Breakdown Naruto Kapitel 562 – United We Stand – The Furious Five

Leute, dies ist ein legendäres Kapitel! Legendär, weil es in die Naruto-Geschichte eingehen wird! Andächtige Stimmung bitte, war DAS umwerfend hammermäßig!

Damit hätte ich in der Tat nicht gerechnet (gut, ich hab mit so einigem in „Naruto“ nicht gerechnet). Ich bin heute auf der Arbeit mal wieder quietschend zu meiner Manga-Freundin rübergetrippelt und musste sie gleich erstmal mit allem zuspammen xD !

Nun gut, erinnern wir uns, dass der Tsuchikage Oonoki im letzten Kapitel ankündigte, sich nun vollends aufzuraffen, um gegen Madara zu kämpfen, und ich vermutete, dass der dort anwesende Naruto-Klon sich schnell auflösen würde, worauf der echte Naruto dann bescheid wüsste, und vielleicht herkommen würde. Ja, das war vorerst ja mal nicht so. Auch Oonokis Tod, den ich durch dieses große Bild im letzten Kapitel so nah gesehen hatte, war ja nicht, und genialerweise habe ich erst gestern oder vorgestern mit ernie gechattet, und der meinte auch „Nee kann ja noch nicht, war ja noch gar kein Flashback über ihn!“

Uuuuuuuuund hier der einleitende Sterbe-Flashback...

Ja xD xD ! Gut, er lebt immer noch, aber vielleicht nicht mehr lange. Irgendwie war er, soweit ich das mitbekommen habe, bei der Allgemeinheit der Naruto-Fans immer die erste „Wahl“ für einen Todes-Kandidaten. Gerade weil er auch eine gute Szene mit Gaara haben könnte, so mit „Die Jugend muss weiterleben und uns übertreffen. Führe uns voran, du hast so gute Ideale und so. Ich gebe meinen Willen an dich weiter.“

Naja, schauen wir mal, was daraus wird. Oonoki hat jedenfalls in der großen 2011-Jahres-Umfrage mit knapp 6% einen der Spitzenplätze was das Sterben angeht (neben Black Zetsu, Yamato und Killerbee).

Der Flashback war ja auch zugegebenermaßen ziemlich kurz. Eine anscheinend Verarsche-Allianz laut Madara, obwohl sich Oonoki auf Hashirama beruft, was Madara mal wieder totaaaaaaaaal pissig macht – mal echt, der Typ ist voll die Memme, oder? „Wääh, erwähn diesen Namen nie wieder vor mir!“ Ganz schön empfindlich… 😉

Ist es ein Schnurrbart? Nein, nur wieder unpraktisch gewählte Beleuchtung 😉

Schön fand ich dann auch, wie Oonoki den Naruto-bekannten Hass-Zirkel ansprach, der auch schon bei Nagato/Pain so thematisiert wurde, und dass Oonoki -durch Gaara primär- jetzt auch gelernt hat, dass das so nicht weitergehen kann, dass man darauf keine Zukunft aufbauen kann. Dass es ganz speziell 2 Menschen gibt -Gaara und Naruto, die jetzt gerade auch treffenderweise vor ihm stehen und sich gegenseitig unterstützen- die ihm dies gezeigt haben, und in die er vertraut.

Muu (bzw. Kabuto, wer hat das nun eigentlich gesagt?) is natürlich auch geil: „Höö, und wozu dann der vierte Weltkrieg?“ Depp, die haben den doch nicht angezettelt, die verteidigen sich doch nur! Außerdem hat der die einheitlichen „Shinobi“-Stirnbänder doch auch schon gesehen, der müsste doch wissen, dass sich dann wohl alle Shinobi zusammengeschlossen haben, GEGEN etwas…

Ja, und dann kommt Madara daher: „Es macht keinen Sinn, die Welt weiter verändern zu wollen. Die Menschen wären besser dran, wenn sie friedlich im Mugen Tsukuyomi schlafen würden.“

Ähm…

SPOILER

Tschuldigung, Leute, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass Kishi uns hier aus Versehen gespoilert hat. Haut der das einfach so raus! Jetzt ist es doch total offensichtlich, dass er zusammen mit Tobi diesen Plan geschmiedet hat, und dass die an einem Strang ziehen, bzw. dieselben Ziele habe!!!

