Naruto Breakdown 634 – The Team (and Yamato)

Herzlich willkommen zum Breakdown zu Kapitel 634!

Das war ja mal wieder ein geiles Kapitel mit cooler Action! Dufte! Naruto, Sasuke und Sakura hatten im letzten Kapitel ihre vertrauten Geister gerufen, und benutzen diese nun, um schneller durch die Massen von Juubi-Sprösslingen direkt zum großen, echten Juubi zu kommen. Derweil lässt Sakura Katsuyu die Allianz-Shinobi heilen.

Ich wähle dich, Arbok! Agilität, Quaxo! Heilen, Amoroso!

Ich wähle dich, Arbok!
Agilität, Quaxo!
Heilen, Amoroso!

Dass die Kröte Gamakichi und nicht Gamabunta ist, hatten wir alle ja schon in 633 rausgefunden, aber nun wurde bestätigt, dass die Schnecke wirklich Katsuyu ist, und dass die Schlange eine neue names „Aoda“ ist. Die Ausrede von Gamakichi, dass Gamabunta leider einfach nur verhindert war,war leider schon ein bisschen blöde. Wurde das Rufen von vertrauten Geistern nicht damals so erklärt, dass es auf die Chakramenge und -konzentration drauf ankommt, wer da erscheint? Deswegen kam doch bei Naruto ganz am Anfang nur so ne olle Kaulquappe raus, und später Gamatatsu. War doch so, oder? Und dann sagt Naruto jetzt, er wollte eigentlich Gamabunta haben, und Gamakichi konnte anstatt dessen „dem Ruf folgen“………? Irgendwie banane.

Looking good, Sakura! ;)

Looking good, Sakura! 😉

Ja, dass Sakura gleich wieder in der hinteren Linie bleibt, um zu heilen, find ich zwar mega schade, aber verständlich. Das ist nunmal der Job eines Heilers. Aber für 1-2 Szenen hätte sie ruhig noch mitkämpfen können, find ich 😦 *schnüff* . Einmal so fett Katsuyu über die ganze Ebene vor ihnen Säure spucken lassen, damit die Juubi-Sprösslinge beschäftigt sind, und dann gerne heile-heile machen. *seufz* Naja, damit muss ich wohl leben! Trotzdem sieht sie cool aus mit dem Stirnsiegel!

Derweil preschen Naruto und Sasuke wie gesagt auf ihren Reittierchen nach vorne, wehren Schläge und Schüsse von den Juubi-Sprösslingen ab, und sind nicht aufzuhalten.

Sasukes Susanoo zerschmetterte die Wand, und prescht nun mit Full Speed weiter nach vorne

Sasukes Susanoo zerschmetterte die Wand, und prescht nun mit Full Speed weiter nach vorne

Gamakichi erwähnt dabei gegenüber Naruto, dass der sich doch gefälligst beeilen soll, das Siegel fertig zu machen… Da hatte ich mich sofort gefragt, was denn Naruto jetzt schon wieder urplötzlich kann, aber eigentlich können ja nur die Fingerzeichen für das Rasen Shuriken gemeint sein, das kurz darauf folgt.

Und dann kommt die Attacke: Sasuke hat einen Kagutsuchi-Feuerpfeil auf das Juubi losgelassen, und Naruto legt mit einem Chou-Oodama-Rasen-Shuriken nach. Doch halt, die Attacken werden gar nicht getrennt voneinander eintreffen!!! Naruto erinnert sich zurück an:

YAMATOOOOO, an ihn ist schon mal gedacht!!! Seit... 119 Kapiteln ist er weg! O_o

YAMATOOOOO, an ihn ist schon mal gedacht!!! Seit… 119 Kapiteln ist er weg! O_o

119 Kapitel, Leute, zieht euch das rein! Ein Jahr hat 52 Wochen (zwar nicht genau so viele Kapitel), aber das sind mehr als 2 Jahre!!! 😀 😀 Ich hatte damals übrigens ne Umfrage gemacht, ob ihr glaubt, ob Yamato in Kabutos/Tobis Gefangenschaft sterben wird. Und es steht arg knapp bei 391 Stimmen für „Ja, da wird er nie wieder rauskommen“, und 398 Stimmen für „Nein, der schafft das da raus“. Ich hab zwar keine Ahnung, woher so viele Stimmen da kommen, die müssen mit der Zeit sich angesammelt haben, und ich hoffe, dass da kein oller Bot drin rumfunkt…

Wo war ich stehen geblieben? Ach ja, die super Doppel-Attacke, denn Naruto erinnert sich an das Element-Training mit Yamato zurück! Wind schlägt zwar Blitz, aber Feuer macht es nur noch viel verheerender und mächtiger – und so kombinieren sich beide Attacken zuuuuuuuuu:

Shakuton Kourinshuippukokuyari Zero-Shiki!!!

Unser User „A aber nicht Raikage“ hat dazu in der Spoiler-Ecke um Hilfestellung beim Lesen/Aussprechen und grob Übersetzen angefragt. Nun, ich würd das zumindest Silben-mäßig so trennen:

Shakuton (is klar, oder?)

Kourin

Shuippuko

Kuyari

Zero-Shiki

Ob die Trennung so richtig ist, wage ich gerade bei dem „shuippukokuyari“ zu bezweifeln. Zur Übersetzung: Das kann ich auch nur aus dem Englischen, was die Übersetzer von Mangastream daneben geschrieben haben:

Brand-Element: Spiralförmige helle sturm-stock-finstere schwarze Pfeil-Markierung Null.

Jetzt hab ich nen Knoten in der Zunge, und in den Fingern. 😀

Naja jedenfalls fand ich diese Kombo ABSOLUT genial!!! Mit ner Element-vermisch-Attacke hatte ich gar nicht gerechnet. Leider kann man nicht wirklich wissen, ob einer von beiden sein Jutsu eher anfing… Wer hat also REagiert? Hat Sasuke zuerst seinen Feuer-Pfeil gemacht, und Naruto sich dann für ein Rasen-Shuriken entschieden? Oder andersherum?

