deshalb, weil noch irgendwas mit dem Zetsu-Auge passieren wird. Also ich meine das so, dass z.B. auch jede/jeder andere gezögert hätte, nicht weil es dem Charakter entspricht, sondern, weil Kishi noch irgendwas mit diesem Auge vorhat. Was auch immer das sein wird 😀 das werden wir dann bestimmt in einem der nächsten Kapitel erfahren..
    Kann man das verstehen was ich geschrieben habe oder findet ihr die Theorie eher sinnlos? 😀 ^^

  19. Aeris sagt:

    @Ruka: Hmm, also ich verstehe, was du meinst.
    Aber dass mit dem Rinnegan noch etwas passieren wird, ist ja klar wie Klosbrühe. Dazu hätte Kishi nicht zeigen müssen, DASS Sakura zögert. Er hätte genau so zeigen können, wie sie pflichtbewusst und hardcore mitten in der Aktion ist, und DANN hält Madara sie von ab.
    „Ganz easy“.

  20. Ruka sagt:

    @Aeris
    Da hast du natürlich recht. Wäre bestimmt auch cooler gewesen, weil wir jetzt mal wieder nur eine zögernde Sakura sehen und keine Sakura in action

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s