Breakdown Naruto Kapitel 600 – Immer zu zweit sie sind, ein Schüler und ein Lehrer

*puuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuh*tief-durchatmen*

Also in mir kribbelts die letzte Zeit immer mehr wenn ich an den Storyverlauf in Naruto denke. Es spitzt sich so viel zu; Dinge geschehen, die soooooo viele von uns im Leben nie für möglich gehalten hätten; und Dinge kommen ans Licht, die wir schon längst in einer Kiste in einer ganz dunklen Ecke „ad acta“ gelegt hatten.

Ich möchte hier noch mal vom letzten Breakdown oder dem letzten Versuch „Ist Tobi vielleicht doch Obito?“ aufgreifen, dass ich ganz froh bin, dass es mit Kakashi und Obitos Verbindung noch nicht vorbei ist. Da kann man noch so viel rausholen, und das tut Kishi jetzt – und er fängt gerade erst damit an.

Meine Meinung ist „Nein, ich habe noch Zweifel und warte noch geduldig.“ Denn was hat sich denn in diesem Kapitel ergeben, dass vorher noch nicht so war?

  • Tobis Gesicht haben wir schon letztes Kapitel gesehen.
  • Tobis Emotionen und Anschuldigungen gegenüber Kakashi, die auf seine Obito-Seite hinweisen, gabs im vor-vorigen Kapitel auch schon.

Was hat sich jetzt also geändert?

Eine Sache weiß ich auf jeden Fall, die sich für mich geändert hat: Ich komm nicht drauf klar, den Typen ohne Maske anzusehen und noch zu wissen, dass das Tobi ist:

DAS war vor 2 Kapiteln noch Tobi? Diese Körperhaltung, hätte Tobi jemals so gestanden? *schauder*

Diese Handbewegung, das Gesicht dazu, der Fächer in seiner Nähe und die Kutte, darauf komm ich einfach noch nicht klar. Die Stimme stelle ich mir gar nicht so sehr dazu vor, aber dass Tobi im Anime eine seeehr tiefe Stimme gegeben wurde, eine sehr gebieterische, dass fühlt sich echt extrem seltsam an.

Wie ist das bei euch? Auch ganz strange?

Nun, ich hab hier in der Spoiler-Ecke und auf deviantART (wo ja auch sehr viele Naruto-Fans herumgeistern) ein großes Ärgernis erlebt: Die meisten verstehen Tobis Hauptaussage dieses Kapitels falsch. Sie denken, dass Tobi wegen Rins Tod den Krieg angezettelt und den Mondaugen-Plan vollführen will. Wenn man das so denkt, dann wäre der aktuelle Part von Naruto echt eine blöde Liebesstory 😀 !

„You’ll be the prince and I’ll be the princess, it’s a love story, baby just say ‚yes‘!“ (von Taylor Swift)

Aber das meint Tobi damit doch gar nicht!!! Argh, Leute, lest doch mal richtig!

Kakashi sagt zuvor “If you were alive… how come until now…” und dann stoppt er.

Also, es würde absolut KEINEN Sinn machen wenn der Satz so weiterginge: “If you were alive… how come until now… that you have started a war and want to fulfill the Moon’s Eye Plan?” Das würde doch alleine grammatikalisch schon gar keinen Sinn machen.

Ich denke, dass es ziemlich offensichtlich ist, dass der Satz so geht: “If you were alive… how come until now… that you didn’t show yourself to me/didn’t return to Konoha?”

Und DARAUF antwortet er mit “Because you let Rin die.

Also, keine Panik, liebe Freunde. DAS ist nicht der Grund für den Krieg. Was sonst der Grund für den Krieg ist? Dazu kommen wir später.

Was ich noch dubios/interessant/mysteriös fand, war Tobis Aussage kurz bevor dem „because you let her die“: Denn mangastream und mangareader übersetzen und highlighten es fast identisch:

„Whether or not *I* survived is irrelevant…“

Warum das „I“ fett geschrieben und in extra Anführungszeichen?? Fakt ist für mich, dass Tobi eine extrem gestörte Beziehung zu seiner eigenen Identität hat. Erst das „I am no one, and I don’t want to be anyone“, und dann das hier. Hahaa, und da gibt’s ja auch noch das „Du kannst mich nennen wie du willst, dieser Name hat absolut keine Bedeutung mehr für mich.“ Ist das nicht geil, das hat doch einer von euch in der Spoiler-Ecke letzte Woche vermutet!!! Wer war das denn? Das war jedenfalls echt O-Ton, die Person meinte „Haha, pass auf, nächste Woche sagt er wahrscheinlich eh ‚Du kannst mich nennen wie du willst’…!“ Ziemlich cool!

Mit Kakashi habe ich in diesem Kapitel sehr mitgelitten…

„Schweiß auf der Stirn stehen haben“ war noch nie so deutlich illustriert

Der ist echt fix und fertig mit der Welt, glaube ich. Und auch körperlich geht es ihm ja nicht gut, denn letztes Kapitel blutete er aus dem Auge wie Hulle. Oh man, ich muss echt sagen, dass ich mega mäßig gespannt bin, wie Obitos eigentlicher Tod, Rins Tod und Obitos weiterer Weg beschrieben wird…! Was hatte Kakashi noch mit Rin zu tun nach der Mission? War der überhaupt in Rins Nähe, als sie gestorben ist? IST das wirklich seine Schuld?

Zurück zu Tobis gestörtem Verhältnis zu seiner eigenen Identität: Denn genau so wie es ihm egal ist, wer er ist oder wie er genannt wird, so egal ist es ihm angeblich auch, was mit dieser Welt passiert. Aber das würde man doch nicht so sagen, wenn der Moons Eye Plan nicht sein eigener Plan wäre… kommt mir jedenfalls spanisch vor. Viel eher müsste Tobi eine ausführende Kraft sein, die seine Aufträge von einem Höhergestellten bekommt…

Ein bisschen seltsam ist es allerdings, dass er einerseits sagt, dass ihm das alles egal ist und er Kakashi auch gar nicht dafür anklagen will; wobei er auf der anderen Seite doch vor 2 Kapiteln noch gesagt hat, wie scheiße er das von Kakashi doch findet, dass er immer lahme Ausreden an seinem Grab von sich gegeben hat -.-

Nunja, nach ziemlich vielen Flashbacks, die leider sehr viel Screentime weggenommen haben, sehen wir nun endlich, worauf wir solange gewartet haben: ein Katon-Jutsu von Tobi! Und sogar ein neues, ziemlich großes, wie es aussieht! Auf die Frage, warum er das erst jetzt macht und vorher nicht, fiel mir nur ein, dass zuvor eben die Maske im Weg war zum Feuer Spucken *rofl* 😀 ! …und er hat es bestimmt nicht getan, weil er auch so ganz gut mit seinem Kamui hinkam. Hat ja gereicht.

