Breakdown Naruto Kapitel 563 – Man kann ja schließlich nicht auf zwei Hochzeiten gleichzeitig tanzen

Det ging fix! Die Woche kam mir relativ kurz vor, und schon ist wieder ein neues Kapitel von meinem Lieblingsmanga draußen!

Allerdings haben wir alle nächste Woche das Problem, dass dann KEIN Manga rauskommt, so wie es am Ende des Kapitel stand… *schnüff* Na, da müssen wir uns hier auf Ramen-chan was anderes einfallen lassen, womit wir uns die Zeit vertreiben können, eh? 🙂

Also, legen wir mal los, Kapitel 563!

Die Kage stehen versammelt am Schlachtfeld, gegenüber dem wahrscheinlich dritt-gefährlichstem Gegner in diesem gesamten Krieg (1. Tobi, 2. Kabuto? So vielleicht?), und wir beginnen erstmal damit, dass Tsunade ihre angeschlagenen Teamkollegen Gaara und Oonoki heilt.

"Ich stelle mich schützend hinter euch"

Die haben ja schon vorher ununterbrochen am Stück gekämpft, an derselben Stelle, gegen Muu, Gaaras Vater (Hans-Peter :p) und den vorigen Raikage. Danach kam noch der vorige Mizukage, und dann standen sie Madara eine Zeit lang alleine gegenüber. Doch nun ist ja endlich Verstärkung eingetroffen und sie werden von Tsunade wieder aufgepäppelt.

Was haben die anderen Kage in der Zeit nochmal gemacht?

Raikage und Tsunade sind im Hauptquartier geblieben, zumal der Raikage ja eh zum Allianz-Anführer gewählt wurde, und Tsunade… ja, die blieb halt einfach hinten. Zwischendurch machten sie einen Ausflug zum Anlegepunkt der Schildkröten-Insel, von der Killerbee und Naruto aus rebellischen Gründen geflohen waren. Dort wollten sie beide aufhalten, da dieser Krieg ja gerade dazu da sei, beide zu beschützen, denn sie sind das kostbarste Gut. Doch wie leicht zu erraten waren, wollten beide nicht weggesperrt werden, sondern mitkämpfen – FÜR diese Sache.

Naruto und Bee überzeugten den Raikage (Tsunade musste nicht überzeugt werden) mit Taten sowie mit Worten, und als die beiden letzten verbleibenden Jinchuuriki aufbrachen, kehrten Tsunade und Ê wieder zurück.

Mizukage Mei war als Leibgarde für die Daimyous abbestellt, die mit diesen Feudalherren der Länder von Versteck A nach B nach C zog, um immer schwer zu lokalisieren zu sein. Dies wurde kurzerhand von Black Zetsu vereitelt, der sich ihnen entgegenstellte, der aber nach einem beherzten Schwung von Choujurous Hiramekarai entzweigeteilt und festgenagelt wurde.

Und Naruto schwirrte überall so zwischendrin rum.

Doch nun sind alle hier, und Mizukage und Raikage legen erstmal vor, während Tsunade wie gesagt heilt.

DAS ist mal echt ne Menge Youton!!!

Die Mizukage hat schon echt was aufm Kasten, denke ich! Nicht nur, dass sie zwei Kekkei Genkais hat, nein sie hat auch sehr hochrangige Jutsus damit auf Lager, die Madara gehörig eindecken, im wahrsten Sinne des Wortes. Auch Raikages atemberaubende Schnelligkeit kommt wieder zum Einsatz, gepaart mit seiner gefährlichen Raiton-Rüstung + Durchschlagkraft. Doch auch das kennen wir schon: Madara kann vieles davon mit Susano’o abblocken, wie bereits sein Nachfahre Sasuke Uchiha dies tat.

Madara war kurze Zeit in Meis Lava gefangen, doch auch dies stellte keine Hürde für Madaras mächtiges Susanoo dar, und er bricht wieder aus und geht in die Offensive über:

Na wenn das mal nicht stylish aussieht...! Rikudou-Ketten-Angriff!

Ich sag immer Rikudou-Kette, da dieser bisher immer mit mehreren dieser Kringel-Symbole um den Hals dargestellt wurde. Auch Naruto hat diese Kringel in seinem Mega-Kyuubi-Chakra-Modus ja an seinem Hals, und bislang wissen wir noch nicht, was das direkt mit dem Rikudou zu tun haben soll. Auch bei Susanoos Attacke ist noch kein direkter Zusammenhang zu sehen. Bei Naruto dachte ich noch, dass das direkt mit dem Rikudou zu tun haben soll, denn in dem von Naruto absorbierten Kyuubi-Chakra ist ja die größte Portion an Juubi-Chakra drin als irgendwo sonst. Und auch der Kyuubi erwähnte den Namen „Rikudou Sennin“, als er Narutos neue Erscheinung sah.

