Warum ich Kishimoto hasse!!!

Darum!

Tut mir echt Leid für alle die sich gerade übertrieben freuen, aber das Kapitel gerade regt mich einfach nur auf…
Warum schreiben wir Blogs, philosophieren, geben uns Mühe, rätseln, werkeln, beweisen, belegen, wenn am Ende die einfachste aller Antworten scheinbar zum Erfolg führen wird?

Kakashi sieht ihn und fragt „Obito?“ – WAS zur HÖLLE soll das???
Ich flippe echt aus gerade!
Jeder, der von Anfang an gesagt hat – „Ha! Obito.“ denkt jetzt:

Und hat anscheinend auch noch Recht. Aus welchen Gründen auch immer, „scheint“ das Obito zu sein.
Ich sage „scheint“, weil wie Johnny richtig sagt, es noch keine Stellungnahme von TOBI gegeben hat und all die Widersprüche von gestern Abend noch IMMER Gültigkeit haben. Auch wenn die Maske jetzt unten ist.

Btw Warum hat eigentlich Naruto so ein schockiertes Gesicht? Bitte darauf eingehen, Aeris!

Aber warum bin ich so sauer? IRGENDWER musste ja unter der Maske stecken. Aber „Q“ Bringt es nunmal auf den Punkt:

Kommentar von „Q“

Ich wollte aber nicht, dass es Obito ist. Ja, Kishi versucht gerade, Kreise zu schließen, um die Story zum Ende zu bringen, aber DAS hat er von langer Hand geplant, das ist kein Zufall, das sollte schon immer so sein und jedesmal wenn er mitbekommen hat, dass alle rätseln „Oh Gott, wer ist bloß Tobi?“, hat er sich bestimmt in’s Fäustchen gelacht.
Das regt auf. Das regt einfach richtig auf…

Danke für deinen Kommentar, AMV*Broda, du hast ebenfalls mehr als Recht.

Kommentar von AMV*Broda

Ich meinte mal, ich höre auf den Manga zu lesen, wenn Tobi echt Obito ist und ich meine es ernst. Ich schreie, wenn nächste Woche nicht ein „ABER“ formuliert wird.

Nichtsdestotrotz, Kishi macht jetzt den „Trolldance“ und das Ergebnis ist, dass die Foren und Wikis und Blogs gerade heißlaufen – denn er sorgt für Gesprächsstoff – hier sind auch schon fast doppelt so viele wie beim letzten besten Tag von Ramen (2400 letzte Woche beim Kapitel) – ca. 3700 sind’s während ich schreibe und es ist erst 20:30. Der Blogabend hat noch nichtmal angefangen…

Aber super, dass ihr alle da seid, Aeris‘ BD ist als nächster dran und sollte bei dem Andrang nicht lange auf sich warten lassen und hoffentlich bleibt ihr auch noch zum Wochenende, da beginnt unsere neue Artikelserie (höhö Werbung).

Das war nur ein kurzer Zwischenruf aus meinem Ärger, den hoffentlich viele, viele teilen werden.
Aeris – du hast die Bühne!

Ninjason

Advertisements

Über Ninjason

Ich bin ein Anime- und Manga-Fan, der unter anderem auf der deutschen Naruto-Wikia sehr aktiv gewesen ist und derzeit mit einer weiteren Autoren-Partnerin am Blog "Ramen-Chan" schreibt, wo wir uns mit Naruto auseinandersetzen. Nebenbei entwickle ich unter "Ninjason.de" ein Naruto-RPG für den PC, das mittlerweile ca. 50 Std. Spielzeit umfasst.

45 Kommentare zu “Warum ich Kishimoto hasse!!!

  1. milchs0r sagt:

    Neues Chapter lesen wollen -> Seite öffnen -> Titel des neuen Chapters sehen -> „Uchiha Obito“ -> *facepalm*

    Wird mMn aber nicht so einfach sein, wie sich manche hier denken.
    Nach dem Motto: „Trollolol, ich wusste es. Tobi ist Obito, ich hab’s euch doch schon immer gesagt!!!11einself“

  2. Ninjason sagt:

    Haha, dein „!!!11einself“ kenne ich von einem guten Kumpel von mir, einem HSV-Fan und einem Österreicher, mit dem ich früher Games im Inet gezockt habe.

    Lustig das nochmal zu sehen.

    Joa, ich hoffe auch nicht, dass es „das“ war oder „so einfach“, weil dann ist Schluss mit Naruto für mich. Aber jetzt erstmal eine Woche warten.

    Hätte mich auch echt nicht gewundert, zu lesen:

    „Remember Fans, there is no Naruto Next Week, Kishi is on Break!“

    Das sähe ihm ähnlich. Aber zum Glück ist es nicht so und nächste Woche wird er Fragen beantworten (müssen)!