Wo ich gerade wieder drüber nachdenke: Eigentlich müsste er sogar schon ein EMS haben. So oft, wie der Kamui (was wir ja jetzt wissen, dass es das ist) schon eingesetzt hat… allerdings hat er noch dieselbe MS-Form wie Kakashi, also hat er noch mit niemandem Augen getauscht. Sind es also mal wieder die Alles-möglich-machenden-Senju-Gene…? :/ (die er ja zweifelsohne auch haben muss, da er Izanagi einsetzen konnte)

Das Katon-Jutsu wehrt Naruto mit Kuramas Schwänzen ab, und sogleich schlägt etwas anderes ein… oder jemand.

Das infernale Duo

Wohoooooooo, da hab ich die Arme wirklich hochgerissen (auf der Arbeit)!!! ENDLICH stehen die beiden nebeneinander! Jetzt MUSS im nächstes Kapitel ne Unterhaltung, ein paar Wortwechsel, zwischen den beiden kommen, die wenigstens einiges ordentlich erklären. Genau so wie Edo Madara ein bisschen mit Kabuto gequatscht hat, bevor er los zum Kämpfen ist. Wird Madara so was sagen wie „Oh, sie kennen deine Identität also? Dann kannst du jetzt aufhören, meinen Stellvertreter zu spielen, das brauchen wir für unseren Plan nicht mehr“. Irgendwie sowas, was darauf hindeutet, dass die einen gemeinsamen Plan haben. Den sie haben MÜSSEN! Das würde alles so gut zusammenpassen, das ist schon fast nicht mehr wegzudenken aus meinem Kopf.

Die Vorstellung, dass Madara sich Obito gegriffen hat nach dessen Unfall und ihn als Schüler genommen hat wird immer klarer. Natürlich ist die Zeitspanne von 1 Jahr und die Körpergröße immer noch ein großes Problem, aber wenn Kishi sogar Orochimaru wiederkommen lässt, obwohl der in nem ewigen Genjutsu versiegelt war…………dann traue ich ihm auch sowas zu. Das war für mich genau so ein Ding der Unmöglichkeit. Obwohl man hier bei Obito sogar immer noch was mit „Nebeneffekt vom Kamui“ sagen könnte.

  • Die einfachste Lösung wäre (mit den Erkenntnissen aus diesem Kapitel), dass Madara Obito die Nummer mit „Ich bin Madara“ so stark beigebracht und mit ihm trainiert hat, dass das wirklich funktioniert.
  • Die nächste Lösung wäre für mich eine echte Gehirnwäsche, die allerdings jetzt nachlässt oder durch Kakashis Anwesenheit schwindet.
  • Und die nächste wäre etwas mit einer „gespaltenen Persönlichkeit“, da Madara etwas von seinem geliebten, toten Bruder Izuna in Obito hineingetan hat.

Denn was Tobi alles getan hat, wenn man sich das mal so reinzieht, ist echt üüüüüüüüüüüüüübelst strange (aber auch extrem interessant, finde ich):

  • Er hat Minato und Kushina ihres Babys berauben wollen, in Anbetracht der Tatsache dass der sein Sensei war.
  • Er hat den Mizukage kontrolliert.
  • Er hat sich in Akatsuki hineingemogelt (oder was auch sonst immer).
  • Er hat sich Sasuke geschnappt, nachdem der den Tod seines Bruders herbeigeführt/miterlebt hat; und ihn so beplappert, dass er Sasuke auf „die dunkle Seite der Macht“ ziehen konnte.
  • Er hat Konan getötet und sich ein paar Rinnegan-Augen geholt.
  • Er hat den vierten Shinobi-Weltkrieg angezettelt.
  • Und das ALLES von dem Typen, dessen Motto es war: „Die, die die Regeln missachten, werden als Dreck bezeichnet. Aber Jene, die ihre Freunde im Stich lassen, sind schlimmer als Dreck.“

Das find ich doch echt harten Tobak. Aber interessanten.

Kishi ist doch nicht blöd und weiß nicht, was er für eine Brücke zu schlagen hat! Habt mal ein bisschen Vertrauen! Der wird sich schon was für überlegt haben… Aber er kann auch nicht alles in ein Kapitel quetschen! Es regen sich sicherlich viele auf, dass in Kapitel 600 jetzt nicht viel passiert ist, aber das ist doch klar, dass das ein bisschen dauern wird. Wir müssen uns halt mit dem wöchentlichen Takt abfinden. Ich würd ja auch gerne immer 5 Kapitel am Stück lesen, aber dann müsste ich ja warten und mich von meinem Blog hier fern halten 😉 Das würde ich nicht schaffen!

Nun möchte ich noch zu ein paar Kommentaren aus der Spoiler-Ecke kommen, die mein Interesse geweckt haben:

@Sqwa:

Ich prophezeie euch nicht nur das Sasuke dazu kommen wird sondern auch: Das wenn er die Wahrheit kennt er 100 pro mit Naruto gegen Madara Uchiha kämpfen wird.

Ja also Sasuke war ja eigentlich auf dem Weg zu Naruto, dann wurde er unterbrochen, weil er Itachi durch den Wald hüpfen sah. Jetzt will Sasuke noch einen Abstecher machen, um „sie (Plural, nicht feminin)“ zu treffen, mit Orochimarus Hilfe, um „die Wahrheit über seinen Clan und alles“ zu erfahren (Junge, die Antwort ist eh 42 😀 ). Und die gesamte Allianz wollte auch zu Naruto. WENN Sasuke erfahren wird, wie es um die Wahrheit über seinen Clan steht, dann wird er folgendes herausfinden:

  • Madara ist Schuld
  • Obito ist Schuld

Madara war der erste Uchiha, der den Senjus und „Konoha“ als Einheit Stress gemacht hat. Schlechtes Image v1.0. Dann kommt Obitobi, der mit Kurama nach Konoha spaziert und NOCH mehr Stress macht. Das gefällt Hiruzen nicht, das gefällt Omma und Oppa nicht, und das Danzou nicht.

„Die Uchihas sind voll gefährlich, lass die mal auslöschen!“

„Hmm, wer könnte das mal machen?“

„Hey Sohnemann, ich glaube, dass der Hokage unseren Clan hochnehmen will, die vertrauen uns nicht und haben uns eh schon immer abgeschoben und wie Schoßhunde gehalten. Schleich dich mal ein und informier uns, ansonsten müssen wir die auslöschen.“

„Och menno, und wem soll ich jetzt glauben? Na toll, töte ich halt meinen gesamten Clan….“

Und tadaaaaaaa, da haben wir den Übeltäter, die Quelle für Sasukes Hass und Leid, beide in Persona (oder so fast, Madara ist ja eigentlich tot) vor ihm stehen. Und da Rache voll Sasukes Ding ist, müsste er doch eigentlich nen ganz schönen Piss auf die kriegen, oder? Deswegen glaube ich auch, dass ein Kampf Sasuke VS Madara sehr wahrscheinlich ist. Vielleicht auch sogar vs Obitobi.

