Breakdown Naruto Kapitel 559 (und so’n bisschen 558) – Tobi, you’re officially fucked!

Also wenn ETWAS mich ja dazu bewegen kann, doch schneller einen Breakdown zu schreiben, als geplant, DANN ja aber mal sowas von SO ETWAS!!!

Boah!

Heiße Scheiße, wie fett das war! Wenn dieses Kapitel mal nicht echt wieder einen Peak hier auslöst, dann weiß ich aber auch nicht! Wir erinnern uns, der letzte Spitzentag an Klicks dieses Blogs war bei dem Kapitel, wo der mysteriöse Madara-Schatten hinter dem 4. Mizukage auftauchte und Kisame belatscherte. Nun, bei diesem „netten“ Kapitel, wird es das vielleicht übertreffen, obwohl, ähm, Leute, ihr habt gestern schon fett gerockt: 1209 Aufrufe, und das „nur“ wegen der Aufregung und eurer Unterhaltung in der Spoiler-Ecke!!!

Ich werde euch informieren, wie es nach diesem Breakdown aussieht. Entweder heute Abend, vielleicht kommt der Peak aber auch erst morgen.

Sooooooooo, also wie der Titel schon sagt, werde ich über Kapitel 558 nicht mehr so viel sagen, da -sorry Leute- das andere Kapitel einfach alles überragt und in den Schatten stellt 😀 ! Ich hab jetzt kaum noch die Kraft, zu diesem „alten, langweiligen“ Kapitel zurückzugehen, wenn ich doch auch gleich mit 559 anfangen könnte *ggg* !

Blicken wir aber trotzdem noch mal kurz zurück, was es da so gab:

Kishimoto präsentierte uns mal wieder eine colorierte erste Seite und zusätzlich eine Doppelseite Tusche-Artwork! Sehr cool fand ich das, Naruto und Sasuke mal in anderem Stil, auf ihren Reittierchen!

Wir erfuhren, dass Muu, der vorige Tsuchikage, seinen Körper regelrecht aufsplitten kann in 2 Hälften (allerdings nicht so wie Zetsu), und so dem tödlichen Rasenshuriken von Naruto entkommen ist. Allerdings ist er nun auch nur noch halb so stark, das ist bestimmt auch eine wichtige Information für die zukünfitgen Konfrontationen. Kabuto sülzte uns mal wieder zu mit „Ich brauche mehr Zeit, um ‚ihn‘ zu beschwören“, von dem er ja auch zuvor schon mal etwas andeutete. Dass er den meinte, dachte wohl keiner von uns…

Da der Jokey Boy des Mizukage (kommt mir schon so weit in der Vergangenheit vor, aber nein, um den ging es ja) zum Ende des vorigen Kapitels zerstört wurde, ist es nun auch mit dem Mizukage schnell aus, und Gaara versiegelt ihn letztendlich. Schön, endlich mal was ohne Narutos Hilfe geschafft!!!

Dann ging es mit den Naruto-Klonen weiter, und wenn ich das jetzt so richtig verstanden habe (helft mir mal, wenn nicht), dann ist der echte Naruto erstmal ein Rikudou-Moodo-Naruto, und zwar der bei Shikamaru & Co. an der Küste. Denn als Gaara den Naruto bei ihm fragte (ein normaler Naruto), wo denn der echte sei, so wechselte die Szene zu einem anderen Rikudou-Naruto, und der kam kurze Zeit später bei Shika an der Küste an.

Dort gab es noch schnell eine kurze, eigentlich auch unbedeutende, aber überaus nette Szene mit Dan, dem verstorbenen Geliebten von Tsunade, der sich von Naruto an Tsunades Bruder Nawaki erinnert fühlte. Ein bisschen Herzschmerz und Schmalz-Schmalz, das fand ich nett. Kurz und bündig, ein paar Gefühle, und sowieso Dan noch mal, der ja eh SOWAS von zu kurz kam in seinem eigentlichen Kampf!

Weiter geht es zu Sakuras Medical-Team, bei dem sich wieder 2 Zetsu-Klonen reinschleichen wollten, die aber direkt von noch einem Naruto weggeplättet wurden.

Genau so wie bei Hinata. Da gabs übrigens zuvor noch eine kurze interessante Szene, in der Neji der armen Hinata zu Hilfe eilen wollte, da die gerade von einem vermutlichen Zetsu-Klon angegriffen wurde, doch stellte sich nach dem Punch heraus, dass nicht der Angreifer sondern die Hinata ein Klon war 😉 ! (das habe ich übrigens gerade eben erst herausgefunden *röchel*hust*)

Und das Ende des Kapitels lässt uns mit einem Muu alleine, der soeben das Kuchiyose no Jutsu ausführt…


Viele spekulierten mal wieder, dass es bestimmt ein Mensch sei, und kein Tier (z.B. Elefantenstaubsauger 😀 ), da Muu zuvor auch die anderen drei alten Kage beschworen hatte – durch Kabuto natürlich.

Ich möchte hier auch noch einmal anmerken, dass Kabuto zu Spitzenzeiten 37, das sind SIEBENUNDDREISSIG, Edo-Tensei-Tote auf dem Schlachtfeld hatte!!! Diese Zahl habe ich von der Narutopedia, auf der ich einst auch mitarbeitete, und ich glaube jetzt einfach mal, dass da jemand mal zum richtigen Zeitpunkt richtig durchgezählt hat.

Aber ist das nicht krass? 37??? Das bedeutet für mich eine dieser beiden Sachen:

  • Kabuto ist mächtig stark!!! So viele Tote zu kontrollieren, das ist bestimmt nicht einfach, oder? Wie stellt ihr euch das vor, wie das funktionieren sollte? Man weiß ja nicht genau, was die eigenständig machen, und was Kabuto explizit befehlen muss. Er hat ja auch noch dieses „Schachbrett“ da vor sich, vor dem er immer sitzt. Und Muu z.B. hat er ja explizit dazu aufgefordert, diese Beschwörungen zu machen. Wie genau muss er die anderen steuern? Also 37 ist jedenfalls krass stark!
  • Oder: Kishi hat das voll verpeilt, dass es so viele gleichzeitig sind. *hüstel*

Ja, und damit sind wir dann auch schon beim nächsten Kapitel!


Der Anfang brachte mich schon total aus dem Häuschen!

  • Erst der Flavour-Text! „Endlich, die Trumpfkarte“
  • Dann der Knacks im Sarg,
  • und dann dieses:

Sesam öffen dich - mit 5km Explosion davor *lol*

  • BÄM!!! Hoffentlich stand Muu da nicht im Weg 😀 Doch, er stand direkt vor dem Sarg, ist aber bei dem Knacks wohl gleich schnell ausm Weg gehüpft (wie man im Panel danach sehen kann, da kauert er an der Seite)
  • Heraus tritt: Jemand mit Ninja-Sandalen, da erkennt man schon mal nix. Die Spannung steigt!
  • Nagato wird erwähnt, ich so „Hä? Erstmal weiter lesen!“
  • Selbst Muu ist erstaunt, dass jetzt DIESE Person beschworen wurde, und dass der Beschwörer ne ganz schöne Ahnung von dem Krieg haben muss, wenn der jetzt den ruft…
  • Und auch der Beschworene kennt das Jutsu (kennt ja eh irgendwie jeder……… -.-), und Muu erkennt er auch
  • Und dann, ich war schon voll gebannt, „Wenn ich jetzt die nächste Seite anklicke, dann seh ich es sofort, wer dadrin war, ohgottohgott!“
  • Und dann: Szenenwechsel zu Naruto
  • -.-

Intelligent gemacht, Kishi, intelligent gemacht.

Kishimoto präsentiert uns weiter Szenen von den unterschiedlichen Kampfschauplätzen, und ich muss sagen, in so einer Manier kommt das irgendwie voll gut rüber, dass alle im Stress und in Eile sind, überall passiert was, Hektik, Getümmel, alles gleichzeitig, und alles so groß und so wichtig! Vielleicht kommt das durch die schnelle Folge von Panels und Szenenwechseln aufeinander, zuvor hatte ich das Gefühl jedenfalls selten.

