Breakdown Naruto Kapitel 596 – Trick 17, oder „Wo kam denn das Rasengan auf einmal her?“

Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhh war das cool!!!

Hihii, grad gestern erst hatte unser Leser „Sascha“ mich gefragt, ob ich den Manga in letzter Zeit wieder blöd finden würde… Nunja, das hat sich hiermit wieder gelegt 😀 ! Also ich fand das Kapitel total geil!

Ich liebe ja solche Zusammenhänge!

Also gut, fangen wir an!

Team Kakashi-Gai-Naruto-Bee freuen sich wie kleine Rennschnitzel über den Riss, den sie Tobi in seiner Maske hinzugefügt haben, doch gleichzeitig grübelt Kakashi, wie das wirklich sein kann. Denn (wie auch ich in meinem letzten Breakdown schrieb) hatte doch Naruto wirklich gar nicht getroffen… Jeder seiner Faustschläge ging durch Tobi hindurch, wieso trat also ein Riss auf? Wir mutmaßten schon, dass der Zustand seiner Maske die Restdauer seines Durchlässig-Jutsus darstellte, aber kamen zu keinem logischen Schluss.

So auch erstmal Kakashi nicht, denn Tobi lässt seinen Widersachern nicht wirklich viel Zeit zum Nachdenken und reagiert:

Eine Technik mit „Uchiha“ im Namen…

Also ich bin mir wirklich wirklich (und grad seit dem hier) sicher, dass Tobi ein gebürtiger Uchiha ist. Sharingan, Izanagi, Uchiha-Zeichen auf der Robe, und jetzt auch noch ein Jutsu, das den Clannamen trägt. Hat hier jemand (*hüstel*johnny*ähem*) eine Übersetzung für das „Kaenjin“ parat?

Ich meine: ja, man könnte die Sharingans, die Robe und das Jutsu auch klauen, aber das glaub ich einfach nicht. Das hat für mich überhaupt keine Grundlage.

Nun gut. Uchiha Kaenjin ist jedenfalls ein Schutzwall um Gedo Mazou herum (das übrigens doch nicht wegteleportiert wurde im letzten Kapitel, ODER wieder hergeholt wurde :/ ), und dieser Schutzwall ist auch ziemlich effektiv gegen den 8-Schwänzigen. Ansonsten hätte ein mächtiger Schlag von Bee ja vllt. sogar schon ausgereicht… Aber gut, das wär nun wirklich zu einfach. Gedo Mazou wegzuplätten kommt also erstmal nicht in Frage: was also sonst? Für Kakashi keine Frage: Analysieren!

Er ist wieder da, Inspektor Gadget, er hat eine heiße Spur (hu-hu)!

Er denkt noch einmal daran zurück, dass er noch nie gesehen hat, wie Kamui gestoppt wurde (auch wenn hier fraglich ist, ob er wirklich nur seine eigenen Anwendungen meint, denn es kann ja nur er. Die Formulierung klingt allerdings anders, find ich); und wie bei seiner nächsten Anwendung von Kamui wieder alles funktioniert hat. Und dass Narutos Faustschlag wirklich nicht getroffen hat. Und dass dieser Kratzer in der Maske daher rühren muss, dass Kakashi Tobi mit dem wegteleportierten Kunai getroffen haben muss!!

Oah war das geil, als ich das gelesen hab! Alles bauschte sich in mir auf, die Vermutungen rasten durch den Kopf, während ich weiter las, und die Überlegungen über die Zusammenhänge zwischen Kamui und Tobi überschlugen sich!

Kakashi möchte direkt im Anschluss mit seiner Vermutung sicher gehen und etwas ausprobieren: Die Drei lassen sich von Hachibi auf Tobi zuschleudern. Gai lenkt Tobi mit Nunchaku-Attacken ab. Naruto prescht aus dem Hinterhalt mit einem weiteren Rasengan vor, direkt auf Tobis Gesicht zu, wobei dieser sich natürlich durchlässig macht.

(Wobei ich mich hier frage, warum Tobi ebenfalls die Hand nach Naruto ausstreckt: Er weiß doch, dass er sich durchlässig macht, und so Naruto niemals berühren können wird. Warum also nicht einfach stehen bleiben?)

Im letzten Moment teleportiert Kakashi das Rasengan jedoch mit Kamui weg, Naruto flutscht weiter durch Tobi durch, ist an ihm vorbei, und –

BÄM! Das Rasengan zerfetzt Tobi die Schulter!!!