Obwohl… eigentlich weiß Sasuke das ja alles schon. Hat Tobi ihm ja schon alles erzählt, und da wollte er ihn auch nicht killen… Hmmm……….

@hallo:

irgendwie scheint konoha ja ein brutkasten für bösewichte zusein ^^
madara orochimaru sasuke und jetz noch obito

In der Tat!!! Echt ganz schön übel… von wegen „Konoha, das vorbildlichste, freundlichste Dorf, mit dem Willen des Feuers und so, alle zu beschützen“, jaja… Wille des Feuers am Arsch! 🙂

Ooooooooooh mann, ich glaub, ich hab noch was vergessen, aber ich belass es jetzt erstmal dabei! Ich bin schon wieder ganz vertüddelt und konfus und freue mich auf eure ganzen Kommentare!!

PS: Wer’s nicht gemerkt hat: Der Breakdown-Titel ist ein Zitat von Yoda aus Star Wars!

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

93 Kommentare zu “Breakdown Naruto Kapitel 600 – Immer zu zweit sie sind, ein Schüler und ein Lehrer

  1. mergwi sagt:

    So, ich habe auch mal eine Theorie:

    Ich glaube dass Madara tatsächlich im Kampf gegen den ersten Hokage gestorben ist. Erstens sieht Edo Madara ziemlich jung aus, zweitens woran soll Madara sonst gestorben sein, an einer Grippe weil er am Ende schon so alt war? Drittens, es muss schon überzeugend gewesen sein damit er den Hokage täuschen konnte.

    Ich glaube dass Zetsu der Schlüssel ist: Der schwarze Zetsu kann nicht einfach nur wie eine Videokamera alles aufnehmen, sondern alle Erlebnisse abspeichern und weiter geben (und vielleicht auch mehr). Der Schwarze Zetsu hat den Geist und alle Erlebnisse von Madara kopiert und zu einem späteren Zeitpunkt an Obito weitergegeben. Zetsu symboliert zwei Gegensätze, der weiße Zetsu hat einen besonderen Körper und der schwarze Zetsu einen ´besonderen Geist oder Chakra.

    Als der schwarze Zetsu Madaras Erlebnisse an Obito weitergegeben hat, hat sich zum einen Obitos Persönlichkeit verändert, er ist ein Stück weit Madara geworden. Zum anderen ist er dabei gealtert, denn Obitos rechte Gesichtshälfte hat keine Narben, sondern Falten! Das erklärt für mich auch warum er so schnell wachsen konnte.

    Wie auch immer, zwischen Obitos Unfall und Madaras Tod muss Zetsu gewirkt haben. Der weiße Zesu hat sicherlich auch Madaras Zellen kopiert, und konnte sich so als diesen ausgeben. Zetsu hat auch Nagato dass Rinnegan von Madara gegeben. Dass Nagato dass Rinnegan nicht selbst entwickelt hat, scheint für mich ziemlich eindeutig zu sein, weil er nie das Sharingan hatte und Uzumaki war.

    Ich glaube nicht dass Oroshimaru Teil von Madaras/Zetsus Plan war, sondern gemeinsam mit Danzou über vieles Bescheid wusste und einigen Spuren auf die Schliche gekommen ist.

  2. mergwi sagt:

    Obwohl… Madara kennt ja Obito… Vergesst was ich gesagt habe 😀

  3. Panikratte sagt:

    Guten Abend Gemeinde, 😛
    @Affe mit Waffe: – Stimmt schon streng genommen ist der einzige uns bekannte Uzumaki der noch lebt Naruto. Nimmt man es nicht sooo streng würde ich noch Tsunade dazu zählen als Enkelin von Hashirama Senju und Mito Uzamaki (klar ist vom Uzumaki Clan nicht gerade viel an Tsunade hängen geblieben XD). Wobei sie zumindest das selbe Symbol, Siegel oder Mal auf der Stirn trägt wie Mito Uzumaki.

    Ich bin mal gespannt wer diese Allwissenden Freaks sein sollen die Sasuke und Orochimaru aufsuchen werden. Es könnte sich um Omma und Oppa (Homura und Koharu) handeln die gemeinsame Sache mit Danzou machten die wissen ja so einiges aber es könnte auch gut sein das es sich um ganz andere handelt. Wenn wir das wüssten könnten wir besser spekulieren, aber wer sind die?

    Einzige Indizien die wir auf „sie“ haben sind die Hinweise von Orochimaru und Sasuke die lauteten so:

    – Orochimaru sagt zu Sasuke: „To a place that you know very well too.“
    auf die Frage, wohin Orochimaru mit ihm gehen wird.

    Könnten verschiedene Orte sein… Konoha (wo Omma und Oppa wären) oder vielleicht ein Versteck von Oro in dem die beiden waren, wo Leichen von irgendwelchen „Wissenden“ sind die er belebt.

    – Sasuke möchte etwas über die Gefühle von Itachi erfahren die er gehabt haben muss als er seinen Clan für Konoha ausradierte, aber dennoch Konoha über alles liebte. Und er möchte wissen wer oder was der Auslöser für alles war. (Die Verschwörung und die Vernichtung der Uchiha, und auch des Krieges und Akatsuki).

    Der perfekte Kandidat um dieses Wissen zu haben wäre Orochimaru selbst gewesen, aber der geht ja mit Sasuke zu „ihnen“. Und ist ausserdem eine einzelne Person und die beiden spreche ja von „ihnen“ im Plural.

    Naja bald werden wir es wissen 😉

  4. Panikratte sagt:

    Hab was vergessen…
    @Mergwi korrigiere mich wenn ich mich irre!
    Ich verstehe das so das Danzou und Orochimaru gemeinsam gewirkt haben laut deiner Aussage, dies wäre auf keinen Fall so gewesen. Danzo sah in Orochimaru eine enorme wenn nicht sogar die größte Bedrohung von allen Orochimaru und Kabuto standen auf seiner „Todesliste“ ganz oben.

    Dass Orochimaru keine gemeinsame Sache mit Tobi/Obito oder Madara gemacht hat scheint mir eindeutig, er sagt ganz klipp und klar im Manga „I… don’t have any interest in this War!“. Entweder lügt er Sasuke ins Gesicht (wofür ich keinen Grund sehe). Oder wie ich vermute ist das Orochimaru seine eigenen Interessen welche auch immer das sein mögen verfolgt.

