Ninjason und das Shunshin no Jutsu

Alle, die meine Posts lange genug verfolgen, kennen ein Problem mit mir:

Zu bestimmten Jahreszeiten verschwindet Ninjason vollkommen von der Bildfläche, administriert nix, kommentiert nix, postet nix, twittert nix.

Es gibt auch keine Erklärung vorher, manchmal ein „habe viel zu tun“ oder so, aber alles in Allem bleibt die Situation ungeklärt.

Um das einmal zu erklären, hier, was ich alles so tue:

Ich bin ein fleißiger (hust, hust) Student der Geschichte, der deutschen Sprache sowie deutscher Literatur. In diesen Studiengängen ist es üblich, am Ende des Semesters in den Ferien (Mitte Juli-Oktober und Februar-April) Hausarbeiten zu schreiben, die ich mir immer auf den letzten Drücker erst vornehme (September/Oktober und April) Ihr seht also, warum ich seit dem Spätsommer mal wieder weg war.

Zudem arbeite ich verdammt viel – 30-40 Stunden und das an vier Tagen die Woche, da mein Studium fast beendet ist und ich nur noch maximal einen Tag in der Uni sein muss. Das sind Zeiten, die normale Menschen eigentlich an fünf Tagen arbeiten. Ich bin also an Arbeitstagen von 8 bis 20 Uhr gar nicht zuhause. In der Weihnachtszeit nimmt der Stress um 400% zu, weswegen ich auch mal NOCH länger oder auch samstags arbeite.

Wenn ich dann nach Hause komme und es mich nach Ablenkung oder kreativer Arbeit dürstet, habe ich unendlich viele Sachen, die ich tun kann/will/muss:

Ich liebe Serien und verfolge jede Woche die neusten Episoden meiner Tops, lese verschiedene Manga, Comics und Bücher.

Zudem zocke ich unglaublich gerne Games – Aufbauspiele und RPGs, die sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.

Ich bin Co-Admin an einem Blog (hier) arbeite an der Naruto-Wikia Wikia mit, programmiere ein Naruto-Spiel, führe ein Forum darüber, schreibe privat Literatur, habe 3 Mitbewohner, die unterhalten werden wollen und eine Freundin.

Wenn ich also Zeitphasen habe, in denen ich auf Druck sachen erledigen muss, dann gibt es leider Bereiche, die komplett aus meinem Tagesgeschehen herausfallen müssen und das sind so viele, dass ich meistens gar nicht registriere, welche genau.
Ihr werdet dies also saisonal immer wieder mit mir durchmachen müssen…
Ich weiß nicht, wann ich dazu kommen werde, aber hier mal die Projekte nur für Ramen, an denen ich seit Monaten arbeiten möchte:

  • Probleme bei Clans und Dörfen in der Kooperation
  • Sandaime Hokage – kritische Auseinandersetzung
  • Sandaime Hokage – Shinobi-Analyse
  • Kollaborationsartikel mit Aeris (peile ich momentan an)

Mal sehen, wie weit ich komme.

Ninjason

Advertisements

Über Ninjason

Ich bin ein Anime- und Manga-Fan, der unter anderem auf der deutschen Naruto-Wikia sehr aktiv gewesen ist und derzeit mit einer weiteren Autoren-Partnerin am Blog "Ramen-Chan" schreibt, wo wir uns mit Naruto auseinandersetzen. Nebenbei entwickle ich unter "Ninjason.de" ein Naruto-RPG für den PC, das mittlerweile ca. 50 Std. Spielzeit umfasst.

4 Kommentare zu “Ninjason und das Shunshin no Jutsu

  1. helvete sagt:

    viel beschäftigter junger mann 😉

    ich studiere seit diesem wintersemester ja auch (angewandte informatik xD) und verstehe daher sehr gut, dass du wenig zeit hast 😉 (obwohl du ja viel weiter bist als ich, aber trotzdem alles stress pur)

    ich hoffe mal , dass deine freundin das gelesen hat 😛
    gibt bestimmt bonuspunkte ^^

  2. Aeris sagt:

    Schöner Artikel, passend zu meinem „Warum hab ich eigentlich nie Zeit?“, danke, dass du mir und unseren Lesern das auch einmal näher gebracht hast!

    Toi toi toi, und auf unseren Koop-Artikel als nächsten Meilenstein erstmal, wa‘? 😉

  3. Meine größste Bewunderung wie du das durchstehst!
    Echt, das rechne ich dir hoch an T.T
    *nod*
    Ich persönlich bin hingegen bloß an ’nem Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung xD

    Aber echt viel Glück dir, Ninjason! =D

  4. Ninjason sagt:

    Weil es mal wieder (aus anderen Gründen als oben genannt) so ist – ich bin wohl erstmal bis in den Januar hinein fort.

    Bin gerade umgezogen und habe kein Internet und den Januar voller Unistress (Bin ja inzwischen schon Akademiker und schon tief im Folgestudium).

    Februar/März habe ich nur eine Hausarbeit, das wird entspannt, dann bin ich mit Sicherheit auch wieder hier.

    Wer Ideen oder Wünsche hat, was man dann so alles als Projekt angehen könnte, kann gerne kommentieren, ich bin hin und wieder online.

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s