Das is jetzt irgendwie zu einfach. -.- Das hat mich total verdutzt, dass der uns das einfach so aufn Tisch knallt, diesen Fakt. Zumal halt auch keiner der umstehenden Charaktere auf diesen Satz reagiert.

Nunja, schauen wir mal ins HQ:

Gubbel-Schneckeeeeeeeeeeee! Yay! *mit-pompoms-wedel*

Tsunade kündigte ja letztes Kapitel an, sich auf den Weg zu machen. Obwohl „auf den Weg“ wohl ganz anders gemeint war…

Als sie die Tussnelda da, diese Assistentin darauf ansprach, dass sie das Teleport-Jutsu bereit machen solle, bin ich schon halb ausgeflippt und hab „hihihiiiii“ gemacht und mich sowas von innerlich gefreut! Sofort dachte ich auch an ihr Heilungsjutsu, das sie dazu benutzen könnte, um die Strapazen von der Teleportation zu überstehen – ihr sicherlich auch, oder? Und dann der Raikage noch: „Bereite es für ZWEI vor!“ Yeah, Baby!!! So geil!

Tsunade-samaaaaaaaaa!!! Take your time to look awesome

So einen Auftritt hat Tsunade mal wieder gebraucht!! Oder?

Flugs überlegt sie, wie man, wenn man denn dann da wär, gegen Madaras Katon-Techniken vorgehen könnte, und sieht die Flying Thunder God Technik dafür als am praktischsten an. An der Stelle fragte ich mich schon die ganze Zeit, woher das denn andere bitte können sollen, und wenn ja, wie viele, und wie schnell, und überhaupt! Kurz später wird es ja aber erklärt: Genma und ein paar andere waren Minatos Leibwachen, und haben dieses Jutus von ihm beigebracht bekommen. Sie müssen es zwar zu dritt machen, aber trotzdem funktioniert es. Das lässt natürlich Optionen offen, das Naruto irgendwann auch einmal beizubringen, der das auch mit Bunshins wuppen könnte, falls er es auch nicht alleine kann.

Dann wechseln wir zu der Mizukage und Black Zetsu… war auch unerwartet, aber sobald sich in meinem Kopf zusammensetzte, dass jetzt ja bereits vier der fünf Kage am Hauptschlachtort wären, wurde mir sofort bewusst: Alter, die Mizukage geht bestimmt auch dahin!!!

Erstmal aber Zetsu…

*zwusch* Alter, das kann ich mir richtig gut vorstellen, das Bild!

ZACKBATZ, weggebatzt! Ehrlich, das ist das erste mal, dass Black Zetsu solch einen Schaden zugefügt bekommt. Er ist entzweigeteilt worden von Choujurou, und Zetsu sagt selber, dass er sich nicht bewegen könne. Nun gut, er wird sich bestimmt trotzdem wieder zusammensetzen können, indem das Holz von seinen Körperhälften sich ausweitet und ihn wieder verbindet.

Moment mal, Holz…? Klingelts? Der Typ schlägt mit Mokuton um sich!!

Dass die weißen Zetsus, die Fakes, nach ihrer Auslöschung durch Naruto sich in Bäume verwandelten, das wissen wir ja noch, aber da sah es komplett unfreiwillig aus. Hier sieht es aber komplett absichtlich aus: er greift damit Naruto an, bzw. umfasste damit dessen Bein und lenkte somit ein Rasen Shuriken von sich ab.