    Ich finde deinen Gedanken garnicht so schlecht mit Zetsu! Vielleicht glaubt Obitobi auch nur Madara zu kennen da keiner weiß wie weit die Fähigkeiten der Zetsus gehen. Er hat ja auch Neji perfekt kopieren können als er die Medic Jonins eliminierte bis Sakura in enttarnte. Da kam er sogar durch die „Chakra Kontrollen“. Also in Sachen Identitätsdiebstahl ist der gute Zetsu ein wahrer Meister.

  5. nanabi7 sagt:

    @ Panikratte: <>
    Eine kleine Anmerkung am Rande, Karin ist auch eine Uzumaki.

  6. Affe mit Waffe sagt:

    @ Panikratte 
    Es kann auch sein das Orochimaru , als er akatsuki verlassen hat auch sein Bündnis mit Madara und Obito brach. Weill er seine eigenen Ziele innerhalb Akatsuki nicht verwirklichen konnte . Beispiel Itachis Körper. Er konnte auch weitere  Beweggründe gehabt haben. Sind aber nur Thesen . 

    Zum Thema warum alle Uchias vernichten? Sie planten  ja Konoha zu übernehmen. Und Madara wurde von seinem eigenen Clan verraten. Itachi sollte nun seinen Clan auslöschen , aber woher wußte Tobi von dem Plan. Oder wie hat er Itachi kennengelernt. So wie ich das bisher verstanden habe , war Tobi bei der Vernichtung der Uchias dabei. (bitte korrigieren wenn ich flach liege). Und die Vernichtung der Uchias lag somit auch im Sinne Madaras, als Rache an seinem Clan. Aber woher wußte Tobi von dem plan? Ich denke es sind  weitere im Spiel.  Oder ganz krass Danzo und die alten haben gemeinsame Sache mit akatsuki gemacht. Wir wissen ja das diese Organisation auch als Söldner gearbeitet haben. Nach der Tat hat Tobi  Itachi  angeboten Akatsuki  beizutreten. Weil er ja eh das Dorf verlassen wollte. 

    So alles was ich bisher geschrieben habe sind meine eigenen Gedanken und sollen einfach nur helfen  , das Spinnennetz zu entwirren .

    Was haltet ihr davon was ich bisher geschrieben habe und wie gefallen euch meine Theorien so?

  7. Panikratte sagt:

    @Affe mit Waffe:
    Tobi wusste nichts von dem Plan, woher ich das weiss ist einfach und logisch erklärt. Itachi erfuhr von Tobis Existenz der sich damals aber als Uchiha Madara ausgab. Er wollte den Clan umnieten und Konoha in einen erneuten Krieg treiben, Itachi machte ihm das Angebot ihm dabei zu helfen sich am Clan zu rächen (das Blutbad). Warum hätte Tobi dieses Angebot annehmen sollen wenn er vom Plan wusste welcher das Massaker am Clan beinhaltet?
    Der letzte Teil deines Beitrags ist richtig Itachi und Tobi flohen aus Konoha, und Itachi trat Akatsuki bei ob Tobi es ihm angeboten hat spielt ja keine Geige.

    Ich sagte zwar bereits das es nahezu unmöglich ist das Orochimaru mit Madara und Tobito unter einer Decke steckt aber ich mal weiter damit es jedem klar wird. Denn auch in der Vergangenheit gab es sehr gute Gründe warum das nicht sein kann. Ein Beitrag den ich bereits woanders schrieb:

    Was die Verschwörungstheorie um Orochimaru, Madara und Tobi angeht denke ich das es nie ein Bündnis gab und ich denke auch nicht das es eins gibt. Orochimaru war sozusagen auf der Flucht vor Akatsuki als sein Attentat auf Itachi fehlschlug denn sein Wissen über Akatsuki war zu groß weshalb sie ihn töten wollten. Zudem glaube ich nicht das Orochimaru Tobi jemals begegnete. Tobi gründete zwar Akatsuki gab sich aber damals als Madara Uchiha aus, er verließ die Gruppe später und Pain führte den Kreuzzug an. Nach einiger Zeit trat er als Tobi wieder ein und war im 2 Mann Team mit Deidara, Orochimaru war da schon längst raus aus Akatsuki. Zudem interessierte es Oro wenig was Akatsuki wollte, er wollte nur Itachis Körper stehlen, so trat er dann Akatsuki bei in der Hoffnung im richtigen Moment zuschlagen zu können. Da Tobi Akatsuki verließ nachdem Itachi rekrutiert war und Orochimaru erst nach Itachi beitrat, ist also davon auszugehen das Orochimaru Tobito/Madara nie begegnete. Dem einzigen Boss den er traf war Pain nicht Tobito. Und wenn sich 2 Leute nicht kennen bzw. begegneten können sie auch keine Verschwörung aufbauen. Ich bin sogar davon überzeugt das Orochimaru von der Existenz Tobis erst erfuhr als er bereits von Sasuke platt gemacht wurde. Er hat das Geschehen ja durch die verfluchten Male an Sasuke und Anko permanent beobachtet.

  8. Christian soppa sagt:

    Wenn izanami ein paar mit izanagi bildet, wie konnte itachi es anwenden? War seine Mutter vieleicht eine entfernte Senju die es nur im Blut hat, ohne Fähigkeiten?

  9. Christian soppa sagt:

    Ich fand es nur scheisse das die letzten beiden kapitel mit so vielen bekannten Rückblenden vollgemüllt waren.

  10. Shiro sagt:

    “Dinge geschehen, die soooooo viele von uns im Leben nie für möglich gehalten hätten; und Dinge kommen ans Licht, die wir schon längst in einer Kiste in einer ganz dunklen Ecke “ad acta” gelegt hatten.“

    lol, wirklich ? Ich kann mich noch an die Anfangszeit von Naruto erinnern. Die groesste Naruto Gruppe im Svz und mehr als die Haelfte aller Leute dort waren der Meinung, das Tobi Obito ist. Ausser natuerlich diejenigen, die das ganzer versucht haben logisch zu widerlegen, das Tobi ja gar nich Obito sein kann, weil es zu offensichtlich ist. Zu viele Leute kenne ich, die schon immer der Meinung waren, dass Tobi Obito ist und nun ist es, zumindest vom Aussehen und einem Teil der Erinnerungen, wirklich so. Wie kann man sich ueber so einen Storyverlauf freuen ? Der tragische Tod von Obito, die Worte und all das wurden jetzt, mit diesem Kapitel, einfach so ueber den Haufen geworfen. Erst die Charaktere auf tragische Weise sterben lassen und sie dann doch wieder zurueck holen. Das ist doch kein intelligenter Storyverlauf. Die Kapitel fande ich sowieso vom Qualitativen ziemlichen Mist. Was waren das fuer viele Fehler in den Kapiteln ? Warum bestanden die Kapitel fast nur aus Rueckblenden ? Hat Kishi keinen Plan mehr, wie er Naruto interessant gestalten kann ?
    Und dann auch noch die Frage, warum denn niemand nach Obitos Leiche geschaut hat ? Klar, der war unter Massen von Felsen begraben, aber man wusste doch das er dort liegt, warum hat also niemand seinen Finger gekruemmt um ihn da rauszuholen ?
    Naruto hat fuer mich jeglichen Reiz verloren. Da werden mir einfach zu viele tote Charaktere wieder ins Reich der Lebenden befoerdert.