  3. Herz&Seele sagt:

    Ich finde, dass diese Aufregung ein bisschen überstürzt ist. Gerade weil die Tobi=Obito-Theorie angeblich so offensichtlich war, wurde sie so sehr angezweifelt, was wiederum dafür sorgte, dass sie eben nur eine der vielen Theorien blieb. Definitiv die berüchtigste, aber es gab auch genug Tobi=Madara-Verfechter bis zum Erscheinen des Inhalts des 6. Sarges. Und wäre es nicht auch irgendwie „zu offensichtlich/einfach“ gewesen, wenn Tobi Madara gewesen wär? 😉
    Wie dem auch sei, Kishimoto wird uns seine plausiblen Erklärungen schon liefern und was Schönes aus den Effekten dieses Aufeinandertreffens machen, storytechnisch bedingt. Und darauf freue ich mich riesig, weil es eben einfach so viele Möglichkeiten gibt 🙂
    Einzig und allein stört mich, dass Kakashi laut Databooks (wenn ich mich richtig erinnere) mit 6 Chu-Nin wurde, als Einziger. Nichtsdestotrotz sehen wir hier Gai und alle anderen Alterskollegen in den selben Prüfungen… Hatte nur er bestanden?
    P.S.: Ich war contra Tobi=Obito 😉

  4. milchs0r sagt:

    Hab mir eben die Spoiler-Ecke durchgelesen. Scheinst ja wirklich verdammt angepisst zu sein 😀
    Fühlst dich jetzt wohl genauso wie ich mich gefühlt hab, als Orochimaru in den Manga zurückgekehrt ist 😛

    Aber mich stört es atm gar nicht, dass Tobi anscheinend Obito sein soll.
    Ich glaube nämlich nicht, dass Tobi in dieser Form und mit seiner Motivation wirklich Obito „ist“.
    Er hat seinen Körper, wahrscheinlich auch etwas von seinem Bewusstsein, aber da steckt mehr dahinter.
    Ich bin gespannt, wie Kishimoto das erklären wird.
    Solang er sich nicht wieder selbst in Logiklücken verfängt(, was mit SIcherheit wieder passieren wird… ~.~), ist eigentlich alles in Ordnung 😛

  5. nanabi7 sagt:

    @Ninjason, deine Schreibweise schreit einen schon fast an.^^

    Aber erst mal die Erklärungen dazu abwarten, vll ist es ja doch ganz anders. Wenn noch eine vernünftige Erklärung von ihm uns aufgetischt wird, mit der der Großteil zufrieden ist, dann ist Kishi schlichtweg genial, bedenkt man die Aufregung, die er momentan verursacht hat.

  6. Ninjason sagt:

    Ja, ich komme gerade auch herunter. Denke auch, der wird sich da etwas Schlaues einfallen lassen (müssen). SO akzeptiere ich das schonmal nicht.

  7. johnny/ジョニー sagt:

    @Herz&Seele: Na, bei Chunin-Auswahlprüfungen nehmen ja viele teil, und Gai hat gegen Kakashi sogar verloren. Somit ist es schon plausibel, dass zumindest Kakashi als einizger aus all den Leuten, die wir auf Seite 2 sehen, dort Chunin wurde. Gai und Obito z.B wurden es ja mit 11, was in 599 wohl dadurch dargestellt ist, dass als wir Obito feiernd mit Chunin-Jacke sehen, er, Rin, Kakashi bereits anders gekleidet sind als noch zu den Bildern bei Chunin-Auswahlprüfung, und auch Gai und entweder Asuma oder Aoba mit ebenfalls mit Chunin-Jacke dargestellt sind.

    johnny/ジョニー

  8. Konbu sagt:

    Mich stört das alles nicht. Vielleicht weil ich Naruto erst vor einem Jahr „entdeckt“ habe und daher auch nie dazu gekommen bin, mich an den Diskussionen um Tobis Identität zu beteiligen. Ich hatte mir keine Meinung dazu gebildet, und jetzt finde ich es einfach nur interessant, darauf zu warten, wie sich die Story weiter entwickelt. Mir gefällt die Lösung aber, und ich glaube, Kishimoto macht am Ende was Gutes draus.

  9. johnny/ジョニー sagt:

    @Konbu: Oh, glaub mir, wenn du den ganzen Naruto Manga oder zumindest ab Shippuuden/Kakashi Gaiden gelesen hättest, dann wärst du heute beim Lesen von 599 auch so: „Was!? O_O WTF!? Obito? Das kann doch unmöglich sein!“ oder ähnlich. 😀

    johnny/ジョニー

  10. AMV*Broda sagt:

    Ninjason’s Aufregung ist vollkommen verständlich. Ich habe Naruto weitgehend immer halbherzig mit einem Auge verfolgt, bis Tobi und sein Rätsel eingeführt worden sind. Es gab ein solche Unmenge schlüssiger Theorien und was für ein episches Finali wäre es, wenn’s tatsächlich der ältere Sohn Rikudou Sennin’s gewesen wäre – Awesometacular.