Was jetzt allerdings Susanoo damit zu tun haben soll… Vielleicht sind diese Kringel ja auch etwas Allgemeineres, nämlich Teile vom Yin-Yang-Zeichen (kommt sogar ziemlich exakt hin), und es soll mehr auf diese ganze Yin-Yang-Geschichte abzielen, die Tobi uns auch schon in Kapitel 510 nähergebracht hat.

Der Rikudou Sennin konnte ja laut Tobi das Yin und Yang beherrschen (es wurde auch mit „Element“ übersetzt, glaube aber nicht, dass das ein richtiges Element sein soll), wobei Yin für das spirituelle und Yang für das physische Erschaffen zuständig war.

Da schlägt Kishi bestimmt auch noch einen großen Bogen hin zu diesem Thema, und verbindet das alles miteinander. Einer der Gründe, warum ich sicher bin, dass der Manga nicht direkt nach dem Krieg aufhören wird. Es gibt wirklich noch SO viel zu erzählen!

Aber gut, kehren wir mal wieder in die Gegenwart zurück: Ein Bunshin-Naruto ist ja auch immer noch da, und er sagt, er würde ebenfalls gern von Tsunade geheilt werden. Find ich interessant, dass das geht, einen Bunshin heilen, denn eigentlich ist das doch nur ne Chakra-Manifestation, oder wie meint ihr kann man das verstehen?

Es ist ja auch nicht so, dass ein Bunshin genau so lang aushält wie das Original, denn die Bunshins verpufften immer schon nach einem Kick oder so des Gegners. Das heißt, die Bunshins unterliegen doch auch gar nicht denselben körperlichen Grenzen wie das Original. Hmm…. das verwirrt mich in der Tat ein wenig. Oder war das eigentlich immer so gemeint, dass die eben DOCH denselben Grenzen unterliegen, und dass die früher immer so schnell verpufft sind war… anders gemeint?

Als Naruto jedenfalls diese Bitte an Tsunade äußert, erklärt sie auch kurz ihren Chakrahaushalt. Das fand ich sehr gut, denn letztes Kapitel regte ich mich ja noch (ein bisschen) darüber auf, dass sie ihr Siegel immer noch hat, ne ordentliche Menge benutzt haben müsste, und noch nicht lange Zeit wieder sammeln konnte. In Kapitel 563 erklärt sie allerdings, dass sie jetzt ja nur eine einzige Person, sich selbst, geheilt hat, und nicht wie bei Pains Angriff … Hunderte? Tausende? Wieviel Einwohner hat Konoha wohl? Und sie hat immer noch ne ordentliche Menge übrig, sagt’se. Das ist doch schön, zufriedenstellende Erklärung, weiß auch gar nicht, warum ich da vorher nicht drauf gekommen bin… 🙂

Derweil fahren die nahezu geheilten Kage ihre mächtigsten (?) Defensiv-Geschütze auf, nämlich ein riesiger Steingolem Oonoki seits und Gaaras Mutter-Sand-Gestalt. Das war auch nett, bzw. fett, schön riesig.

Derweil zieht Muu die Bodyguards vom Yondaime hinter sich her

Und so gehen fast alle Kage nach vorne und dunsten die Szenerie erstmal mit dem uralten Jutsu der Verneblung ein: Die Technik hatte damals schon Zabuza benutzt, gaaaaaaanz am Anfang, erinnert ihr euch noch daran?

Oonoki sitzt derweil wie ein kleiner Gnom auf der Schulter von Ê und macht ihn durch Berührung leichter – er hat ja auch schon Gaaras Sand leichter gemacht, damit der schneller ist, aber hier ist es etwas anderes: Oonoki konnte ja auch schon seine zwei Leibwächter zum Fliegen bringen, musste sie dazu vorher berühren, und ich denke, er kann selber auch nur fliegen, weil er seine Masse verringert. Also ist es kein Abstoßen in der Luft per Chakra oder so, sondern die Veränderung der eigenen Masse/Dichte. Und das kann er wohl auch übertragen.

Kabuto, der ja immer noch Muu steuert, schlussfolgert, dass dadurch auch die Schläge vom Raikage sanfter sein müssten, denn genau so erfuhr er es schon in der Ambush-Phase, als Oonoki auf Deidara und Sasori traf.

Nur hier is das irgendwie anders. Raikage bretzelt ihm trotzdem voll eine rein 😀 😀 😀 ! Das kam ziemlich gut, find ich, denn ich schließe daraus, dass Oonoki körperlich ja eh nicht so der stärkste ist, und deswegen sein Punch damals total schwach ausfiel – weil er aber generell schon keine große Power hatte. Der Raikage allerdings, der hat ja SO ein hohes Power-Level, da ist immer noch jede Menge Wumms dahinter, selbst wenn er „leichter“ gemacht wurde.

Und so muss auch gleich Madaras Susanoo dran glauben, allerdings erst nach einer „Schwerer-Mach-Technik“:

O_o Fett durchlöchert!