  11. Herz&Seele sagt:

    @Shiro: Jetzt gebt dem Obito doch mal ein wenig Zeit. Wir haben doch noch überhaupt keine Ahnung, wie das Ganze zustande kam. Wartet erst mal Kishimotos Erklärungen ab, danach könnt ihr euch immernoch über diese Wendung beschweren. Wie Aeris schon irgendwann mal sagte ist die Obito/Kakashi-Beziehung einfach zu interessant, um sie nicht auszunutzen. Kishimoto verleiht seinen Charakteren Tiefe, in dem er sie an bestimmten Punkten stark in die Story einbettet. Obito nunmal auf diese Wiese. Vielleicht hat er gute Gründe für all das, was er tut? Sollte er auch. Und wenn dem so wäre, freue ich mich sogar darüber, über die interessante Charakterentwicklung von Obito, einem der heftigsten Bösewichter.
    Was Edo Tensei betrifft, betont das Jutsu doch im Grunde nur die Skrupellosigkeit der Gegnerseite. In Resident Evil beschwert sich auch keiner darüber, dass ein toter Teamkamerad, der dramatisch davonging, nun als Zombie wiedererwacht und uns am Ende vielleicht sogar noch eine nützliche Waffe mit seinem „Zombietod“ spendiert. Im Manga war der Kriegsarc im Allgemeinen etwas langatmig, weil die Höhepunkte kein gutes Timing hatten. Madaras Auftrifft, der Kampf gegen Tobi, das alles kam zu spät und zu plötzlich. In dem Moment ziemlich cool, für die Kapitel davor aber das reine Gift, die so einfach fade wirkten. Und ein paar der Edo Tensei-Zombies haben so nochmal ihre Screentime gehabt und konnten dann wieder ihren Charakter bzw. Geschichte präsentieren. Oder einfach wieder einen passenden Abgang wie Asuma haben.
    Und was die Rückblenden angeht, muss ich einfach darauf hinweisen, dass Kakashis Gaiden nun schon mehr als 300 Kapitel zurückliegt. Der „normale“ Leser erinnert sich vielleicht nicht so gut und ein Flashback ist für uns ärgerlich, aber einfach zum Verständnis für Leute, die nicht so super aufmerksam verfolgen wie wir, nur logisch und korrekt.
    Zu Letzterem mit der Leiche von Obito kann ich nicht viel zu sagen. Da gebe ich dir Recht, dass es komisch erscheint. Abwarten und auf gute Erklärungen hoffen, heißt es da nur.

  12. Aeris sagt:

    @Pein:

    Hmm so einen alten eindrück macht Madara mir aber nicht oder stimmt es nicht das man mit Edo Tensei jene person wiederholt wie sie kurz vor ihren Tod war ?

    Es wurde noch nie offiziell gesagt, aber es liegt die Vermutung nahe, dass sie so wiederbelebt werden wie zu dem Zeitpunkt der DNA-Entnahme.

    @Affe mit Waffe:

    meiner Meinung nach kann Nagato kein Rinnegan erwecken weill er kein Uchia ist. Da das Rinnegan die letzte stuffe des Sharingan ist.

    Ja da müsste was dran sein! Hoffe da auch noch auf eine Erklärung!

    @ftw-oz: Naja, aber es is schon n Unterschied, wenn Sasuke nach 30 Tagen an Lees Speed rankommt, oder Obito innerhalb von 1 Jahr gegen nen Kage standhält, oder?

    @Panikratte: Omma und Oppa können es aber auch nicht sein, die Sasuke sucht, denn dafür bräuchte er Orochimaru nicht. Da könnte er auch alleine hingehen.

    @Affe mit Waffe:

    So wie ich das bisher verstanden habe , war Tobi bei der Vernichtung der Uchias dabei. (bitte korrigieren wenn ich flach liege).

    *lol*, GEILSTER Vertipper ever!! 😀 „Wenn du flach liegst“!
    Ja irgendwie muss Tobi dabei gewesen sein. Entweder er war der langhaarige Massaker-Helfer. Oder er hat was anderes gemacht, da er zu Danzou sagte „Lange nicht gesehen seit dem Massaker“.

    @Shiro: Genau auf die Leute von uns, die mit Logik wiederlegen wollten, dass Tobi Obito ist, hab ich den zitierten Satz ja aber bezogen. Und, genau wie Herz&Seele schon sagt: Warte doch noch mal ein bisschen ab. Es sind eben nur 16-17 Seiten Platz in dem Manga pro Woche, dass Kishi da nicht ALLES in EINEM Kapitel vollständig erklären kann ist doch klar -.- Es gibt halt nur ein Kapitel pro Woche, und jetzt auszusteigen, nur weil es einem nicht schnell genug geht, finde ich viel zu voreilig, persönlich.
    Ich kann dich natürlich nicht zwingen, es gut zu finden. Aber solange der Großteil der Erklärungen noch nicht abgelaufen ist, finde ich es hinfällig, sich drüber zu beschweren, wie kacke es läuft. (genau so blöd finde ich das von Ninjason, der hat da ja ne ähnliche Meinung drüber)

    Zu den vielen Flashbacks noch mal: Versetzt euch doch mal in die Rolle des Autors: Du willst Kakashis Charakter ganz stark unterstreichen, es geht gerade um seinen totgeglaubten Freund, an dem er sehr hing, und der jetzt -irgendwie- wieder vor ihm steht. Du willst seine Gefühle hochkochen lassen, alles noch mal „wie in einem Film im Schnelldurchlauf“ an ihm vorbeiziehen lassen. Du willst darstellen, dass ein bisschen Zeit vergeht und Kakashi fieberhaft (hat man ja am Schweiß auf seiner Stirn gesehen) noch mal alle Momente durchgeht, die er mit seinem Freund Obito erlebte.
    Was würdest du da sonst darstellen als genau DIESEN Flashback??