Kiba und Neji erklären, dass Naruto in dem Modus jetzt anders riecht und ein neues Chakra-Muster hat (ach nee, is auch klar, wenn er mit Kyuubi-Chakra vollgepumpt ist -.-), und er redet endlich mal wieder ein bisschen mit Hinata!

Nach 122 Kapiteln wird diese Szene einmal wieder aufgegriffen 😉 Nett!

Ich weiß noch, wie Ninjason und Ernie (viele andere bestimmt auch) nach dieser Szene damals es GEHASST hätten, wenn Naruto und Hinata über dieses Liebesgeständnis gesprochen hätten, wenn das ein echtes Thema geworden wär! 🙂 Wenn Naruto zB gesagt hätte „Was war denn das da, Hinata?“. Doch jetzt kommt diese Szene wieder einmal, aber auch nur ganz klein und zurückhaltend, und das finde ich auch überaus gut, muss ich sagen! Nicht zu viel, nicht zu wenig! Ich bin zufrieden!

Talk about "unexpected" - Dass Kakashi jetzt kommt, hatte ich ja mal so GAR nicht erwartet!

Haut uns Kishi da einfach so Sai, der Versiegelungsjutsus malt, und Kakashi, der den Samehada-Typen mit Zabuzas Schwert plättet, vor den Latz! O_o Darauf war ich echt nicht vorbereitet! Dauernd geheult, was denn wohl mit Kakashi sei, und jetzt: Tadaaa! Und Kakashi leitet sogar Raiton durch das Schwert, hihiii, sieht man an dem extra Rand um das Schwert herum, der kleine Blitzzacken hat.

Dass Sais Versiegelungstaktik den Typen in dem Bild, auf seinem Papier einfängt, ist natürlich auch mal ne geile Sache!

War Kakashi eigentlich schon immer Linkshänder? Er hält das Schwert die ganze Zeit links. Ich guck auf solche Sachen häufiger, da ich selber Linkshänderin bin, und bin dann immer „stolz“ wie Bolle, wenn wer anderes (vornehmlich) Cooles auch Linkshänder ist! :p

Lee, der Sai putzig unterstützt und anfeuert, ist natürlich auch mal wieder herrlich! Da treffen weiße Zetsus bei Kakashis Team ein, doch auch ein weiterer Rikudou-Naruto trifft ein und hilft aus. Der hier kann allerdings keine Klone mehr machen, sagt er selbst. Oder kann jetzt kein einziger Naruto mehr das tun??

Hehee, nettes Gimmick, Oma-Chiyo hat sich schon nen Samurai als Puppe geholt

Er steht einmal wieder Kimimaro gegenüber, nach rund 355 Kapiteln, und Kimimaro hat auch schon ganze Arbeit geleistet!

Naruto ist auch bei der Mizukage und ihren Gefolgsleuten (rund 5 Shinobi waren das glaube ich), die gegen den schwarzen Zetsus ankämpfen. Das Bild verstehe ich allerdings nicht, er rast auf Black Zetsu zu, prallt aber von irgendetwas ab. An was denn?? Danach hängt er irgendwie auf einem riesigen Baum oder so… Kann mir da einer helfen? Und vor allem hat Zetsu gar nix gemacht, der steht da einfach nur rum mit ner „…..“-Sprechblase, also er hat sich jetzt ja auch nicht verteidigt oder so!

Danach kriegen wir eine nette Zusammenfassung eines Sensor-Shinobi, der an dieses Gedankenübertragungsgerät angeschlossen ist, und an allen Schlachtfeldern hat die Allianz mit Naruto im Schlepptau die Oberhand. Das Hauptquartier (zu dem Tsunade und der Raikage übrigens bereits wieder zurückgekehrt sind) freut sich über diesen „ersten Sieg“ und kündigt an, die gesamte nächste Energie auf „Madara“ *huströchelhustähem* zu konzentrieren, der ja eh schon immer die Wurzel allen Übels war, der auf dem Weg zu den letzten verbleibenden Jinchuuriki ist…

Bis auf einmal alle innehalten…


Man stelle sich vor: Stille, Windrauschen, sonst rein gar nichts. Und dann ER!


Leute, ich saß hier auf der Arbeit, mitten drin, hab gedacht „schnell das Kapitel lesen“, war dann bei dieser Seite und hab sowas von die Hände hoch gerissen und nur gequietscht! Also nicht laut, sondern so heiser erstickt (wenn ich laut geschrien hätte, wären die Fensterscheiben rausgesprungen), und dann bin ich – obwohl ich ja noch gar nicht zu Ende gelesen hatte – sofort aufgesprungen und zu meiner Manga-Freundin rüber gerannt, immer noch heiser am quietschen, bin auf und abgetippelt vor ihr, und sie war nur schockiert und „was denn jetzt passiert?“ Und dann hab ich mich nur überschlagen vor Freude!!! Alle anderen haben extrem blöd geguckt. Komisch.

Ich kann eigentlich nur eins dazu sagen:

Endlich.

Das waren soweit ich mich richtig erinnere auch Ninjasons Worte hier in der Spoilerecke von Ramen-chan. Das ist es einfach: endlich. Ich möchte mal die Puntke zusammentragen, die mich jetzt ENDLICH nicht mehr quälen und die endlich widerlegt bzw. bestätigt sind:

  • Spielt ein legendärer, erhabener, machtlüsterner, skrupelloser und kriegsfördernder Uchiha wirklich einen quirligen Typen mit quietschiger Stimme…….? Antwort: Nein.
  • Tobi hatte Schiss vor dem 6. Sarg, da dieser seine Tarnung auffliegen lassen würde.
  • Er hat gelogen, er hat Kisame getäuscht (der dachte, er sei Madara), er hat Sasuke getäuscht, er hat Kakashi und alle anderen, die annahmen, er sei Madara, getäuscht.
  • Zetsu, sein SO WAS VON vertrautester Begleiter, nennt ihn Tobi.
  • Kabuto begrüßte ihn mit „Hallo Tobi! Ach nein, du nennst dich ja jetzt Madara neuerdings.“

Und bestimmt noch ein paar andere Sachen, die mir jetzt grad nicht einfallen. Der erste Punkt war mir aber wirklich wirklich immer am wichtigsten und mir immer der größte Dorn im Auge bei der These Tobi = Madara.

Heheeee, und ein bisschen Schadenfreude muss ja auch sein: Das „andere“ Naruto-Wiki, das bei dem Ninjason, Ernie, johnny und ich nicht mitgearbeitet haben, das hatte die Seiten „Tobi“ und „Madara“ irgendwann zusammengefügt, aber wir haben strikt drauf beharrt, das zu trennen, weil es eben alles nur Behauptungen und Vermutungen sind. Und jetzt dürfen die das alles wieder auseinander friemeln, haaaaaahaaaa! Haben sie übrigens noch nicht.

Auch der Satz in den Schriften des Sha ist jetzt falsch: „Madara Uchiha – das ist Tobis wahrer Name.“

Nunja, ich glaube, es ist nun………

Theory-Time!!!

Ich habe mich schon die ganze Zeit leidend vom Monitor halb abgewendet, wenn ich Theorien von euch gelesen habe, dass Tobi ja vielleicht ein Zetsu-Klon von Madara sein könnte, den dieser kurz vor seinem Tod erstellt hat……. argh, das will ich nicht! Das wär irgendwie zu einfach.

