Naruto Breakdown 647 – Noch 15 Minuten…

Nabend!

Na, wie gehts?

So, da sin’ma mal gespannt, wie viel Leute auf die letzte Frage klicken werden… 😉

Ja, heute mal wieder ein Dienstags-Kapitel, geht immer recht fix! Wie fandet ihr das Kapitel? Ich fands ganz gut, aber natürlich gibt es wieder ein paar „Abers“. Die werden sich dann im Laufe des Artikels herauskristallisieren-dingsbumsen.

Beginnen tut das Kapitel mit einer langersehnten Szene: Die aktuellen Kage sind auf dem Weg! Durch Sandteppiche von Gaara getragen sehen sie schon den Götterbaum in weiter Ferne, und die Messenger-Gubbel-Schnecke erzählt, was abläuft/ablief. Und auch die Schnecke auf dem Schlachtfeld hat etwas zu berichten: Alle Shinobi, an die sie sich rangepappt hatte, sind nun hinüber, da Katsuyu das Chakra abgesaugt wurde, wodurch jeder dieser Clone gestorben ist. Das scheint so im Ansatz auch Shikamaru zu betreffen, denn der liegt da wie ein Schluck Wasser in der Kurve, kann aber zumindest noch denken und atmet wohl auch noch.

Ich glaube nicht, dass Shikamaru hier sterben wird. Erstens atmet/denkt er wie gesagt noch, und zweitens glaube ich einfach nicht, dass Kishi das macht. Es sind schon so viele aus der Sarutobi-Naara-Linie gestorben, da muss doch jetzt der einzige Überlebende das Vermächtnis von Asuma weitertragen. Bin da recht zuversichtlich.

Zuversichtlich ist auch Obito (was ’ne Überleitung, gelle?), der langsam majestätisch in die Höhe steigt (und trotzdem super mit den Shinobis am Boden reden kann) und weiter seinen Traum der Traumwelt zu verbreiten versucht. Aber diesmal irgendwie das erste mal richtig effektiv:

Die Versuchung lockt

Die Versuchung lockt

So hätte Obito das doch schon die ganze Zeit proklammieren müssen, oder? Ich meine, dieser Spruch haut doch voll rein. Wenn du ein No-Name-Shinobi bist (und das müssten ja so ungefähr 90% der Armee gewesen sein), dann verzweifelst du doch an diesem Angebot: „Wehr dich nicht mehr, und du wirst nicht getötet und kannst in meiner Traumwelt weiterleben.“ Das fand ich schon sehr gut, dass da die einzelnen Shinobi gezeigt wurden, die dem gern nachgeben würden. Und auch der eine Shinobi, der später zu Hashirama sagt „Du bist doch ein Edo-Tensei, du hast gut reden, du bist ja schon tot! Wir aber leben noch!“, spielt ja mit in diese Richtung rein.

Doch erstmal kommt eine weitere langersehnte Szene: Orochimaru, Suigetsu und Schlafanzug-Karin kommen auf dem Schlachtfeld an! Das verspricht ja schon mal einiges! Über Oros Auftritt scheint niemand besonders entsetzt, zumindest keiner der Edo-Kage. Aber die wissen ja auch gar nicht, dass Oro zwischendurch mal gestorben war, von daher passt das eigentlich, oder? 😉 (das dürfte eh nur Hiruzen betreffen, da die anderen 3 Orochimaru ja nicht kannten). Und prompt auf die Ankunft der Drei kommt folgendes:

Und WIE die beiden was vorhaben!!!

Und WIE die beiden was vorhaben!!!

„Sie sind hier“. Also wenn das nicht mal davon ausgehen lässt, dass Sasuke etwas MIT Juugo und MIT Karin oder Oro oder Suigetsu vorhat!!! Also das find ich echt spannend, was dahinterstecken soll! Viele auf dem Blog hier vermuten oder fordern ja eh eine Taktik, die etwas mit Juugos Sen-Jutsu-Fähigkeiten zu tun hat. Und vielleicht ist das ja wirklich sowas. Hach, bin ich aufgeregt!! Was hat Sasuke-kun nur vor?