Also, keine Ahnung ob es jetzt wirklich „weg“ ist, „tot“ oder sonstwas, oder ob es ne gewisse Zeit braucht, bis Madara es wieder machen kann. Darüber haben wir ja bislang noch nie was erfahren. Aber wir werdens wohl sehen, im nächsten oder übernächsten Kapitel, wenn Madara wieder ran muss.

Und natürlich haben wir in diesem Kapitel auch wieder ein bisschen die Ego-Schiene von Naruto: „Heil mich, dann mach ich Madara platt, ein für alle mal!“ Ähem, Junge, woher willst du denn wissen, ob du das kannst? Der ist echt schon ganz schön großkotzig, möcht ich mal sagen. Er lehnt sich echt weit ausm Fenster raus. Glücklicherweise hält Oonoki aber eine kleine Rede, zusammen mit Tsunade, und sie verklickern ihm, dass SIE den hier nehmen werden, während Naruto sich um den „anderen Madara“ kümmern und verdammt noch mal GEWINNEN soll.

Und so teilen sie sich auf, um sich die „2 Madaras“ getrennt vorzunehmen… Denn beides gleichzeitig geht ja schlecht.

Gut, das mit dem „WIN!!!“ war ein bisschen cheesy, und dass die immer noch „der andere Madara“ sagen, und nicht mal reflektieren find ich schon n bissl doof. Hätten ja wenigstens mal sagen können „Hmm, vielleicht lagen wir ja falsch, und der ist gar nicht Madara. Der hieß doch auch mal Tobi, oder?“ Gut, ob unsere Guten überhaupt mal den Namen „Tobi“ zu hören bekommen haben, weiß ich gerade nicht 100%ig, aber naja… nur ne kleine Anmerkung am Rande 😉 . Denn auch sie sollten wissen, dass DAS nicht „auch“ Madara sein kann, wenn da der Tote vor ihnen steht.

Und wie sich das grad so praktisch anbietet, nachdem der Naruto-Klon sich aufgelöst hat und so der echte Naruto dessen Wissen bekommen hat, da hüpft ihm auch schon Tobi mit seiner Jinchuuriki-Crew entgegen, und beide rasseln gehörig ineinander:

So, und wer hat jetzt wem die Vorfahrt genommen?

Also echt, xD, wer würde denn absichtlich so mit den Köppen aneinander klatschen? 😀 Ja, sieht dramatisch aus, aber…………? *ggg*

Naja, dass die beiden jetzt, beide leibhaftig, voreinander stehen, ist jedenfalls aaaaaawwwwwwesomeness!!! Ich bin sowas von gespannt! Und zwar gar nicht mal auf den Kampf, auf die Taktiken, sondern eigentlich will ich viel mehr wissen, WAS die beiden sich zu sagen haben! Wird Tobi Sasuke irgendwie ansprechen? Gar als Druckmittel, um Salz in die Wunde zu streuen, um ihn fertig zu machen? Was wird Killerbee sagen? (irgendwie hab ich das Gefühl, dass der gar nicht so viel Bedeutsames sagen wird, außer „Geh weg, isch mach disch platt, konoyarou, bakayarou“)

Letztendlich will ich natürlich auch wissen, was nach dem Labern kommt 😉 !

Hier mal dazu eine Umfrage: (bedenkt aber bitte, dass bislang weder Naruto noch Bee irgendwelche Versiegelungskünste gezeigt haben, sodass sie eigentlich keinen Edo-Tensei-Typen nachhaltig ausschalten können müssten)

Dabei müssen wir ja gar nicht mal nur die Jinchuuriki auf Tobis Seite mit einrechnen, sondern AUCH noch Gedo Mazo!!! Die Statue war ja anfangs mit unterwegs, und Tobi kann sie jederzeit rufen. Ob die auch wieder auftauchen wird? Harr, das war so geil als Tobi die aufs Schlachtfeld gerufen hat, wa‘? Als er sich diesen Amber Purifying Pot geholt hat…

Hmm, ja also was glaube ich…? Ich weiß nicht, für Bees Gefangennahme scheint es mir jetzt noch ein bisschen zu früh… Dafür müsste der Kampf echt länger sein, sonst würde das total abrupt wirken. Allerdings will ichs auch nicht haben, dass nix bei dieser Konfrontation herauskommt. Über den Punkt ist Kishimoto glaube ich aber auch hinweg, dass Leute sich nur treffen und nix passiert. Jetzt passiert so viel, ich glaub, jetzt kommt er langsam echt mal zur Sache und macht Nägel mit Köpfen. Hoffe ich!!!