(by the way, das wievielte Rasen Shuriken ist das schon? O_o)

Ja, krass, Zetsu muss irgendwie wirklich DAS Mokuton selbst sein. …oder so… Ich bin so gespannt, wie der irgendwann mal erklärt wird! Habt ihr das übrigens gesehen? In dem Panel, wo Choujurou sich von der Mizukage verabschiedet und sagt, er hält hier die Stellung, da sieht man, dass er sein Schwert mitten in Zetsu hineingerammt hält! ^^

Die kleine „Telefon-Szene“ (ich sag da jetzt mal Telefon-Szene zu, wenn die sich über einen Sensor-Ninja so verbinden und austauschen) war auch geil: „Jetzt keine Witzchen, sofort ausführen, was ich sage: Also der echte Madara ist aufgetaucht…“„Och, einen hätte ich da aber…!“„Schnauze!!!“

Ja, und dann geht das Beamen jedenfalls los! Beam me up, Scotty, Tsunade und Raikage werden teleportiert, während Madara und Muu gerade auf die geschwächte Gruppe zustürmen, doch ein gleißendes Licht stoppt sie, uuuuuuuuuuund:

Tsunade und Ê im Chor: "Dainamikuu Entoriiiii!"

*rofl*liegamboden* xD 😀

Jaaaaaaa, jetzt mal wieder ernst, wie cool war das denn? In yo face, kicken und punchen die beiden den beiden Bösen erstmal voll eins in die Magengegend!! Schön wenn der Schmerz nachlässt, sag ich da mal!

Madara und Muu wirbeln zurück, sofort werden Tsunades Koordinaten an das HQ übermittelt, Tsunade heilt sich von der Teleportation:

Souzou Saisei no Jutsu, so hammer geil sieht das aus!!

, das HQ übermittelt die Daten widerum an Genmas Squad, und so wird auch die Mizukage dorthingebracht, jeder sagt noch einen coolen Satz (bis auf Gaara), und dann:

United we stand

BÄMERÄM, Leute! (ja ich weiß, das Wort gibts nicht, das hab ich mir grad ausgedacht)

Sooooooooooo krass, ich hab echt sowas von eine Gänsehaut bekommen! Alle zusammen an einem Fleck, vor ein paar Wochen (in Erzählzeit) oder so haben sie noch einander gegenüber am Kage-Treffen-Tisch gesessen und sich gestritten und keiner hat dem anderen getraut, und jetzt stehen sie da, in Reih und Glied, sich gegenseitig unterstützend, und mit einem gemeinsamen Ziel! Die Shinobi-Welt vor dem Untergang zu retten und ihre Widersacher ein für allemal auszuschalten, damit diese nie an Naruto oder Killerbee kommen würden.

Wow!

Das geile mit dem Souzou Saisei war ja auch noch, dass ich GERADE GESTERN meinem Arbeitskollegen das erklärt hab, wie das funktioniert, weil er mit gefragt hat, ob es auch eigentlich irgendwelche starken Frauen in Naruto gibt, und ich hab dann so erzählt von Tsunade und Sakura, die von ihr gelernt hat, und was die tolles kann, und dann natürlich ihr Zellregenerationsjutsu erwähnt! Und jetzt kommts sofort im Manga *ggg*!

Ja, ich glaube ich wiederhole mich, wenn ich jetzt noch einmal „hammer“ sage. Ich hoffe echt SOWAS von, dass jetzt jeder Kage ordentliche Kampfszenen kriegt! Meinetwegen können jetzt erstmal 5-6 Kapitel NUR mit Kämpfen von denen kommen, können bis Weihnachten durchkämpfen! Ich will Tsunades Glanzzeit sehen (ganz besonders sie, weil die mein absoluter Lieblings-Char von den Weibern ist). Ich will Gaara sehen, der hinten steht und ALLE auf einmal supported und immer wieder Sand zwischen die und Madara wirft. Ich will den Raikage sehen, wie der brutalst wie möglich immer wieder nach vorne rennt und ein um den anderen Faustschlag austeilt und immer rumblitzt mit seiner Raiton-Rüstung. Ich will die Mizukage sehen, die mit ihrer Lava rumspuckt und hinter Madara her ist (und ihn wahrscheinlich wieder auch sexy findet). Und ich will den Tsuchikage sehen, wie er umherfliegt, Madara umkreist und vielleicht doch noch ein paar Jinton-Jutsus rausquetschen kann.

