Naruto Shippuuden Folge 322 – The best shit eva!

madara

Leute, GUCKT EPISODE 322 JETZT!

Heiße Scheiße, war das geil! Madaras erster Auftritt gegen die Allianz, es ist SO ULTRA! Orgasmatisch ja fast, falls es das Wort überhaupt gibt!

Mehr kann ich jetzt gar nicht schreiben, lasst uns den Rest in den Kommentaren besprechen, der Breakdown wartet ja auch noch…!

Ich werd nicht mehr, so verdammt geil… Mir geht die Pumpe! 😀

Aeris

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

36 Kommentare zu “Naruto Shippuuden Folge 322 – The best shit eva!

  1. Sascha sagt:

    Also ich hab ja heute etwas im Spoiler bereich über die Folge geschimpft(mittlerweile zu meiner Schande) und hab sie jetzt noch ein 2. mal in ruhe und besonders in besserer Quali angeschaut (die grad auf FB gepostest hast) und mittlerweile muss ich auch sagen absolut cool.

    Den „Obermotz“ und Mister Cool mal in Bewegung und Aktion richtig zu erleben, ist doch nochmal ein stück anders, als im Manga.

  2. Aeris sagt:

    Also, awesome Sachen:
    Madaras Aussehen
    das Briefbomben-Kunai, das er auffängt, die Briefbombe abreißt und nem änderen anheftet und das Kunai weiter schmeißt
    der 1. Meteor und der 2.(!!!) Meteor
    Susanoo
    die Aktion mit dem Rasengan (auch wenn man wusste, dass das nicht funktionieren würde), wo Tsuchikage Madara noch hoch befördert
    die Aktion mit dem Rasen-Shuriken, auch man wenn da auch wusste, dass das nicht funktioniert
    Gaaras „Haaaaah“-Aufladungs-Schrei als er mit Sand den Meteor mit stoppt (wie geil sind da seine Haare bitte hochgeflogen???)
    der SUPER lange Taijutsu-Fight von Madara gegen die ganzen einzelnen Shinobi
    die Shinobi, die eigenständig Element-Attacken benutzt haben anstatt bibbernd herumzustehen (auch wenn das auch nix gebracht hat)
    Leichen und Verwundete am Ende (der Typ der schon tot hinter seinem Erdwall am Ende kniete!!!)
    OMG!!!!!! Hab bestimmt noch zig Sachen vergessen, aber egal, das alleine war schon awesome!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  3. johnny/ジョニー sagt:

    Ja wirklich, so viele gute Momente – in nur einer Episode. Wenn die Folge noch so gerendert wäre wie Episode 82 Shippuuden, dann wäre sie ein Meisterwerk. Obwohl so ein Rendering hier wohl nicht passen würde. :/

    Ja, dieser Moment, wo einer den Typen hinter einem Erdwall berührt und dieser tot umfällt, ist echt eindrucksvoll. Wie auch Gaaras und Oonokis entschlossene Schreie. Auch viel „alte“ Shippuuden-Musik gabs diesmal – finde ich super. Schon allein am Anfang… BÄM!

  4. nanabi7 sagt:

    Jo, ok der 2te Meteor war doch gleich groß, hatte ich falsch in Erinnerung, aber war schon geil, als es Dunkel wurde und einige ihre Waffen fielen ließen, weil es kein Entkommen geben kann.
    Aber Respekt an die Allianz, die sich wagemutig dem Madara entgegen warfen, ein Kirinin hatte im Hintergrund sogar eine Art Kreuz(?) in der Hand als Madara Anlauf nahm.

    Das ganze Regiment praktisch ausradiert, einfach übel. Mit Bewegung, Musik und Farbe ist es eben doch nochmal ein ganz anderes Erlebnis.

  5. Aeris sagt:

    Ach ja, stimmt johnny, das erinnert mich daran, wie geil ich die musikalische Untermalung fand: Richtig wenig, recht leise, und viel mehr einfach auf die Action fokussiert. Hat perfekt dazu gepasst, wie atemlos ich war – so hat auch quasi die Musik den Atem angehalten.

    @nanabi: Stimmt, als man den Meteor noch gar nicht sah und der eine schon sein Schwert fallen ließ, bei allen gingen die Münder nur auf, dieser Dreadlock-Typ hatte eher Galgenhumor drauf.