    Stattedessen: Obito?! … really?! Naja, ich hoffe es kommt in der Art wie es Johnny prophezeite und wir uns auf eine bessere Conclusion einstellen können. In the meantime …

  11. Juliane sagt:

    Ich werde gleich vermutlich zerrissen, aber ich verstehe die Aufregung nicht.
    In den letzten Kapiteln wurde Tobi=Obito langsam aufgebaut und nun kam die Katze eben aus dem Sack.
    Natürlich wäre es ein überraschender Zug, wenn jetzt plötzlich Izuna da stehen würde.
    Wenn es aber Izuna (oder sonst wer wäre), wie sollten dann Kakashi/Gai/Naruto reagieren?
    „Hä? Wer isn das?“

    Natürlich kann man jetzt, auch wenn man noch nicht 100% sicher sein kann, schreien: Ich wusste es.
    Dennoch, wenn man sich den Verlauf anschaut, konnte es nicht anderes enden.
    Naruto vs. Tobi -> Kakashi ist dabei
    -> Kakashi und Tobi direkter Kampf der Fähigkeit
    -> Tobi kennt Kakashi und Gai gut
    -> gleiches MS
    -> Kakashi denkt die ganze Zeit an Obito

    Wäre es Storytechnisch klug diesen Aufbau durch einen Charakter, welcher da nicht reinpasst, zu zerstören bzw. zu unterbrechen?
    Ich denke nicht.

    Im Grunde hieß es immer: „Wenn es Obito ist, will ich eine gute Erklärung.“
    Ja, natürlich.
    Aber ich würde genauso eine gute Erklärung erwarten/verlangen/wollen, wenn es Izuna oder sonst wer wäre.

    Übrigens: Tobi/Obito erinnert mich mehr an einen Edo-Zombie als an einen „echten“ Menschen.

    Ahja, es war ein kluger Zug von Kishi, nun erwartet man das nächste Kapitel ebenfalls so stark wie das jetzt.

    S2theA

  12. johnny/ジョニー sagt:

    @Juliane:

    Im Grunde hieß es immer: “Wenn es Obito ist, will ich eine gute Erklärung.” Ja, natürlich. Aber ich würde genauso eine gute Erklärung erwarten/verlangen/wollen, wenn es Izuna oder sonst wer wäre.

    Das bezieht sich ja auf all die Aspekte, bei denen es eigentlich unmöglich ist, dass Tobi der Obito ist, den wir kennen. Nicht der banale Aufbau-Hintergrund zu dieser Person.

    johnny/ジョニー

  13. S2theA sagt:

    Tut mir leid, nicht „Juliane“ sondern „S2theA“
    Hab beim -Name eintippen“ an was anderes gedacht =D

    @Johnny
    Natürlich.
    Das einzige Problem ist die Körpergröße und die langen Haare beim Uchiha-Massaker.
    Die Charakterwandlung ist sone Sache. Nagoto war auch der nette, schwache Junge. Dann hat er Akatsuki „geführt“ und Konoha zerstört.
    Außerdem seinen Sensei getötet.

    Bei dem Kapitel hab ich mir irgendwie gedacht: Hmm Obito ist ja wie Naruto…. Mittlerweile aber eher die dunkle Version 😀

  14. prvprice sagt:

    Tobi’s Stimme (die ich neben Sasukes, am besten fand) passt jetzt, bei so einem Gesicht, irgendwie nicht mehr D:

  15. Konbu sagt:

    @Johnny: Da hast du was missverstanden, ich habe den Manga von Kapitel 1 bis zum heutigen Kapitel komplett gelesen. Das kann man in einem Jahr schon schaffen, war ja spannend genug. Und ja, es ist irgendwie ein bisschen unlogisch, aber alle anderen Theorien fand ich auch nicht überzeugend. Ich habe mich aber auch wenig damit beschäftigt, weil – ob man es glaubt oder nicht – die Identität von Tobi bisher für mich zu den weniger spannenden Teilen der Story gehörte xD

  16. Aeris sagt:

    @milchs0r:

    Hab mir eben die Spoiler-Ecke durchgelesen. Scheinst ja wirklich verdammt angepisst zu sein 🙂
    Fühlst dich jetzt wohl genauso wie ich mich gefühlt hab, als Orochimaru in den Manga zurückgekehrt ist 🙂

    Hahaaaaaaa, genau dasselbe habe ich mir auch gedacht 😀 :!