Und ich will auch Madara sehen, der in den ersten viiiieeeelen Momenten mit ALL DEM mithalten können wird, hier ausweichen, da zurückspringen, hier verteidigen, da Susano’o rausholen, Attacke mit Rin’negan absorbieren, Feuer zurückschmeißen, Mokuton denen entgegenschmeißen, und und und…!!! *tieflufthol*

Das wird einfach mal sowas von mega!

So, jetzt guck ich noch, was ihr euch so in der Spoiler-Ecke geschrieben habt, und dann mach ich auch Schluss hier!

Fertig mit Spoiler-Ecke gucken, genau, der Raikage hat auf dem allerletzten Panel wieder zwei Arme (den linken hatte er sich im Kampf gegen Sasuke abgehackt, da dieser vom Amaterasu befallen war). Auf allen anderen Panels sieht man allerdings nur den rechten, als ob der linke wirklich immer noch ab wär. Hmm, mal schauen, was kommt!

Also, dann macht’s gut, Leute, ich freue mich auf eure Kommentare!!!

PS: Ach ja, übrigens, ihr habt am 30.10.2011, am Sonntag, übrigens den absoluten Peak von Hits auf Ramen-chan übertroffen und 1.682 Clicks an einem Tag gemacht!! Wegen des Breakdowns allein war das allerdings nicht, den habe ich an dem Tag zwar veröffentlicht, aber erst um 10 Uhr abends, da gab es dann ja nur noch 2 Stunden, um zu den Clicks beizutragen. Das lag eher an Ninjasons Artikel-Flut Was bleibt von Sasuke?, Ninjason und das Shunshin no Jutsu, Was wollt ihr von uns? und Ich will auch ein Akatsuki sein 😉 ! Aber am Folgetag habt ihr es dann gleich nochmal auf 1.661 geschafft!

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

21 Kommentare zu “Breakdown Naruto Kapitel 562 – United We Stand – The Furious Five

  1. 1000words sagt:

    sehr guter und vorallem schneller BD, freu mich so gut wie jeder auf diesen sagenhaften KAMPF, hoffe echt deine 5-6 kapitel kommen wirklich, alles andere wäre echt zuwenig, aber befürchten tue ich es schon, das es anders kommt, naja abwarten. auf alle fälle wiedermal geiles kapitel.

  2. Ninjason sagt:

    Zu dem 30.11. als aktivstem Tag habe ich gleich einen Twitt gemacht, das war echt mal nötig, nach 14 Monaten.

    Ja Tsunade hier das ist nötig – eeeetwas schade, dass die anderen auch da sind, denn

    Gaara ist ein Kind,
    Oonoki halbtot
    Ê nur „zufällig“ mitgekommen
    Mei „auf dem Weg eingesammelt“ ohne dass vorher klar war, dass sie mitkommt.

    Tsunade alleine hätte ich geliebt.

    Jetzt können wir davon ausgehen, dass das Bild der fünf Kage nur „poliert“ wird, als fünf unglaublich starke Ninja, Tsunade alleine (auch im Bund mit Ê) hätte eine neue „Schaut mal wie HEFTIG Tsunade“-Szene bedeutet.

    Schade.

    Was ich auch schade finde:
    Die Elite der Armee muss gegen einen „unechten“ Feind antreten, denn wie ich an verschiedenen Stellen des Blogs schon sagte:

    Madara ist NICHT echt.
    Er ist beschwört. Er stellt daher keinen „echten“ Feind dar, der (in meinen Augen) storytechnischen Wert hat, da er von Kabuto beschwört worden ist.

    Ich weiß nicht, wie ich das ausdrücken soll, aber wäre jetzt der „ECHTE“ Madara zum Leben erweckt worden, hätte er „ENDGEGNER“-Potenzial.