Dass Killerbee nicht zum Ende des Mangas aushält, glaube ich ja eh, denn Naruto als letztes Bollwerk, als letzte Festung gegen die Unterjochung der Menschheit, das ist einfach viel zu shonen, als dass das nicht kommen sollte 🙂 ! Gelernt hat er von ihm auch bereits viel, wenn nicht sogar alles, und deswegen…

Nunja, aber das steht ja auf einem anderen Blatt! Zum Beispiel auf dem „Die große Jahres-Umfrage“-Blatt, und die Umfrage werde ich wohl jedes Jahr wieder machen. Wie lange uns Naruto auch immer noch bleiben wird…

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

34 Kommentare zu “Breakdown Naruto Kapitel 563 – Man kann ja schließlich nicht auf zwei Hochzeiten gleichzeitig tanzen

  1. Danke für den flotten Breakdown, denn ich mag es, wenn das Kapitel erst wenige Stunden gesackt ist und ich dann schon ne zweite Meinung dazu hab.
    Sehe das meiste eigentlich ähnlich wie du.
    Zum Raikage-Punch hab ich noch anzumerken: Nannter er sie nicht „Rock.. Technique“? Wenn ja wäre meine Erklärung, dass Oonoki in im entscheidenden Moment wieder wesentlich schwerer gemacht hat, wodurch sich die Wucht natürlich extrem erhöht (Impuls = Masse x GEschindigkeit 😉 )

  2. Aeris sagt:

    Dankeee 😉 !
    Aber das hab ich doch da geschrieben:

    Und so muss auch gleich Madaras Susanoo dran glauben, allerdings erst nach einer „Schwerer-Mach-Technik“:

  3. Der Chiller sagt:

    Klasse breakdown schnell und fix wie meistens auch. Also ich denke mal Tobi wird im Krieg nicht besiegt es geht bestimmt weiter und er wird uns noch erhalten bleiben. Was mich stört wie in deinem Breakdown schon erwähnt, ist das Naruto immer alles alleine machen will, obwohl er noch nicht so stark ist um es mit Edo-Madara aufzunehmen, die Arroganz, von dem Itachi schon gesprochen hat, das regt mich derbst auf bei Naruto.

  4. morkage sagt:

    unglaublich schnelller und guter Breakdown

    was mich stört ist, dass du als gefährliche Endgegner augestellt hast denn schlimmsten von allen *übertreib* vergessen hast. Ich vermute dass der letzte kampf überhaupts gegen Sasuke Stattfinden wird und er zu diesem Zeitpunkt tasächlich gefährlicher als alle anderen sein wird.

    Wieso bildet das magma am Ende so eine Würfelform? hat madara a noch ein Mokuton gemacht um sich da platz zu schaffen? weil bis jetzt war das Magma eher so ein zählfüssiger Brei und das Susanoo hatte die Umrisse eines Menschen.

    Ich denke nicht das der Doppelgänger wirklich gehilt werden kann . . . allerdings ist er ja auch nicht verletzt . . . ich habe das so verstanden, dass Tsunade die Chakra reserven des Kagebunshin wieder auffrischen soll. ( was das bringen soll sei mal dahingestellt. weil beim letzten Chakraschub „kyubi“ hat er das ja ziemlich verpufft.)

    greetz

  5. Aeris sagt:

    @chiller: Dankeeeeeee 😉 !

    Also ich denke mal Tobi wird im Krieg nicht besiegt

    Obacht, ich meinte, ob Tobi bei DIESER Auseinandersetzung besiegt wird!!! Nicht global im gesamten Krieg! Nur bei diesem Kampf/Treffen jetzt!
    Ist deine Meinung immer noch dieselbe?

    @morkage: Auch dir danke!!!

    was mich stört ist, dass du als gefährliche Endgegner augestellt hast denn schlimmsten von allen *übertreib* vergessen hast.

    Hmm, also da ich der überzeugten Meinung bin, dass Sasuke nicht in den Krieg eingreifen wird, gehörte er für mich einfach nicht in diese Liste.

    Ich weiß nicht, ich habe das irgendwo anders schon häufiger erwähnt (Jahres-Umfrage z.B.): Ich glaube nicht, dass Sasuke im Krieg mitmischen wird.
    1. hat er es bis jetzt nämlich noch nicht getan.
    2. scheint auch Tobi keine Anstalten machen zu wollen, ihn mitzunehmen.
    3. sind Sasukes Ziele ganz andere, die er im Krieg nicht befriedigt finden wird: Er will sich an dem Dorf Konoha rächen, an der Omma und dem Oppa, und an den „böse“ gücklichen Dorfbewohnern. => Die sind eh nicht beim Krieg, die wird er da nicht finden. Weiterhin will er Naruto platt machen, um sich auch symbolisch von ihm zu lösen (so sagt er es uns jedenfalls, dass er das will). Aber auch dieses Ziel wird ihm nicht gegönnt werden im Rahmen des Krieges. Denn Tobi will Naruto LEBENDIG fangen, um dann Kyuubi aus ihm zu extrahieren. Dadurch wird er STERBEN. So wird Sasuke um seinen Rache-Emo-Wasauchimmer-Mord gebracht werden.