Aber beleuchten wir es trotzdem mal genauer:

  • Wenn das stimmen würde, müsste Zetsu schon zu der Zeit existiert haben. Das wär ja an sich kein Problem, zumal wir eh noch nicht wissen, wie er/es überhaupt „geborden wurde“/entstanden ist.
  • Wie wir aus dem Krieg gesehen haben, haben Zetsu-Klone nicht dieselben Erinnerungen, dasselbe Wissen wie die Originale. Das heißt, dass der echte Madara dem Zetsu-Klon Tobi alle Geheimnisse erzählt haben muss, denn Tobi konnte ja alles von der Vergangenheit erzählen. Er weiß darüber ja bescheid (oder er hat es noch wo anders her).
  • Ein Zetsu-Klon kann alle Techniken, die das Original auch kann. Warum hat Tobi dann nie Amaterasu oder so gemacht, und immer nur seine Klospülung? Wo hat er die überhaupt her?
  • Es würde dann allerdings ganz gut dazu passen, dass er sich Körperteile an der „Zetsu-Station“ wieder neu machen kann. Auch die weiße gubbelige Masse als „Blut“ würde zu Zetsu passen. Allerdings haben die normalen Zetsu-Klone, die jetzt von Sakura und so getötet wurden, auch kein weißes gubbliges Blut verloren.
  • Interessant wäre es, wenn Naruto im Rikudou Moodo ihm mal gegenüber steht, denn Zetsu-Klone haben sich da in Bäumen verwandelt, wenn er die angegriffen hat. Würde das mit Tobi auch passieren, wär das geritzt, aber das käm mir auch viel zu einfach vor.

Interessant ist nun generell die Sache: Wann ist Madara wirklich gestorben? Denn es gibt immer noch den mit der Maske und den langen Haaren, der Itachi beim Uchiha-Massaker geholfen hat. Allerdings gab es vorher den mit derselben Maske, aber kurzen Haaren, der Konoha bei Narutos Geburt angegriffen hat, und danach wieder der mit kurzen Haaren und neuer Maske, der sich erstmal als Tobi vorstellte. Ich habe die leise Ahnung, dass wir ganz falsch liegen, wenn wir sagen, dass alle Maskenmänner ein und dieselbe Person sind…

Ich weiß nicht, ich halte nicht viel davon, zu sagen, dass Madara damals nicht im Kampf gegen Hashirama gestorben ist, sondern erst später. Denn wir haben jetzt bewiesen bekommen, dass er tatsächlich irgendwann mal gestorben IST, denn sonst würde ein Edo Tensei bei ihm nicht funktionieren (wie Gaara es auf der letzten Seite auch beschrieb). Ich meine, es gibt ein großes Ereignis, bei dem er gestorben sein müsste, und jetzt erfahren wir, dass er tatsächlich tot ist. Wann soll das also sonst gewesen sein?

Auf der anderen Seite kennt Madara aber Nagato, als dieser zumindest noch jung war. Dies ist dann ungefähr in der Zeit anzusiedeln, als der 2. Shinobi-Weltkrieg herrschte und Jiraiya, Tsunade und Orochimaru zu den legendären Sannin wurden. Kurz danach trainierte Jiraiya Nagato, Konan und Yahiko. Vielleicht war es aber noch ein bisschen früher, als Nagato noch jünger war.

Egal, trotz allem liegt das WEIT hinter dem legendären Kampf Madara vs. Hashirama zurück, der sich vor über 80 Jahren seit Serienstart zugetragen hat. Madara sagte „Also ist es endlich passiert. Nagato hat es wirklich geschafft, zu wachsen.“

Irgendwie kommen mir gerade Pflanzen in den Sinn, wenn ich „wachsen“ schreibe………

Dass es „endlich passiert ist“, damit meint Madara bestimmt das Edo Tensei, oder seine Wiederbelebung im Speziellen. Obwohl, es muss letzteres meinen!!!!!!! Erkenntnis, mir geht grad echt die Glühbirne auf!

Kurz danach ist er ja total verdutzt, dass die Technik Edo Tensei angewendet wurde! Davor redet er aber so, als ob er nur darauf gewartet hat, wiederbelebt zu werden, und zwar offenbar von einem gewissen Nagato. Das heißt, er dachte, er wurde durch etwas anderes wiederbelebt, und was könnte das anderes sein als „Gedo Rinne Tensei no Jutsu“, das Nagato beherrschte? Was im übrigen auch eine „echte“ Wiederbelebung ist, und nicht dieses schmutzige-Erde-Kram Edo Tensei, über das er ja auch sehr missbilligend spricht. Auch schaut er bei dem Satz ja so seine Hände an, wie man sie anschauen würde, wenn man folgendes denkt: „Oh man, doch nicht echt wiederbelebt, nur so aus schmutziger Erde, das ist ja widerwärtig, und ich dachte, ich lebe wieder normal!“

Und jetzt zeige ich euch mal das hier, liebe Leute:

Kapitel 543, Seite 17

Hmmmmmmmmmmmmmmm……….

Oh mann, mir schwirrt der Kopf!

Dass Tobi trotzdem Schiss vor Madara in dem 6. Sarg hatte, ist so zu erklären, denke ich: Der Madara wird ja von Kabuto kontrolliert. Wenn er aber ein Abkommen mit Nagato hatte, dann hätte Tobi selbst ja sicherlich (oder Nagato, der ihm freundlich gesinnt war (oder den er dazu bekommen hätte)) die Kontrolle über Madara.

Und Madara kennt Edo Tensei. Das Jutsu beherrschte (oder entwickelte) ja schon Tobirama, der 2. Hokage, der Bruder vom ersten. Ich denke mal, beide waren ziemlich gleich alt, also liefert uns dies keine neuen Erkenntnisse über Madaras Todeszeitpunkt, denn der hat ja zu genau derselben Zeit gelebt wie Hashirama und Tobirama.

Es läuft also alles auf das hinaus: woher zur Hölle kannte er Nagato? Wie lange lebte Nagato schon, vielleicht schon länger als wir dachten, in Kindesalter? Blöde Idee, ich schreib nur auf, was theoretisch möglich wär. Nagato müsste ja auch sein Rin’negan bereits haben, und Gedo Rinne können, wenn das so stimmt, was ich annehme. Aber möglich meiner Meinung nach. Wir reden zwar immer davon, dass Nagato das Rinnegan aktivierte, in dem Moment als seine Eltern starben, aber……. woher wollen wir denn wissen, ob das wirklich das allererste Mal war?

Wenn Tobi recht hat und er Nagato einst das Rinnegan „gab“ (Kapitel 509), dann ist Nagato vielleicht eh kein normaler Mensch, mit Geburt, Kindheit und so weiter… Just saying…

Irgendwie gefällt mir der Gedanke nicht, dass der Typ mit der Maske + langen Haaren Madara selbst war, der Itachi beim Massaker geholfen hat, und dass der mit der anderen Maske + kurzen Haaren wieder Tobi auf der anderen Seite ist… Denn ich berufe mich immer noch auf die Haar-Theorie, jaja! *grins@Ninjason*

Vielleicht sind die Maskenmänner ja wirklich unterschiedlich. Es bleibt nämlich immer noch bestehen, dass Kyuubi den mit der ersten Maske + kurzen Haare wiedererkannte……….. (ja, die Mysterien werden irgendwie nicht wirklich kleiner).


Dass Madara in dem Sarg war, macht Tobi eigentlich nur noch komplizierter, es wär alles so einfach gewesen, wenn Tobi Madara wär. Aber jetzt muss jemand anders her, der aber trotzdem „Tobi“ als Ganzes erklärt.

Irgendwie gibt es mir in letzter Zeit zu viele neue Doppelgänger. Standardform die Kage Bunshins, dann neu die Zetsu-Klone, und jetzt erfahren wir von Muu, dass der sich zweiteilen kann. Das lässt mir zu viele Möglichkeiten für Tobi offen, der wie gesagt ein Zetsu-Klon sein könnte, oder eine abgespaltene Hälfte von Madara (wie Muu), dessen Kraft sich dann halbiert hat… Man bedenken Tobis Satz beim Kage-Treffen „Ich bin nur noch ein Schatten meiner selbst“. Denn irgendwoher muss Madara ja auch Muu kennen (in Kapitel 599 sagte der Schatten, der aus dem Sarg stolperte: „You must be…“), und wenn die Technik von dem gelernt hat…. oah nee, bitte nicht!! Zu weit hergeholt.