    Das ist aber nur die Projektion des echten Madara. Er hat noch nichtmal geplant, zu diesem Zeitpunkt von einem Kabuto erweckt zu werden, sondern:

    „Huch, ich lebe? Oh, Edo Tensei. Hmm, Tobi? Ja den kenne ich, der hat was mit mir zu tun. Oh Gegner, ich mache alle platt.“

    Ich finde, wenn er jetzt storyentscheindende Änderungen herbeiruft, ist das ein unterklassiges Mittel von Kishi gewesen, diese zu erklären.

    Dann hätte ich lieber überlebende Akatsuki gehabt, die Oonoki töten, als Madara 2, denn ob DER besiegt wird, juckt niemanden, denn er IST schon tot und nicht mehr Teil der Geschichte.

  3. Ninjason sagt:

    „Konstruiert“.

    Das Wort habe ich gesucht.

    Die Entwicklungen, die durch dieses Auftauchen von Madara geschehen können, sind konstruiert, forciert, unsauber entwickelt was die Herausbildung der Geschehnisse aus dem Kontext angeht, denn Madara GEHÖRT eigentlich nicht zum Kontext (genau wie all die anderen), da er nicht mehr existiert.

  4. Aeris sagt:

    Oh, Ninjason, du hast meinen Breakdown gelesen?!? *freu*

    Jaaaaa, aber mal ganz im Ernst, Tsunade hätte alleine nicht überlebt. Kaum einer hat ne Chance gegen Madara (UND Muu), und Tsunade auf keinen Fall.
    Es sei denn, Kishi hätte nen Sack aufgemacht und offenbart, dass sie auch Mokuton kann (ist ja Senju-Nachfahrin).
    Weil sonst kann sie doch WIRKLICH nur kloppen. Keine „richtigen“ Ninjutsu. Wie meinst du, sollte sie ansatzweise ne Chance gegen ihn haben?

    denn ob DER besiegt wird, juckt niemanden, denn er IST schon tot

    Naja, klar juckt das jemanden, denn Kabuto stellt den ihnen trotzdem noch in den Weg. Also über ihn hinweg müssen sie so und so.

  5. Der Kampf der uns jetzt bevorsteht zwischen Madara und den Kage, das wird einer der epischsten und härtesten Kämpfe sein, den es jemals in Naruto gegeben hat !!

    Ich hoffe, dass sich Naruto und die anderen Statisten raushalten und NUR Die Kage gegen Madara kämpfen, und alles geben.

    Dieser Kampf darf nicht in 1-2 Chaptern schon zu ende sein, es müssen wie gesagt schon mindestens 5-6 sein.

  6. Ninjason sagt:

    @Aeris:
    Ja, aber es ist so „billig“.

    Er könnte (und hat) auf diese Weise einfach jeden als Hindernis aufstellen. Und das wertet die Gegner einfach nur ab.

    Bei den ersten dachte ich noch „Yeah“, aber langsam… Ne echt nicht mehr.

    Bitte wie? Tsunade könnte nicht und so?

    Du vergisst, dass ihr Gegner nicht „lebt“.

    To dispose of him is a piece of cake.
    Cuz‘ he’s not really needed for any storyline.

    Erinnere dich an Nagato 1:
    Angriff auf Konoha, Chaos, Alle tot, Tsunade am Ende, Kakashi sterbend, Konoha zerstört, Naruto zurück, Naruto besiegt, Kyuubi, Pains besiegt, Nagato gefunden, (Zitat Aeris:) Nagato „weggequatscht“.

    Erinnere dich an Nagato 2:
    Itachi.

    Eh? Die sind einfach nur „Garbage“.
    Ihn storytechnisch gegen Tsuande verlieren zu lassen ist SO leicht, denn sie muss ihn nicht töten, sondern „nur“ versiegeln.

    Anti Souzou Saizai (oder sowas) und schon ist gut und abnehmen würd ich’s ihr auch.