Ganz davon abgesehen, dass Naruto eh nix anderes Größeres in petto hat, glaube ich trotzdem, dass Naruto REagiert hat. Zum einen mag das dadurch beeinflusst sein, da wir Narutos Gedanken an Yamatos Lektion gesehen haben, und nix von Sasuke in der Art. Zum anderen meine ich, dass Narutos Rasen-Shuriken eher von weiter hinten abgefeuert wurde, und so quasi hinter Sasukes Pfeil hinterher ist, ihn eingeholt und dann gepusht hat. Also glaube ich, dass Naruto eher alleine entschieden hat, diese Element-Abhängigkeit auszunutzen.

Oder meint ihr, dass die beiden das super-geheim und schnell abgesprochen hätten? Naja jedenfalls wüsst ich gerne, was Sasukes Reaktion innerlich darauf war, als die Kombi-Attacke auslöste (falls er selbst das nicht so geplant hatte)… 😉

DASS die beiden so gut zusammenarbeiten konnten, nach jahrelanger Getrenntheit, finde ich vollkommen passend und den beiden absolut würdig. Je nachdem wie es genau abgelaufen ist wie gesagt, passt das perfekt dazu, wie schnell Naruto mittlerweile auf neue Situationen reagieren kann. Erinnert ihr euch noch an die schematische Darstellung, wie Naruto „Adapter-Puzzleteile“ für die Allianz-Mitglieder gemacht hat, um das Kyuubi-Chakra auf alle anzupassen? Naruto ist mittlerweile einfach der Meister der Anpassungsfähigkeit geworden. Moment, „Meister“ nehme ich zurück: Profi möchte ich sagen. Er konnte damals gegen Pain ja schon extrem gut reagieren, und auch gegen Kakuzu. Gut, damals war seine Taktik, „einfach nur“ genau dasselbe noch mal zu machen und nur ne Kleinigkeit zu ändern, aber hey: es hat funktioniert, und das gibt ihm Recht. Auch wenn er der Hauptcharakter in einem Shonen ist. Ich finde, seine Moves und Kniffe wurden immer ziemlich glaubwürdig dargestellt.

Ich hab vor Ewigkeiten schon mal, ich hab KEINE AHNUNG wann das war, drüber sinniert, wie das wohl werden wird, wenn Sasuke und Naruto das erste mal wieder zusammen gegen irgendwen kämpfen; und war da schon der Meinung, dass die beiden sich ziemlich sicher irre schnell verstehen und immer noch aufeinander eingespielt sein werden. So wie damals gegen Zabuza mit dem Kage Shuriken, wo Naruto sich nur per Henge no Jutsu in das Schatten-Shuriken verwandelt hat. Sowas ROCKT einfach fett!! 🙂

Ach ja, und in diesem Kapitel sind mir übrigens mal wieder ein paar weitere Unterscheidungsmöglichkeiten für Naruto und Minato im Rikudou Moodo aufgefallen:

  1. Minato hat die kurzen Ärmel von seinem Mantel, die über den langen Ärmeln seines normalen Shirts liegen (das hatte ich letztes mal schon geschrieben),
  2. die Schnurrhaare auf Narutos Wangen (D’uh!),
  3. die Risse auf Minatos Gesicht vom Edo Tensei,
  4. die schwarzen Augen vom Edo Tensei.

So, das Brand-Element-Spiral-Dings hat also Juubi getroffen, und das flackert nun schön. Und müsste theoretisch auch noch 7 Tage und 7 Nächte so weiter brennen, gelle? Kann ich natürlich irgendwie nicht glauben, dass Juubi DADURCH besiegt wird… ihr? Naja, im Endeffekt sollte Madara der einzige sein, der was dagegen machen kann, denke ich.

So, doch kommen wir noch einmal zu Sakura:

Sakuras Tränen - warum?

Sakuras Tränen – warum?

Ihre Tränchen kamen, als Naruto und Sasuke zu ihrem Team-Angriff ausholten. Das könnten entweder Tränen wegen Tsunades Situation sein, weil Katsuyu ihr das off-screen mitgeteilt hat. Mein erster und einziger Gedanke war allerdings, dass sie vor Freude und Anspannung weint, weil Naruto und Sasuke so genial zusammen arbeiten, und alles wieder zu funktionieren scheint. Denn ihr Gesicht sieht ja wirklich nach „Hell yeah!“ aus, und nicht nach „Oh Gott ich muss mich zusammenreißen und meine Trauer unterdrücken!!“ Denn selbst im Close-Up ist ihr Auge und ihre Augenbrauen ja immer noch fokussiert, und nicht so geschockt weit geöffnet, wo dann die Pupille immer kleiner wird.

Kommen wir zu dem nächsten kleinen Thema: Sai und Juugo (ob die mal best friends werden? 😀 ).

"What Sasuke said..." Ja was hat er denn gesagt??

„What Sasuke said…“ Ja was hat er denn gesagt??