    @AMVBroda:
    Geiles AMV, lol! 😀
    Kaum zu glauben, aber an den quirligen Tobi kann ich mich kaum noch richtig erinnern!

    @Juliane/S2theA:

    In den letzten Kapiteln wurde Tobi=Obito langsam aufgebaut und nun kam die Katze eben aus dem Sack.
    Natürlich wäre es ein überraschender Zug, wenn jetzt plötzlich Izuna da stehen würde.
    Wenn es aber Izuna (oder sonst wer wäre), wie sollten dann Kakashi/Gai/Naruto reagieren?
    “Hä? Wer isn das?”
    […]
    Wäre es Storytechnisch klug diesen Aufbau durch einen Charakter, welcher da nicht reinpasst, zu zerstören bzw. zu unterbrechen?
    Ich denke nicht.

    Sehe ich ganz genau so!!! Es hat sich einfach abgezeichnet (und ich glaube/hoffe, dass ich das in den vorigen BDs auch so geschrieben hab…). Wie strange und lahm wär denn die Situation gewesen, wenn das Izuna mit seiner markanten Lippe gewesen wär, und trotzdem alle: „Okaaaaayyy, und sie sind…..?“

    @prvprice: Stimmt, diese dunkle Stimme klingt jetzt (so vor-gedacht) erstmal viel zu dunkel für ihn. Naja, mal schauen wie es wirkt.

    @Konbu: Jajajaaa, ich weiß ja, mit was du dich EHER bezüglich „Naruto“ beschäftigt hast… (wink auf deviantART :p ).
    Hast du ausschließlich den Manga gelesen, oder auch mal Anime geguckt?

    Soooooooooo, und jetzt:
    @NINJASON:
    Lustiger Artikel, allerdings hatte ich gedacht, dass dich das sowas von peripher tangiert, dass du nie was zu schreiben würdest.

    Ich meinte mal, ich höre auf den Manga zu lesen, wenn Tobi echt Obito ist und ich meine es ernst.

    Jetzt sei mal nicht so ne pussy, ist ja nicht so, als ob das „Arbeit“ wär, den Manga zu lesen 😉 ! Hörst du dann auch auf dem Blog auf, oder was hast du dir da für nen Spitzenplan zurechtgelegt?

    Ich weiß noch, wie du bei Skype vor ein paar Wochen ganz anders drauf warst… Da gings um Orochimarus Wiederkehr, die MICH total angepisst hat, und ich weiß noch genau wie du gesagt hast: „Hör mal, also Kishimoto ist ja nicht dumm. Das ist sein Job, der macht das sein halbes Leben lang, der wird sich das nicht eben einfach mal so ausgedacht haben, wie Oro wiederkommen kann. Das wird schon funktionieren und Sinn machen“.
    Und jetzt stehst du hier „Kishimotooooooooooo, Y U make no sense???“
    😀
    Da fass dich mal an die eigene Nase! Es werden schon noch Erklärungen kommen, die die Grätsche zwischen dem „Wissenden, Jutsu-Begabten, der alles über Madara weiß“ und dem „der Kakashi kennt“ schaffen.
    😉

  17. Ninjason sagt:

    Ich mein’s ernst.

  18. Pein sagt:

    OMG das ist echt erbärmlich wie sich manche sowas von aufregen und warum ???
    Weil sei mit noch so Dummen theorien ankamen
    Kagami,RS,Nawaki,Orochimaru,Sasukes Vater,Obitos Vater,Minatos Bruder,Madara Clon, RS ältester Sohn etc.
    und jetzt sehen die ganzen hater das ihre ach so tollen Theorien versagten.
    Meiner Meinung hätte Tobi nur
    Madara selbst,Izuna,Shisui oder halt Obito sein können und sollen
    alles andere ist totaler Bullshit gewesen.
    Regt euch mal nicht so auf Tobi wird noch stellungsnahme nehmen
    ja ich sage Tobi, weil man noch nicht weißt ob noch jemand ANDERES in Obitos Körper wohnt udn die Kontrolle übernimmt.
    Deswegen die 2 Persönlichkeiten TOLLPATSCHIG und ERNST, die 2 Stimmen, der Unterschied des Wissens.
    Tobi ist Obito > sein Auge,sein Körper und seine Seele und wenn man hofft wird all das von jemanden unterdrückt der sich Tobi nennt.

    Sonst bleibt nur eine möglichkeit.
    Obito wurde von Zetsu geborgen, zu Madara gebracht, er erklärte in seine Pläne und das er sich als Madara ausgeben soll um alles ins rollen zu bringen.