    Und Tsunade hat noch ENDviele Mögichkeiten, um Künste zu präsentieren, schau alleine, was aus Jiraiya noch alles herausgeholt worden ist. Nin-Jutsu, denke an Chyo, die Tote lebendig machen kann (und wenn sie den echten Madara belebt oder was weiß ich) Tai Jutsu, Fuuin-Jutsu…

    Tsunade hat von allen Kage noch das MEISTE ungenutzte Potenzial.

  7. Ninjason sagt:

    Ich warte auf jemanden, der mir widerspricht…

    Btw, gestern (am 2.11.) war ein neuer Rekord mit 1.755 Klicks!

  8. "Q" sagt:

    Ich würde dir ja widersprechen, aber in gewisser Hinsicht hast du ja Recht. Ich sortiere noch die Argumente, aber sie reichen wahrscheinlich nicht um dir vollständig widersprechen zu können 😉

  9. johnny/ジョニー sagt:

    @Ninjason:
    Widersprechen wogegen? :/ Dass Tsunade so krass ist (das krasse Potenzial hat), alleine gegen Madara antreten zu können? Diese Frage bzw Tatsache (für wen was) benötigt keinen Widerspruch oder Argumente… DAS kann sie alleine nicht. Auch wenn es kein lebendiger Madara ist, so ist es eine „Figur“ dort auf dem Schlachtfeld, die mächtige und starke Jutsus beherrscht. Von mir aus kann man Madara auch als ne Mauer betrachten, ist mir egal, die aber Tsunade alleine nicht einreißen wird. Denn Tsunade wurde uns so vom Kishi selbst seit ihrer Einführung präsentiert und dargestellt, ihr Potenzial von ihm selbst nicht auf das Niveau eines !Shinobi! gebracht, entwickelt und aufgebaut, welches wir von einem Kage, einem Jiraiya, Orochimaru, Itachi oder einem Kakashi erwarten/uns vorstellen.
    Also wenn nur Tsunade alleine dort ankommen und gegen Madara (oder einen Sack Reis, hauptsache dieser hätte die gleichen Fähigkeiten und Stärke) kämpfen würde, wäre es sowas von übertrieben was sie (Tsunade) angeht, dass es seiner (Madaras) übermäßig starken Einführung seit 559 nicht gerecht werden würde.

    (Falls es dir nicht um Tsunade und ihren möglichen Alleingang ging, dann habe ich wohl was falsch verstanden und mein Post ist somit unnötig :/)

    johnny/ジョニー

  10. Ninjason sagt:

    Nein, ich bin rundum zufrieden.

    Präzise Darstellung, ich habe mich wohl mit Tsunade etwas zu weit vorgewagt. Ok, sie ist sicherlich nicht mächtig genug um EMS-Rinne-unsterblich-Legendary-Madara zu besiegen, das stimmt.

    50% waren „Ich glaube, Tsunade könnte es schaffen“
    50% waren einfach nur, ich wollte weiterdiskutieren.

    Ich hätte es angebracht gefunden, dem letzten Sannin ebenso ein weiteres Powerup (seit 400 Kapiteln) zu gönnen. So wie die Sennin-Jutsus von Jiraiya oder die generell stetig steigende Macht von Oro, der ja durch senie beinahe-Unsterblichkeit und all den anderen Kram auch nach seinem Tod noch als „mächtig“ dargestellt wird (Tobi: Oro, wieviel hast du gewusst)
    Und hätte mich gefreut, wenn etwas Neues gekommen wäre.

  11. Aeris sagt:

    @Ninjason:
    1. Das heißt übrigens „Tweet“ und nicht „Twitt“ :p xD !

    2. Ja toll, Tai-Jutsu, dass Tsunade das kann, weiß jeder. Aber nur Prügeln wird ihr gegen Madara nicht helfen. Irgendwie muss sie an dessen Katon-Attacken vorbei, am Mokuton, und durch Susanoo durch. (btw., wir können gerne einen Fight in unserer Fight-Sparte Tsunade vs. Edo-Madara machen, wenn du willst…). Klar mag sie gut ausweichen können, aber Madara kann Jutsus absorbieren, schon vergessen? Kommt sie mit nem Hammer-Kick oder Oukashou an, absorbiert ers einfach. Und Tsunade ist nicht die Trickserin, die ihn (wie Naruto) heftigst austricksen könnte.