    Ja in dieser Folge hatte ich auch genau das vor der Allianz: Respekt!
    Kreuz?? Das muss ich noch mal suchen, hast du nen Tipp wo das war? Geil!
    PS: Habs gefunden! 3:50 bei narutospot.

  6. ernie1991 sagt:

    habt ihr den zeichenfehler gesehen? an der stelle wo mdara durch oonoki nach oben befördert wurde un naruto mit chou oodama rasengan angriff hatte er das rinnegan schon aktiviert un danach halt nich mehr

  7. milchs0r sagt:

    wtf Aeris :DD
    Dicke dicke voll xD

    Aber deine Überredungskünste haben gewirkt, die Folge wird angeschaut, obwohl ich mir jetzt schon seit ~200 Folgen keine mehr angesehen haben dürfte.
    Ich hoffen, du hast das jetzt nicht zu sehr gehyped!

  8. Masked sagt:

    Geile Folge, aber welcher Idiot hat da gepennt ?
    Madara vorzeitig sein Rinnegan verpasst. PEINLICH!

  9. sum2k3 sagt:

    Fands jetzt nicht so pralle. Der Stil war ja fast schon wie in der einen Folge gegen Pain, welche die wohl schlechteste Folge jemals sein wird. Was das story-mäßige angeht.. naja, geht so. ^^ Fands ganz nett, aber jetzt nicht so übertrieben geil. liegt vielleicht aber auch daran, dass ich den Anime schon seit Jahren nicht mehr schaue.

  10. johnny/ジョニー sagt:

    Ja Ernie, das vorzeitige Rinnegan wurde achon in der Spoiler-Ecke angesprochen und darüber diskutiert. Echt ein Fail, der schlimmsten Sorte.

  11. Okay, die Zeichnungen wirklich nicht das Wahre. Glück für mich, meine letzte Folge war das Ende der letzten Reunion von Team 7 – für mich von daher annehmbar, aber für euch muss das ja echt hart sein :/

    @sum2k3
    Die Folge hatte ich auch im Kopf, schlimm sowas.

    Dafür explodierte die Folge regelrecht! Etwas derart Fettes habe ich nicht erwartet. Mangaleser wissen Bescheid, es wird noch fetter.
    Falls der Manga also in relativ absehbarer Zeit enden sollte, (so in zwei Jahren vielleicht :D) gibt es noch recht guten Stoff in motion.

    Daumen hoch!

    Übrigens ist das Opening cool, gerade reingehört.

  12. Christian Soppa sagt:

    Ist das der gleiche zeichenstil wie der wo yahiko pain gegen kyubi kämpft?
    In den Stil werden die Charaktere total verunstaltet und ziehen immer solche Fratzen. 😦
    Einfach schrecklich

  13. nanabi7 sagt:

    Also ich hab mich an diesem Stil überhaupt nicht gestört, manchmal ist er etwas Detailarm aber sonst…war ja kein Pain mit Grimasse oder so zu sehen.

  14. Aeris sagt:

    @milchs0r: UND UND UND? Wie fandest du die Folge?

    @sum2k3: Hmmmm, das ist ja schade, dass dir das nicht gefallen hat (also nicht mehr als jede andere x-beliebige Folge). Da kann man wohl nix machen 😦 .

    Nee die Folge die du meinst ist von nem anderen Team/Animator. Glaub ich.

  15. milchs0r sagt:

    @Aeris
    Fand es jetzt auch nicht soo geil.
    Die Folge hatte verdammt viel Potenzial die Verzweiflung der Allianz aufgrund der Machtdifferenz zwischen Normalem 0815 Shinobi und God-Tier Madara darzustellen. Hat die Folge mMn gefühlsmäßig aber nur zum Teil getan.
    Es sind bestimmt schon allein 5 Minuten dafür verwendet worden, Madara nur im Nahkampf gegen Allianzshinobis kämpfen zu lassen, ohne auch nur ein einziges Jutsu von jemandem.
    Hätte man wirklich besser lösen können :/

    Bin etwas enttäuscht jetzt 😀

  16. Daikatsu sagt:

    Ne ich find das eig ganz gut, dass die zusätzlcihe Aktion mit reingehaun haben, die Animationen sind find ich wie beim Kampf zwischen Kakashi und Kakuzu, fand ich auch ganz pralle. Vom Inhalt und der Action so ziemlich das 5-fache drin in der Folge, wie sonst.

