Breakdown Naruto Kapitel 544 – A New Era of Pain

Was so ein Tweet doch alles bringt… Sum2k3 adressierte mich per Twitter mit den Worten, dass ich doch bitte gaaaaanz schnell den Breakdown schreiben möge, doch eigentlich hatte ich vor, den erst morgen zu schreiben. Wollte einfach noch mal eine Nacht drüber schlafen, doch irgendwie kam ich im Endeffekt nicht umhin, der Bitte Sum2k3s nachzugehen, and here we are, guys! 😉

Let’s get ready to rumbleeeeeeeeeeee!!

Wir befinden uns im Kapitel 544, mitten im vierten Shinobi-Weltkrieg, und Naruto ist kurz davor, endlich weiter zum Schlachtfeld vordringen zu dürfen, wenn er denn nun mal ENDLICH diesen kloppelustigen Dämlack von Raikage aus dem Weg schaffen könnte.

Ich muss sagen, dass der Anfang mich nicht sonderlich hinterm Ofen hervor gelockt hat. Bee hat locker 2 Seiten über nur gerappt über die Gefühlsgeschichte, wie man als Mensch, als Shinobi, als Jinchuuriki zu solch immenser Kraft kommt, und dass die Quintessenz davon war, dass man irgendwie nur „a fool“ sein muss, fand ich doch leicht amüsant 😉 . Er sprach allerdings auch davon, dass er diese immensen Kräfte durchaus auch unter anderem für ihn, für seinen Bruder, für den Raikage aufbringt, und auch ihn beschützen will, nicht nur „die Allgemeinheit“. Das Kapitel lautet „Die zwei Sonnen“, und so leitet Bee dieses Thema ein, indem er metaphorisch von einer Sonne spricht, die in ihm scheint.

In Naruto scheinen sogar zwei Sonnen.

Schönes Bild, schöööööönes Bild!!

Hach, die geben so ein schönes Familienbild ab! Dies wird sicherlich diese Woche das am meisten colorierte Bild auf deviantart werden 🙂 . Genial fand ich auch mal wieder, dass der Raikage sofort die kompletten Namen von Narutos Eltern kannte, und in Konoha rund um Naruto herum irgendwie scheinbar keiner einen Plan hatte und das auch gut ewig verschwiegen werden konnte! 🙂 Das ist fast so wie mit dem Edo Tensei, über das ALLE anderen Bescheid wussten (Kankuro erklärte es am Anfang seines Ambush-Kampfes ganz gut), nur Konoha nicht. Oder wie alles über Orochimaru (wozu das Edo Tensei ja auch gehörte), wenn der erwähnt wird, heißt es auch immer nur „Jaja, da hatte Oro seine Finger auch mit im Spiel. Ja, das war er. Jepp, das hat er auch gemacht. Klar, das beruht auf seinen Machenschaften.“

Wie gesagt, der Gefühlsteil am Anfang war mir einen Tuck zu lang, aber so doll häng ich mich nicht dran auf, ist kein Drama. Da fand ich es schon eher „interessant“ bzw. unterhaltsam, wie Katsuyu am Anfang voll unterbrochen wurde, obwohl sie was Wichtiges zu sagen hatte, und am Ende dann endlich mal zum Zug kommt! Jaja, hört auf die kleine gubblige Schnecke, liebe Leute, hört auf sie!

Weiterhin reden die Kage und Jinchuurikis mal wieder etwas über „den maskierten Mann“ und betiteln ihn gleich wieder als Madara – weil der hat sich als den vorgestellt!! Klar, dann muss das ja auch so sein, auch wenn alles Rationale dagegen spricht… Mannmannmann, das ist echt immer weniger auszuhalten, dieses Mysterium, ich klapp echt jedes Mal wieder ein bisschen mehr ab, wenn ich wieder drüber nachdenke und mir die Haare raufe!