Was allerdings in Karin vorgeht, will ich gar nicht weiter wissen…………

Das war ja mal wieder ne Szene, auf die unsere Userin „Konbu“ bestimmt totaaaaaal abfährt. Nicht. Echt schon von Karin dieses absolut hirnrissige, strunzdumme und oberflächliche Verhalten!!! ARGH! :/ Das ist echt so dämlich. Das ist vom Kontext her, von der Kriegs-Situation her, total unangebracht, und es ist für ne gesunde Vorstellung von „Mädchen ist in Typ verknallt“ total unangebracht. Das war es ja vorher schon, als Sasuke sie töten wollte, als Opfer, und sie ihn immer noch angehimmelt hat, obwohl sie kurz dazwischen ihm den Rücken gekehrt hat. So doof.

Da ist Orochimarus Beziehung zu Sasuke ja fast gesünder ^^ .

Seine Welt dreht sich echt nur um Klein-Sasuke... ;)

Seine Welt dreht sich echt nur um Klein-Sasuke… 😉

Um was der sich echt so alles Sorgen macht, der Orochimaru… 😉 . Obwohl Oros Spruch an sich natürlich auch geil ist: „Er sieht nicht sehr glücklich aus.“ Ja, was hast du denn auch erwartet? 😀 Nen lachenden, grinsenden Sasuke? Einen, der Macarena tanzt? Nunja, wie auch immer 😉 .

Es folgt mal wieder eine Laberstunde zwischen den zwei Legenden der Shinobi-Welt: Hashirama Senju und Madara Uchiha. Die irgendwie kaum kämpfen, sondern eigentlich immer nur reden und so ein bisschen mit ihren Waffen fuchteln. Hoffentlich breitet sich der Anime wieder schon in der Lücke aus und schmückt den Kampf viel weiter aus, das wär echt was! Viel haben die beiden ja nun echt noch nicht gemacht, bzw. wir haben immer nur kurz rübergezappt, wenn sie miteinander geredet haben. Das find ich eigentlich a bissl schade.

Jedenfalls berichtet Madara, dass die Blüte selbst mit nur Teilen von Kuramas und Gyukis Chakra blühen können wird, und zwar in circa 15 Minuten. Und bis dahin will er sich Hashis Senju-Kräfte zu eigen machen und mit Obito den Platz tauschen, sozusagen.

WARUM ERZÄHLT ER DAS ALLES HASHIRAMA? 😀 Das ist echt mal wieder so stereotypisch Bösewicht, der seinen Plan kurz vor Gelingen (was dann zum Misslingen wird) erklärt. -.- Nunja, 15 Minuten…

^^ Auf diese Umfrage hat mich narutofreak1412 gebracht (der mit dem Animations-Gastartikel), die fand ich sehr gut. Ganz getreu Dragonball Z: „Der Planet Namek wird in 5 Minuten explodieren – 20 Folgen später – Der Planet Namek wird in 2 Minuten explodieren…“ ^^

Und nun da Hashi das weiß, lässt er gleich einen Klon dies an alle anderen Allianz-Mitglieder weiterleiten. Mit der Hilfe eines Yamanaka.

So kann's gehen ;) !

So kann’s gehen 😉 !

Ino scheint die einzige zu sein, die noch irgendwo rum läuft, und dass sie die Nachricht weiterleiten kann, hebt schon ihr Ansehen bei mir um ein paar Pünktchen (unglaublich, oder?). Das ist jetzt ja schon das zweite mal, dass sie das macht, und damals (vor keine Ahnung wie viel Kapiteln) hatte ich ihr das auch schon so ein bisschen halb-hoch angerechnet (wir wollen ja auch nicht gleich übermütig werden, nech?).

Also nutzt er seine Zeit und Inos Kraft um im Prinzip zu sagen……… dass alle nicht aufgeben sollen, und dass sie irgendwie den Baum oder den Anwender platt machen müssen. Ja, super Plan, Hashi!