Sai bezieht sich denke ich auf Sasukes Aussage vom vorigen Kapitel „I want to become Hokage“. Alles andere würde keinen Sinn machen. Hab ich aber auch länger gebraucht, um da drauf zu kommen 😉 . Kishi will hier andeuten, bzw. Unruhe stiften, was Sasukes wahres Ziel angeht, und das find ich grad irgendwie doof. Kishi soll sich endlich mal entscheiden, auf welche Seite sich Sasuke jetzt gestellt hat, oder? Naja gut, vielleicht wird es noch ein bisschen hin und her geben, aber das jetzt noch so ins Kapitel mit reinzuquetschen „Ach übrigens, seid euch da mal nicht so sicher, trollololol…“ -.-

Und dann kommt noch ein Szenenwechsel:

Orochimaru ist endlich angekommen... :p

Orochimaru ist endlich angekommen… :p

YEEEEEEEEEHAAA!!! Wusst ichs doch, dass Oro mit Karin (und Suigetsu, wozu auch immer) zu Tsunade geht! Höhöö, wahrscheinlich ist Suigetsu nur dabei, damit er sich ein bisschen mit Karin streiten kann… 😉

So, zumindest scheint Tsunade aber noch bei Bewusstsein zu sein. Sonst würde Oro sie ja nicht direkt ansprechen („Dir scheint es ja nicht so gut zu gehen, Tsunade…“). Ich bin mir aus unerklärlichen Gründen ziemlich sicher, dass Oro zusammen mit Karins Hilfe retten können wird. Hab ich einfach so im Bauchgefühl. Und wenn nicht, belebt er sie einfach als Edo Tensei wieder, mit Suigetsu als Rohling 😀 😀 😀 ! Der Brüller! 😀

Und Karin hat immer noch diesen Schlafanzug an.


So, und jetzt noch ein bisschen zur Spoiler-Ecke!

@Sascha:

Fand Gamakichi grad cool weil ich dachte “Super, Gamakichi hat er von klein auf mit “groß gezogen”, sie haben zusammen trainiert und bääm… jetzt wird er sein persönlicher Partner… ein perfekt eingespieltes Team… Narutos persönliches Kuchiyose no Jutsu” –> Nein stattdessen ist er nur da weil der andere “busy” ist -.-**

Ja, das stimmt, das hätte ich auch besser gefunden, so wie du es beschrieben hast.

@johnny:

Gamakichi finde ich sogar besser hier an Stelle von Gamabunta.

Da stimm ich zu, wenn Naruto auch gezielt Gamakichi gewollt hätte 😉 . Aber ansonsten passt es natürlich definitiv gut zu „alte Generation, neue Generation“. Obwohl dann da leider Katsuyu n bisschen rausfällt… Ob es nur eine einzige Schnecke gibt? 🙂

@Daikatsu:

Was ich nicht verstehe: Wie kommt man von der Aussage Sasukes “brenn es nieder” auf den Gedanken, er würde seine wahren Absichten verbergen, er würde was im Schilde führen? Ist diese Aussage denn so überraschend, nachdem das Mistvieh so um sich schlägt? =D

Wie oben gesagt: Ich glaub, Sai macht gedanklich nen Sprung zurück ins vorige Kapitel, wo Sasuke meinte, er wolle Hokage werden.

wieder @johnny:

Ach ja, und das allerwichtigste in diesem Kapitel natürlich:

YAMATOOOOOO!!!!!!!! :D :D

Heheee, da wär ich gar nicht so explizit drauf gekommen, wenn du das nicht geschrieben hättest! 😀

So, und das wars dann! Auf-auf ans Kommentieren! 🙂

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

46 Kommentare zu “Naruto Breakdown 634 – The Team (and Yamato)

  1. Christian Soppa sagt:

    Was die attaken angeht:
    Die juubis machten 2 Wände und stellten sich dazwischen damit sasuke nicht ausweichen muss da er ja durch das schmale „Tor“ muss.
    Und er macht einfach ein Flammen Säbel. Und während der vorwärts Bewegung zieht er es hoch um 180 grad und schlitzt dabei den Mini juubi auf.
    Und als das Schwert hinten ist nutzt er die andere Hand des susanno Arms (haben ja 2 pro Arm) und spannt den amaterasu Pfeil und zielt auf juubi.
    In der Zwischenzeit ist naruto in der Luft und feuert sein Ding ab.
    Dann sagt er „sasuke“ und sasuke korrigiert sein Ziel etwas hoher damit es mit narutos rasenshuriken fusioniert.
    Die beste Übersetzung der Technik ist auf mangareader. Aber keine Ahnung ob sie 1000%ig ok ist

  2. Daikatsu sagt:

    Asooo ja gut, das war halt Sasukes letze Aussage, dann hab ich die Aussage wohl zu voreilig auf was falsches bezogen =D

  3. Daikatsu sagt:

    @Christian Soppa: joa klar, so macht das auf jeden Fall Sinn! =)

  4. nanabi7 sagt:

    So etwas spät heute, aber ging nicht anders.

    Ich hatte mir für heute zwar ein Kapitel mit Obito und Kakashi von Kishimoto GEWÜNSCHT, aber…
    es gibt auch Kapitel, die wünscht man sich einfach sofort animiert oder?
    So wie Sasuke durch die Mauer durchbricht, dass wird so geil aussehen im Anime, wie der Entonpfeil sich durch die Mauer schneidet.

    Ich muss auch sagen, dass es zwar heute sehr spektakulär aussah, was den Jubi dort getroffen hat, aber hätte da nicht auch ein einfaches „Sasuke-schaut-Jubi-an-und-brennt“ Amaterasu getan? Aber unterm Strich brennt das Vieh endlich. Nice.

    Verwechselt ihr auch auf den ersten Blick ständig Shizune mit Kurotsuchi? Ich brauch immer etwas bis ich die beiden unterscheiden kann.

    Sakuras Träne kann ich leider gar nicht deuten, ob sie gerührt wegen Team 7 ist oder wegen Tsunade (die es wohl auch schaffen wird, (hoffentlich zieht aber Oro nicht so ein Edo Tensei mit ihr ab).
    Sakura wieder am heilen, naja, aber immerhin das tolle Jutsu von Tsunade, dass einfach jeden unterstützt.

    Jubi wird wohl nicht davon besiegt sein (es wartet ja noch seine dritte Form auf uns), ich selbst hatte erwartet, dass er sofort zu unzähligen Fodder zerfällt, ein paar Hundert verbrennen und sich der Rest wieder zum Jubi zusammensetzt, kann aber noch kommen. Oder er ist so ein Biest und ignoriert die Flammen einfach und hat jetzt eine Amaterasuoberfläche, was ihn noch unangreifbarer macht.