    Fazit: Der Krieg bringt von den Ausgangsbedingungen und den Zielen Sasuke rein gar nichts. Deswegen glaube ich auch, dass er nichts mit dem Krieg zu tun haben wird.
    Und deswegen stand er auch nicht in meiner Liste der gefährlichsten Leute des Kriegs 😉 !

  6. Der Chiller sagt:

    jo kann gut möglich sein das er im krieg geschlagen wird aber nicht endgültig, der hat immer was parat der Tobi. Ich glaube auch nicht das Sasuke im Krieg sein wird, da seine Absichten anders sind, wie du schon genannt hast, aber er will sich ja von Naruto lösen den findet ihr er leider zurzeit nur im Schlachtfeld, und so einfach in Konoha einzudringen wäre nicht klug von Sasuke.

  7. Aeris sagt:

    Wieso wäre das nicht klug von Sasuke? Is doch grad keiner da, der die Stadt verteidigen könnte… Genau genommen wär es jetzt goldrichtig!

  8. Der Chiller sagt:

    du musst ja bedenken die beiden älteren sind bestimmt extrem stark beide aufeinmal und der kriegt richtig eins drauf.

  9. "Q" sagt:

    @chiller:

    What? Die alten kuschen ja schon vor Tsunade, wenn die die nur schräg ankuckt. Früher, als sie noch jünger waren, hatten die vielleicht gehobenes Jonin Niveau, aber aktuell glaube ich nicht, das sie Sasuke mit EMS auch nur ansatzweise was entgegen setzen könnten.

    @Aeris: Ich denke schon, das Sasuke im Krieg noch eine Rolle spielen wird. Was für eine das am Ende sein wird, weiß ich aber auch noch nicht, nur glaube ich halt nicht, das Kishi ihn noch solange auf die Ersatzbank setzt, bis der Krieg vorbei ist, denn so schnell wird dieser sicher nicht enden!

  10. Aeris sagt:

    @chiller: Die beiden Alten müssten schon auf Kage-Niveau sein, um Sasuke die Stirn bieten zu können, denn immerhin hat Sasuke ebenfalls gegen Raikage, Kazekage, Tsuchikage (gut, hier gerettet von Tobi), Mizukage (hier aufgefrischt von Zetsu) und Hokage ausgehalten…….. 😉

  11. Der Chiller sagt:

    ihr habt ja recht aber keiner hat gesagt die wären schwach und außerdem weiß auch keiner was die so drauf haben, wenn sasuke da einfach so eindringt und nix über seine Gegner weiß, wäre das nen fataler fehler so bekommt er probleme, aber wo ihr recht habt, die müssen schon auf nem kage-niveau sein. Was mich an Sasuke stört, das Kishi ihn immer pusht, wenn man es mit Naruto vergleicht. Naruto trainiert richtig um seinen Skill zu verbessern, aber Sasuke bekommt alles so, deswegen mag ich diesen Charakter nicht und er ist für mich zu arrogant. Trotz allem ist er extrem stark zum vergleich der anderen, wie Kiba usw.
    Wir müssen uns noch gedanken machen was Itachi gegen Kabuto ausrichten will. Der ist nämlich zurzeit am gefährlichsten, kann jederzeit immer starke Edos holen.

  12. hiruzen oroshi sagt:

    naja mit filler episoden kann ja der anime noch lang weitergehen. obwohl die immer grottenlangweilig sind

  13. Aeris sagt:

    @Chiller:
    So unfair darf man es aber auch nicht betrachten:

    Naruto trainiert richtig um seinen Skill zu verbessern, aber Sasuke bekommt alles so

    Bei Sasuke sehen wir es nur nicht, wir sehen immer nur Narutos Trainingsszenen.
    Das ist höchstens Kishimotos Fehler, und nicht Sasukes.
    Oder?

  14. Der Chiller sagt:

    kann man so sagen, aber wenn man so betrachtet der uchiha-clan bei den geht es so voran, aber bei den senjus läuft es wirklich mit Training ab. Aber sonst stimme ich dir zu.

  15. Kokoro sagt:

    Zunächst mal : Super Breakdown 🙂
    Bei diesem Aufeinandertreffen bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass Bee dran glauben muss. Selbst wenn sie Naruto in die Knie zwingen können, werden sie wohl schlecht beide mitnehmen. Grund dafür ist, dass nicht mehrere Extrahierungen möglich sind (oder?). Und da diese Extrahierungen für gewöhnlich mehrer Tage benötigen (vorallem da Tobi ja nun „alleine“ ist), könnte sich Naruto in dieser Zeit aufrappeln und wieder Stress machen.

    Da gerade die Rolle Sasukes im Krieg gefallen ist…
    ich vermute mal, dass Tobi ihn weiter weich klopfen wird. Solange, bis er den Gedanken „Konoha zerstören“ verloren hat und Tobi ihn durch einen neuen ersetzen kann: das Bezwingen Narutos.
    Könnte mir das in so ner Richtung vorstellen: „Sasuke…du weißt, Naruto ist DER Held Konohas…ohne ihn sind die nichts…und wenn du IHN bezwingst, hast du auch Konoha bezwungen!“ oder so ähnlich.

