Alle Jubeljahre in jedem Anime vorhanden…

In Vorbereitung auf unsere neue Artikelserie, die in zwei Wochen startet, habe ich ein paar Dinge zusammengesammelt, die mir beim Animeschauen immer wieder auffallen.

Sie sind nicht besonders störend, oder besonders langweilig oder besonders lustig, sondern einfach irgendwie bekannte Begleiter durch viele viele Serien und irgendwie fühle ich mich gleich zuhause in einer Serie, wenn ich diese Elemente finde, weil sie dann doch alle aus derselben Gesellschaft mit denselben Hintergründen kommen und gleiche Dinge darstellen, ohne dass sie das eigentlich vorhatten.

Ein heißer Sommertag

cicada01

Zikaden = es ist heiß!

Ein schöner, warmer Sommertag beginnt in einem Anime oft mit dem „Zirpen“ von Zikaden.
Die Luft wabert vor Hitze, ein Kameraschwenk über die heiße Stadt folgt und wir sehen unsere Helden aus ihren Häusern kommen, sich treffen, zur Schule gehen…
Das Zirpen vermittelt eine Vertrautheit, in der ich immer gleich das Gefühl habe, zur direkten Zielgruppe der Sendung zu gehören, weil ich genau weiß, was die Szenerie mir sagen möchte.

Anfangs wunderte ich mich manchmal darüber, dass die Zikaden so häufig vorkommen, Grillen kenne ich ja, daher ahnte ich natürlich, worauf der Anime herausmöchte, aber so richtig inhärent war es mir dann doch nicht. Besonders aufgrund der Häufigkeit des Zeigens der Zikaden…
„Es gibt doch auch andere Symbole für Sommer und Sonnenschein“, dachte ich immer.

Allerdings, wenn sich der Sommer bei dir zuhause SO anhört:

Dann wäre das für dich auch ein universelles Zeichen für Hitze ^^.

Fall mir in die Arme, in den Schoß, in den Ausschnitt, oder sonstwohin…

Ups...

Ups…

Ich weiß, das Bild passt nicht so gut zur Überschrift, aber ich fand’s lustig 🙂

Und: jeder weiß was gemeint ist.
Ecchi-Animes haben diese Tendenz, Szenen zu kreieren, in denen ♂ stürzt und in der nächsten Szene auf ♀ liegt, die Hände tief vergraben…
Oder ♀ versehentlich den Rock hoch/die Bluse auf/ den BH fort/die Hose herunter gezogen hat…

Oder ♀ landet mit (。 ㅅ 。) oder (_!_) (wie macht sie das?) auf ♂s Gesicht.

In manchen Serien ist das ganz lustig (Ranma 1/2 zum Beispiel), bei anderen ist es aber schon so forciert, dass es mich nervt, weil es eine ansonsten gute Serie zu Schund machen kann
-> Fanservice.

Airhead

Anime BakaAnime Baka 2



Airheads sind diese komplett beknackten Charaktere, die völlige Stuss-Ideen bekommen und sie umsetzen, ohne an Konsequenzen zu denken. Es gibt sie in verschiedenen Ausprägungen von „manchmal beknackt“ zu „völliger Dummbatz“ in vielen, vielen Sendungen.

Ich muss zugeben – dass ich diese Leute überall sehe, liegt an meinem Anime-Geschmack.
Airheads geben einer Serie einfach diesen ungezwungenen Charakter und lassen einen von Herzen lachen, einfach weil sie so unwahrscheinlich blöd sind.
Andere Serienformate (Cartoons, Sitcoms) haben manchmal ähnliche Versuche, aber es ist einfach ein unnatürliches Verhalten. Es kommt nie richtig gut herüber, außer in Animes, finde ich – die Charaktere werden dann oft in ihr Chibi-Format versetzt, die Augen werden noch größer und sie bekommen einige Sekunden lang einen Dummbatz-Geichtsausdruck.

Ich weiß nicht, vielleicht seht ihr das ja anders, aber für mich braucht eine Anime-Sendung mindestens so einen Charakter, wenn sie lustig sein soll.