Vielleicht kann man den Satz auch anders deuten, so nach dem Motto „Ah, dann musst du der sein, der mich wiedergeholt hat, von den Toten.“ *rat-und-mit-den-schultern-zuck*

Könnte Tobi jetzt Izuna sein? Ja, immer noch genau so sehr wie vorher, denke ich. Dass dieser auf dem Schlachtfeld gestorben sein soll, blind: wayne. Neue Augen könnte er sich geholt haben, und Madaras Sache weiterführen wollen. Warum er allerdings Schiss vor dem Sarg hatte…

Rikudou Sennin selber möchte ich immer noch vehement ausschließen, denn WIE soll Kabuto DNA vom Rikudou Sennin bekommen haben??? Definitely impossible!!!

A propos Augen: Von dem Edo-Madara sieht man nur dessen linkes Auge, und von Tobi hat man immer nur das rechte gesehen….. *grml* Ich hasse solche Sachen, das ist so super andeutungsvoll, kann aber genau so NULL-KOMMA-NICHTS bedeuten.

Ah ja, man bemerke übrigens die eine Falte unter Edo-Madaras Auge, wohingegen Tobi 3 hat.


Leute, ich bin fix und fertig! Ich habe jetzt sage und schreibe 2,5 Stunden an diesem Breakdown geschrieben, der zur Hälfte ne eigene Theorie ist, aber ich wollte es trotzdem hier in dem Artikel lassen!

Boah, ich freue mich schon sowas von auf die Kommentare! Lasst uns da heftig weiterdiskutieren! Wenn ihr ganz konkrete Sachen hattet, könnt ihr die ja von der Spoilerecke hier rüberkopieren, darauf würde ich gerne auch noch mal eingehen! (bin in der Spoiler-Ecke ja nicht so aktiv)

Ich bin kaputti, ich beende den Breakdown jetzt hier! Bin aber SEHR zufrieden!

🙂

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

42 Kommentare zu “Breakdown Naruto Kapitel 559 (und so’n bisschen 558) – Tobi, you’re officially fucked!

  1. Kokoro sagt:

    Bevor hier mit dem inhaltlichen losgelegt wird…
    Ähem…wir befinden uns bei Kapitel 559 (bzw. 558) und nicht 599 (bzw. 598) Aeris ;D

  2. stupido1 sagt:

    Das find ich wirklich lustig ein grosses Geheimniss wird gelüftet und 100. Neue entstehen.
    Toller Breakdown übrigens, mir gefällt sehr die Theorie mit dem Mann hinter der Maske der einmal kurze Haare hat und einmal Lange.

  3. ftwoz sagt:

    Glaube immer noch nicht, dass die Zetsu-Klone die Jutsus der Originale können, kann mich auf jeden Fall nicht erinnern das mal gesehen zu haben.
    Damals beim Kampf Kisame vs. Bee weiß kein Mensch, wann genau sie die Rollen getauscht haben.

  4. Aeris sagt:

    @kokoro: Oh mein Gott, wie peinlich! Hahaaa lol!

  5. johnny/ジョニー sagt:

    Ach, ein schöner BD. Mit Freude und Vorfreude geschrieben, merkt man ^^ alles drin – wunderbar.

    Tobi, you’re officially fucked!

    ↑ der war richtig gut xDD …der gleiche Gedanke kam mir übrigens auch als ich Madara das erste Mal in 559 gesehen hab ^^

    @558 Cover: Habt ihr bemerkt, dass Sasuke auf seiner Stirn den gleichen Edelstein hat wie sein Susanoo in kompletter Form?

    @Aeris: Der echte Naruto ist nicht der bei Shikamaru, glaube ich. Dieser wird wohl auch ein KB sein. Der echte Naruto war ja mit Bee unterwegs, also sind sie nur zuzweit. Und Bee kam dort bei Shika nicht an. Und da Shikaku sagte, dass Tobi sich zu den Jinchuuriki nähert und Bee, wie gesagt, nicht bei Naruto bei Shikamaru war, so nehme ich stark an, dass Naruto und Bee immer noch alleine unterwegs sind.

    @Naruto&Hinata: DA bin ich wie Ninjason ^^ …sehr froh darüber, dass ihre Gefühlsduseleien nicht zum Thema gemacht werden, das nur Platz und Zeit dem Manga rauben würde. Von mir aus können die beiden es später nach dem Krieg klären, bloß jetzt nicht. Außerdem ist es ein KB Narutos und nicht er selbst, was in ihrer Situation jedoch schon ein gewisses *Persönlich-anwesend-sein* erfordert.

    @Kakashi: Ja, sein Auftritt hat mich sehr erfreut, und dann auch noch, dass er wie einige andere Shinobi ebenfalls Raiton durch Waffen leiten kann bzw diese mit Raiton umhüllen kann 🙂 Für mich persönlich war das schon lange ein „Muss“ für Kakashi und endlich hat Kishi es in die Wege geleitet – so muss es auch sein. Kakashi wäre nicht Kakashi wenn er das nicht könnte 😀 😀

    Der Samehada-Typ heißt Fuguki Suikazan (nur so zur Info, für die Leser des Blogs)

    Ach, und noch was: Als Fuguki Suikazan versieglt wurde und die weißen Zetsus noch nicht aufgetaucht sind, sagte Gai, dass es nun nur noch drei gäbe. Damit hat er wohl die Edo-Zombies gemeint. Da am Anfang dort die 7 Schwertkämpfer + Haku + Pakura und Gari waren, zusammen also 10, Zabuza und Haku gleich und Fuguki nun auch versiegelt sind, wurden schon 4 Edos dort versiegelt, ohne dass wir es gesehen haben. Schade 😦 Wer sind wohl die drei, die da noch rumkaufen? :/ Könnte sein, dass wir es auch nie erfahren werden und ihre Versiegelung an uns vorbei geht. 😦 😦

    Das mit „Rikudou-Naruto kann keine KBs machen (oder nicht mehr? :/)“ hat mich gleich gewundert. Das hat er doch davor doch noch so gut und leicht machen können (im Kampf gegen Zetsus).

    Der Shinobi am Gedankenübertragungsgerät im HQ ist übrigens Inoichi Yamanaka. Er leitet die Informationsbeschaffungseinheit und sitzt seit Beginn des Krieges dort im HQ an diesem Übertragungsgerät angeschlossen.

    @Endlich-Punkte:
    Tobi hat auch Itachi getäuscht! Das muss so sien, da Itachi diesen als Madara bezeichnet hat, ihn so Sasuke „vorgestellt“ hat UND Sasukes Augen auf Tobis Sharingan programmiert hat, von dem er dachte, es sei Madara. Im Wiki wurde das mit Itachi auch schon angesprochen, halt „Was? Aber er und niemand würde doch Itachi täuschen können. Es ist doch der ITACHI.“ und der gleiche Kram. Mich, ehrlich gesagt, bringt diese so modische *Überitachialisierung* so langsam extrem auf die Palme. Muss auch mal gesagt werden (aber bloß keine Aufregung *Itachi-Fahne-schwenk-Fans*! ^^ ist ja meine persönliche Meinung. Nicht, dass da wieder jemand sich angegriffen fühlt bzw den Drang verspürt, seinen/ihren Liebling Itachi zu verteidigen). Aber wieso glauben so viele, dass man Itachi nicht hinters Licht führen kann? Er ist auch nur ein Mensch. Tobi hat es ja geschafft, alle anderen zu täuschen: Kakashi, die Kage, Kisame, Nagato und Konan etc. Und bitte sagt nicht, dass das die Kage und Kakashi und Akas sind und er ist doch ITACHI, und Itachi ist sehr besonders usw. Ist er vielleicht, aber nicht SO sehr. Denn so wie Itachi gehandelt hat (Sasukes Augen manipuliert, Sasuke über Tobi aufgeklärt, den er als Madara Sasuke vorstellte) nahm er eben auch wie die anderen an, dass Tobi Madara war. So siehts aus.