    Jedenfalls war sie das bis jetzt nicht, und eigentlich hätte ich gerade von dir gedacht, dass du nur mit Sachen „arbeitest“/argumentierst, die sie wissentlich kann, und nicht was sie „eveeeeeentuell“ können könnte.

    Ich wär nicht abgeneigt, wenn Kishi eine komplett neue Seite an Tsunade herausholen würde (wie Jiraiyas Sennin Moodo, der uns alle geflasht hatte und bis dahin unbekannt war), aber das muss dann erstmal in 1-2 Kapiteln alleine nur vorbereitet werden, damit es glaubwürdig ist.

    Erinnere dich an Nagato 1:
    Angriff auf Konoha, Chaos, Alle tot, Tsunade am Ende, Kakashi sterbend, Konoha zerstört, Naruto zurück, Naruto besiegt, Kyuubi, Pains besiegt, Nagato gefunden, (Zitat Aeris:) Nagato „weggequatscht“.

    Erinnere dich an Nagato 2:
    Itachi.

    Du biegst die Realität da aber ganz schön, um deine Darstellung gut hinzukriegen…

    Nagato 2 war nicht einfach nur „Itachi“.
    Das war erstmal alle 6 Pfade in einem Körper präsentieren, Nagato nicht kaputt kriegen, Naruto wird fast die Seele rausgerissen, Itachi rettet ihn mit Susanoo, Itachi, Naruto und Bee beschließen, ihre fettesten Attacken zusammenzulegen, und dann kommt Itachis Totsuka.

    Bitte, mein lieber Herr. Ja, nicht ansatzweise so lang wie Nagato 1, aber auch bei weitem nicht so kurz, wie du es darstellst.

    Ich warte auf jemanden, der mir widerspricht…

    😀 Jetzt sei doch mal geduldig, nur weil grad keiner online ist 😀 !

    Ja, gut, johnny konnte dich auch ohne Argumente überzeugen, auch gut 😀 !

    Also wie gesagt: Wenn man mit dem arbeitet, was Kishi uns präsentiert hat, gehts einfach nicht.
    Wenn er noch was ausm Ärmel zaubert und das glaubwürdig darstellt, dann immer gerne her damit, sag ich!
    Aber alleine an Madara heranzukommen, wird schwer für sie, denn von ihr wurde noch nie
    1) atemberaubende Schnelligkeit,
    2) Trickster-Fähigkeiten oder
    3) steinharte Defense gezeigt.

    (Ja, sie hat ihr Souzou Saisei zum „Wiederbeleben“ bzw. „Fast Forward drücken“ bei der Zellregeneration, aber DAS hat sie jetzt einmal gemacht, und laut der ersten Verwendung dieser Kunst ist sie danach erstmal super geschwächt, geht in ihrem Oma-Look zurück und hat kaum noch Chakra gespeichert in ihrem Siegel. Ja, auf dem allerletzten Bild hat sie das Zeichen noch, aber dafür, dass die Mabui meinte, das würde sie töten und das könnte nur der vorige und der aktuelle Raikage aushalten, müsste sie eigentlich einen Großteil des Chakras aufgebraucht haben, zumal sie bei weitem nicht so viel hat sammeln können. Konnte ja erst wieder sammeln, nachdem sie ausm Koma aufgewacht ist.)