    Rumheulen bringt garnichts, jeder auch ich, hätte eine andere Person hinter der Maske sehen wollen aber Obito ist ne Gute wahl von kishi gewesen um den ganzen Opfern im Inet den Hammer vors Gesicht zu hauen.
    Die jahre lang jeden und alles gehatet und niedergemacht haben, die den namen Obito mit Tobi in verbindung brachten und sich jetzt selbst F*****.

  19. Ninjason sagt:

    OK, ganz ehrlich – entspann dich mal.

    Ja du hast Recht – wenn du von Anfang an auf dem Trip warst zu sagen „ist eh Obito“ – dann kannst du jetzt sagen „told you so“, aber pass auf deine Ausdrucksweise auf, sonst lasse ich dich das nicht auf diesem Blog sagen – vielen Dank.

  20. johnny/ジョニー sagt:

    @Pein: Noch erbärmlicher ist es wohl, wie sich manche über die aufregen, die sich in erster Linie aufgeregt haben. :/
    Und mit der *14-jährige-Ghetto-Kiddies-aus-dem-Block*-Sprache a la „diese Opfer“ wird man hier im Blog wohl weniger ernst gnommen als wenn man sich anständig ausdrückt und nicht in diesem *Möchtegerngangster-aus-dem-Hof*-Ton.
    Glaube kaum, dass Kishi Obito deshalb wählte, um bestimmten Gruppen im Internet irgendwas vor’s Gesicht zu hauen. O_o Als ob er für eine oder andere Seite stünde. :/

    johnny/ジョニー

  21. Pein sagt:

    Alala, ein auf Ganster oder Ghetto mache ich bestimmt nicht und das Kishi sich auf eine seite stellt habe ich auch nicht gesagt naja wer mein Commi nicht richtig deuten kann is selber schuld.
    Und nochwas auf den Tobi ist Obito „Trip“ wie du so schön sagst war ich bestimmt nicht, für mich war es recht unwahrscheinlich nur das Optische hat mich halt immer gestört deshalb konnte es auch Obito sein.
    Ist klar das viele sauer und enttäuscht sind, ihr doch in erster Linie weil ihr zu den leuten gehört habt die Obito-Theoretiker runtergeputzt haben.
    PEACE

  22. Ninjason sagt:

    Tut mir Leid, dich enttäuschen zu müssen, aber alles was wir getan haben, war den Obito-Theorien ihre offensichtlichen Mängel nachzuweisen.Dass wir die Leute nicht heruntergemacht haben, zeigt Aeris‘ Artikel kurz vor dem letzten Chapter.

    Da ich noch keinen Artikel zu Obito geschrieben habe und auch keine Kommentare in dieser Hinsicht verfasst habe, ist es mir etwas unverständlich, wie du glauben kannst, ich hätte „in erster Linie“ zu der und der Gruppe Leuten gehört. Ist ja auch egal.

    Die Sache ist, dass die Hinweise auf Obito einfach schwach waren. Schwach in ihrer Beweisbarkeit, schwach in ihrer Aussagekraft.

    Die Haare? Tobi hatte mehrere Haarschnitte. Was soll das für ein Argument sein?
    Die Dimensionssharingan-Fähigkeit? Kakashi hat die auch und hat bloß Obitos Auge.

    Die Dinge, die von den Obitotheoretikern als „FAKT“ dargestellt wurden, weswegen sie es als bestätigt gesehen haben (und das schon immer), dass es Obito sei, waren einfach schwache, Inhaltsschwache Theorien.

    Daher ist es auch von Kish „kein“ besonders gelungener Schachzug, dass er es jetzt doch sein soll (zumindest der „Heute-Tobi), denn erzählerisch kontradiktiert er die Informationen, die er zuvor ausgesetzt hat und muss jetzt Erklärungen erfinden, die bisherigen Informationen biegen etc.

  23. Pein sagt:

    @ Ninjason
    Also nicht falsch verstehen ich beziehe mein Comii jetzt nicht auf Dich oder auf sonstige einzelne Personen sondern auf das große ganze.
    Klar du hast recht die Obito Theorie war wirklich nicht ganz Wasserdicht
    aber eigentlich NUR weil der maskierte gegen Minato gekämpft hat wenn das nicht passiert wäre und Jahre später wäre bei Akastuki ein maskierter Mann aufgetaucht hätte keiner die Obito Theorie ausgeschlossen.

  24. Ninjason sagt:

    Das ist korrekt – seit wir davon ausgehen, dass der maskierte Mann derselbe Tobi ist, gehen wir davon aus, dass Obito ausgeschlossen werden kann.

    UNd natürlich waren wir der Meinung, dass die Körperhälfte unter dem Stein, von der Obito sagte, er könne sie nicht mehr spüren, nicht mehr zu gebrauchen und Matsch sei.