  13. ftwoz sagt:

    Lee trainiert jahrelang wie ein besessener und Sasuke schaffts in 30 Tagen, dass finde ich viel unglaubwürdiger und Obito soll es in einem längeren Zeitraum nicht geschafft zu lernen, wie er sein eigenes MS einsetzen kann und das noch höchstwahrscheinlich mit Madara als Lehrer ?

  14. ftwoz sagt:

    Ich kann über vieles in diesem Manga hinwegsehen, rege mich auch nicht besonders über Sachen auf, die ich vielleicht nicht immer nachvollziehen kann, habe auch kein Problem damit, dass der Plot ab und an aushelfen muss.

    Was ich aber auf keinen Fall jetzt möchte ist, dass Madara für den Tod von Rin verantwortlich ist und Madara dieses Obito großkotzig mitteilt und sagt “ ich brauch dich nicht mehr“ und Obito sich daraufhin auf die Seite der Allianz stellt. Dann wäre die Figur Tobi entgültig im A……
    Irgendwie befürchte ich sehr, dass es so kommen wird.

    Frag´mich, ob Kakashis MS Erweckung vielleicht was doch mit Obitos MS Erweckung zu tun hat, ob die Augen vielleicht miteinander irgendwie verlinkt sind ? Hatte die Vermutung vor ca. 3 Jahren schon geäußert gehabt, aber damals sprach einfach zu viel dagegen.

  15. Aeris sagt:

    Heheee, das erinnert mich (mal wieder) sofort an Star Wars: da erzählte der Imperator ja Darth Vader, dass der in seinem Wahn wohl aus Versehen seine Geliebte getötet hätte. Um ihn auf seine Seite zu kriegen.

    Wie du es vermutet wär es natürlich ein bisschen anders, aber es hat mich halt daran erinnert.
    Ja, das wäre glaub ich auch ganz schön shitty…

    Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass die MS Erweckung des einen was mit der Erweckung des anderen zu tun hat!! Einfach so Bauchgefühl.

  16. johnny/ジョニー sagt:

    @milchs0r: @RAWs:
    So, sie sind endlich da. 🙂 Und die Stelle, die Aufklärung/Bestätigung bedarf, lautet auch so wie sie ins Englische übersetzt wurde, in etwa:
    „Wenn du am leben warst… warum (bist/hast du) bis jetzt…“

    johnny/ジョニー

  17. milchs0r sagt:

    Danke, johnny 😛
    Aber guuuuuuut, das ändert dann erstmal gar nichts :d
    Naja, Mittwoch gehts ohnehin weiter, hoffentlich wird dann der Hintergrund etwas mehr beleuchtet.
    Madara steht ja auch schon bereit, um uns eine freundliche Auskunft über seine/Obitos Vergangenheit zu geben :p

  18. Sqwa sagt:

    Obito erinnert mich etwas an Anakin Skywalker der ja auch von GUT zu böse gewechselt ist (Darth Vader). Das zum Thema, der Charakter von Obito war doch SO gut und er trug den Willen des Feuers in sich. Naja vielleicht zeigt Obito den ja noch mal…

  19. Panikratte sagt:

    Die Augen sind verlinkt das hat Kakashi bereits gesagt (597 – Seite 6). Gut er redet vom Kamui aber hier kann man wohl von einer einfachen 1+1 Rechnung ausgehen. Wenn die Anwender der Augen sich sogar ihre „andere Dimension“ teilen werden sie sich wohl auch die Entwicklung teilen. Ob die Verbindung der Augen so stark ist das der eine, des anderen MS/EMS erwecken kann, ist meiner Meinung nach sicher. Schliesslich sind Augen immer ein „Paar“. Es gibt halt keinen Präzedenzfall an dem man sich orientieren könnte. Aber da sich die Augen diese „andere Dimension“ teilen bin ich mir sicher das die Erweckung des MS für beide gilt. Da diese „andere Dimension“ ja nur für die Kamui MS Technik genutzt wird. Nur nutzt Tobi sie auch defensiv zur Verteidigung und effektiver als Kakashi.

  20. Baalrogh sagt:

    Mir stellt sich gerade die Frage, wie denn Tobito sein MS erweckt hat…
    Wie wir wissen, braucht es ja einen besten Freund, den man töten muss, und falls er irgendwie unter die Fittiche von Madara geraten ist, glaube ich kaum, dass sich irgendwer mit ihm angefreundet hätte.

    mfG

    Baal

  21. Panikratte sagt:

    Naja die Sache mit dem killen einer nahestehenden Person ist ohnehin fragwürdig. Es wurde zwar gesagt der Besitzer eine ihm nahestehende Person töten muss aber naja wer hat es denn getan?

    Itachis bester Freund hat Selbstmord begangen, hier könnte immerhin noch die Beihilfe zum Suizid zählen. Wobei Beihilfe zum Suizid jawohl etwas ganz anderes ist als ein selbst verübter Mord. Naja dafür hat er aber bekanntlich seinen Clan eingeschlossen der eigenen Familie ausgelöscht und das zählt allerdings, sowahr er seinen Eltern nahe stand.

    Wie Kakashi es bekam ist immernoch unbeantwortet, er bekam es aber definitiv auch ohne seinen besten Freund zu killen. Denn Obito killte er nicht und in Gai brennt immernoch, anscheinend unauslöschlich die Flamme der Jugend. 😀

    Sasuke hat ebenfalls nie eine ihm nahestehende Person getötet Naruto, Sakura und Kakashi weilen ja schliesslich unter den Lebenden. Und Itachi starb erst nachdem Sasuke das MS bereits hatte.

    PS: In Kakashis Fall gehe ich tatsächlich davon aus der er selbst das MS nie erreicht hat, sondern das es Tobito war der etwas getan hat. Und weil er es mit einem der beiden Augen entwickelt hat, hat sich auch das zweite Auge (in Kakashi) entwickelt.

    ÄHNLICH wie ftwoz hoffe ich allerdings auch das es nicht der Tot von Rin ist den Obito selbst nach einer Gehirnwäsche von Madara verschuldet haben könnte. Oder eben so wie ftwoz selbst sagte, weder das was ich- noch das was ftwoz schrieb gefiele mir für den weiteren Storyverlauf.

  22. Panikratte sagt:

    Ich muss noch was korrigieren das fiel mir leider gerade erst ein. -.-
    So oder so war Rin’s Tot nicht der Auslöser für Kakashi sein MS denn selbst wenn es Obito unter Gehirnwäsche gewesen wäre hätte Kakashi das MS meiner Theorie nach wohl schon zu Serienbeginn gehabt, denn Rin war bereits am Anfang des Geschehens tod. Vielleicht muss ja wirklich nicht gemordet werden um das Sharingan zu fördern.