Es wird allerdings in diesem Kapitel noch einmal unterstrichen, dass zumindest Minato glaubte, dass nur jemand mit der vollen Kontrolle über den Kyuubi den maskierten Mann besiegen könne. Warum und was noch dahinter steckt, finde ich interessant. Soll das angeblich nur mit Kraft, mit massig Chakra zusammenhängen? Oder hat das eine tiefere Bedeutung und befähigt der Kyuubi Naruto später einmal zu etwas Besonderem, das ihn im übertragenen Sinn, durch etwas Metaphysisches, dazu befähigen wird, Tobi platt zu machen? Oder hat es etwas mit der Sharingan-Kyuubi-Kontrolle zu tun?

Wie auch immer, diese „destined child“ und „savior“ Sache find ich ein bisschen over the top… Ich betitelte Naruto oft spaßeshalber als Messias, aber jetzt scheint Kishimoto Naruto genau in diese Richtung zu drücken – er, der Retter aller Welten. *mit dem Kopf von rechts nach links wackel* Mmmmmjaaa, find ich irgendwie ein bisschen „overdressed“.

Gut fand ich Tsunades Rolle in diesem Kapitel. Sie hatte ziemlich viel zu sagen bzw. zu denken, sie wiederholte noch mal klipp und klar, dass es nichts bringt, Naruto jetzt zu töten und formulierte es perfekt: „Letting him pass is the one way to protect everyone!“ Der Raikage denkt hart nach, und…

"BOAH näää!" dachte ich da, "nicht schon wieder diese Tour!!!"

Alter, dieses ständige Rumgekloppe geht mir so auf die Eierstöcke! Der kann echt nichts anderes außer kloppen, wenn er bei etwas nicht weiter weiß. Da hab ich SO die Augen verdreht bei dem Bild! Nun gut, mein Missmut legte sich recht schnell, als ich las, wie er seine Meinung änderte.

Wieder versucht, Naruto an ihm vorbeizupreschen und Raikage stellt sich ihm in den Weg. Doch als er kurz davor ist, zuzuschlagen…

Genau wie bei seinem Vater, das Bild

…entkommt Naruto!

Hä, was wo wie, wie hat er das gemacht?? Bee sagt, er wäre ausgewichen (klingt nach etwas ganz Normalem), Tsunade beschreibt es als gelben Blitz. Aber kann er jetzt Minatos Technik? Ohne, mit Markierung? Oder war er einfach nur SAUschnell? Kann eigentlich nicht sein, weil warum war er dann vorher, als er es immer versucht hat, nicht genau so schnell? Da hätte er diese Geschwindigkeit ja auch freisetzen können müssen. Oder ist das jetzt so gemeint, dass er die erst jetzt freisetzen konnte, als er einen „Glaubensschub“ durch den Gedanken an seine Eltern bekommen hat? ……….Meh.

Da Naruto dem Raikage ausweichen konnte, entscheidet dieser sich jedenfalls, ihn im wahrsten Sinne des Wortes passieren zu lassen – seinen Test, und an ihm vorbei.

Lauf, Forest, lauf!!!

Vor dem grandiosen Endbild schalten wir noch einmal kurz zu Shikaku in die Denkerzentrale, wo dieser überlegt, was auch wir vor ein paar Kapiteln schon überlegten: Naruto könnte mit seinem „Aggro-Meter“ die bösen Zetsu-Klone aufspüren. Shikaku denkt allerdings, dass Naruto das mit seinen Doppelgängern kombinieren könnte, doch wie der Hachibi Naruto in dem weißen Raum erklärte, geht das in diesem Modus nicht.

Naja, wenn er schnell wie sau ist, kann er das vielleicht damit kompensieren xD !