    Bin nämlich der Meinung, dass es nur zwei Möglichkeiten gibt, Naruto zu bezwingen:
    Sasuke oder ein wiederbelebter Jiraiya (gut, Kabuto hat das ausgeschlossen, auch wenn ich das nicht so glauben will *gg*). Dabei kommt es eben nicht auf die Kampfstärke an, sondern eher auf die psychische Basis.
    Sowohl bei Sasuke als auch bei Jiraiya wäre Naruto direkt auf 180 (man kennt ja seine Neigung zu voreiligen Schlüssen und sein stark emotionales Handeln), was ihn wiederrum dazu bringt, jegliche Art von Taktik über Bord zu werfen und einfach nur drauf los zu stürmen -> was ihn zu einer leichteren Beute werden lässt.
    Das wird wohl auch Tobi erkannt haben und Sasuke so lange behandeln, bis er ihn dazu bringt, gegen Naruto zu kämpfen.
    Über das genaue Kampfgeschehen habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, allerdings bin ich der Meinung, dass Naruto auf jeden Fall fallen wird, und der Kyuubi extrahiert wird, jedoch mit einer Einschränkung:
    Er wird dabei nicht sterben.
    Habe dazu auch eine relativ plausible Theorie, weiß nur nicht, ob da jemand dran interessiert ist 😀

    Das wärs soweit von meiner Seite 🙂

  16. milchs0r sagt:

    Habe dazu auch eine relativ plausible Theorie, weiß nur nicht, ob da jemand dran interessiert ist 😀

    Klar, schieß los 😀

  17. Kokoro sagt:

    Alles klar 😀
    Als Naruto damals den Kyuubi bezwungen hatte, hatte er ihm ja sein Chakra abgesaugt, und den knöchrigen Kyuubi zurück in sein „Gefängnis“ geschickt.
    Nachdem er erwacht war, hat Naruto Bee gesagt, dass er das Chakra des Kyuubis in „einem anderen Teil seines Körpers abgespeichert hat“, siehe hierzu Kapitel 505 Seite 7.
    Nun habe ich die Vermutung, dass, falls es wirklich zur Extrahierung des Kyuubis kommen sollte, sozusagen die „Hülle“ des Kyuubis, also das Bijuu, extrahiert wird, das Chakra allerdings, das Naruto anderweitig in seinem Körper abgespeichert hat, nicht angezapft wird.
    Vermute, dass Naruto aufgrund dieses gewissen Betrages an Kyuubichakra in seinem Körper weiterleben könnte.
    Oder hab ich mir da irgendeinen Mist zusammengereimt? xD

  18. FrogRox sagt:

    Sehr toller BD, macht immer wieder spaß hier alles zu lesen und auch die kommentare zu verfolgen… sehr nice! bitte weiter so 🙂

    p.s. ich glaube sogar, das sasuke bald kommen wird, der steht dann plötzlich einfach da oder so in der richtung! naja schauen wir mal. Hauptsache Naruto bleibt uns noch n weilchen erhalten!

    LG weiter so

  19. Umaaair sagt:

    super Beakdown.
    Aber ich frage mich als er gegen Tobi geknallt ist wieso er nicht durch ihn hinein ging oder hat das eher wegen den Kiuuby modus was zutun ?

  20. also aeris ich will dir mal wiedersprechen, ich bin mir immer noch relativ sicher, das tobi madara ist. es spricht nachwie vor soviel dafür, nur eben die „kleinichkeit“ das da ein edo-tensei madara rum rennt.
    aber ist tobi nicht tot? er wollte doch von nagato wiederbelebt werden. der nun aktive madara ist die sterblich hülle und tobi ist der geist/seele von madara. der es irgendwie geschaft hat (mit seinen raum-zeit-jutsus) eine „stabile-hülle“ zu haben.

    ich denke auch bee wird noch probleme bekommen. das denke ich vorallem aus dramatischen gründen. erstens ein inzwischen guter freund von naruto würde sterben und zweitens wäre tobis plan dann fast fertig und naruto ist der letzte jinchuriki.
    ich stehe auch auf die kage und freue mich da action zu sehen. sasuke im gegensatz kann mir gestohlen bleiben und ich denke er wird auch noch dauern bis er die bildfläche betritt. wobei, wenn er schlau wäre würde er jetzt konoha zerstörren, bzw da es wohl noch von pains angriff kaputt ist, jeden töten.
    ich denke das könnte er jetzt locker und das in konoha nicht mehr viele sind die ihn aufhalten könnten. was mich zu der frage bringt, was ist eigentlich asu dem „anbu kern“ also danzos gruppe geworden? da waren doch sicherlich noch einige starke jonin dabei.