    Ein etwas kurzes Kapitel, aber ziemlich geile Kampfszenen. Keep it up Kishi!

  5. Aeris sagt:

    @Christian Soppa: Also dass Sasuke sein Ziel korrigiert und höher zielt, nachdem Naruto ihn anschreit, seh ich da nirgends… Ist jetzt reine Interpretationssache, finde ich.
    Achso, ja stimmt, die Übersetzung auf mangareader ist noch besser! „Swirling Gale of Light and Black Arrow“.

    @nanabi: Oh ja, das MUSS einfach geil aussehen im Anime! 🙂 🙂

    Hmm ja ist die Frage, ob Juubi ein normales Amaterasu hätte weg-husten können… 😀

    Nee, das mit Shizune und Kurotsuchi passiert mir nicht.

    Oha, das mit dem Amaterasu-Mantel: HOFFENTLICH nicht!

  6. A_aber_nicht_Raikage sagt:

    Aeris mal wieder ein exzellenter Breakdown.
    Danke für die Hilfe bei der Aussprache, ich stolpere aber immer noch drüber.
    In dem Kapitel gab es wirklich einiges was man gerne im Anime sehen würde, ob der da aber je ankommt….. ( Die sind ja immer noch nicht beim Treffen der Bijuu)
    So nun zur sofort perfekten Zusammenarbeit von Naruto und Sasuke, Ich find es immer noch etwas seltsam. Auch wenn Naruto der Profi im sich anderen anpassen ist, kann eine relativ Komplexe Attacke wie diese nicht beim ersten mal Klappen. Man muss schon alleine die unterschiedlichen Geschwindigkeiten der Attacken bedenken, dann noch die unterschiedlichen Entfernungen aus denen die abgefeuert wurden.
    Auch wenn Naruto und Sasuke sich noch von früher kennen, haben sie sich meiner Meinung nach zu weit auseinander entwickelt um direkt wieder perfekt zu harmonieren. Das perfekte Harmonieren hat schon bei Yamato und Naruto relativ lange gedauert und Yamato hat bei aller Liebe da die meiste Arbeit gemacht. Yamato ist auch der bessere Ninja im Vergleich zu Sasuke, auch wenn der das nie zeigen konnte.
    Auch als Naruto mit den Fröschen trainiert hat haben die nicht gleich auf einer Wellenlänge gelegen, obwohl es die vertrauten Geister sind.
    Deswegen fand ich das heute halt seltsam beim dritten Lesen das, dass sofort geklappt hat. Auch wenn die beiden sich im jeweiligen Geist getroffen haben ( Brücke nach Danzous Tod und Tal des Endes), allerdings sind die beiden Dinger ja auch schon ne Weile her.

  7. nanabi7 sagt:

    Eigentlich nicht, beim Treffen unter der Brücke hatte Obito schon den Krieg erklärt. Dann ein paar Tage Reise auf die Insel + ein paar Tage (?) Kurama zähmen (zeitgleich Kriegsvorbereitung) und dann kam schon der Krieg der sich bisher maximal, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, in der 2ten Nacht befindet.
    Eine vorsichtige Schätzung würde ich sagen, dass 2 Wochen , 1 Monat maximal, seit dem Treffen unter der Brücke vergangen ist.
    (Rechnen wir mal: Sakura brauchte 3 Jahre um genügend Chakra zu sammeln, Naruto war 2,5 Jahre lang weg –> nach dem Zeitsprung sind nur 6 Monate vergangen, falls Sakura recht bald mit dem Training begann –> die Zeit vergeht langsamer als uns die Zahl der Kapitel glauben lässt)

    P.S. Kriegsvorbereitung kann in den Großnationen nicht viel Zeit in Anspruch genommen haben, da eh alle hochgerüstet und kriegsbereit sind.

    Daher finde ich passt das mit dem blinden Verständnis der beiden schon, und mal ehrlich, Naruto hat im Kampf gegen den 3ten Raikage gezeigt, dass er das FRS steuern kann, und er hat es ja schließlich nur in den Entonbolzen rein geworfen, no big deal.

  8. nanabi7 sagt:

    Korrektur, beim Kampf gegen den 3ten Raikage hatte Naruto noch die Hand am FRS, dass war mit entfallen, ändert aber nichts daran, dass Naruto einfach das FRS in Richtung des Entonbolzens werfen musste, was in Anbetracht seiner jetzigen Größe, auch nicht so schwer sein sollte zu verfehlen.

  9. A_aber_nicht_Raikage sagt:

    Nanabi was macht dich denn so sicher das nicht Sasuke als letzter gefeuert hat? Nur wegen des Flashbacks wäre ich mir nicht so sicher. Außerdem waren ja auch die 4 alten Hokage beeindruckt. Ich denke mal es braucht mehr als eine eben „hin gerotzte“ Attacke um das zu bewerkstelligen.
    Ok nach deiner Rechnung sind erst 6 Monate vergangen seit dem letzten Treffen. Ich hab aber von der Zeit an gerechnet in der Sasuke das Dorf verlassen hat. eigentlich muss man ja sogar vom letzten gemeinsamen Einsatz der beiden aus rechnen, der war ja noch früher.
    In der Zeit haben die beiden nicht mit einander trainiert, selbst mit Yamato sich zu synchronisieren hat 2 Tage waren es ,glaube ich, gedauert. Yamato kannte so was aber schon und kannte auch Narutos Stil. Das kann man alles so bei Sasuke nicht zur Anwendung bringen. Okay er kennt die Art wie Naruto kämpft, allerdings glaube ich nicht das es reicht. Genauso bei Naruto. Ja Naruto kann sich extrem schnell auf Sachen einstellen, allerdings glaube ich nicht das es dann Hashirama und auch seinen Bruder so beeindruckt hätte. die beiden zu beeindrucken dürfte einfach nicht so einfach sein.