    @Schadenfreude:
    Oh ja, dies gönne ich mir auch. 😀 😀 Wie oft ich diese Diskussionen im Wiki führen musste und all dies und jenes um das Thema „Tobi=Madara oder nicht“, „Ihr müsst Madara schreiben“, „Die 2 Artikel müssen zusammengefügt werden“ etc. Ach, ist das eine genugtuung 😀

    Auch der Satz in den Schriften des Sha ist jetzt falsch: „Madara Uchiha – das ist Tobis wahrer Name.“

    ↑ Kishimoto hat uns alle mit Absicht verarscht =)

    johnny/ジョニー

  6. Aeris sagt:

    @johnny: Ich muss zugeben, dass ich drauf und dran war, im BD zu schreiben „Irgendwie habe ich das ungute Gefühl, dass Itachi die GESAMTE Wahrheit kennt…“ Da war ich bei der Szene, wo „Madara“ und Itachi voreinander stehen und sich zum Uchiha-Massaker treffen. Als mir dann aber eingefallen ist, dass Tobi die Story erzählt hat, und nicht Itachi, hab ich das wieder verworfen 😉 !
    Denn es gab da ja den Satz „Itachi war einer der wenigen der merkte, dass ich noch am Leben war“, und erst hatte ich es so in Erinnerung, dass Itachi das über sich selber gesagt hatte.

  7. Raptor sagt:

    Also ich glaube auch, dass Tobi eine Abspaltung von Madara sein müsste oder wenigstens ein mit Sharingan und Madaras Chakra modifizierter „Superzetsu“, weil er ja Izanagi beherrscht und man dafür nicht wirklich Uchiha Gene(!), sondern nur die Augen (wie auch in Danzos Fall) und Hashiramas Gene benötigt.
    So konnte Tobi (oder wer immer das auch war) den Kyuubi beim Angriff auf Konoha steuern. Klingt für mich halbwegs plausibel.
    Jedoch habe ich keine Begründung darauf woher zur Hölle Madara Nagato kennt.
    Und zum Punkt Rikoudo Sennin, den Aeris ziemlich am Ende angedeutet hatte:
    Vielleicht, aber auch nur vielleicht, ist er gar nicht wirklich tot.
    Ich weiß, dass das ein völlig absurder Gedanke ist, jedoch beherrschte er ja Izanagi, d.h. er konnte seinen Tod in eine Illusion verwandelt und irgendwie sieht er dem Totengott ziemlich ähnlich (die Hörner sind zwar nicht identisch, aber vorhanden) und bei der Beschwörung erscheinen (falls ich mich hoffentlich nicht verrechnet habe) auch 6 “Rauchtomoe“ als Anlehnung an Rikoudo Sennins „Halskette“. Außerdem beherrscht der Totengott ein ziemlich fettes Versieglungsjutsu, womit man sogar einen Bijou versiegeln kann, wie es Rikoudo Sennin mit dem Juubi gemacht hatte. Desweiteren wurde ja auch gesagt, dass ALLE Jutsus auf Rikoudo Sennin zurückzuführen sind.
    Würde mich jedenfalls über eure Kommentare sehr freuen, falls ihr meine Thesen teilt oder auch widerlegt. 🙂

  8. Aeris sagt:

    @All: Leute, gestern warens nur 1300 Aufrufe, strengt euch mal n bisschen mehr an, wir müssen die 1500 knacken! 😀 😀 😀

  9. Sascha sagt:

    @Aeris wie erklärst du dir eigentlich das Kisame in Kapitel 404 Tobi ganz klar als Madara erkannte. Kisame hat ihn dort ja ohne Maske gesehen.
    Weil du bist ja glaub ein bisschen gegen die Klon theorie wenn ich das richtig verstanden habe ^^

  10. yyy sagt:

    bestes chapter seit langem. ich denke nicht das tobi eine art abkömling von madara ist, aber wer weiss das schon so genau. bin momentan am ende meiner deutungen… freu mich auf die auflösung.

  11. Aeris sagt:

    @Sascha: Ganz einfach, wenn ich zu dir ankomme und sage „Hallo, ich bin Kunigunde“, und dann komm ich Jahre später wieder zu dir an und zeig dir mein Gesicht, dann sagst du „Hallo Kunigunde, du bist es ja!“

    Damit will ich natürlich darauf hinaus, dass „der Typ, der in Kapitel 507 im Schatten hinter dem 4. Mizukage stand“, zu Kisame sagte „Hallo, ich bin Madara“. Wenn das Tobi war, und dieser später seine Maske vor Kisame abnahm, ist es klar, dass Kisame sagte „Hallo Madara, du bist es ja!“

  12. Nukenin of Kumo sagt:

    Also ich bin mir sicher das Tobi und der Uchiha der gegen Minato gekämpft hat ein und dieselbe Person sind
    Die frage ist nur ob Tobi oder madara hinter dem langhaarigen maskentyp steckte der sich als Madara Itachi vorgestellt hat
    Der im Kapitel „A living Lie“ vorkommende Uchiha ist meiner meinung nach Madara( das eine auge in der dunkelheit, die sandalen, die langen haare)
    Dass Madara Nagato gekannt hat könnte ich mir so erklären dass Madara und Tobi zusammengearbeitet haben und Nagato Rikudou gene eingepflanzt haben oder sonst wie mit ihm experimentiert haben
    Einer vom Uzumaki Klan war möglicherweise wegen der Verwandschaft zum Senju Klan der ja vom Rikudou Sage abstammt und den speziellen Körpereigenschaften der ideale Kandidat
    Nun wer jetzt Tobi ist bin ich mir nicht 100%-ig sicher
    Mögliche Personen:

    1.Izuna:schaut Madara ähnlich, so konnte er Kisame täuschen, es würde erkären warum er kein Mangekyou mehr hat

    2.Fugaku Uchiha: Möglich, aber izuna wär wahrscheinlicher

    3.Der ältere sohn des Rikudou sages oder einer seiner nachfahren: schon unwahrscheinlicher
    Der ältere sohn könnte im kampf gegen seinen bruder seine augen verloren haben und will jetzt der nachfolger seines vaters werden, ist aber nur spekulation

    4.Sasuke aus der Zukunft: eine idee mit viel fantasie

    5. Shisui oder Obito:Keiner der beiden hätte gute Motive Konoha mit dem Fuchs anzugreifen und der nächste Sage of the Six Paths zu werden

  13. Aeris sagt:

    Hast mich da auf was gebracht, nukenin!

    Ich hab hier grad noch mal ne kleine Collage aus dem Kapitel „A living lie“, 507, zusammengestellt:

    Ich find besonders das interessant:
    Er sieht aus wie jemand, der gerade krank ausm Bett aufgestanden ist. Bademantel, Bandagen um die Füße, luschige Schlappen an den Füßen, Haare ziemlich platt, keine Handschuhe an.

    Alles ganz und gar nicht wie Madara (Rüstung, Volumen-Mähne, Standard-Ninja-Sandalen, schwarze Handschuhe). Außerdem redet er auf dem letzten Bild, in Kisames Erinnerung, von dem Moon’s Eye Plan, den ja auch nur Tobi kennt, und nicht Madara (jedenfalls laut unserem Wissen).

    Jaaaaaaaaaaaaa, ich weiß, das sind nur Klamotten (und Haare), aber ich bin da ein ziemlich Verfechter von…

  14. Sou~
    Ich lass auch endlich mal meine Meinung zum neuen Chapter da. Immerhin „kann“ man SO ETWAS nicht ignorieren oder einfach stehen lassen!! Mann, bin echt voll gehyped grad und das schon seit gestern morgens x__x
    No comment xD

    Also echt, das hat mich voll umgehauen, als ich plötzlich unter Facebook sah, das ’n neues Chapter da is‘ und das hab ich auch noch vor der Schule gelesen, ey x.x
    Glücklicherweise hab ich aber doch mehr um den Unterrichtsstoff scheren können, als ums Chapter. Aber gut, ich muss echt sagen, dass ich es auch voll fett fand! Erst dachte ich: „Omg, jetzt kommt’s echt raus. Endlich mal!“ Und dann seh ich so Madara-san dort Q_Q
    *schwärm*
    *-*
    Einfach nur ftw und so!
    Und bin bis grade immer noch nicht runter von dieser Hochphase, mit was Kishi uns da Allem konfrontiert hat. Eiskalt!