  23. johnny/ジョニー sagt:

    @Panikratte: Kleine Anmerkung: Sasuke bekam MS schon nachdem Itachi bereits starb. Nur hat Sasuke Itachi nicht getötet.

    johnny/ジョニー

  24. helvete sagt:

    so wie ich es verstanden habe, bekommt man das MS wenn man den Tod einer nahestehenden person beobachtet.
    Sasuke hat seins nämlich bekommen, als itachi orochimaru versiegelt bzw. getötet hat.
    das war damals die erklärung, die, ich glaube zetsu war’s, uns geliefert wurde

    helvete

  25. ftwoz sagt:

    @helvete,
    meinst du jetzt ernsthaft Sasuke hat sein MS gekriegt, weil ihm der „Tod“ von Orochimaru so nahe ging, oder hab ich das falsch verstanden? An irgendeine Aussage oder Erklärung von Zetsu diesbezüglich kann ich mich nicht erinnern.

    @MS Kakashi/Obito,
    irgendwie bleibt keine bekannte Person mehr über, wodurch das MS hätte erweckt werden können. Laut Kakashis Aussage müßte Rin schon vor Beginn der Serie gestorben sein. In Obitos Fall bleibt fast nur Madara über, durch dessen Tod das MS hätte erweckt werden können.

    @MS Sasuke,
    aus Sasukes Sicht müßte es ziemlich egal sein, ob er Itachi nun tatsächlich ermordet , „schwere Körperverletzung mit Todesfolge“ begannen, oder auch nur „aktive Sterbehilfe“ geleistet hat.

  26. helvete sagt:

    so habe die stelle gefunden
    es war allerdings nicht zetsu, sondern tobi beim gespräch nach dem kampf itachi/sasuke:
    guckst du mangareader, chapter 401, seite 4, oben links

    der aussage nach, muss man einfach den tod einer nahestehenden person beobachten, wie ich schon sagte.
    man muss ihn vllt. nciht als freund ansehen, so wie es itachi sagte und auch nicht persönlich töten, aber in gewisser weise waren oro und sasuke miteinander verbunden, oro war sein lehrer, also ist die erklärung meiner meinung nach legitim.

    und was kakshi’s MS angeht, so bin ich auch davon überzeugt, dass die beiden augen verbunden sind, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass tobi seins erst nach all diesen jahren bekommen hat, denn wenn minato früher wirklich gegen tobi gekämpft hat, so muss dieser das MS schon gehabt haben, ansonsten sehe ich da keine möglichkeit, die gleiche technik auf eine andere weise anwenden zu können.
    und auf die mögliche frage, warum kakashi seins noch nicht früher angewandt hat, bleibt nur meine vermutung, dass er es einfach nciht entdeckt hat. oder so in der art, wie gesagt nur eine vermutung 😉

    helvete

  27. ftwoz sagt:

    Wenn es reichen würde, einfach den Tod einer sich nahestehenden Person zu beobachten, müßten in den Kriegen ja zig Uchiha mit MS rumgelaufen sein. Was Sasuke von Orochimaru gehalten hat, kannst du in Kap. 344 nachlesen.

  28. Panikratte sagt:

    ftwoz:

    Wenn es reichen würde, einfach den Tod einer sich nahestehenden Person zu beobachten, müßten in den Kriegen ja zig Uchiha mit MS rumgelaufen sein.

    Sehe ich ähnlich ganz so einfach kann es nicht sein darum fand ich keinen besseren Begriff als „fragwürdig“ das jemand nahestehendes getötet werden muss. Selbst das wäre z.B bei Kakashi nicht zutreffend er bekam sein MS während des Zeitsprungs von Naruto zu Shippuuden. Und als Shippuuden begann lebten meines Wissens noch alle die ihm nahe stehen / gestanden haben könnten noch.

    Auszug aus Narutopedia:
    Itachi sagt im Gespräch mit Sasuke, dass dieser für das Mangekyō Sharingan seinen besten Freund töten müsse, es scheint jedoch viel mehr um den Schmerz beim Verlust dieser Person zu gehen. So erhält Sasuke sein Mangekyō Sharingan erst, nachdem er die Wahrheit über seinen Bruder von Tobi erfährt und realisiert, dass Itachi all die Zeit die ihm nahestehendste Person war.

    Ich finde das alles ziemlich verwirrend. <.<
    A: Wie ftwoz müssten dann wirklich viele das MS gehabt haben. Schliesslich sterben im Krieg nunmal viele Menschen und unvermeidlich auch Leute die man liebt und schätzt.

    B: Das macht Hoffnung das Tobi bzw Madara, Rin nicht töten mussten wie der ein oder andere vermutet, (mich eingeschlossen) sondern das es reicht das Tobi ihren Tot verarbeitet hat.

    C: Das würde eine Erklärung für das Obito/Kakashi MS leichter machen, denn dann wäre es wohl wirklich so das Tobito das MS erweckt hat aber es für beide Augen gilt.

  29. ftwoz sagt:

    Was aber eigenartig ist, wenn die Augen tatsächlich miteinander „verlinkt“ sind, sollte Obito derjenige sein, der gegen Minato gekämpft hat und sein Jutsu, wie es aussieht, auf dem MS basiert, dann hätte es bei Kakashi ca. 14-15 Jahre länger gedauert, bis zum MS.

  30. Pepper sagt:

    Wie wärs mit, dass Kakashi es schon seit Anfang an hätte aktivieren
    können, nur da er nicht den passenden Körper zu hat, der Arme Kerl schon
    beim normalen Sharingan es kaum lange aushält ^^ Er verdeckts ja immer
    außerhalb vom Kämpfen und ist meist nah längeren Einsatz sehr erschöpft
    davon. Ich will darauf hinaus, dass die Aktivierung viel Chakra brauch und
    aufrechterhalten sowieso und er sich dieses über den Timeskip antrainiert
    hat. ^^

  31. ftwoz sagt:

    Könnte vielleicht echt so sein, dass er einfach körperlich noch nicht so weit war, zur Beginn der Serie war er beim Einsatz des 3-Tomoe-Sharingan völlig fertig. Das MS ist da bestimmt noch eine Nummer heftiger

  32. Panikratte sagt:

    Stimmt schon das Kakashi erst im Laufe der Zeit besser mit seinem Chakra umgehen konnte, wenn er das Sharingan nutzte. Was mich ohnehin wundert… Nach Deidara und jetzt Obito dürfte langsam aber sicher im wahrsten Sinne des Wortes das (Augen)Licht ausgehen. Denn das EMS hat er definitiv nicht. Und Kamui kam ja doch das ein oder andere mal zum Einsatz, und wenn ich daran denke das Sasuke recht zügig Probleme mit den Augen bekam… hmmm … Alles sehr mysteriös. ^^

  33. Aeris sagt:

    @panikratte: Jaja, schon klar dass die 2 Kamuis verlinkt sind, aber wenn ich mir vorstelle, wie die Aktivierung des MS verlinkt sein soll….. „WLAN Chakra“??? 😀 😀

    @Baalrogh: Vielleicht hat Madara Obito dazu gebracht, Rin zu töten…?