Kann der eigentlich auch noch was anderes sagen als immer dieses „Kuh“…?? -.-

(Eigentlich müsste es ihm die Schulter doch wirklich zerfetzen und sein Arm müsste abfallen und da liegen, denn das Rasengan hat doch voll die Schulter getroffen! Naja, irgendwie ist so ein Rasengan auch nicht mehr das, was es mal war. Wurde ja eingeführt als Killing Blow, aber getötet hat ein Rasengan bisher glaub ich nur den letzten Pain-Körper).

Wenn Kakashi also einen Gegenstand per Kamui wegteleportiert, ist es an GENAU derselben Stelle – in einer Parallelwelt – wo Tobi sich hinteleportiert, wenn er durchlässig sein will. Dann hat in diesem Moment das Rasengan bei ihm Schaden angerichtet (genau wie das Kunai), und als er wieder in die normale Welt zurückkam, sahen wir noch die Auswirkungen vom Rasengan – der Rest der Explosion.

Das bedeutet auch – so wie Kakashi auf der letzten Seite sagt – dass Tobi eigentlich nur EIN Jutsu benutzt: sich selbst durchlässig machen und andere oder sich selbst wegporten (Strudel) ist genau dasselbe:

Hier sind eigentlich auch schon Anzeichen dessen zu sehen: ein Strudel taucht auf, obwohl Tobi sich eigentlich nur durchlässig macht

Das an sich ist jetzt nicht so die große Sache, finde ich. Bedeutet das irgendwas Wichtiges? Glaub nicht.

So, jetzt hab ich nur ZWEI Probleme:

1. Weiß Tobi das nicht? Auf der vorletzten Seite dieses Kapitels sagt er „I see… Naruto’s rasengan didn’t disappear„. Das klingt echt so, als ob er das nicht wusste. Grad beim 2. Angriff mit dem Rasengan!! Er muss doch den 1. Angriff, das Kunai, auch schon gesehen haben und wissen, wo dieser Kratzer herkommt. Andererseits sagte er aber in Kapitel 487, wo das gesamte Team 7 wieder vereint war, „a jutsu like this won’t work on me“ zu Kakashi, als dieser auch Kamui auf ihn loslassen wollte. Deute ich das falsch, wenn ich meine, dass er da schon wusste, dass die beiden Techniken zusammenhängen?

2.:

Tobi kickte das Kunai zu Naruto, nachdem es durch seinen eigenen Kopf hindurchging

Kakashi teleportierte das Kunai doch erst NACH dieser Szene weg! Als es kurz vor Naruto war. Wieso sollte es dann Tobi ankratzen?? Das ist doch voll der Denkfehler. Das Kunai ist doch weiter weggeflogen von Tobi, und nicht auf ihn zu.

*phew*

So, das war das Kapitel! Was lernen wir also daraus, was können wir nun vermuten?

Wie ihr euch schon in der Spoiler-Ecke unterhalten habt:

Höchstwahrscheinlich hat Tobi zumindest Obitos 2. Auge.

Augen eines Uchiha hängen ja immer stark zusammen, das haben wir von Sasuke und Itachi schon gelernt: Das eine Auge kann Genjutsus (Tsukuyomi), das andere Ninjutsus (Amaterasu), und beide zusammen sind für Susano’o zuständig. Und wenn Kakashi mit Obitos einem Auge Zugang zu einer Parallelwelt hat, und Tobi auch Zugriff auf GENAU dieselbe hat, dann kann das doch gar kein Zufall mehr sein; sondern muss bedeuten, dass Tobi Obitos 2. Auge hat.

Ob er Obito selber ist……………………. zzzZZZ (nochmal: Obito ist mit 13 Jahren gestorben, und soll ein Jahr später, mit 14, Minato und Kushina angegriffen haben?? Kushina das Baby geklaut haben, den Kyuubi manipulieren können, und Konoha fertig machen wollen?? Sich am Uchiha-Clan rächen wollen? Der Typ war doch stolz auf seinen Clan…)

Dann hätten wir abschließend noch die Sache mit dem nicht-funktionierenden Kamui bei Gedo Mazou:

Fakt ist, Tobi hat bemerkt, dass Gedo Mazou dabei ist, von Kamui aufgesaugt zu werden. Hat Tobi also vielleicht „kurz rüber geschaut“ in die Parallelwelt (das würde uns oder Naruto oder Kakashi ja nicht auffallen) und gesehen, dass Gedo Mazou fast da ist, und es wieder zurückgeschickt?