Kommen wir nun zur letzten Seite…

Die sechs neuen Pains

UWAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH!!!!!!! Alter, zieht euch mal rein, wie krass viel Wirbel Kishimoto mit EINER Seite Bildern machen kann!! Nicht dass es das erste mal wäre, das mein ich nicht, aber jetzt fällt es mir mal wieder auf. Da steht nicht sonderlich viel Text, es ist nur eine (Doppel-)Seite, und doch lässt es einem Tausend Gedanken und Theorien durch den Kopf schwirren!

Wir sehen die letzten sechs Jinchuuriki.

  • Roushi, der vom 4-schwänzigen Affen
  • Yagura, der von der 3-schwänzigen Schildkröte
  • Fuu, die vom 7-schwänzigen Insekt
  • Yugito, die von der 2-schwänzigen Katze
  • Utakata, der von der 6-schwänzigen Schnecke
  • Han, der vom 5-schwänzigen Irgendwas

MIT RIN’NEGAN UND SHARINGAN!!!

Tobi sagt: „Die neuen sechs Pfade des Pain, komplett aus Jinchuuriki zusammengesetzt. Nicht ganz mein Geschmack, aber egal.“

Bei einer anderen Übersetzung steht aber folgendes: „Ein neuer „Pain Rikudou“ (keine Ahnung, wie ich das übersetzen soll, darum gehts aber grad nicht), kreiert aus den Jinchuuriki. Ich habe sie allerdings leicht verändert, damit sie nach meinem Geschmack sind.“

Mein allererster Gedanke war: ALTER, wo hat der verdammte Kerl SECHS Rin’negans her??? Sharingans hat er en masse, das sahen wir in seinem Versteck, als er am toten Danzou herumoperieren wollte. Aber Rin’negans?? Aber dann dachte ich weiter:

Es ist dieselbe Augenkombination wie bei Tobi selbst. Und bei Nagato und seinen sechs Pains war es nicht anders: Er selber hatte 2 Rinnegan-Augen, und seine toten, kontrollierten Körper ebenso. Die Augen haben sich also übertragen auf die 6 Körper, irgendwie durch diese Kontrollmechanik, es gab nicht wirklich 14 Rin’negans (12 für 6 Pains und 2 von Nagato selber).

Oder?

Wenn man mal drüber nachdenkt: WISSEN wir, ob die Augen nur durch die Kontrollmechanik auf die 6 Körper übertragen wurden? Haben wir die Körper jemals ohne die Rinnegan-Augen gesehen, wenn sie quasi „offline“ waren? Nein, wir haben sie immer nur mit 2 Rinnegans gesehen, und eigentlich ist es nicht ausgeschlossen, dass die echt implantiert waren.

Ein Indiz dagegen ist, dass allerdings auch alle Kuchiyose-Tiere des Animal-Realm-Körpers das Rin’negan hatten. Ob das allerdings ein Spezialfall ist, kann ich nicht ausschließen, deswegen bleibt es vielleicht nur ein Indiz, und kein Gegenbeweis.

Also, es gibt jetzt zwei Möglichkeiten:

1. Auch Nagatos Pains hatten echte Rin’negan-Augen. So jetzt auch die von Tobi.

Dann ist die verdammte Frage, woher Nagato damals ZWÖLF Rin’negans hatte. Und wer die transplantiert hat. Bis jetzt haben wir immer gesagt bekommen, dass solche Transplantationen nur Medic-Nin können. Ob sie Kakuzu da rangelassen haben? Nee. Jemand anders? Vielleicht, das soll diese Möglichkeit aber nicht zum Kippen bringen. Was spricht aber dafür?

DAS spricht dafür! (Kapitel 509)

Das ist (zur Hölle damit) auch immer noch nicht geklärt, was er damit meinte, aber es klingt gewaltig danach, dass Tobi einst echte Rin’negans in den Händen hielt und Nagatos Körper damit modifizierte. Wie auch immer das gehen soll. Aber im übertragenen Sinn kann Tobi das damals eigentlich nicht gemeint haben.