    Wr das mit Pain verbrochen hat, der gehört verprügelt, es ist mir bis heute ein Rätsel, wie man sowas durchgehn lassen kann, vor allem bei so einer wichtigen Stelle… waren zwar alles nur Filler-Kampfszenen, wo im Manga gar nicht drankamen …und man sich einfach wegdenken kann, aber ein anständiger Kampf ohne diese Fratzenscheiße wär auch nett gewesen. Ich hab zwar drüber gelacht, ist aber trotzdem sehr unpassend.

  17. Aeris sagt:

    @milchs0r: Wuatt?? Aber es gibt doch eben nicht nur Nin-Jutsus, sondern auch Tai-Jutsus!! Und das haben die eben in diesen „5 Minuten“, die du meintest, gemacht.
    Trotzdem gab es den einen Shinobi, der mit Doton unter Madara kam und ihn packen wollte.
    Dann ein paar Katon-Shinobi, die auf Susanoo schossen.
    Dann die ganzen Suiton-Shinobi, die die Feuerwand mit der Wasserwand stoppten.
    Dann diesen Fuuton-Shinobi (glaub ich zumindest), der seine Klinge per „Hien“ mit dem Element versah und Madara angriff.

    Und die ganzen geschockten Gesichter und die Schweißperlen und den einen betenden Shinobi, als Madara auf alle zu lief? War das keine Verzweiflung? Oder die Reaktionen als der Meteorit kam? Was war denn das sonst für dich, wenn keine Verzweiflung?

    😦 😦 😦

    @Daikatsu: Das 5x-Fache in der Folge im Vergleich zu sonst: find ich top. Genau so kam mir das auch vor! Einfach viel gehaltvoller.

  18. milchs0r sagt:

    @Aeris
    Natürlich gehört Tai-Jutsu genau so zu den Ninja-Skills wie Ninjutsu, aber wieso lässt sich Madara auf einen direkten Kampf mit „niederen“ Shinobi ein, wenn er diese doch auch viel schneller und effizienter erledigen kann? Ja, es gab auch einige (Nin-)Jutsu, aber das war mir alles wirklich etwas zu wenig.

    Wie gesagt, gefühlsmäßig hat die Folge die Verzweiflung nur teilweise rübergebracht. Musikalisch waren da mMn auch keine Höhepunkte, um das zu unterstützen. Konnte mich alles einfach nicht packen.

    Aber ich habe auch schon ewig kein Naruto mehr geschaut und hab deswegen vielleicht auch nicht den Vergleich. Oder ich habe in letzter Zeit zu viele richtig gute Animes hintereinander geschaut und bin jetzt zu verwöhnt, man weiß es nicht 😀

    Trotzdem vielen Dank für deine persönliche Empfehlung!

  19. nanabi7 sagt:

    Schade, dass diese Episode bei dir keinen echten Anklang gefunden hat, aber vll hattest du ja aus den Kommentaren zu hohe Erwartungen und nicht wie viele, die 20 Filler und einen enttäuschenden Erstauftritt Madaras hinter sich haben. Trotzdem, war seit langem die beste Folge, die es zu sehen gab.

    aber wieso lässt sich Madara auf einen direkten Kampf mit “niederen” Shinobi ein, wenn er diese doch auch viel schneller und effizienter erledigen kann?

    Na im Manga ging er ja auch in den Nahkampf, auch wenn die Feuerwand als erstes von Madara eingesetzt wurde aber naja.

    Du fragst nach Effizienz, die suche ich schon lange. 😀 Madara musste eben zeigen, was er so kann, natürlich hätte er gleich den Felsbrocken werfen können, aber wo bleibt da der Spaß für den Leser? Madara hätte zusammen mit Obito auch effizient gegen die Allianz vorgehen können, haben sie aber nicht und so steht sie ihnen noch immer entgegen.