  10. nanabi7 sagt:

    Nun, du weißt ja noch, als ihre beiden Jutsus auf der Brücke aufeinander prallten und die beiden sich wieder unterhalten konnten, dass war einfach wieder so ein Hinweis, wie damals im Tal, die beiden harmonieren einfach super, egal wie lange sie von einander trainiert haben, außerdem muss ja die Sanninreferenz irgendwie zustande kommen und die gelten ja als legendäres Team. Zweifelst du wirklich daran, dass die beiden Helden des Mangas nicht gut miteinander Kämpfen können?

    Ja was mich da so sicher macht, Naruto ruft Sasuke ja zu, also sieht es für mich aus, als würde Naruto so eine Kombi planen, dabei ist es egal ob er ihm das FRS hinter den Entonbolzen her wirft oder es zuerst in die Flugrichtung des Entonbolzens. Also egal wer zuerst feuert, Hauptsache sie treffen aufeinander. Außerdem ist der FB da sehr aufschlussreich, Naruto ist ja froh zu Sasuke kompatibel zu sein, sieht man ja an dem Jutsu dann auch, Sasukes Jutsu ist das angreifende und Narutos Jutsu der Boost dafür (als würde man Benzin ins Feuer schütten).

  11. Aeris sagt:

    Ich muss sagen, dass ich da auch ganz auf nanabis Seite bin, A aber nicht Raikage.
    Yamato & Naruto sind eben nicht Sasuke & Naruto. Du hast gesagt, dass du persönlich Yamato für den besseren Ninja hälst, im Vergleich zu Sasuke, also dass er mehr Skill hat und länger besser versucht hat, sich Naruto anzupassen. Das mag stimmen.
    Aber es geht bei solchen Aktionen eben nicht um Skill, sondern um „sich blind verstehen“, um „auf einer Wellenlänge sein“. Man hat das ja selber manchmal auch im Privatleben so, dass man mit einem Freund voll auf einer Wellenlänge ist und manchmal in einem Moment dasselbe denkt. Da kommt es nicht auf die Intelligenz des Freundes an, sondern darauf, dass man gleich tickt.

    Und da kann Yamato noch so intelligent und geschickt sein: Wenn Sasuke eher drauf kommt, was Naruto wohl plant und dann mitspielen kann, dann funktionieren die beiden einfach besser zusammen.
    Naruto ist ja dafür bekannt, dass seine Ideen unkonventionell und strange und bizarr sind. Und dass da ein „normaler“ NInja wie Yamato einfach nicht dahinter steigt, sondern eher ein „frischer Geist“, das kann ich mir schon gut vorstellen.

  12. Christian Soppa sagt:

    Ich Schätze das das frs eine mittel schnelle Attacke ist und der Pfeil ziemlich schnell.
    Oder sasuke hat sich gedacht: sei ruhig, ich weiß. Und hatte eventuell schon auf narutos Attacke gewartet.
    Vieleicht sind ihre Sinne schon so weit entwickelt das sie kein Körper Kontakt brauchen um zu merken auf was sie sich einstellen müssen.
    So wie bee und raikage in jungen Jahren erst die Ghetto Faust machen mussten um das Level des anderen zu lesen.
    Und man muss Bedenken, das naruto noch nicht volle power gab.
    Es gibt ja noch den Human bijuu Modus wo naruto den langen Mantel bekommt. 😉
    Und es gibt zwischen narutos und minatos kyubi Modus noch ein Unterschied:
    Bei den einen ist die Gabelung auf den Bauch nach oben, bei den anderen nach unten( meine das tatoo)
    Aber ich muss sagen, das der Hit des jutsus ziemlich erbärmlich aussah.
    Wenn das frs normaler weise trifft. Expandiert es richtig und das Ziel schwebt in der Luft weil alles drumrum zersäbelt wird (Erinnerung an kakuzu)
    Aber hier brennt halt „nur“ bisasams Knospe 😉

  13. nanabi7 sagt:

    Wenn aber Narutos FRS hauptsächlich dazu verwendet wurde, um das Feuer weiter anzuheizen? Das dominierende Jutsu hier, ist für mich Sasukes Entonbolzen und deshalb ist der Einschlag auch weniger wie ein FRS Treffer. Und wenn die Amaterasuflammen jetzt so wirken wie wir sie kennen, brennt das jetzt erst mal eine Woche, außer Madara bewegt seinen Hintern und pustet sie mit Shinra Tensei fort.

  14. Aeris sagt:

    Genau, denke auch dass es so ist wie nanabi sagt: Das FRS ist selbst nicht wirklich als Jutsu angekommen, sondern zielt ja nur auf den Entonbolzen, den es dadurch viel stärker gemacht hat. Es wurde da also aufgesaugt und umgewandelt.
    Deswegen kam nicht der bekannte Wind-Zersäbel-Effekt.

  15. A_aber_nicht_Raikage sagt:

    Na ich find es trotzdem seltsam das es gleich beim ersten Mal so gut funktioniert hat. Im wirklichen Leben brauchst du auch Zeit um perfekt mit einem Freund zu harmonieren. Erst Recht wenn du dich ne ganze Weile nicht mehr mit dem getroffen hast.
    Auch komisch das sich dann Hashirama und Tobirama so leicht beeindrucken lassen. Denen sollte ja klar sein das Feuer Jutsu und Wind Jutsu sich verstärken, also sollte es dann ja nicht die riesige Überraschung sein.Wenn das wirklich nur ne reine Geschwindigkeitssache war sollten die vll. etwas überrascht sein aber nicht so aus der Hautfahren wie es vor allem Tobirama gemacht hat. Hashirama ist ja immer der etwas über kandidelte. Die Reaktion von Tobirama viel aber fast aus der Rolle.