Mich freakt die Idee auch total aus, dass es jemals mehr als vier Rin’negan-Augen gegeben haben soll (Rikudou Sennin + Nagato), aber der Flavourtext auf der letzten Seite des aktuellen Kapitels macht mir zu schaffen:

„The Sharingan and Rin’negan, transplanted into the former Jinchuuriki.“

Auch Tobis voriger Satz von wegen „Sie haben sich endlich an die Augen gewöhnt“ zeugt von einer Transplantation. Und in der zweiten Übersetzungsversion benutzt er auch Verben, die von „verändern, modifizieren“ usw. sprechen.

*heul*, wo zur Hölle soll man so viele spezielle, ULTRA seltene Augen herbekommen?? *schnüff*

Naja, jedenfalls, FALLS es die 12 Augen wirklich mal in echt gab, so hätte Tobi sich diese von den toten Pains holen können, die Naruto besiegt hat. Er brauchte ja nur 6, nicht alle 12. Er hat aber schonmal 2 von Nagatos Leiche, an die er gekommen ist, nachdem er Konan besiegte. Direkt daneben lag Yahiko, also sind wir schon bei 4. Von dem einen Pain-Körper gab es definitiv nichts mehr zu holen, der, der sich in einen Steinfrosch verwandelte, weil er zuviel Natur-Chakra von Naruto absaugte. Die anderen aber wurden fast „nur“ durch Rasengans besiegt und da müssten die fehlenden zwei noch zu holen gewesen sein.

Natürlich wär es krass, wenn Tobi sich auch da, mitten in dem zerstörten Konoha, an den Leichen zu schaffen gemacht hätte, ohne dass es jemand mitkriegt, aber naja, das wär ja nicht das erste Überraschende bei ihm…

2. Das Rin’negan von Nagato übertrug sich nur durch diese Kontrollmechanik auf seine Pains. So jetzt auch bei denen von Tobi.

Ich hab keine Ahnung, was ich wahrscheinlicher finden soll.

Hierfür spricht natürlich das Rationalere, das Normalere.  Wie zur Hölle soll es so viele Rinnegans geben?

Die Jinchuuriki haben jeweils ein Rinnegan und ein Sharingan, also genau dasselbe wie Tobi selbst. Wenn er sie selbst hätte modifizieren können, warum haben dann nicht alle Rinnegans bekommen, das ist doch schließlich besser als ein Sharingan!?!? (oder?)

Alles, was mit Tobis Aussagen und diesem Flavourtext zu tun hat, können auch nur Übersetzungsfehler sein. Himmel, schaut euch mal an, wie unterschiedlich die sind! Auf mangareader.net steht im Flavourtext sogar „Madara gave the Jinchuuriki both a Sharingan and a Rinnegan…“, wohingegen auf mangastream sein Name überhaupt gar nicht dort auftaucht! Das sind so krasse Unterschiede, da können wir die Sätze und die Wahl der Verben eigentlich nicht für bahre Münze nehmen. Könnte dann genau so gut gehießen haben: „Ah, jetzt funktionieren die Augen, jetzt haben sie sich von mir übertragen“.

-.-

Wofür seid ihr?

Ick wees et net, irgendwie sind mir die Sätze von Tobi zu eindeutig auf Nummer 1, auf die echten Implantate hinweisend… Aber das wär echt sowas von krass! O_o

Interessant wird es jetzt in dem/den nächsten Kapiteln, ob Tobi mit seinen neuen Pains mitgeht, oder ob er mal wieder hinten versteckt bleibt und er nicht auf dem Schlachtfeld zu sehen sein wird. Eigentlich müsste er ja hinten bleiben können, das hat Nagato schließlich auch gemacht, und ich befürchte ja, dass das so kommen wird 😦 .