    Das alles muss Kishi jetzt erklären und ähnlich wie bei Orochimaru wird es wohl eine holprige Erklärung.

  25. Pein sagt:

    Ja wie gesagt ich hatte meine 4 Charas die ich unter der Maske hätte sehen wollen, aber egal wen Kishi im Kopf hätte, bei jeden Chara hätte ich eine gute erklärung verlangen ob Tobi nun Madara,Izuan oder wie jetzt Obito ist muss er wirklich Gut erklären.
    Vor allen den Kampf gegen Minato und das ausehen des maskierten mit den langen Haaren ist für mich interessant.
    Das WER ist ja jetzt nicht mehr so wichtig aber das WIE muss plausible rüberkommen sonst würde ich die Tobi ist Obito sache auch nicht merh verteidigen.

  26. johnny/ジョニー sagt:

    @Pein:

    „Alala, ein auf Ganster oder Ghetto mache ich bestimmt nicht…“

    Ist gut, hab ich auch nicht gesagt, dass du auf einen tust, sondern dass deine Sprache in deinem ersten Kommentar stark in diese Richtung geht:

    „…um den ganzen Opfern im Inet…“

    „…und das Kishi sich auf eine seite stellt habe ich auch nicht gesagt…“

    Okay… und das hast auch nicht du geschrieben:

    „…aber Obito ist ne Gute wahl von kishi gewesen um den ganzen Opfern im Inet den Hammer vors Gesicht zu hauen.“

    …es sind deine Worte, die Kishi als eben jenen darstellen, der mit Absicht die „Tobi-ist-nicht-Obito“ Verfechter getrollt hat. Als ob er daran denken würde. :/

    „…naja wer mein Commi nicht richtig deuten kann is selber schuld.“

    Ja, möglich. Es ist ja nicht so, dass es in deinem Komment schwarz auf weiß eben bereits so da steht. :/

    Und nochwas auf den Tobi ist Obito “Trip” wie du so schön sagst war ich bestimmt nicht,…“

    Ich weiß nicht genau ob das an mich gerichtet war, aber ich hab nirgendwo geschrieben, dass du auf dem „Tobi ist Obito“ Trip bist. O_o

    „Ist klar das viele sauer und enttäuscht sind,…“

    Das stimmt sicher, aber ich für meinen Teil bin nicht sauer, dass Tobi anscheinend Obito ist. Wie du selber schreibst, das WIE ist wichtig und muss plausibel erklärt und mit anderen Geschehnissen im Manga, bei denen der Maskierte dabei war, in Einklang gebracht werden. Das ist der Knotenpunkt, den Kishi jetzt glaubwürdig lösen MUSS.

    johnny/ジョニー

  27. Aeris sagt:

    Hmpf, mal wieder den Großteil meines Kommentars übergangen, Ninjason… 😦
    1. Hörst du dann auch aufm Blog auf?
    2. Du hast vor ein paar Wochen erst gesagt, Kishi sei ja nicht so dumm und er würde das sich schon alles ordentlich ausgedacht und geplant haben (bezüglich Orochimaru). Hast du jetzt echt Null Vertrauen, dass Kishi das mit „Obito“ hinkriegt, und dass er nen Plan hat?

    @Pein: Bitte drücke dich ein bisschen gewählter aus. Zu sagen, das Verhalten eines anderen sei erbärmlich ist extrem fies gesagt, das ist schon ziemlich beleidigend.
    Und wenn du die allgemeine Naruto-Gemeinschaft ansprechen willst (dass die alle so „erbärmlich“ sind), dann schreib das auch lieber direkt, ansonsten fühlt sich der Autor angesprochen.

  28. Ninjason sagt:

    „Und wenn du die allgemeine Naruto-Gemeinschaft ansprechen willst (dass die alle so “erbärmlich” sind), dann schreib das auch lieber direkt, ansonsten fühlt sich der Autor angesprochen.“

    Haha, aber schreib auch das am besten etwas freundlicher.

    @Aeris
    Ich weiß nicht, was „aufhören, Naruto zu lesen“ mit „aufhören am Blog zu arbeiten“ zu tun hat? Ja, es ist dasselbe Thema, aber ich kann mich ja auch mit dem Thema auseinandersetzen, ohne die weiteren Kapitel zu lesen.

    Den Rest kenne ich ja schon und kann ihn nicht verlernen.

    Ob er einen Plan hat, ist mir egal – die Obitosache ist schonmal ein minderwertiger Start. Wohin kann seine Ausführung jetzt noch gehen…?

    Dass Orochimaru wieder da ist, ist ja hiermit nicht vergleichbar, denn der ist ja „immer“ wieder an den Start gekommen und spielt für die Story auch nicht dieselbe zentrale Rolle mehr, wie Tobi dies jetzt tut.