    Nun zum Chapter xD

    Also, ich find den Breakdown total gut gelungen und erste Sahne!
    Joa, super Sache! =D
    *Thumb up*
    Und bei der Theorie hab ich natürlich auch mitgefiebert, aber i-wie streite ich’s intuitiv ab, das Tobi Izuna sein soll. Bin auch der Meinung, das der längst tot ist, alleine schon wegen dem, was Tobi erzählt hat. Überrascht war ich aber auch, weil ich mich bei Tobi leider sehr spät doch auf Madara festgelegt hatte und nun hab ich den Salat xD War aber i-wie klar für mich, das vllt. nur Madara in diesem Sarg sein konnte o.o Jo, meine den echten Madara xD Wusste i-wie, das i-was da nicht ganz koscher war =3

    Und ja, viele Mysterien sind wieder aufgetaucht, obwohl sich eines gelöst hat… Trotzdem gibt es viele Verbindungen zwischen Tobi und Madara, i-wie. Habt ihr auch mal daran gedacht, das Tobi ja Madara’s legendären Gunbai-Fächer in seinen Besitz gebracht hat? Oder diese Kusarigama-Waffe mit der Kette und der Sichel, die er da hat. Aber was wäre, wenn der Typ damals gegen Minato auch nit Madara gewesen wär? Omg, das ist alles so kompliziert >.< Jedenfalls weiß Tobi ja auch i-wie über "alles" Bescheid, was Madara so mal gemacht hat und über die Senju und Uchiha Story da, der genau Massaker-Ablauf usw. Und was will dieser Tobi nun mit Sasuke? Nur als Verstärkung erscheint mir auch zu einfach o.o Und Tobi ist ja auch i-wie ziemlich alt, wie man annehmen kann. Und noch dazu… Woher hat TOBI die ganzen SHARINGAN-AUGEN, die in diesem einen Labor sind? Und wozu hat er alle gesammelt? Aber eher ist die Frage, woher er die hat und so o.o Vom Uchiha-Massaker =? Nya, aber wie ist das Ganze dann verlaufen etc.?
    *drop*
    Dazu kommt noch, das er ja auch Sharingan besitzt und nicht Madara Uchiha ist. Ein neuer Uchiha also? Aber gut, so verrückt es auch klingt, ich kann nicht akzeptieren oder mich eher noch nicht voll darauf festlegen, dass Tobi und Madara nun rein gar nichts miteinander zutun haben! Da muss i-was sein, wenn auch nur was Kleines oder so. Da ist sicher was ;D

    So, meine ehrliche Rückmeldung. Musste das mal loswerden und so x.x
    *gestern über Facebook schon viel diskutiert hab xD*

  15. Aeris sagt:

    @Jennifer: Heheee, das hat ja Spaß gemacht, deinen Kommentar zu lesen!
    Ja immer wenn ich wieder dran denke, bin ich auch wieder in so ner Hochphase! O_o Danke für das BD-Lob!

    Ja das stimmt, ich hatte mich auch mit der Zeit immer mehr mit Tobi = Madara angefreunden, und dann SO WAS xD !

    Ja an den Fächer hab ich auch schon gedacht, da sagt Madara demnächst vielleicht auch „Hey gib den her! Der gehört mir!“ Und Tobi dann so: „Nein, du hast ihn weggelegt, Pech, jetzt hab ich ihn!“ 😀 😀

    Ob der Typ gegen Minato Madara oder Tobi oder wer anders war….. da hängt mir dieses Wiedererkennen vom Kyuubi immer noch zu sehr nach…

    Tatsache ist ja aber TROTZDEM immer noch, dass Tobi zu Danzou sagte „Lange her, dass wir uns seit dem Uchiha-Massaker gesehen haben“, und Danzou hat nicht protestiert… Dass Tobi da irgendwie dabei war, ist also schon klar.

    Er muss ja kein echter Uchiha sein, nur wegen des Auges, kann ja auch wie bei Kakashi sein.
    Aber Tobi hat Izanagi angewendet, wozu man ja Senju- und Uchiha-Gene braucht, also liegt es schon nahe, dass er trotzdem echter Uchiha ist. Auch wenn nicht 100%ig.

    Wo hast du denn gestern viel über Facebook diskutiert? Hab dir mal ne Freundesanfrage dort gesendet!

  16. @Aeris

    kk, thx =3
    Gut, hab mit jmd. auf Englisch auf meiner Pinnwand diskutiert. Ich poste den Link mal hier:

    Und nebenbei hat noch jmd. bei ’ner Diskussion dort etwas Interessantes erwähnt:

    don’t forget.. Tobi when he met with Naruto he said that.. Naruto reminds him of Hashirama. and sasuke of himself … Why he Sasuke ?? maybe Tobi is Izuna ???? Sasuke is little brother of Itachi , and Iuna is little brother of Madara .. Sasuke was too jealus of her brother .. But for Izuna we don’t know anything.. Yet… 😉

    Joa, i-wie macht das Ganze ein bisschen Sinn o.o
    Aber das ist mir auch noch zu unschlüssig x.x

    Und noch mehr Diskussionen:

  17. Und das hier:

    when tobi met with Naruto he said that.. Naruto reminds him of Hashirama. and sasuke of himself, because he is Izuna uchiha they look alike they was both little brothers there older brothers wanted there sharingans

  18. therealbrain sagt:

    @ Aeris: Danke für den guten Breakdown und deine Theorie. Ich hätte nur noch mal gerne sone Abstimmung gehabt wer hinter Tobis Maske steckt 🙂

    Ich frage mich was Kabuto eigentlich bezweckt wenn er Madara aufs Schlachtfällt lässt.

    Nach dem letzten Kapitel hat man den Eindruck Tobi, Zetzu und Nagato wären in irgendeiner Form „Abgesannte“ von Madara, mit dem Ziel diesen wiederzubeleben.

    Eine gewagte Frage: Ist der Uchiha-Clan tatsächlich aus den Gründen ausgelöscht worden, wie Tobi gesagt hat? Ich hab nie verstanden warum „Madara“ eigentlich Itachi geholfen hat den Clan auszurotten. Nur aus Rache weil die ihn verstoßen haben? Hat er nicht zuvor alles für den Uchiha-Clan gemacht? Hat Tobi die Wahrheit erzählt? Keine Ahnung!

    Guckt mal Kapitel 386 Seite 9, da steht das Sharingan in Zusammenhang mit dem Rinnegan.

    In diesem Zusammenhang passt ganz gut was Itachi mal gesagt hat: „All people live relying on their knowledge and perception, and are thus bound on them. Those boundaries are what they tend to accept as reality. However knowledge and perception are both ambigous, so reality could be nothing more than illusion. People live trapped by their limited perception, do you see?“

  19. Aeris sagt:

    @therealbrain:
    Naja, Tobi hat damals zu Sasuke gesagt, er selbst (=Madara) hätte mit Itachi nen Deal gemacht:
    Tobi darf sich mit am Uchiha-Clan rächen, und dafür verspricht er, den Rest von Konoha in Ruhe zu lassen. (so ungefähr)

    Also, ja, es war wirklich nur Rache. Nachdem sich alle von Madara abgewendet haben und Hashirama zum 1. Hokage ernannt haben, war der ja voll pissig auf die und fand sie scheiße. Er ha nicht „alles“ für den Uchiha-Clan gemacht, sondern nur das, war er selbst wollte. Er wollte ja immer nur der Geilste und Mächtigste sein und viele andere beherrschen.
    Er hat immer gesagt, das wär das beste für den Clan, aber er war im Endeffekt nur egoistisch.