Alter, die Allianz ist sowas von am Arsch, Leute xD xD xD! Was die alles für ne Armee an Super-Soldaten vor sich hat! Es sind noch nicht mal alle normalen Edo-Tenseis tot (Kimimaro, die Schwertkämpfer, Chiyo), die Kage sind noch da, von den Zetsu-Klonen kann es so dermaßen viele geben, und jetzt kommen auch noch alle Jinchuuriki mit krassen Dou-Jutsus!!!

Die sind sowas von am Arsch… 😀 !

PS: Ich find den Titel für diesen Breakdown ja ziemlich gut…….. *hüstel*

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

36 Kommentare zu “Breakdown Naruto Kapitel 544 – A New Era of Pain

  1. Rezan Algac sagt:

    Wuaaah … habe alleine schon beim Titel Gänsehaut bekommen :S ..

    Das Tobi/Nagato bei den Pains echte Rinnegan implantiert haben soll find ich sowas von unwahrscheinlich … Erstens wissen wir nur von zwei die es haben/hatten : Nagato, Rikudou.
    Zweitens wie sollte Tobi die anderen Menschen die mit dem Rinnegan geboren worden sind ausfindig gemacht haben ? Und wer weiß vllt waren die auch gut in ihrem Umgang mit dem Rinnegan, dann waren sie bestimmt auch keine leichten Gegner …

    PS : “ Alter, dieses ständige Rumgekloppe geht mir so auf die Eierstöcke! “ HAHAHAHA GÖTTLICH XDXDXD

  2. therealbrain sagt:

    hoffentlich steigt tobi jetzt mal richtig in den krieg ein.

  3. Aeris sagt:

    Hier, sum2k3, erst drängeln, und dann nix schreiben, jaja!
    😉

  4. hallo sagt:

    klasse breakdown aeris

    also ich glube die dou jutsus bei den jinchuriki haben eine bedeutung nicht umsonst ist die kombination rinnegan sharingan,
    wer weiß ob sie nicht auch noch zellen des shodai haben :D.
    ich glaube das sie durch die beiden dou jutsus ein spezielles jutsu benutzen können so wie es bei izanagi war.

  5. Auron sagt:

    Tobi/Madara sagte ja das er es war der Nagato das Rinnegan gab.
    Schaut euch aber nochmal das Kapitel 444 an. Dort wurde das Rinnegan bei Nagato das erste mal aktiviert, und zwar nach dem Nagatos Eltern von 2 Konoha Shinobis getötet wurde. Allerdings sieht ma immer nur von einem Shinobi das Gesicht, und niemals das Gesicht des zweiten nur die Augen und denn Mund.
    Vl versuchte ja Tobi/Madara Konoha schon damales zu unterlaufen z.B. durch Zetsu der sich in einen dieser Shinobis verwandelte.
    Aber wer weiß is nur grad so ein kommender Einfall bei mir 🙂
    Hier nochmal das Kapitel 444: http://www.mangareader.net/93-449-12/naruto/chapter-444.html

  6. narut0-fan7 sagt:

    ich frage mich, was hat tobi/madara noch alles in seiner sammlung??
    anscheinend hat er alles mächtige eingesammelt, sharingans, rinnegans und die zellen des ersten hokage…

    ich habe mal eine frage:
    wenn ein shinobi stirbt, bleibt dann eine aktivierte augentechnick bestehen oder erlöscht die?
    ich hatte das so verstanden, dass bei einer transplantation der shinobi am leben sein muss. siehe kakashis sharingan. dagegen spricht allerdings alles andere, alle holen ihre augen von toten shinobi.

    könnte es nicht sein, dass tobi/madara die augen vervielfacht hat. ne idee wäre, dass er sich ein auge implantiert und zetsu erstellt eine kopie von ihm. da es sich um eine perfekte kopie handelt, werden auch rinnegan und sharingan kopiert. er entnimmt zetsu die kopierten augen und setzt sie in die junchuurikis ein.