    Ich würde das eher mit „Orochimaru ist in alles und jeden verwickelt“ vergleichen – weißt? Diese Laborsache zb. Die Juugo/Suigetsu entdeckt haben, da dacht ich auch „Oh Mann, nix Neues eingefallen?“

    Aber Oro ist halt mehr Randfigur. Und ehrlich gesagt: Nein.

    Ich habe kein Vertrauen, dass Kishimoto das noch „hinbiegt“, denn das letzte Jahr an Kapiteln war gelinde gesagt Müll.

    Vom Recyclen bekannter Charaktere für Antagonistenrollen (aka: Marionetten) über zwei affige Trottel, die „Kyuubifleisch gegessen haben“ (ganz sicher… -.-) und Haku, der auf dieselbe Weise stirbt, wie schonmal sowie „ich bin jetzt zufrieden und kann mich auflösen“-Shin bis zu ObiTobi ziehe ich eine Linie ausschließlich schlechter Storyentwicklungen. Ich glaube, das wird nix Gutes mehr.

  29. Ninjason … Du hast es ehrlich gesagt … Auf den punkt getroffen… Ich finde es ebenfalls doof dass obitos face erschien -.- und ganz ehrlich naruto kommt mir egal wie stark der ist … Wie eine unvollstädige person vor, weil er hat einfach nicht das volle chakra des kyuubi (das regt mich einfach nur auf) und dann auch noch diese 2 trottel die du ansprichst… Haben auch etwas vom kyuubi chalra -.- ich find naruto einfach unvollständig . Wie findet ihr ihn? Seid ihr der gleichen meinung wie ninjason und teilweise meiner? Und ohne die maske erkenn ich einfach kein tobi mehr !!!

  30. Aber ninjason grad darum, dass obito tobi ist (wahrscheinlich) (und dafür hasse ich kishi), werde ich weiter lesen , in hoffnung auf oh es ist nur obitos face etc. …. Und wenn das auch nicht der fall ist … Er bekommt es noch hin (denk ich) und deshalb musst du auch weiterlesen …

  31. Ninjason sagt:

    Im Moment warte ich noch die Erklärung ab, die er mir dafür bietet – je nachdem wie das abläuft, habe ich vllt einfach keine Lust mehr.

  32. Pein sagt:

    @ Johnny
    du brauchst nicht ein auf Pedagode machen und mir meine eigenen Texte vorschreiben. Du verstehst es immer noch nicht.
    Kishi hatte Obito von anfang an gewählt.
    Meine aussage stützt sich auf Kishi´s entscheidung, dass die ganzen Obito-Tobi-Hasser einfach ein schock bekommen, eben weil es nicht angehen kann es ist ja nicht so das Tobi ja Tobi ist Kishi wartet 5 Jahre ohh mal gucken was die leute so meinen, aha alle hassen Obito muhahaha also ist Tobi jetzt Obito. Sowas habe ich damit nicht gemeint.

    @ Aeris ja sorry sage ich nächstes mal, hab aber den Autor schon gesagt das ich nicht ihn mit meinen Commi meine.

  33. johnny/ジョニー sagt:

    @Pein:
    Mir ging es doch gar nicht darum ob Tobi nun Obito ist oder nicht oder warum Kishi Obito zu Tobi machte etc. :/ Sondern um deine Aufregung über Aufregung anderer und die Sprache darin. Und es ist nichts pädagogisches an der Funtkion des Blogs, Zitate als jene darstellen zu können. Aber das ist alles unwichtig. Es ist ja nicht so, dass ich dich für diesen oder jenen halte, ich meinte lediglich, dass dein erster Komment sich so angehört (*angelesen*) hat. Eben weil er womöglich auch gefühlsgeladen war, wie Ninjasons Artikel.
    Was Tobi angeht, so habe ich mich dazu schon geäußert:

    „…das WIE ist wichtig und muss plausibel erklärt und mit anderen Geschehnissen im Manga, bei denen der Maskierte dabei war, in Einklang gebracht werden. Das ist der Knotenpunkt, den Kishi jetzt glaubwürdig lösen MUSS.“