Schön die Schuhe ausiehen.

Anime - Schuhe

Aus „Kemeko Deluxe!“

Ob eine größere Gruppe gerade ankommt, jemand in höchster Eile und Not hereinstürmt (in dem Fall fliegen die Schuhe beim Laufen förmlich ab) oder was auch immer – es werden die Schuhe ausgezogen und im steinernen Teil des Vorraumes in der Nähe der Tür zurückgelassen.
Ich sehe das echt Ü-BER-ALL und dass „so“ oft darauf geachtet wird, zu „zeigen“, dass die Schuhe ausgezogen werden/wurden, das bringt mich doch des Öfteren zum Schmunzeln.
Es hält dieser Gesellschaft irgendwie einen ganz sympathischen Spiegel vor.

Sounds like „Grando Sponsor“

Kono bangumi ha(wa) goran no suponsaa no teikyou de okurishimasu:
This program is brought to you by the following sponsors:

Den Satz habe ich schon „so“ oft gehört, ich freue mich geradezu jedesmal, wenn er wieder kommt. Manchmal haben wir sogar das Glück, dass die Stimme noch einige bedeutende Sponsoren vorliest. Ich habe da irgendwie meistens „Square Enix“ im Kopf, aber vielleicht auch einfach, weil die das so komisch aussprechen.

Szene wird unterbrochen in 3, 2, 1…

Anime Szene

Not gonna happen…

Nirgendwo kann ich das so klar voraussehen, wie in Animes.
Irgendwann kennt man ja seine Pappenheimer und weiß genau, welche Dinge „nicht“ passieren werden. Wenn dann so eine Szene kommt, in denen sich die zwei, die sich „end“lich küssen sollen näherkommen, dann weißt du einfach genau, dass gleich jemand hereinplatzt, die Erde bebt, einer von beiden den Feigling spielt oder wasauchimmer geschieht – nur das, was gerade zu passieren scheint, wird nicht abgeschlossen.

Der Zuschauer versteht’s, aber NIEMAND onscreen will es kapieren…

Je nachdem, worum es geht, muss ich zugeben: Es ärgert mich manchmal.

„Jeder“ sollte erkennen können, dass Bunny Sailor Moon ist, das ist einfach Common Sense.
Wenn die Serie generell etablier würde:

„Ok, lieber Zuschauer – DAS HIER ist Sailor Moon. Wir wissen, dass DU das sofort erkennst, aber für die Serienteilnehmer ist das nicht offensichtlich“

dann wäre ich damit zufrieden. Nur tun die Serien das nie.
Und irgendwann kommen diese Szenen, in denen dann doch einer 1 und 1 zusammenzählt und DANN fällt ihm auf, dass Bunny und Sailor Moon sich echt immer schon total ähnlich sahen.
youdontsay

Also muss ich davon ausgehen, dass die Charaktere in der Lage sind, das zu erkennen, oder?
In solch einem Fall finde ich das dann eher schlecht, weil zuvor unglaubwürdig präsentiert.

Es gibt andere Momente, in denen diese Dinge klüger gelöst werden – zum Beispiel begreifen weder Tatewaki Kuno noch seine Schwester Kodachi, dass der männliche und die weibliche Ranma dieselbe Person sind – das ist ok, weil es einem storyzweck dient – die beiden sind einfach komplett hirnrissig und das ist witzig.
Das Element „Guck dir die beiden doch mal an und begreife…“ wird hier zu lustigem Zwecke verzerrt – sogar die anderen Charaktere machen sich darüber lustig.

Aber wenn eine Sendung versucht, das Ernst zu meinen, dann sollte sie da schon ein wenig mehr Arbeit hineinstecken, finde ich.
„Nein, das erkennen sie nicht!“ Ist mir zu billig.

Give me back my Engrish!

Also, hier bin ich mir manchmal nicht sicher…
Dass Japaner es nicht so leicht haben, Englisch zu lernen, das glaube ich gerne. Viele Seiten/Videos/Artikel im Internet beschäftigen sich mit dem Thema und wir bekommen immer wieder lustige Szenen davon mit. Aber Auch in Japan weiß man, was Qualität ist und die japanischen Synchronsprecher sind meines Erachtens, die besten der Welt. Die Synchronsprecher-COmmunity (Fanbase, Bekanntheitsgrad und Bedeutung) ist SO gigantisch dort, ich kann mir nicht vorstellen, dass sie nicht auch Englisch lernen.