    ich denke allerdings, dass tobi/madara irgendwie nachlässig hhandelt. schließlich kontrolliert nicht er die körper sondern kabuto und da diese beiden nur eine zweckgemeinschaft bilden, kann das ganz schnell ins auge gehen. tobi wäre nicht tobi, wenn er nicht noch einen plan in der hinterhand hätte

  7. morkage sagt:

    Wohaaaa so cool
    aeris hat so was von recht, während dem lesen fand ich das Kapitel gut aber nicht berauschend. . . bis dann das Bild mit den Jinchuriikis kam und der herzschlag sich mindestens verdoppelt hat 😀
    Meiner Meinung nach entstehen die Rinnegan duch anwendung der Körper kontrolltechnik und die Sharingans hat er ihnen eingeplanzt. Es wäre sonst ja für Nagato beinahe unmöglichgewesen mehr Rinnegans für seine Körper zu finden. Dafür spricht auch das Jiraya ja ein Pain Körper nach Kopnoha geschickt hat und Nagato keine Mühe hatte diesen durch einen anderen zu ersetzen.

    Je ein rinnegan und Sharingan ist definitv stärker als „nur“ zwei rinngan. Das Rinnegan bewirkt:
    – Kontrolle über 6 Körper
    – Ein geteiltes Sichtfeld mit Ihnen
    – Die anwendung einer Super spezial attake pro klon
    all dies kann ja auch mit nur einem Rinnegan erreicht werden

    stellt euch aber for was ein sharingan kann:
    – es kann jeder bewegung folgen
    – es erkennt shakra ( nicht so genau wie biakugan aber immerhin£)
    – es kann genjutzu auslösen
    – es ergibt immunität gegnüber normalen genjutzus
    eine kombination dieser beiden Augen ist seeeehr gefährlich 😀

    stellt euch vor was passiert wenn das nicht normale sharingangs sondern mangekiou sharingans sind ( unter den tausenden von augen die Tobi gesammelt hat könnten sich ja gut solche befinden)

    Ich hatte bis jetzt immer angenommen das die körper des Pains ihre früheren Fähigkeiten verlieren, die edo tensei tote behalten aber ihre fähigkeiten da tobi nun diese Techniken kombiniert hat können die Jinchuurikis ihre frühren Jutzus auch noch? und haben sie das Chakra der früheren Bijuus in sich?

  8. Noland sagt:

    Irgendwie komisch…
    Naruto darf nun weiter, also zum Schlachtfeld und uns wurden die „neuen Pains“ vorgestellt.
    Déjà-vu??
    Ich wette, Naruto kämpft wieder gegen die^^

  9. sum2k3 sagt:

    Yeah.^^ Ich danke dir für den schnellen Breakdown, das Kapitel war so geil. =) Erst das mit Naruto der total stolz präsentiert wird als es um seine Eltern geht und dann schafft er es den Raikage auszuweichen (gut, da könnte man darüber streiten ob er wirklich blitzschnell werden müsste..ist aber sichelrich eine vorraussetzung um gegen tobi kämpfen zu können..)
    und dann Tobis leute.. ich hab gekreischt. XD Einfach endsgeil. Hoffentlich geht jetz mal so richtig die lutzie ab. DAs muss einfach geil werden.

    Das Schneckchen tut mir auch voll leid. Die hat so brauchbare Informationen und dann lässt man sie nichts erzählen. Sie sollte mal irgendwie mehr Selbstvertrauen aufbauen. Sind immerhin im Krieg.

    Das Naruto am Ende tatsächlich der Retter der Welt sein wird, davon kann man ausgehen. Aber ihn jetzt so nennen zu lassen? Mh, find ich tatsächlich nicht cool. Also Held von Konoha hätte doch gereicht..^^ Jetz ist er bald Held der Welt..