Und da hat ein anderer auch noch nen ganz anderen Plan. Nämlich ZWISCH schneidet Sasuke mal einfach so mit seinem Susanoo den Baum ab… O_o Gut, dass wird auf die Dauer nix bringen, das ist ganz klar, wer das denkt, sollte sich schleunigst in eine Ecke stellen und sich 3 Jahre lang schämen. Aber plötzlich und stylish kam die Aktion doch trotzdem 😉 . Danach kommt noch ein Verheißungsvolles „Wir gehen, Juugo“ von Sasuke, und das gibt den letzten Rest, dass Sasuke volle Kanne was geplant hat. Juugo ist wohl auch komplett eingeweiht, nur Karin und Suigetsu dürften ja eigentlich nicht wissen, was er vorhat. Denn mit denen konnte er ja seit Ewigkeiten nicht mehr unter 4 Augen reden. Es sei denn, er hat mit den 3en und Orochimaru auf dem Weg zum Hokage Wiederbeleben mit allen einen Plan geschmiedet. Aber soweit vorausplanen……. kann doch eigentlich nur Shikamaru. Oder Light ^^ .

Und dann, nach der Übertragung von Hashirama, passiert etwas ganz Schönes: Durch die Chakra-Verbindung von Narutos und Kuramas Chakra übertragen sich Narutos Gedanken auf alle Shinobi. Und alle kriegen mit, was er denkt, was ihm passiert ist, was er durchgemacht hat. Und die meisten können etwas damit verbinden:

  • Sasuke merkt, wie Naruto immer wieder mit ihm Kontakt aufnehmen wollte
  • Die Shinobi merken, wie ausgestoßen Naruto war.
  • Kiba erinnert sich an die Sasuke-Rettungs-Mission, bei der nur Naruto ihm bis ins Tal des Endes folgen konnte.
  • Hiruzen merkt, wie Naruto an dessen Beerdigung denkt und merkt ebenfalls, dass sein Sohn Asuma gestorben ist, was auch Shikamaru, Ino und Choji berührt.
  • Tsunade und Orochimaru merken, wie Naruto an Jiraiya und an dessen Grab denkt.
  • Sasuke merkt, wie Naruto an Nagato und Itachi denkt.
  • Gaara und Temari merken, wie Naruto an Oma Chiyos Tod und an ihr Opfer denkt.
  • Hinata merkt, wie Naruto an Nejis Tod und an dessen Opfer denkt.
  • Und Minato merkt, wie Naruto eine fröhliche Mama Kushina und einen fröhlichen Papa Minato denkt.

Das war echt ne ganz schöne Szene. Und dann endet das Kapitel auch schon wieder recht fix (obwohl es länger sein soll als die anderen) mit einem vorpreschenden Naruto, gemeinsam mit Sasuke:

Team Sieben-Einhalb

Team Sieben-Einhalb

Hmm, mit diesem Ende habe ich ein paar Probleme. Erstens sind wir jetzt quasi wieder da, wo Naruto-Sasuke-Sakura mit ihren vertrauten Geistern Frosch-Schlange-Schnecke auftraten und dem Juubi einheizen wollten. Joa, und jetzt das gleiche noch mal in Grün, ohne Sakura natürlich, dafür aber mit Kurama und Susanoo. Auf die Kombi freue ich mich allerdings! Ihr auch?

Was ich weiterhin n bissl doof fand: Diese pseudo-gepushte Rivalität von Sasuke und Naruto: „Wo bleibst du denn? Ich geh als erster! Nein ich bin auch dabei!“ Das war so… meh, meine Güte, wir wissen das schon, muss das jetzt wirklich immer noch dasselbe sein, dass die beiden sich übertreffen wollen? Hmf.

Aber am unnötigsten fand ich aber diesen Mega-Überzeugungs-Spruch von Naruto. „Wird er sich zusammenreißen, oder wird er an sich zweifeln und an seiner Aufgabe verzweifeln und sich vielleicht doch eher in eine dunkle Ecke verkriechen, weil er dem allem nicht mehr Stand hält? Neeeeeeeeiiiiiiiiiiin, Überraschung, Naruto rafft sich doch noch einmal auf!!!“ Ach nee. Hätt ich nie gedacht.