Andererseits:

oder:

Hmm…

Dämliche Spitznamen

Aus "Detektiv Conan"

Aus „Detektiv Conan“

Viele Sendungen machen das, weiß der Teufel warum:

Mann nennt sie auch: „die Königin der Rückhand“,
Darum nennt man ihn „der Prinz des Freistoßes“,
Das ist „die Diva der Theater-AG“

Ich finde das so dumm, es wirft mich immer komplett aus der Serie heraus…
Gerade bin ich schön in der Folge angekommen, irgendjemand Wichtiges wird neu eingeführt und dann das. Detektiv COnan hat das auch total oft gemacht, meganervig.
Und – auf japanisch muss das doch „noch“ bekloppter klingen „Blablaba“ no Ojou-sama“.

Grr.

Ich hätte noch viele weitere Dinge, die ich hier aufschreiben könnte, aber ich dachte, ich belasse es mal bei diesen paar Punkten.
Fallen euch einige ein? Seht ihr einige Punkte anders? Meldet euch gerne.

Ninjason

Advertisements

Über Ninjason

Ich bin ein Anime- und Manga-Fan, der unter anderem auf der deutschen Naruto-Wikia sehr aktiv gewesen ist und derzeit mit einer weiteren Autoren-Partnerin am Blog "Ramen-Chan" schreibt, wo wir uns mit Naruto auseinandersetzen. Nebenbei entwickle ich unter "Ninjason.de" ein Naruto-RPG für den PC, das mittlerweile ca. 50 Std. Spielzeit umfasst.

6 Kommentare zu “Alle Jubeljahre in jedem Anime vorhanden…

  1. Aeris sagt:

    Was mir noch einfällt, ist dieser Moment, wenn ein Charakter mit irgendeiner Überraschung konfrontiert wurde, die ihm irgendwie alles vermiest, und er dann ohne Animation, einfach mit direktem Bildwechsel, umfällt und nur noch die Beine in die Luft ragen ^^ 😀 !
    Oder wenn diese Person einfach nur überrascht ist von der Dämlichkeit seines Gegenübers, hier EXTREM geil in Real Life umgesetzt:
    https://www.youtube.com/watch?v=iQzvkRPTKjU bei 9:43 😀 😀 😀 !

  2. Ninjason sagt:

    Das Umfallen ist schon ein Klassiker.
    Genau wie der Sweatdrop: http://www.geocities.ws/saylormoon2003/Confused_Raye_Serena.jpg.
    Ich weiß noch, wie allwissend ich mich damals als Kind fühlte, wenn ich anderen erklären konnte, was das ist…

    Aber gestern abend beim Schauen fiel mir auf: „Haunted House/Maid Cafe“ bei Schulfeiern und überhaupt Schulfeiern an sich – ohne gibts nicht 🙂

  3. Olli-wa sagt:

    Was auf jeden Fall dazu gehört sind diese „delinquent meets straying lonely cat in the rain“ Szenen – das gibt es im Shojo bereich andauernd!!

  4. Olli-wa sagt:

    Ach ja, und natürlich diese Standart jemand ist krank und jemand kümmert sich um ihn wie eine Krankenschwester – Szenen

  5. Ninjason sagt:

    Ja genau – generell krasse Pflegedienste – „Darf ich deinen Rücken waschen?“ im Bad, oder das Hausaufgaben nach Hause bringen, weil jemand krank ist und dann leidet der Kranke so krass unter Schnupfen, wie andere unter tödlichen Infektionen XD

  6. Ruka sagt:

    Was man auch nicht vergessen darf ist der obligatorische Windhauch/Luftzug wenn etwas dramatisches passiert! Es herrscht absolute Stille (bis auf das Geräusch vom Wind) und dann swooooosh gibts einen Windhauch 😀

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s