  21. "Q" sagt:

    @mitschupitschu:
    Dieses Thema wurde doch schon gefühlte 482 mal durchgekaut. Edo Tensei belebt nicht den Körper wieder, den dieser besteht ja nur aus Dreck und Staub die eine körperliche Hülle (irgendeine Opfer, das als Wirt dient) bedeckt und so das äußere Erscheinungsbild der wiederbelebte Seele nachbildet.

    Fazit: Man belebt mit Edo Tensei die Seele, nicht den Körper! Aus diesem Grund kann Tobi nicht Madara sein, außer Madara ist es gelungen seine Seele zu spalten (wie Muu) oder einen Klon von sich selber herzustellen!

  22. @Q: das hab ich schon so verstanden, aber es geht vorallem um die dna und den „staub der sich um die körper legt“. also eher materielle dinge, genauso werden „körperliche eigenschaften“ mit wiederbelebt, wie ob sie Jinchūriki sind. denn die biju-geister haben ja eine eigene seele (wie uns der kyuubi immer wieder beweist) und doch kommen sie mit auf die welt.
    ich sehe natürlich auch ein, das einige „seelen“-eigenschaften auf die welt kommen, aber war nagato nicht auch noch schwach und krank als er als edo tensei auf die welt kam?
    und wenn madara tot ist, kann er wiederbelebt werden und wenn tobi madara ist, kann er wiederbelebt werden und gleichzeitig auf der welt sein, immerhin wurde er nicht versiegelt und das tobi „nicht normal lebt“ wie die anderen characktere ist wohl klar. er trägt die maske und den umhang einfach weil er keinen richtigen körper hat.
    ich denke wir wissen noch zu wenig um genau sagen zu können, wie edo tensei wirkt und daher ist es nicht auszuschliesen das tobi madara ist.

    so wie es vieleicht übereifrig war tobi als madara hinzustellen, ist es jetzt übereifrig das gezeilt zu negieren.
    ich halte vorallem aus literarischen gründen daran fest. denn enwteder ist tobi ein uns noch nicht bekannter charackter (was einfach zu lam für kishi wäre) oder eine ganz bei den haaren herbeigezogene veränderung des charackters eines uns bekannten (was auch viel zu blöd wäre). denn der einzige (in meinen augen) verfühgbare charackter wäre rin, da wir über sie (fast) nichts wissen, aber wirklich sinn würde das auch nur mit einer langen „geschichte“ geben.

  23. helvete sagt:

    rin ist eine frau…. meinst du wirklich niemandem ist aufgefallen, dass tobi eine weibliche stimme hat? 😛
    wir persönlich als leser des mangas können das schlecht feststellen, denn weibliche merkmale können auch einfach nicht oder so wenig gezeichnet werden, dass man dies nicht mehr erkennen kann

  24. Aeris sagt:

    @mitschupitschu: Ich finde das vollkommen in Ordnung und verständlich, dass du aus literarischen Gründen an Tobi=Madara festhälst, aber dann sag bitte nicht „das ist doch klar, dass Tobi nicht normal am Leben ist wie die anderen, denn er trägt ne Maske und nen Mantel“.

    Das beweist gar nix, das legt gar nix nah.

    Edo Tensei funktioniert aber nur, wenn eine Seele im Jenseits ist, und das ist Tobis definitiv nicht, weil wie könnte er dann rumlaufen, sprechen, denken usw.? Du hast ja spekuliert, dass Edo Tensri noch nicht vollständig erklärt wurde, richtig? Aber Kabuto hat doch alles dazu gesagt!?! Da ich das als vollständige Erklärung ansehe (können gerne im Speziellen darüber weiterreden), sehe ich Madaras „Wiederbelebung“ durch diese Technik auch als Beweis für Tobi != Madara (also ungleich) an!

    Ich sehe das genau wie Q:
    „Man belebt mit Edo Tensei die Seele, nicht den Körper! Aus diesem Grund kann Tobi nicht Madara sein, außer Madara ist es gelungen seine Seele zu spalten“
    FALLS das wirklich möglich sein sollte, die Seele zu spalten, fänd ich das ne extrem beschissene Wendung, denn es würde Edo Tensei voll aus dem Konzept werfen. Das fänd ich echt extrem kacke und „falsch“.

    Achso, ich wollte noch mal sagen, Muu hat nicht seine Seele gespalten, Q, sondern „sich selbst“! Kabuto sagt über ihn, er habe seinen Körper gespalten!! (Mangastream-Übersetzung 558)