  16. Aeris sagt:

    Hmm, gut Tobiramas Reaktion kam bei mir nicht so over the top an. Ich denk mir das so, dass Tobirama von solch „Jungspunden“ sowas einfach nie erwartet hätte, denen das nicht zugetraut hätte. Und das ist Überraschung doch angebracht.

  17. Daikatsu sagt:

    @nanabi7: Ja das wärs, wenn Madara jetzt mal endlcih seinen Arsch bewegt! =D

    Naja die Atacke ist zwar ganz nett, aber denk nicht dass sowas den Jyubi wirklich juckt. Eigentlich ist er ja vorübergehend K.O weil er sich mit seiner Bombe selbst getroffen hat. Spätestens wenn er sich in seine finale Form verwandelt, ists vorüber mit den Flammen.

  18. Christian Soppa sagt:

    Vor allem hoffe ich das nicht die siegel mit verbrennen wenn der juubi ganz in Flammen steht. Denn wenn er bei der nächsten Verwandlung eine Druckwelle erzeugt besteht die Gefahr das er dann wieder frei ist und vom amaterasu frei ist.
    Oder obito merkt es, kommt zurück und belebt madara wieder und er versiegelt dann den juubi in sich als jinchu indem er ihn absorbiert ohne die Flammen. Oder madara kann amaterasu stoppen, da jeder der amaterasu kann es auch kontrollieren kann, und das wäre dann auch ne Idee wie die gedo mazou kakashis kamui entkam.

  19. Sascha sagt:

    Mir ist das bisher noch gar nicht aufgefallen, was dieCombo Attacke der beiden betrifft und wie Minato sie beschreibt… Schaut aber selbst 🙂

    Kapitel 14, Seite 14 die erste Combo Attacke damals der beiden

  20. Aeris sagt:

    @Sascha: Was soll denn da sein? Ich seh da nur „Evil Wind Mill: Shadow Windmill“. Meinst du da irgendwas besonderes mit dem Namen (weil du ja Minatos Beschreibung nochmal erwähnt hast)?

  21. Daikatsu sagt:

    @Cristian Soppa: Noch wissen wir jedoch nicht, ob Madara es kann oder nicht. Wurde bis jetzt nur von Itachi und Sasuke angewendet, vll bleibts auch ne „Signature“ – Fähigkeit von den Zweien.

  22. Sascha sagt:

    @Aeris Naja das die neue Comboattacke die sie nach Jahren wieder zusammmen machen, eine anlehnung an die ist die sie vor 10Jahren zum ersten mal gemacht haben.

  23. Aeris sagt:

    @Sascha: Öhm ja, klar, bin ich doch oben im Haupttext auch drauf eingegangen.
    Als Anlehnung zählt es aber trotzdem nicht, würde ich sagen. Denn damals gegen Zabuza hat Sasuke nur ein Schatten-Shuriken geworfen, wo Naruto der Schatten war und sich kurz später in seine menschliche Form wieder verwandelt hat, um Zabuza ein Kunai in den Rücken zu werfen.
    Das hier in Kapitel 634 hat mit Element-Verbindungen und -Wechselwirkungen zu tun, und Naruto hat ein Wind-Jutsu in Sasukes Feuer-Jutsu reingeworfen. Die einzige Ähnlichkeit ist da ja nur die Windmühlen-Form.

  24. Christian Soppa sagt:

    @daikatsu.
    Du hast recht aber nach der Meinungen einiger „Schriften des rin und Co Lemmingen“ hier Muss madara sie beherrschen weil da drinsteht das susanno nur der beherrscht der auch amaterasu und tsukyomi beherrscht

  25. nanabi7 sagt:

    Lemming nanabi7 anwesend:

    Oder madara kann amaterasu stoppen, da jeder der amaterasu kann es auch kontrollieren kann

    Amaterasu und Flammen allgemein kontrollieren zu können bezeichnet man als Enton und beherrscht aktuell nur Sasuke. Das ist etwas völlig anderes. Außerdem dachte ich bisher, dass nur der Anwender sein eigenes Amaterasu löschen kann, ob ein anderer wie Madara, Sasukes Amaterasu löschen kann, wissen wir nicht, da es dazu noch keinen einzigen Hinweis gab und ist somit bis jetzt noch nicht möglich.

  26. Aeris sagt:

    „Außerdem dachte ich bisher, dass nur der Anwender sein eigenes Amaterasu löschen kann“

    Das dacht ich auch, aber ich dachte auch, dass Orochimaru nie wiederkommen könne, dass Juubi erst beschworen werden könne wenn Bee und Naruto tot sind, und und und… 😉

  27. Christian Soppa sagt:

    Wie gesagt, es ist eine Theorie die erklären würde warum kakashis kamui nicht gedo mazu’s Genick Abriss.
    Vieleicht hat es in den fall auch nur gefunzt da kakashi obitos 2. Auge hat. Das sind halt Theorie spiele die nicht durch „Schriften Reiter“ vermiest sind. Sondern rein durch Analyse des mangas. (Misst, daneben gelegen) oder (yeah, ich hab’s mir doch gedacht) wie es Warscheinlich allen ging, als madara aus sein Sarg trat. 😉 Mann war das n Highlight. Es gab sooo viele Theorien.

    Und wenn ich nicht falsch liege bezieht sich „enton“ nur auf die Formgebung der Feuer/amaterasu attake.
    Es trat nicht in sasukes formlosen amaterasu attaken auf und auch nicht wenn er amaterasu damit löschte.

  28. nanabi7 sagt:

    Da war dann aber das Wort „Kontrollieren“ von dir nicht ganz passend gewählt.
    Ja vermutlich hat es nicht funktioniert, da beide mit Obitos Augen auf die gleiche Dimension zugreifen, hier ist aber die Frage, ob unterschiedliche Augen auch Amaterasu löschen können, was nicht von ihnen selbst erzeugt wurde. (Ich glaube es nicht)

    Das sind halt Theorie spiele die nicht durch “Schriften Reiter” vermiest sind. Sondern rein durch Analyse des mangas.