Ach ja, erwähnenswert ist vielleicht noch, dass Naruto jetzt im Sen-Kyuubi-Misch-Chakra-Modus kämpft: Froschaugen + Fuchsstreifen. Das hatte ich in der Mitte des Kapitels ganz vergessen, dass dies ja letztes mal angekündigt wurde, dass er das nun kann. Weil Kurama es zulässt.

Ansonsten wär’s das erstmal von meiner Seite! Ich fand das Kapitel trotzdem ganz gut und bin ja auf einige Sachen gespannt, wie ich schrieb. Schade ist, dass eigentlich mal wieder nicht viel vorwärts ging, denn im Prinzip hat Sasuke nur den Baum abgeschnitten.

Joa, dann schauen wir mal, was daraus wird in der nächsten Woche!

Eure Aeris

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

63 Kommentare zu “Naruto Breakdown 647 – Noch 15 Minuten…

  1. nanabi7 sagt:

    Ist eigentlich bekannt, wie Madara Gedo Mazo aus dem Mond rausbekam? Eine einfache Art von Kuchiyose no Jutsu wäre aber zu einfach gewesen oder? Aber der Mond erscheint unversehrt, dass er es anders gemacht haben könnte.

  2. johnny/ジョニー sagt:

    Nein, soweit ich mich erinnere ist es nicht bekannt, wie Madara es tat. Aber auf irgendeine Kuchiyose-Art muss es gewesen sein. Der Mond ist ja da.

  3. nanabi7 sagt:

    Da wäre mal eine Erklärung von Nöten, nur „Ja der war mal im Mond und jetzt ist er hier“, ist etwas wenig. Bedarf Nachbesserung.

  4. MirFielNichtsEin sagt:

    @Johnny
    Nö, an die Frau kann ich mich sogar noch erinnern. Aber was soll ich sagen? Ich bin manchmal etwas verpeilt. Ansonsten hätten du und Nanabi zu wenig Möglichkeiten zum Klugscheißern 😛

    Also laut Wiki kann Gedo Mazo mithilfe vom Kuchiyose Jutsu beschworen werden, so wie bereits sagtet. Andere Möglichkeiten gibt es irgendwie auch nicht. Außer vllt, dass Obito es mit Kamui irgendwie erst in seine Blockwelt und dann wieder in die normale Welt gezogen hat oder so. Aber Madara besaß die Statue ja schon, bevor Obito diese Fähigkeit entwickelt hat. Also kann’s doch nur Kuchiyose sein.

  5. nanabi7 sagt:

    War ja klar, dass ich auch wieder Erwähnung finde. 😉

  6. ftwoz sagt:

    Madara hat doch erwähnt, dass er den Körper des Juubi aus dem versiegelten Stein beschworen hat ( Kap. 606 ). Glaube nicht, dass da noch ´ne weitere Erkärung kommt.

  7. nanabi7 sagt:

    Na dann, wenn da „beschworen“ stand, hatte das gar nicht mehr so in Erinnerung.

  8. Aeris sagt:

    Auch ftwoz kann „klugscheißen“ 😉 ! Wir sollten eine Klugscheißer-Gruppe gründen… Vorstandsvorsitzender: auf jeden Fall johnny! 🙂

  9. MirFielNichtsEin sagt:

    * Prof. Dr. Johnny 😉

  10. ftwoz sagt:

    Haha. Vielen dank auch, ihr habt so Glück, dass ich so schreibfaul bin.

  11. A_aber_nicht_Raikage sagt:

    Aeris johnny ist Prof. D. der Narutologie, bitte immer den vollständigen Titel angeben. 😀

  12. Christian Soppa sagt:

    Als er obito die Geschichte der Statue erzählte, sagte er das er mit den rinnegan ein entscheidendes Siegel brach und die Statue beschwören konnte

  13. johnny/ジョニー sagt:

    😀 😀
    Na irgend jemand muss ja die Gruppe anführen. 🙂

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s