  25. ich habe mich wohl mit „das ist doch klar, dass Tobi nicht normal am Leben ist wie die anderen, denn er trägt ne Maske und nen Mantel“ falsch ausgedrückt. ich gebe zu, so klingt das sogar ziemlich bescheuert.
    ich meine damit, wir haben noch nie den „körper“ von tobi gesehen. nur das er irgendein unglaubliches raum-zeit jutsu drauf hat und sich dadurch telepotieren kann.
    ich denke das madara im kampf gegen den ersten hokage gestorben ist, aber sich irgendwie durch seine kranken jutsus, aus dem jenseits in das disseits telepotieren konnte.
    daher – ist es die gleiche seele – aber einmal der „junge“ gestorbene madara und einmal der körperlose, tote aber zurück gekehrte madara. (nicht das das noch wie in dragonball endet, mit dem disseits jenseits zeug, aber kakashi hat ja schon solche erfahrungen gemacht). madaras seele wurde nie versiegelt, deswegen kann er beschworen werden, obwohl er noch da ist.
    ich gebe zu ich kann mich irren, aber zu allen möglichkeiten fände ich tobi=madara am wenigstens „falsch“ 😉
    ich denke dsa leigt auch daran, das ich das von anfang an, als sehr realistische möglichkeit angesehen habe, im gegensatz zu dir, du wolltest das von anfang an nicht 😉

  26. "Q" sagt:

    Achso, ich wollte noch mal sagen, Muu hat nicht seine Seele gespalten, Q, sondern „sich selbst“! Kabuto sagt über ihn, er habe seinen Körper gespalten!! (Mangastream-Übersetzung 558)

    Beeinhaltet „sich selbst“ nicht auch die Seele? Oder hat er wirklich nur seinen Körper gespalten und seine Seele in den unversiegelten transferiert? Das ist mir jetzt noch nicht ganz so klar.

  27. Hodi sagt:

    Ohne Seele würde Edo Tensei zusammen fallen wie beim 1 und 2 Hokage.
    Es ist also sehr wahrscheinlich das seine Seele mit gespalten wird.

  28. Aeris sagt:

    @Q: Ja die Seele mag da irgendwie mit drin sein, ich wollte hier nur noch einmal klarstellen, dass im Manga eben nicht explizit „Seele spalten“ steht!

    @mitschu: Ja stimmt, ich wollte von Anfang an nicht, dass Tobi Madara ist 😉 !

    Aber wenn der tote Madara sich durch seine kranken Jutsus wieder ins Diesseits teleportiert hätte, dann müsste seine Seele doch auch audm Jenseits raus sein?! Oder wie stellst du dir das vor?
    PS: Kabuto hat doch schon gesagt, dass Madara gar nicht im Kampf gegen Hashirama gestorben ist (und vermutlich hat er recht)!

  29. klar ist sein seele auch aus dem jenseits raus, aber seine immernoch tote seele ist nicht versiegelt oder soetwas – also kann er mit edo tensei wiederbelebt werden. es wurde seine seele sozusagen geclont, auch wenn sie unterschiedlich ist, denn edo tensei madara hat halt nur die erinnerungen die er bis zu seinem tot gesammelt hat, aber nicht die die er danach gesammelt hat.
    ich kann natürlich auch komplett falsch liegen.

  30. Aeris sagt:

    Uff, ja, also falls man Seelen clonen kann, sind sowieso alle Grenzen des Denkbaren geöffnet, und alles wäre möglich……. Dann könnte Tobi trotzdem noch Madara sein, und wir hätten überhaupt keine plausiblen Argumentationsgrundlagen, was möglich ist und was nicht.
    Wie gesagt, das fänd ich total kacke. Das sind mir einfach zu viele Möglichkeiten.

    Wie ich schon mal in einem früheren Breakdown sagte, mag ich das schpn nicht, wie viele Doppelgänger-Arten es gibt (Zetsu, Muu): das lässt einfach viel zu viele Möglichkeiten offen… 😦

  31. nun ja, das man einen teil seiner seele irgendwo verstecken kann – so horakrux-style – haben schon einige gezeigt. beide (!) von narutos eltern, garaas mutter und irgendwie auch orichimaru (ich denke das oro in kabuto hockt und ihn vieleicht schon kontroliert). unsterblichkeit gibt es wohl auch (hidan), seelen einfangen (kakuzo) sowieso
    Kakashi hat ja auch schon so seine erfahrungen mit toten seelen gehabt – immerhin hatte er ein date mit seinem paps.
    also sehe ich alles in allem „meine theorie“ als gar nicht mal so aus der luftgegriffen an und alle mal besser als noch irgendwen aus dem hut zu zaubern.

  32. Aeris sagt:

    Obacht, Obacht! Wir müssen schon bei den Begriffen bleiben, die uns der Manga liefert!!

    Minato und Kushina sind manifestiertes Chakra im Siegel auf Narutos Bauch!
    Kakuzu hat Herzen geklaut!
    Orochimaru in Kabuto kommt auch durch Chakra in der transplantierten Hand!
    Alles keine Seelen. Und genau die belebt Edo Tensei wieder!

    Da müssen wir die Begriffe schon ordentlich auseinander halten!

  33. Naruto:) sagt:

    Ich hasse kushina diese …

  34. Aeris sagt:

    Also das ist doch ein etwas stumpfer Kommentar, bitte korrigiere dich und erklär, was dir an Kushina nicht passt, anstatt sie einfach nur zu dissen…

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s