  20. ftwoz sagt:

    milchs0r sagt:
    28. Juli 2013 um 02:42

    @Aeris
    Natürlich gehört Tai-Jutsu genau so zu den Ninja-Skills wie Ninjutsu, aber wieso lässt sich Madara auf einen direkten Kampf mit “niederen” Shinobi ein, wenn er diese doch auch viel schneller und effizienter erledigen kann?

    Ganz einfach, weil es ihm Spaß macht !

  21. Daikatsu sagt:

    Seh ich auch so, ich fand den Tai-Jutsu Kampf richtig geil und gut gemacht! =)

  22. Das Ding ist: Hätte Kishi Madara gleich auf Jutsus zugreifen gelassen, dann wäre doch die Folge viel zu kurz, und es gäbe keine Zeit zum Überlegen und zu realisieren wer da grad wirklich steht. Sonst wär alles zu schnell gegangen und alle übrigen müssten die ganzrn toten erblicken die auf einmal gestorben sind… so baut sich keine inner wut auf. Man fängt schwach an und dann kommen mit der Weile immer mehr Fähigkeiten hervor, was wenn er jetzt Jutsus verwendet hätte? Gegen wen sollte er sein Potenzial beweisen auch Taijutsus verwenden zu können?
    Auserdem kommt der Kräftevergleich sogar noch besser rüber… man hat gesehen dass sie keine chance haben, auch wenn er keine Jutsus anwendet…
    Aber jeder hat ne andere Meinung 🙂 ich respektiere deine 😉

    ps. Aeris mach so weiter 😉

  23. Aeris sagt:

    @milchsor: Nun, wir haben Madara im Manga als einen kennengelernt, der gerne kämpft. Er hat Spaß dran. Und dann find ichs plausible, dass er auch einfach mal so sich gern prügeln mag.
    (letzten Endes wurde er trotzdem von Kabuto kontrolliert, also freien Willen hatte Madara hier eh nicht)
    Naja gut, es gibt glaub ich auch kein Argument, dass ich bringen kann, sodass du sagen wirst: „Ah ja warte, wenn das so ist, DANN finde ich die Folge total awesome!!!“ 😀 Wäre auch echt verwunderlich.
    Ich fands z.B. noch mega in Szene gesetzt, als der 2. Meteor kam: Alle schon total relaxed, juhuu wir habens geschafft, und dann ca. 3x nur ne Millisekunde den 2. Meteor eingeblendet, wie der gerade runterrauscht.
    Sowas mit dieser Geschwindigkeit kann man im Manga halt nicht machen, und da find ichs super, wenn sie solche Techniken dann eben im Anime einsetzen.

    @yasin:

    so baut sich keine inner wut auf. Man fängt schwach an und dann kommen mit der Weile immer mehr Fähigkeiten hervor, was wenn er jetzt Jutsus verwendet hätte? Gegen wen sollte er sein Potenzial beweisen auch Taijutsus verwenden zu können?
    Auserdem kommt der Kräftevergleich sogar noch besser rüber… man hat gesehen dass sie keine chance haben, auch wenn er keine Jutsus anwendet…

    Amen! Super formuliert, genau der Meinung bin ich auch!!

  24. Christian Soppa sagt:

    Genau. Denn das Problem hatte er ja bei : Geburt des Urwaldes. Da sagte madara das es besser wäre wenn noch mehr shinobi da gewesen wären.

  25. Daikatsu sagt:

    Man muss auch sehn, dass der Naruto Anime vergleichsweise schwach ist im Vergleich zu „richtigen“ Animes. Ich finde Naruto ist einfach fürs Manga geschaffen. Manche Folgen sind schon sehr nice aber der Durchschnitt ist eben nur Durchschnitt, oder sogar darunter. Da freut man sich dann umso mehr, wenn mal ne richtig gute Folge rauskommt.
    Dies liegt vor allem daran find ich, dass man versucht sehr viele Folgen rauszubringen, und diese dann vergleichsweise einfach lahm sind, auch und vor allem von der Geschwindigkeit her. Man würde das alles doch locker auf die hälfte der Folgen bekommen, vielleicht sogar auf ein drittel.
    Bleach und One Piece leiden find ich auch unter diesen Symptomen.
    Sind einfach diese typischen „endlos – Animes“ XD.