  12. therealbrain sagt:

    Als ich persönlich glaube ja dass Tsunades unbekanntes Potenzial im Oma-Modus versteckt ist. Tsunade verbraucht den größten Teil ihres Chakras nur um gut auszusehen (völlig unnütz). Im Oma-Modus kann sie dann zeigen ihre wahre Macht zeigen. Vielleicht bekommt sie ja außer ein paar Fältchen ja noch was anderes, zum Beispiel einen Hashirama auf der Brust, so wie Madara ja einen hat (ich glaube nicht dass Madara nur geguckt hat ob ihm Brusthaare gewachsen sind). Huch, habe ich grade das Geheimnis um Tsunades große Brüste gelüftet?

  13. therealbrain sagt:

    Shit einmal zeigen zu viel

  14. Aeris sagt:

    @therealbrain: *rofl*, das Geheimnis ihrer großen Brüste xD xD xD !

  15. hiruzen oroshi sagt:

    wegen dem angeblichen Spoiler mit mugen tsukuyomi,,
    es ist doch klar dass madara (und auch tobi) der
    shinobiwelt nichts gutes wollen!

  16. believer sagt:

    ist schonmal wem aufgefallen, dass im kage team bild der raikage wieder beide hände hat?

  17. johnny/ジョニー sagt:

    @believer: Ja, das ist wohl jedem aufgefallen, steht auch im BD. Ich glaube, es ist nur ein Zeichenfehler von Kishi bzw einem seiner „Mitzeichner“ (ja, Kishi arbeitet nicht alleine an den Zeichnungen! So erfolgreiche Mangakas wie er haben mehrere Mitarbeiter). Seine linke Hand ist ja in Amaterasu-Flammen verbrannt.

    johnny/ジョニー

  18. moin ^^ sagt:

    Oh man das war mal wieder ein schönes Kapitel und ein schöner breakdown, aber was mir auf jeden fall klar ,über die letzten Kapitel, geworden ist das Kishi uns auf jeden fall Fähigkeiten von Tsunade und A zeigen muss die wir noch net kannten. Da die Mizukage nur einen kleinen teil ihres könnens gezeigt hat, wodurch wir glaubig noch großes von ihren beiden Element kombination sehen werden dieser (ätzende Nebel und das Lava-element von ihren stadard Elementen aus denen sie die formt ganz zu schweigen ) ich meine bei A nur diese Raitonrüstung wird auch in kombination mit den anderen Kage net reichen der muss uns noch was anderes präsentieren genauso wie bei Tsunade da werden ihre rohe kraft und das Regenerationsjutsu keinen Blumentopf gewinnen. Wenn wir uns da jetzt die anderen 2 Kage angucken Gaara hat erst gegen seinen Vater ,wenn ich mich nicht irre, neue Fähigkeiten bzw verstärkung seiner alten Fähigkeiten bekommen. Auch wennn das gegen Madara net genug ist naja aber ausreichend für die Kombi sollte es sein Onoki hat glaube ich noch ein par fiese Jintonjutsus die er jetzt auf einmal wegen einer glücklichen begebnheit wieder nutzen kann. A und Tsunade stinken irgendwie etwas gegen die anderen ab ich glaube da kommt noch was ausserdem wird es ohne neue Fähigkeiten gegen Madara net reichen, ich meine er kann mal eben so nen kometen abfeuern, hat das mukoton und ich schätze durch das Rinnengan hat er auch dieses jutsu womit god pain mal eben auf die schnelle Konoha zerlegt hat und die anderen kleinen Vorteile die so ein Rinnegan bring 😀 + Susano und seine Kantonkünnste

  19. Gods Prince sagt:

    moni das wass du meisnt is SHINRA TENSEI ^^ aber nett das dus erwähnst wenn er das auch noch kann seh ich schwarz für unsere Kages zumal das wahrscheinlich stärker als Nagatos sein wird.

  20. hiruzen oroshi sagt:

    warum soll mokuton eigentlich so stark sein?
    klar holz is nich schlecht, sieht aber realistisch gesehen
    gegen katon nur schwarz aus.

  21. Hodi sagt:

    Das Mokuton gegen einfaches Katon Abfackelt ist unwahrscheinlich.
    Naruto braucht 100 Riesenrasengans da wird ein Katon Jutsu den Wald nicht abfackeln

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s