    @panikratte: Itachi hatte sein MS aber schon bevor er den Clan ausgelöscht hat. Als er von diesen 3 Konoha-Polizisten beschuldigt wurde, Shisuis getötet zu haben, beobachtete Sasuke ihn ja heimlich. Da starrte Itachi Sasuke mit seinem MS an.

    Wie Kakashi es bekam ist immernoch unbeantwortet, er bekam es aber definitiv auch ohne seinen besten Freund zu killen. Denn Obito killte er nicht und in Gai brennt immernoch, anscheinend unauslöschlich die Flamme der Jugend.

    *loooooooooooooooooooool* wegen Gai! 😀
    Ansonsten: stimme dir zu.
    Weiterhin: Stimmt, Rin war schon seit Beginn des Mangas tot. Wenn es also direkt nach dem Mord ausgelöst worden wäre, hätte es nicht durch Rins Tod ausgelöst werden können. Kakashi setzte MS das erste mal zu Beginn von Shippuuden ein, als er und Naruto Deidara verfolgten, als der Gaara getötet hatte.

    @helvete, zum Mangazitat Kapitel 401, Seite 4: Hä? Da steht doch überhaupt nicht, dass das Erwecken des MS an Orochimaru lag!! Tobi sagt nur „Itachi wollte dich von Orochimaru befreien (Punkt 1), und das MS in dir erwecken (Punkt 2).“
    Mit Punkt 2 war natürlich Itachis Tod gemeint, und nicht Oros, „nahe stehen/bester Freund“ (wie es original von Itachi immer gesagt wurde) passt bei Oro ja mal so gaaaaaaaar nicht.

    und auf die mögliche frage, warum kakashi seins noch nicht früher angewandt hat, bleibt nur meine vermutung, dass er es einfach nciht entdeckt hat.

    Hmm, da ist allerdings was dran. Woher soll er wissen, dass er was Neues aktivieren kann, wenn er’s gar nicht mitbekommen hat? Wenn das so gewesen ist, dann könnte man sagen: er hat vor Shippuuden gaaaaanz viel trainiert, so viel wie seit langem nicht, und DA ist es dann zum Vorschein gekommen. Als Nebeneffekt.
    Zu weit hergeholt? Keine Ahnung.
    Pepper hatte ja die ähnliche Idee.

    @panikratte:

    A: Wie ftwoz müssten dann wirklich viele das MS gehabt haben. Schliesslich sterben im Krieg nunmal viele Menschen und unvermeidlich auch Leute die man liebt und schätzt.

    Hmm, aber eigentlich ganz dienlich, wenn das wirklich so ist. Denn: erinnert ihr euch noch an Itachis Erklärung über Izanami? Da gings darum, dass viiiiiiiiieeeeeele Uchiha Izanagi missbraucht hätten, und da wurde Izanami entwickelt, um das zu countern.
    Und da beide Techniken nur mit MS gehen…………..
    Mist, hab mich vertan, geht ja mit normalem Sharingan 😦 Ich nehm alles zurück.

    Och, ich denke, dass Kakashi das MS seeeeeeeehr viel weniger benutzt hat als Sasuke, und dass Sasuke schon echt lange durchgehalten hat, bevor ihm schwammig vor den Augen wurde. Weißte noch, Kage Treffen? Amaterasu, Enton, Susanoo im Dauereinsatz fast!!! Danach gegen Danzou schon wieder so viel und so oft.
    Kakashi hat bis jetzt doch nur 1x Kamui bei Deidara benutzt, dann 1x bei Pain, und jetzt 3x bei Tobi (korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege). Und das Jutsu ist immer nur einmal ganz kurz, wohingegen Sasuke Susanoo ständig anlassen muss.
    Also das find ich passt schon.

  34. Pepper sagt:

    2mal Deidara einmal auf den Arm und einmal als er explodieren wollte ^^

  35. ftwoz sagt:

    bei Pain müsste es auch 2x gewesen sein- Rakete auf Choji und zum Schluss nochmal den rostigen Nagel

  36. Aeris sagt:

    Stimmt. Also 7 mal, Ich bleib dabei, dass Sasuke es VIEL mehr benutzt hat ^^ !

  37. Panikratte sagt:

    Njoah stimmt schon aber die Gesundheit und den Zustand der Augen kann man auch nicht wirklich analysieren.

  38. Christian soppa sagt:

    Was denkt ihr? Was kommt Mittwoch?
    A: obito/Madara Gaiden. Erzählt von Madara oder wo sasuke hingeht.
    B: kampffeld naruto vs Madara und Co.
    C: zetsu erscheint.
    D: yamato erwacht und absorbiert den Mokuton Baum und wie orochimaru existierte ein Teil von hashiramas Geist in dem Baum. Und yamato lässt ihn Gewehren. Heißt: hashirama vs Madara. Solange er lebte, unterdrückte original white zetsus Existenz diesen Teil.
    Oder E: sasukes reise.

  39. Panikratte sagt:

    Wünschen würde ich mir Sasukes Reise einfach damit Aeris die bittere Pille von Omma und Oppa schlucken muss. Auch wenn ihre Aussage dies bezüglich vollkommen richtig war, und es einfach nicht logisch wäre wenn die beiden es sind, will ich einfach das es Omma und Oppa sind. xD Ich vermisse die beiden schrecklich *lacht*.

    Aber wahrscheinlicher ist wohl erstmal ne Mischung aus A und B es wird sich ein wenig geprügelt und zwischen durch gequatscht. Sowie eigentlich fast immer. Details wird es wohl erst 2-3 Kapitel später geben.

  40. Christian soppa sagt:

    Dann hoffe ich aber das es endlich mal interessante Rückblicke sind und nicht wie die letzten beiden Kapitel.

  41. Christian soppa sagt:

    Naruto 601 ist online on mangareader.net. Yeah, Yeah. Sofort lesen. Bin dann mal weg.

  42. Christian soppa sagt:

    Absolut geil. Endlich ein paar Antworten bekommen. Und kishi schaut eindeutig zu viel Star wars. Was denkt ihr, welches Zitat meine ich?

  43. Panikratte sagt:

    Du erwartest nicht ernsthaft von jemandem das er JETZT ein Zitat hier einfügt und somit den Rest schon spoilert…

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s