Mangastream hört mit Naruto auf!?

Habe gerade diesen Text hier gefunden: Mangastream-Meldung

Schade, war ne schöne Seite, aber abzusehen, nachdem mit Onemanga dasselbe passiert war.
Ich werd dann jetzt zu mangareader rüberwechseln.

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

14 Kommentare zu “Mangastream hört mit Naruto auf!?

  1. Ninjason sagt:

    Schreibe gerade und sehe das bei den Artikeln als „veröffentlicht“.

    Denk so – hä?
    Naja – nächste Seite. Dann lesen wir eben woanders, Herr und Frau VIZ Media – die Sachen kriegt ihr nie aus dem Netz, je schneller ihr das akzeptiert und versucht, neuzeitlichere Lesemodelle für Fans „auf der GANZEN Welt“ zu implementieren, die NICHT bedeuten, dass wir mehrere Monate auf minderwertige Übersetzungen nationaler Verlage warten müssen, umso besser für euch.

  2. Brainz sagt:

    Mangastream & Binktopia sind keine Manga-Hoster (Mangastream war es einmal), sondern die Scanlator der Jump Manga-Serien. Ihr könnt gerne „woanders“ lesen gehen, nur tut ihr das vergeblich, da es nichts zu lesen geben wird.

  3. Hengetsu sagt:

    Zum Glück gibt es noch andere Seiten… hoffen wir das mit denen nicht dasselbe geschehen wird. Was aber leider durchaus wahrscheinlich ist. 😦

  4. Aeris sagt:

    Na du klingst aber radikal und rebellisch, Ninjason!

    Das Problem ist doch, dass es kein sinniges Bezahlmodell gibt!
    Selbst wenn man einen Dienst einführt, der einem für 1€ das Kapitel schickt, freischaltet: sobald das getan wurde, kann DER wieder alles vervielfältigen und im Netz verbreiten! Bilder abspeichern, Screenshot machen, und schon ist man wieder genau da wo man zuvor war.

    Und darauf zu vertrauen, dass echte Fans TROTZDEM immer wieder den 1€ bezahlen… Klar, das wär schön, aber dann guckt man sich die aktuelle Raubkopierszene bei Videospielen und Kinofilmen an und weiß sofort, dass das aussichtslos ist.

    Oder wie denkst du darüber/stellst du dir das vor?

  5. Ninjason sagt:

    Pff also wenn die auf die Idee kommen würden, zb ein Jump Abo einzuführen, bei dem man dann ka in verschieden großen Modellen (1 Serie/Top Serien/bestimmte Serien/alle Serien) auf der Jump Seite online lesen kann, dann wäre das schonmal ein Schritt in die richtige Richtung.
    Klar wollen das viele nicht und vor allem die Kiddies könnten sowas nicht bezahlen.
    Aber sowas wie ein itunes-Store läuft auch und bringt auch Kohle rein. Die User begreifen nach bald zwei Jahrzehnten Internet auch langsam, dass es „so“ nicht weitergeht und zumindest die Erwachsenen unter ihnen würden das mitmachen.

    Es ist auch keine Lösung, wie ein Detektiv das Netz abzusuchen und Leute zu bestrafen, die einen Markt für etwas bieten, für das es enorme Nachfrage aber eben keine Angebote gibt. Das kostet die Verlage Zeit und Geld.

    In solche Modelle könnte man dann auch (denn das spielt bei unseren Mangas eine Rolle) die Erlaubnis integrieren, die Seiten für die man bezahlt hat, auf Blogs einbinden zu dürfen (natürlich müsste man dann eben sowas wie ein „Weiterverwendungsmodell“ entwickeln, bei dem zb NarutoblogA 10€ im Monat statt 1€ zahlt, weil es viele Kiddies bei ihm gibt.

    Klar sind dann nicht alle gleich die ehrliche Haut, aber Seiten wie Mangastream hätten dann eine legale Grundlage und würden sie auch nutzen (müssen). Das Geld müsste dann durch Werbung eingebracht werden – aber:

    Hey!

    Da kommt der gute alte Kapitalismus ins Spiel – mehr Leser der Seite bedeutet mehr Geld durch Werbeanzeigen bedeutet mehr Geld für weitere Serien usw.

    Wäre schonmal eine Idee.

  6. johnny/ジョニー sagt:

    Ja, sehr schade das mit Mangastream. SIe hatten die Mangas in bester Quali was das Bild angeht – ordenliche Bearbeitung, Cleaning. Hoffentlich bleiben andere Scanlater Gruppen „ongoing“. Jedoch bleibt das ganze Problem mit Scanlations dadurch dennoch ungelöst.

    johnny/ジョニー

  7. milchs0r sagt:

    Alternativen?
    Solange man nur ‚hier‘ in den Comments darüber redet, sollte es imo in Ordnung gehen.
    Bis auf m.reader kenne ich nicht viel :<
    Außerdem weiß ich nicht, ob m.reader genauso schnell mit den Veröffentlichungen ist wie m.stream…

  8. mr.snake sagt:

    reader ist in manchen fällen sogar schneller, aber dafür find ich die übersetzungen nicht so dolle
    ich ziehe aber reader vor, da es dort auch mehr mangas gibt ^-^
    r.i.p. stream, waren schöne zeiten q.q

  9. sum2k3 sagt:

    Die Übersetzungen sind mehr oder minder egal, solange die Quintessenz wiedergegeben wird. Und ja, schneller sind sie, aber das liegt halt daran, dass die Qualität wesentlich unschöner ist.

    Mangastream ist ja nicht vollkommen weg, nur dass, weswegen ich überhaupt dort war (die drei großen halt, Bleach, Naruto und One Piece).

  10. dislop sagt:

    Benutzt mangareader nicht die Scans von mangastreams?

    Also mangastreams bekommen wir wirklich ein Problem, denn wenn mangastream nichts mehr veröffentlicht, könnt ihr so viel wo anders lesen wie ihr wollt, es wird nicht mehr viel geben.

  11. sum2k3 sagt:

    Nein, Mangareader verwendet ihre eigenen scans, bzw bekommt diese meist von woanders her. Somemanga sammeln ihre mangas von überall her.

  12. Shogun-Shien sagt:

    @sum2k3 Warum findet man dann in jedem Naruto Chapter auf Mangareader das Mangastream Wasserzeichen und die selbe Übersetzung und Schriftart?

  13. johnny/ジョニー sagt:

    @Shogun-Shien: Weil Mangareader eben manchmal die Übersetzungen von Mangastream verwendet und manchmal von Mangazone <- das ist die Scanlatergruppe, die man automatisch mit Mangareader verbindet bzw denkt, dass sie von Mangareader sind.

    johnny/ジョニー

  14. Ajin sagt:

    Weiß garnicht was das ganze soll versucht doch mal mangastream.to 😉

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s