    johnny/ジョニー

  34. Pein sagt:

    @Johnny
    ja du hast recht, ich war schon etwas sauer, nicht weil Tobi Obito ist oder zumindestens zu grössten Teils und ich für Izuna war,
    sondern weil ich es nicht nachvollziehen kann WARUM so viele jetzt im Internet rumlaber (nicht jetzt auf Ramen-Chan bezogen) das sie es nicht akzeptieren das Tobi nunmal Obito ist.
    Klar ich hätte auch etwas mehr und etwas komplizierteres erwartet und einen Moment wo ich hätte sagen können
    „WOW, so war das also, der ist also Tobi, darauf wäre ich nicht gekommen*
    anstatt die Theorie die wirklich so alt ist wie das erste auftreten von Tobi.
    Ich dreh wirklich durch wenn es jetzt auch noch stimmt das Madara´s Seele in Obito´s Körper ist.
    Nungut trotzdem finde ich Obito gut, weil es ein Charakter ist der die meisten Fragen aufwirft.
    Einen Charakter wie Izuna,Madara,Shisui etc hätte man wohl Tobis geschcikt zugetraut aber doch nicht Obito deshalb aber finde ich es so genial.
    OK ich wollte mit meinen Commis wirklich keinen zu nahe treten oder gar beleidigen, man sollte aber Kishi´s entscheidung respectieren wenn er es wirklich Gut und Plausibel erklärt.

    Und PS. also wenn die Haar-Regel wirklich immer eintrifft, müsste der Uchiha-Killer ein anderer gewesen sein 😄

  35. johnny/ジョニー sagt:

    Wenn die „Haar-Regel“ es tut, dann ja… es müsste ein anderer gewesen sein.

    johnny/ジョニー

  36. Aeris sagt:

    Genau, die Haar-Regel: Genaugenommen müsste es dann Madara höchstpersönlich sein, weil keiner sonst so ne Mähne hatte (Izuna hatte die Haare zwar auch lang, aber nicht so wuschelig).

    Ich bin momentan ja immer noch von meiner „Madara-und-Tobi-agierten-gleichzeitig-und-tauschten-sich-immer-wieder-aus“-Theorie dran… 😉 ! Dann käme das mit den Haaren hin.

  37. yasinuchiha1996 sagt:

    jup … diese theory würde vieles Fragen klaeren 😉
    hab ich ja iwo schon geschrieben 😉

  38. Arashi sagt:

    Ich stimme Pain zu. Man entwickelt erst eine Storyline, dann beginnt man mit der eigentlichen Arbeit( dem Schreiben, bzw Zeichnen). Angenommen: Naruto wäre nur mittelmäßig erfolgreich gewesen, dann hätte man nicht mit Shippuden und Kakashi Gaiden angefangen, sondern hätte Sasuke zurück geholt und aus. Was ich damit sagen möchte ist, dass Kishi regelmäßig die Story bei seinem Verleger einreichen muss, diese dann überprüft wird und nur dann auch weiter veröffentlicht wird, wenn sie verspricht von den Lesern aufgenommen zu werden. Ein Unternehmen kann es sich eben nicht leisten, etwas zum Verkauf an zubieten, was niemand mehr möchte. Und auch Aufreger sind Topseller ( siehe : Feuchtgebiete, Biografien von Promis)
    Damit entweder man ist Fan und interessiert sich für Narutos Weg , oder man sollte sich nicht als Fan bezeichnen. Und mich interessiert vorwiegend, wie das mit Naruto, Sasuke und Sakura ausgeht

  39. NarutofanNumber1 sagt:

    So einen Haufen Müll habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Erbärmlich. Kishimoto ist einfach einer der besten Mangaka.

  40. Ninjason sagt:

    Schade, dass du nicht ein einziges Argument für deinen Standpunkt vorweisen kannst.

    Zudem hast du anscheinend den Artikel überhaupt nicht gelesen/verstanden, denn ob er ein großartiger Mangaka ist oder nicht, stand gar nicht zur Debatte.

  41. johnny/ジョニー sagt:

    Wow! O_o Leute gibts… die gar nicht den Sinn des Artikels verstehen/verstanden haben. Und wahrscheinlich sich sehr leicht und stark allein vom Titel beeinflussen lassen. :/

    johnny/ジョニー

  42. Sascha sagt:

    @Ninjason Lass dich nicht ins boxhorn jagen, jeder der den Artikel gelesen hat, weiß auch wie er gemeint ist. ^^

  43. Ninjason sagt:

    Keine Sorge, ich habe kein Problem mit Kritik und übersehe haltlose und argumentlose Beschimpfungen einfach.

  44. Aeris sagt:

    Zitat Ninjason:

    Ich meinte mal, ich höre auf den Manga zu lesen, wenn Tobi echt Obito ist und ich meine es ernst. Ich schreie, wenn nächste Woche nicht ein “ABER” formuliert wird.

    Wie ist eigentlich jetzt der Stand der Dinge bei dir? Kam da dieses symbolische „ABER“, auf das du gewartet hast?

  45. Ninjason sagt:

    Soweit es nach mir geht, ist er noch dabei, es zu formulieren. Irgendwo anders auf diesem Blog habe ich geschrieben, „Lasst ihm Zeit das zu erklären.“

    Das tue ich.

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s