  26. A_aber_nicht_Raikage sagt:

    Daikatsu da hast du schon ein bisschen Recht, auch wenn ich dir nicht komplett zustimmen kann. Es gibt ja auch endlos Anime wo die Qualität gut war (zumindest solange der eigentliche Autor ein Wörtchen mit zu reden hatte). Ja es gibt viele Folgen die so ( hm wie schreibt man das höflich?) Müll sind. Das sind vor allem die Filler die sind ja wirklich häufig unter aller Sau, auch wenn es da ein paar wenige Perlen gibt. Bei One Piece find ich allerdings das Problem mit den Fillern nicht ganz so groß wie bei Naruto, bei One Piece scheint mir auch insgesamt die Qualität höher zu sein.
    Wo liegen nun die Gründe?
    Ich glaube bei solchen endlos Animes ist es immer schwer eine gleich bleibend hohe Qualität zu liefern. Das geht einfach bei Animes einfacher, wo die Zeichner erstens wissen wo es mit der Story hingeht, weil die entweder direkt fürs Fernsehen entwickelt wurden oder weil der Manga schon fertig ist. Zweitens sind bei solchen „endlos“ Animes einfach viel zu viele verschiedene Zeichner involviert und da merkt man die Unterschiede im Zeichenstil doch extrem, auch wenn die ihre vorgaben haben werden wie was auszusehen hat. Trotzdem merkt man die unterschiedlichen Stile der einzelnen beteiligten und manchmal werden wohl einfach die Vorgaben Mist sein.
    Für die Filler sollten die sich möglicherweise auch mehr mit Kishi absprechen oder einfach bessere Autoren ein stellen.

  27. Christian Soppa sagt:

    Ja. Vor allem die Movies sind lahm.
    Zum Schluss battlen die. Und dann kommt naruto mit einer unvollendet rasengan Version.
    Land of Snow: regenbogenrasengan
    Dieser mit der steinarmee: spiritualenergie rasengan
    Und bei den andern war’s dich auch so oder?

  28. milchs0r sagt:

    Jepp, anscheinend hatte ich wirklich zu hohe erwartungen. Ich meine, wann macht Aeris schon einen eigenen Artikel, nur um eine neue Naruto Folge zu empfehlen? xD
    Aber das Argument von Aeris, dass Madara da nur 5 Minuten mit den Shinobi „spielt“, weil er Spaß daran hat, finde ich ehrlich gesagt ziemlich gut und plausibel. Man darf auch nicht vergessen, dass er schon verdammt lange nicht mehr kämpfen konnte. (Erst zurückgezogen und geschwächt vom Kampf mit Hashirama, dann alt und schwach, dann tot). Jetzt hat er endlich wieder den richtigen Körper dafür.
    Ich bin davor eher davon ausgegangen, dass sich Madara erst gar nicht mit solchen einfachen Shinobi „abgeben will“ und fand es die Handlung deswegen etwas out of character.
    Aber wenn man es so sieht -> passt, bin überzeugt :p

    Ich fand die Folge auch nicht wirklich schlecht. Sie wurde nur dem Hype (von Aeris *hust*) nicht gerecht 😀

  29. Aeris sagt:

    @milchs0r: Ja das stimmt, das ist insgesamt glaub ich nur 3-4 mal passiert – aber es IST mehr als 1x passiert 😉 !
    Uiiii, also hab ich dich doch ein bisschen überzeugen können! Yay, das hätte ich nicht gedacht!
    Ja also wenns bei mir ne 10/10 gekriegt, hört sich das bei dir halt nach ner 7/10 oder so an… ist ja auch schon gut! 🙂