Da kann ich mir noch nicht so einen Reim drauf bilden, ich bin gespannt……….! WEHE es geht nächstes Kapitel mit Sasuke und Orochimaru weiter!!! 😀

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

55 Kommentare zu “Breakdown Naruto Kapitel 596 – Trick 17, oder „Wo kam denn das Rasengan auf einmal her?“

  1. Christian soppa sagt:

    Aber er sagt auch: kakashi, du redest zu einfach. Du redest und lässt keine Taten folgen.
    Und dann die Anspielung mit den Grab. Das sind eindeutige Anspielungen auf kakashis Kameradin wo er obito versprochen hat sie zu schützen aber sie ist doch dann gestorben. Vieleicht hat Madara wie itchi einen Großteil seiner macht und seines Wissens an ihm übertragen als er ihm vor seinen Tod eines seiner sharingan gegeben hat. Deshalb sagte er in einen Kapitel auch: uchiha Madras kraft, meine kraft. Er meinte damit wohl das er ein Teil dessen kraft bekommen hat. Und nach seinen Tod hat er vieleicht das andere sharingan madaras nagato implantiert und durch seine uzumaki Heilkräfte ist es narbenfrei geheilt aber es war so programmiert das direkt das rinnegan aktiviert wird, wenn er genug Hass ausgesetzt ist. Und Tobi provozierte 2 Vorfälle. Die shinobi dachten in nagatos Dorf waren ninjas (hat vieleicht Tobi durchsickern lassen). Und als der emotionale Schock nicht reichte hat Tobi warend des jiraya trainings nagatos freunde angreifen lassen. Was dann wirkte. Danzou von der beforstehenden Allianz berichtet zwischen akatsuki und hanzou. Und danzo manipulierte hanzou dann. Und der Kampf zwang nagato die Statue zu nutzen und sie saugte nagato einen Großteil seiner Lebensenergie ab.
    Ich schätze da obito das Mädchen seines Teams liebte, hat Madara dieses benutzt um obito in die Finsternis zu schicken und Jetzt ist ihm alles egal. Mit ihren tot ist alles andere egal und er ist zu madaras Marionette geworden. So wie er es mit sasuke vorhatte. Aber itachi hat ihm ein Strich durch die Rechnung gemacht.

  2. Christian soppa sagt:

    Und Tobi kann mit der Brücke gemeint haben, das er sein sharingan daher hat, weil es an der Brücke aktiviert wurde.

  3. Yasinuchiha sagt:

    Guten tag ich hab mal ne fragr: 1. Hat naruto die ganze power vom kyuubi ? Also chakra etc.??
    2. Wenn er nicht die ganze hat wer hat dann die andere hälfte ? Sein vater?
    3. Wenn ja hat es nicht gehießen dass sein vater sein chakra inklusive kyuubishälft ihm gegeben hat sodass naruto die volle power vom kyuubi hat????
    4. Was ist mit sora hat er die andere hälfte wenn ja ist er genau so stark wie naruto??? (ich finds scheiße dass irgend ne unwichtige person die hälfte vom kyuubi hat -.-
    5. Wieso kann naruto wenn er die volle power nicht hat alles mit dem kyuubi anstellen und iwie die volle power ausnutzen????

  4. nanabi7 sagt:

    Minato hat das Yin Chakra von Kurama in sich versiegelt und das Yang Chakra in Naruto, von daher hat Naruto nicht alles. Da Kurama aber eh am meisten Chakra der 9 Biju besitzt scheint das für Naruto nicht wirklich ein Nachteil zu sein. Außerdem hat Masse nicht immer etwas mit Klasse zu tun, deswegen kann Naruto wahrscheinlich auch jeden Modus einsetzen.

    Sora ist ein Filler-Charakter und hat mir der Handlung nichts zu tun. Die einzigen anderen die Zählen sind die Kin-Gin-Brüder.

    Bei Fehler in meiner Erklärung, bitte ich um Korrektur.

  5. Benny sagt:

    Ich bin ganz deiner Meinung Christian das es genau so , sich abgespielt haben könnte !!!

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s