    Eine Theorie ohne Beweise ist nur eine Vermutung. Ich weiß du magst die nicht, aber sie enthalten eben Infos zum Manga und sind zu berücksichtigen.
    So ein „Schriftenreiter“ nimmt eben die Infos die er hat und entwickelt daraus eine Theorie gestützt auf Beweise, die leider zu oft von Kishi durch seine unmögliche Biegung der Handlung zerstört werden.
    Allerdings habe ich keine Lust auf eine Diskussion über den Sinn der Schriften, weil die Meinungen hier zu festgefahren sind.

  29. Christian Soppa sagt:

    Dann eher: Hypothese um genau zu sein

  30. Christian Soppa sagt:

    In dein fall war aber „kontrollieren“ auch zu allgemein gewählt. Denn enton ist nur die Formgebungs Fähigkeit

  31. A_aber_nicht_Raikage sagt:

    Also bisher wissen wir gesichert, das die Amaterasu Flammen nur vom Anwender des jeweiligen Amaterasu gelöscht werden können. Wäre ja auch doof wenn die es nicht könnten, die könnten sich ja sonst selbst abfackeln.
    Nun erstmal zu Kamui: Hatte Kakashi nicht gesagt das die Statue zu groß war? Mir ist so als hätte das da gestanden. Also wenn das zu trifft nix mit Obito verhindert Kamui.
    Nur doof das ich es gerade nicht finde.
    Das Kakashi Kamui kann liegt ja auch nur daran das er Obitos zweites Auge hat, das hat er ja beim Kampf mit ihm heraus gefunden, da die beiden Augen in die gleiche Dimension verlinken.
    Also Christian Soppa was meinst du mit dem Satz: „Wie gesagt, es ist eine Theorie die erklären würde warum kakashis kamui nicht gedo mazu’s Genick Abriss.
    Vieleicht hat es in den fall auch nur gefunzt da kakashi obitos 2. Auge hat“
    So richtig steig ich da bei dir nicht durch.
    Nun noch zu den Schriften Reitern: Die vermiesen keine Theorien. Theorien die nicht mit den Schriften übereinstimmen, stimmen mit dem offiziellen Kanon nicht über ein. Die Schriften sind offizielles Beiwerk zu Naruto die von Kishimoto geschrieben wurden. Jede Theorie die dem Manga oder den Schriften widerspricht muss von daher falsch sein. allerdings widerlegt sich Kishi zur Zeit selbst so häufig das ich persönlich gar nichts mehr ausschließen will.

  32. nanabi7 sagt:

    @A: Kapitel 595/596 da versucht Kakashi Gedos Kopf in die Dimension zu saugen, klappt aber nicht. Und Kakashi überlegt, dass noch niemand Kamui stoppen konnte. Also und es gibt nur 2 Anwender, dann kann nur Obito irgendwas unternommen haben.

  33. Christian Soppa sagt:

    „Wissen“ ob amaterasu nur vom „caster“ gelöscht werden kann, tun wir NICHT. Denn bisher hat es keiner gemacht, noch wurde es gesagt: das ist mein amaterasu. Du kannst es nicht löschen. Also steht das noch offen.

    Und da es noch offen ist ist auch beim gedo kamui fall die frage noch offen.
    Obito kann kakashis kamui Wirbel ja unterbrochen haben.
    Kakashi aktiviert das Portal- und obito cancelt es.
    Obito sagte ja: zu optimistisch kakashi.
    Jedenfalls sagte er das in der Übersetzungsversion die ich las.

  34. Christian Soppa sagt:

    Und kakashi wollte ja nicht die Statue teleportierte und der nur das Genick.
    Er spekulierte ja darauf das ohne Genick die Statue „tot“ wäre

  35. Christian Soppa sagt:

    Ein ? was die kamui 2 Fach Kontrolle angeht legt auch kakashi:

    Nachdem obito zu ihm sagte das er zu optimistisch sei sagte kakashi im Gedanken:
    How can this be…?
    Dont Tell me… (Ahnte er das obito sein kamui eventuell unterbrochen hat?)

  36. Christian Soppa sagt:

    Und noch eins:
    Wie hat obito itachis, durch sasuke Auto-gecastetes amaterasu überlebt?
    Obito war froh das itachi nicht alles rausgefunden hatte.
    Eventuell hat er dank madaras echte Auge bei dessen Enthüllung sich das amaterasu aktivierte die Flammen gelöscht. Deswegen ging er vieleicht auch zurück in den Schatten weil er die Maske abnehmen musste um mit madaras Auge die Flammen zu löschen. Hätte er es vor sasuke gemacht wäre er ja ständigen attaken ausgesetzt gewesen. (Eventuell)

  37. Christian Soppa sagt:

    Eventuell ist das sogar ein Fakt den noch nicht mal itachi kannte.
    Immerhin hat ja bis jetzt noch kein uchia ein ms jutsu gegen ein anderen eingesetzt der es ebenfalls konnte. Auch wenn obito amaterasu und tsukyomi noch nicht einsetzte.
    Aber zumindest tsukyomi muss er ja beherrschen da er ja das riesen tsukyomi Ritual schon anwenden wollte. Und als Vorraussetzung dafür hätte er ja madaras suge( das rinnegan was er nagato einpflanzte und was obito dann von ihm nahm.)
    Aber schon etwas ekelig oder? : immerhin war nagato da ja schon etwas länger tot oder? Zumindest Stunden

  38. Christian Soppa sagt:

    Naja. Einfach abwarten und uns überraschen lassen.
    Aber demnächst wird ja erstmal tsunade gerettet oder nicht.
    Oro und Karin ist ja klar. Aber was denkt ihr ist suigetsus Part?
    Hüllt er tsunade mit Wasser ein(mit sein Körper oder ein jutsu ala wassergefängnis oder so) hält ihre teile aneinander und dann saugt sie an Karin und schwupp: die teile wachsen wieder zusammen?
    Oder überträgt er irgendwie suigetsus und Karins Fähigkeiten auf tsunade das sie ala Kabuto die Verletzungen abstreift und heilt?
    Also zumindest ich bin drauf gespannt.
    Oder nutzt oro sein zetsu Körper und weckt latente mokuton Fähigkeiten die in ihr schlummerten?