  30. MirFielNichtsEin sagt:

    Ach du meine Güte, ich wollte mir die Folge gar nicht reinziehen, weil ich schon seit Ewigkeiten aufgehört habe, den Anime anzuschauen (Scheißfiller sag ich nur), und anschaufaul geworden bin, außerdem dachte ich mir: God, hab doch den Manga gelesen, was muss ich jetzt noch den Anime schauen? Is doch eh nur Wiederholung!“ (Lol, manchmal bin ich echt blöde.) Aber dank Aeris hab ich’s jetzt doch gemacht- und nicht bereut:
    Erstmal diese mönchmäßige Aaaahhh-Musik am Anfang als Madara zu sehen war (ich schwöre euch, den würde ich heiraten) und dann BASH!! haut er erstmal alle um! Dem eins aufs Maul, dann eins in die Fresse und dann die Briefbombnummer (obwohl mir der Ninja schon leid tat 😦 ). Und die Meteoriten waren awesome! Ich dachte mir grade so: Den Baddass-Grandpa will ich och! Und dann kam da noch ein zweiter Meteorit und dann war da nur noch Mitleid für die Allianz.
    Also wie da Verzweiflung nicht richtig rüberkam, ist mir ein Rätsel, die wurde da einem aufm Tablett serviert, mit Verzweiflungsfüllung, Verzweiflungsglasur und eine kleinen Verzweiflungskirsche obendrauf. Wie da die Shinobis reihenweise davongelaufen sind, und wie da die eine mit dem Gebetskettchen rumgehantelt hat etc. Das war für mich die volle desperate-ladung!
    Na ja, aber jeder wie er will…
    Wow, muss mal kurz runterkommen…
    Also jetzt so sachlich wie möglich formuliert: Madara wurde (also wie ich finde) hier klasse und seinem Charakter und seinen Fähigkeiten entsprechend in Szene gesetzt, außerdem kamen die Emotionen der Allianz hervorragend rüber. Also ich hab nüschts zu meckern.
    Na ja, außer das mit den Zeichnungen, aber na gut, die machen mir jetzt nicht mehr viel aus. Ich fand persönlich den Zeichenstil ganz am Anfang am besten. Also noch die ersten Narutofolgen , wo noch alle ganz klein und süß sind und Sasuke noch ,ganz unschuldig, nur seinen Bro killen wollte. Aber man kann ja nicht verlangen, dass der Anime die ganze Zeit gleich bleibt und Veränderungen sind ja auch nicht so schlecht.
    Lol, ich kurier mir jetzt die Folge vollends aus, also tchö mit ö.

  31. Aeris sagt:

    die wurde da einem aufm Tablett serviert, mit Verzweiflungsfüllung, Verzweiflungsglasur und eine kleinen Verzweiflungskirsche obendrauf.

    Ich lieg gackernd in der Ecke, wie geil ist das denn??? Verzweiflungsfüllung, -glasur und -kirsche, ich lach mich weg 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 !!! Made my day (the rest of it)

  32. 0rnitorrinco sagt:

    „Also wie da Verzweiflung nicht richtig rüberkam, ist mir ein Rätsel, die wurde da einem aufm Tablett serviert, mit Verzweiflungsfüllung, Verzweiflungsglasur und eine kleinen Verzweiflungskirsche obendrauf.“

    göttlich! 😀

  33. 0rnitorrinco sagt:

    oi, aeris war schneller.

    mal so nebenbei.. hab ich es überlesen oder von welchem negativ-beispiel redet ihr? Von wegen Pain und Fratze? Hab einfach mal „pain naruto fratze“ in google eingegeben aber (logischerweise) nichts finden können 😀

  34. Christian Soppa sagt:

    Im Kampf mit yahiko pain als der kyubi nach hinatas stabbing Amok läuft. Da ist so ein blöder Zeichen Stil. Die Figuren sehen leicht anders aus und wenn er sich schnell bewegt oder von der Druckwelle erwischt wird, verzieht pain das Gesicht total komisch. (Wie ne Fratze halt.

  35. nanabi7 sagt:

    @0rnitorrinco: Das ist damit gemeint.

  36. "Q" sagt:

    Wie man in der Folge beim Kampf zwischen Naruto und Pain von einer schlechten Animationsqualität sprechen kann, ist mir ein Rätsel. Im Gegenteil – diese Folgen (auch die, in denen der Fillerkampf stattfindet) sind die mit am besten animierten Folgen der gesamten Serie. Was euch vielleicht nicht gefällt ist der Stilbruch der auf einmal mitten in der Folge einsetzt und das ungewöhnlich für den Narutoanime ist (einen ähnlichen Stilbruch mitten in einer Folge gab es lediglich noch beim Kyuubiangriff auf Konoha, nach Narutos Geburt – dieser war im Comicstil gehalten und komischerweise hört man da nichts von wegen: „schlecht animiert“), dies hat aber ganz und gar nichts damit zu tun, das diese Folgen schlecht animiert gewesen wären.

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s