    Zu dem „Deal“ nochmal, den ich in meinem ersten Satz eben erwähnt hab:
    Was isn das fürn scheiß Deal eigentlich? Wieso muss er Itachi was versprechen, um deim Massaker mitmachen zu dürfen? Er müsste doch auch so alle umnieten können, wozu brauch er da Itachis Erlaubnis???

  20. @Aeris
    tippe darauf, dass das so gemeint war, dass Madara ja ein interesse daran hat sich an komplett Konoha zu rächen. Tobi aka Madara (zumindest für Itachi) bekam von Itachi die Möglichkeit sich wenigstens an seinen Clan-Mitgliedern zu rächen und zwar ohne, dass man ihn dafür zur Rechenschaft ziehen würde.
    Den Deal selbst würde ich aber nicht zu hoch einschätzen, wahrscheinlich hat sich Tobi in dem Moment gedacht: „Jaja, piss mir nicht ans Bein, momentan wäre es für meine Pläne aber wirklich besser hier wirklich nicht mehr als abgemacht anzustellen.“ Das nur die Uchiha abgeschlachtet wurden ist wohl mehr auf Tobis wohlwollen gewachsen.

    P.S. Danke fürs Lesen meiner Theorie, die Kontrapunkte hab ich dir auf GN dagelassen 😉

  21. Hodi sagt:

    Super Breakdown

    Ich bin ja für die Theorie das Madara eine Art Klon von sich gemacht hat mit Hilfe dieses Harashima Dings in Tobis Keller. Eine Art bessere Version von Zetsu klonen aber halt nicht gut genug deshalb ist Tobi so geschwächt.
    Zetsu war vllt eine Art Test Versuch.

    Es bleibt die Frage wie Madara gestorben ist.
    Er muss lang genug gelebt haben um Nagato als Kind zu kennen. Aber der Edo Madara sieht jung aus er hat auch die gleiche Rüstung wie damals gegen Hashi.

  22. hallo sagt:

    nun macht der spruch er ist ein schatten seiner selbst eim kage treffen einen sinn 😉

  23. johnny/ジョニー sagt:

    @Aeris: Hab in der „Spoiler-Ecke“ dies bereits beantwortet, aber jetzt sind ide RAWs draußen und es ist bestätigt… Madara sagt auf Seite 2: „Das Edo Tensei…!? Es ist also nicht das Rinne Tensei no Jutsu…!?“ Somit erkennt Madara nicht nur Edo Tensei, sondern auch das Gedou Rinne Tensei no Jutsu, welches wir von Nagato kennen.

    Was noch interessant ist, ist die Tatsache, dass Tobi damals Sasuke auch bezüglich *nur-Itachi-hat-meine-Präsenz-bemerkt* angelogen hat. Wie wir wissen erinnerte sich Danzou an Tobi bzw Tobi an Danzou „lange nicht gesehen, seit dem Uchiha-Massaker“, was der Angesprochene nicht verneint hat. Also wurde auch so jemand wie Danzou von Tobi hinters Licht geführt, denn Danzou dachte, dass Tobi Madara ist (Im Kampf mit Sasuke hat er daran gedacht, dass er noch „Madara“ (Tobi) ausschalten muss). Und jemand wie Danzou scheint mir eine sehr gut informierte und kompetente Persönlichkeit zu sein (was allerlei Geheimnisse und Aufklärung allgemein angeht), dass sie getäuscht werden kann. Aber das wurde er auch O_O. Anscheinend hat Tobi mit seinem *ich-bin-Madara-Getue* wirklich so ziemlich jeden verarscht.

    johnny/ジョニー

  24. Aeris sagt:

    @johnny: Ah, explizit Gedo Rinne Tensei, na dann wär die Sache ja einfach gewesen…

    Zu der 2ten Sache: Hatte Tobi das nicht so gesagt: „Itachi war einer der wenigen, der merkte, dass ich noch am Leben war“?

    @Hodi: Dankeschööööööööön!!!
    Uff, ja wie gesagt, das mit nem Zetsu-Klon hört sich momentan am sinnigsten an, aber ich mag das nicht, dass es jetzt so viele Klon-Möglichkeiten/-Theorien gibt… 😦

    @narutosenninmoodo: „Die Möglichkeit, sich am Clan zu rächen, ohne dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden“?? Wie sollte so ein „zur Rechenschaft ziehen“ aussehen? Das wär Tobi/Madara doch egal gewesen, der kann sowas von untertauchen, das ist ihm doch scheiß-egal.
    Hmm, naja, aber „Deal nicht zu hoch einschätzen“ klingt auch ganz gut! 🙂

  25. Aeris sagt:

    Ach übrigens:
    Neeeeeeiiiiiiiiiiiiiin, ihr habts nicht geschafft, nur 1300 Hits ma 2. Breakdown-Tag, Rekord von 1500 nicht geknackt!!! 😦 😦 😦

  26. hiruzen oroshi sagt:

    meine theorie ist, dass madaras bruder immernoch lebt….

  27. sum2k3 sagt:

    „Ich habe die leise Ahnung, dass wir ganz falsch liegen, wenn wir sagen, dass alle Maskenmänner ein und dieselbe Person sind…“

    Also ich muss ganz strikt sagen, dass ich bereits schon vor langer Zeit gesagt habe, dass es vermutlich mehrere Personen waren. Wobei ich selbst eher von einer Kooperation ausgegangen bin, was bisher weder bestätigt noch für nichtig erklärt worden ist. Aber alleine die Sache mit den Haaren lässt doch darauf vermuten, dass es wenigstens zwei verschiedene Charaktere sein sollten.

    Aber das ist soviel theoretisches, das ich garnicht weiß was ich sagen soll. Meine Freude über das Kapitel hatte ich bereits in der Spoiler Ecke geschildet (yubel xD)

    mh.
    1. Du hast Tippfehler ganz am Anfang wegen den Kapiteln 😛 wir sind noch nicht bei 598 und 599 angekommen^^
    2. Bei Tobi haben wir bereits beide Augen gesehen (Kampf gegen Konan …aber das wurde sicher schonmal in den kommentaren erwähnt)
    3. hab ich grad vergessen

    Naja, war halt mehr Theorie als Breakdown, aber unter diesen Umständen kann ich nochmal ein Auge zudrücken. ^^ Es gibt vieles was nun erklärt ist, aber nochmehr, was weitere Fragen aufwirft.

  28. Aeris sagt:

    Oh mann, im Artikel hab ich mich ja wirklich auch nochmal verschrieben, Mist… (war ja vorher auch im Titel…) So, jetzt ist es korrigiert! Danke, sum!
    Ah, du bist auch ein Verfechter der Haartheorie, schön zu wissen 🙂 !
    Jetzt muss ich nochmal gucken, was du mit Tobis beiden Augen in dem Kampf meintest, und dann kann ich da auch noch was zu sagen…

  29. Hallo bin dann mal neu und muss sagen nice breakdown…

    so… man war das n kapitel und ich freu mich so nauf moin!
    tja wer ist tobi, da macht es kishi uns echt nicht bleid! man man also n split von madara kann schon sein, aber ehr hat madara seine Gene in nen körper gepflanzt und gehofft er würde ihn zurück holen! ja, warum hatte tobi angst vor madara mmmhhh…?! kein plan!
    find das mit den haaren ist auch keine wirkliche erklärung, aber man weiss ja nie! von den haaren her könnte es sogar danzo´s alter partner „kagami uchiha“ sein, oder?
    naja, dann wohl ehr madaras jüngerer bruder! fragen über fragen und hoffe moin gibts was neues! jetzt ne pause von n paar wochen wär böse oh man… naja freu mich auf deinen neuen break! 🙂 thx dafür

  30. NEUE THEORIE VON AKATSUKI VON FACEBOOK!
    Stimme der Theorie übrigens nun auch zu =3

    ok guys here is MY THEORY about Tobi and Madara…

    Tobi is apart of Madara.