  39. nanabi7 sagt:

    Madaras echte Augen waren zu dem Zeitpunkt in Nagato, nicht in Obito, als Obito von Sasuke durch Itachis Amaterasu attackiert wurde.

  40. Christian Soppa sagt:

    Stimmt.
    Hat obito sein ersatzauge eigentlich von madara oder hat er sich selbst eins zugelegt?
    Auf alle Fälle besaß madaras ersatzauge auch tsukyomi.
    Vieleicht können ushias ms jutsus die sie beherrschen in sharingans kopieren wenn sie noch keins entwickelt haben.
    Denn bis jetzt hat man außer bei obito/kakashi noch keine ms Aktivierung gesehen.
    Und sasuke ist ein „?“ Hat itachi seine jutsus auf sasuke übertragen?
    Oder wusste er das in der selben Verwandtschaft die selben jutsus entstehen und konnte deshalb sasukes amaterasu auf Autopilot programmieren?
    Ist kamui obitos eigenes jutsu oder hat madara es ihm implantiert und wurde „Wireless“ auf kakashis bei der nahen Aktivierung übertragen?
    Und: wie entsteht ein ms jutsu überhaupt?
    Sind es Techniken die aus dem unterbewussten wünschen des Anwenders und seinen bisherigen Techniken basieren?
    Shisui war ein begabter genjutsu ninja und er argierte vom verborgenen meistens(wenn ich die Geschichten richtig interpretiere) also erhielt er ein genjutsu was das Opfer nicht merkt und da er überwiegend genjutsu nutzte erhielt er es in beiden Augen.
    Itachi war ein all round Talent in genjutsu wie in ninjutsu. Also erhielt er die „schwarzen Flammen“ weil er Super die uchia feuertechniken beherrscht und tsukyomi weil er eventuell durch die anbu oft Verhöre führte.

    Und obito ist ein Spezial fall. Warum aktivierte sich sein ms? Wollte er nicht sterben und das sharingan erfüllte sein Wunsch indem es ihn sein jutsu gab um ihn so unter den Fels befreite? Oder war das nur ne Lüge von madara das er ihn fand und in Wahrheit gab er ihn das jutsu?

  41. johnny/ジョニー sagt:

    @Christian Soppa:
    Als Obito als Tobi mit orangener Maske unterwegs war, hatte er noch kein „Ersatzauge“ in seiner linken Augenhöhle. Jedenfalls nicht, dass es uns bekannt wäre oder es irgendwo gezeigt oder angesprochen wurde. Er hat zwar ne Menge an Uchiha-Augen auf Lager, aber ob er je eins neben seinem eigenen hatte, ist absolut unbekannt.

    Und Madaras Ersatz-Sharingan besaß nach aktuellem Stand kein Tsukuyomi, jedenfalls hat er das nicht benutzt. Denn als er Obito da was vorgezeigt hat, war es lediglich ein Gen-Jutsu… irgend eines.

    Und die Aktivierung eines MS – also der reine Vorhang vom S zu MS – haben wir doch bei fast allen MS-Trägern gesehen. :/ Es sei denn Du meintest die allererste Aktivierung.

    johnny/ジョニー

  42. nanabi7 sagt:

    @johnny: Doch Obito hatte links ein Ersatzauge, erinnerst dich an den Kampf gegen Konan? Izanagi wurde damit benutzt.

    @christian: Kamui ist Obitos eigenes Jutsu, man sah wie er sein MS aktivierte und danach Kamui verwendete. Diese Sache mit dem Techniken übertragen war bisher eine einmalige Sache, die nur zu einem einzigen Einsatz kam und sollte nicht betrachtet werden, als könnte Sasuke Amaterasu nur deswegen.

  43. Christian Soppa sagt:

    Mit madaras ersatzauge haste recht.
    Es ist nur ein durch gedo mazou verstärktes genjutsu.
    Aber obito besaß ein ersatzauge. Was er im Kampf gegen konan für izanagi Opfern musste.
    Nachdem er sie durchbohrte sah man wie es sich schloss durch izanagis nebenwirkung

  44. Christian Soppa sagt:

    Wäre trotzdem mal gut zu erfahren was die ms jutsus für ein Ursprung haben und warum madara mit tsukyomi Planen konnte. Oder Brauch er nur ein starkes genjutsu und obito hat den plan nur an tsukyomi angepasst?
    Und es ist immer noch nicht klar warum nagato so viele rinnegan Techniken wie aus der Kanone Carsten kann und madara und obito bisher kaum?
    Madara hat nur den Meteor geworfen und jutsus absorbiert.
    Und obito hat nur die Gedächtnis lesen und töten Fähigkeit angedeutet.
    Und er konnte ja schon vor der Verbindung mit der Statue shinratensei und die chakra absorbtion anwenden.

  45. johnny/ジョニー sagt:

    Ach ja, stimmt. Habe ich total vergessen… den Kampf mit Konan. :/

    johnny/ジョニー

  46. lou sagt:

    Tobi hat doch eine Schrankwand voller Sharingan man weiss also gar nicht von welchem Uchiha er sein wievieltes Auge hat
    (zu sehen in der Szene als er Sasuke Itachis Augen implantiert, Sasuke sitzt direkt vor dem Monsterteil).

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s