    *Edo Tensei Madara knew about nagato even though he died long before nagato was born;

    *Tobi said *when i fought the 1st Hokage I truly won the battle cuz i was looking towards the future..this means he planned everything.

    *When Nagato died tobi said * dam you nagato rinne-tensie was supposed to be used for me..he wanted nagato to bring his body back to life;

    *Tobi says hes a shell of his former self;

    *Edo Tensei Madara thought he was brough back to life with nagatos jutsu and not with impure ressurection.

    Hope you got a little more cleared about this twist in the storyline.

  31. Aeris sagt:

    @Jennifer: Ich nehm die Theorie aus der Spoiler-Ecke mal weg, ja? Weil sonst ist doppelt und es gehört ja auch eher hier her!

    Ja, zu der Theorie muss ich nur mal fragen was mit dem „I won because I was looking towards the future“ sein soll, wo war das denn?

  32. sum2k3 sagt:

    „Jetzt muss ich nochmal gucken, was du mit Tobis beiden Augen in dem Kampf meintest, und dann kann ich da auch noch was zu sagen…“
    Hast du nicht im Artikel erwähnt, dass man nur Madaras rechtes Auge sehen konnte? Und das man nur Tobis linkes Auge sehen kann? Hast du damit nicht irgendwie etwas verbinden wollen? xD Oder habe ich mich verlesen? ..Wenn dem so ist, als das du damit etwas anfangen wolltest, dann ist dir schnell widersprochen, da wir bereits Tobi vs. Konan gesehen haben, dass Tobi zwei Sharingan Augen verwendet (ergo wir haben sein rechts Auge gesehen). … Wenn ich dich falsch verstanden habe, dann sorry. xD

    Und das mit der „Haare-Theorie“ ..verfechter? Pff, ich habe damit irgendwann mal sinnlos angefangen, allerdings nie wirklich feedback bekommen xD

  33. Aeris sagt:

    Ach ja, das hatte ich ja gestern noch nachgeguckt. Ja stimmt, ich hatte Tobis linkes und Madaras rechtes Auge erwähnt und nur so halb dran gedacht, dass wir ja trotzdem aber mal beide Augen gesehen haben.

    Ich weiß nicht, ein bisschen „passend“ find ich das immer noch, denn ganz offensichtlich war Tobi sein linkes Auge wichtiger als das rechte. Denn er riss sich den rechten Teil der Maske extra ab, um danach Izanagi zu machen, worauf sich das RECHTE schloss, und nicht das linke. Als ob er lieber das rechte opfern wollte.
    Wie auch immer er es durch das Abreißen der Maske steuern konnte, welches zugeht und welches nicht…

  34. helvete sagt:

    @aeris: Ja, zu der Theorie muss ich nur mal fragen was mit dem „I won because I was looking towards the future“ sein soll, wo war das denn?

    kapitel 510, seite 12, panel 3
    nicht ganz die formulierung aber der sinn ist im prinzip der gleiche 😉

    und noch etwas:
    „Ich weiß nicht, ein bisschen „passend“ find ich das immer noch, denn ganz offensichtlich war Tobi sein linkes Auge wichtiger als das rechte. Denn er riss sich den rechten Teil der Maske extra ab, um danach Izanagi zu machen, worauf sich das RECHTE schloss, und nicht das linke. Als ob er lieber das rechte opfern wollte.“

    schau dir seite 10 drittes panel an im gleichen kapitel
    nicht das rechte auge schließt sich, sondern das LINKE 😉 hast da wohl etwas vertauscht 😛

  35. Aeris sagt:

    @helvete: Aaaaaaargh, rechts-links, links-rechts, ist doch alles dasselbe!!! *wahnsinnig-werd* Ja, natürlich andersrum. Ich hab da so eine kleine Schwäche, gerade wenn man umdenken muss bei Körperteilen, weil man das ja auf das Teil von der Person aus bezieht, also widerum gespiegelt…

  36. sum2k3 sagt:

    Ich hasse mich grad selbst für das was ich schreibe, da ich es selbst nicht glauben will…. aber es geht um die verhasste Obito-Theorie.^^

    Wir wissen, dass Tobi und Zetsu eine besondere Verbindung zueinander haben und das Tobi sich an einem „Ding“ selbst „reparieren“ kann, was Zetsu ähnelt. Ok, nichts besonderes, bla.
    Wurde bei der Obito-theorie einbezogen, dass Obito im Gras-Reich gestorben ist und Zetsu von dort kommt? Sollte dies nicht ein anderes Licht auf die Vermutung lenken? Leider finde ich bei Narutopedia nichtmehr die Theorie-Liste, dann könnte ich die verschiedenen Punkte anschauen.. Aber ohne mist, irgendwie glaube ich langsam doch eher daran. Nur wundert mich dann Tobis Alter, da er ja sichtbar schon einige Falten im Gesicht hat.

    Wie auch immer, mit den Fakten das Obito im Gras Reich gestorben ist und Zetsu von dort kommt, macht es schon wahrscheinlicher für mich. Das würde auch erklären warum Tobi Uchiha- (Sharingan) und Senju-Gene (Mokuton?) hat um Izanagi ausführen zu können. ..Auch wären die Motive nicht geklärt^^ aber egal. Ich wollte nur mal diese grässliche Theorie auffrischen.

  37. sum2k3 sagt:

    Sorry für Doppelpost: Klar bin ich mir bewußt das Zetsu das Mokuton selbst ist, aber laut den Aufzeichnungen stammt er eben aus dem Gras-Reich ..also vermutlich hat er sich halt dort auch mal aufgehalten, ansonsten wäre er in Konoha auch bekannter. (nicht falls jemand damit ankommt das zetsu garnicht von dort sein sollte)

  38. Aeris sagt:

    Also ist deine Vermutung, dass Obito nicht Tobi, sondern Zetsu ist??

    Jaaaaaaaaaaaaaaaaa das mit dem Gras-Reich kann man als Indiz nehmen, muss man aber nicht…… Dann würde es ja auch nahe liegen, dass Madara Sasukes Vater ist, nur weil beide aus Konoha kommen… xD Keine Ahnung, n besseres Beispiel fällt mir jetzt nicht ein.

  39. johnny/ジョニー sagt:

    @sum2k3: Es ist absolut unbekannt, woher Zetsu stammt! Er hatte bis jetzt keine Verbindung mit dem Gras-Reich. Dass Obito dort bei ihrer Mission starb ist richtig, Aber Zetsus Herkunft ist unbekannt.

    johnny/ジョニー

  40. sum2k3 sagt:

    Ach, ich hätte erklären können, das Zetsu Obito gefunden haben könnte und ihn geholfen hat. Und nicht Zetsu ist Tobi oder Obito sondern wenn dann schon Obito xD DArum gehts doch in der komischen Theorie.

    Ich hab doch irgendwie in erinnerung, dass Zetsu von dort stammt ..wurde er mal mit Stirnband gezeigt? Ich dächte jedenfalls das mal im Wiki gelesen zu haben. :/

  41. hiruzen oroshi sagt:

    ich kann mir nicht vorstellen, dass obito hinter irgendeiner Maske steckt- er ist (war) doch einer von den guten

  42. johnny/ジョニー sagt:

    @Aeris:
    Bezüglich meiner These, dass Tobi auch Itachi mit „ich bin Madara“-Sache verarscht hat: Itachi muss auch im Unklaren gewesen sein, denn in Kapitel 549, Seiten 7 und 8 spricht und denkt Itachi selbst „Madara war das?“, „Madara hat also über mich Bescheid gewusst…“ Und bei diesem Gespräch mit Naruto konnte es nur um den maskierten Mann (Tobi) gehen, denn er hat Sasukes Augen eben auf das Sharingan diseser Person manipuliert. Somit ist es, man kann sagen, 100% sicher, dass auch Itachi gedacht hat, Tobi ist DER Madara Uchiha.

    johnny/ジョニー

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s