    Der Olle Opa-Raikage .. ja, ich dacht auch schon das der sowas von stur und bescheuert sein muss. Er müsste gegen 3 Leute kämpfen, welche alle nicht gerade schwach waren, und trotz des ganzen Geredes will er trotzdem noch Naruto verhauen? Boah.. -_- Aber zum Glück hat es sich kurz danach geklärt..
    ..Haha, du hast Eierstöcke gesagt. XD

    Durchaus bin ich ebenfalls über die Sache mit dem gelben Blitz verwundert.. Warum? wieso? Aber wie eingangs beschrieben muss er es wohl können wenn er gegen tobi kämpfen will. TRotzdem hätte da mal irgendwie mehr Hintergrund WARUM er es jetzt kann gut gepasst.. vllt kommt das ja nochma..

    Deine Rin’negan-Augen Theorie klingt plausibel. Aber andersseits beißt sich die Theorie (rum XD), damit das die Toten ja eigentlich unter Einfluß von Kabuto stehen müssten. Wären es nur die Leichen, könnte Tobi sie ja mit dem Rin’negan einfach als lebende Zombies halten, so wie es bei den Pains war. Aber das kann an sich eben nicht stimmen, wenn diese unter Kabutos Kontrolle stehen würden, das wäre ein VIEL zu großes Risiko für Tobi selbst.

    Ich glaube eher daran, das diese Augen eher Kopien der Originale sind, so wie wir eigentlich (oder ich) ursprünglich bei Pain ausgegangen sind. Schließlich hatten sich auch ihre Haarfarben angepasst, obwohl diese vorher komplett anders waren. Also es gibt nur 1 Paar Rin’negan Augen.

    Das Tobi einfach an die Leichen der Pains gekommen ist.. gut, er kann eh überall hin, aber vom logischen betrachtet würde Konoha selbst die Augen einsammeln und für eigenen Zwecke verwenden. Zwar gab es niemanden der zu der Zeit darüber entscheiden konnte, aber es wäre einfach sinnvoller gewesen.

    Ich denke die Kombination aus Sharingan UND Rin’negan ermöglicht VIEL mehr dinge, da man so ja beide verwenden kann, wir wissen ja nur noch nicht ob es MS sind oder normale Sharingan, wobei MS sehr viel sinnvoller und brauchbarer wären, da das normale Sharingan nichts bietet um mit dem Rin’negan mithalten zu können.

    Du hast vergessen, das die Zetsu-Klone ja auch noch INNERHALB der Allianz ist und sie dort von innen ausschaltet..^^ Das hat sie eig schon genug am Arsch gemacht, aber dazu jetzt die krassen Pains^^ ..ohja, dein Titel ist sehr gut, mir hat er sofort gefallen. 🙂 Schön doppeldeutig.

  10. Rokuro sagt:

    1. Das Chapter is definitiv: EPIC WIN!
    2. Soviel zum Thema Minato = Fail.
    3. Seite 5: OH MY GOD ^_^… My beloved Shinobi-Family.
    4. Seite 9: Danke Kishimaoto…. Danke!
    5. Seite 12:
    Panel 3: Spiderman lässt grüßen. Ich find gut, dass Naruto sich seiner Verantwortung bewusst ist,
    Panel 5: Das kommt mir doch irgendwie bekannt vor. I see what´s coming. Wie ich mich da schon gefreut habe…
    6. Seite 13: IN YOUR FACE, MOTHERFUCKER!
    Ach und wegen dem Ausweichen und wie und wieso. Naruto hat einfach nur in den fünften geschaltet. Ich hoffe man versteht was ich meine. Nochmal Danke an Tsunade für die Bemerkung: „A yellow flash?“
    7. Seite 14: Ich bin ECHT aufgesprungen. So awesome…
    8. Seite 15: Panel 1: Jaha, da freut sich Tsunade =)
    9. Seite 16: Jaaa….. übertreib halt… Ich bin gespannt was kommt^^
    Aber damit hätte ich echt NIE gerechnet.

    10. Allein den Titel des Kapitels fand ich schon super.
    11. Das die Jinchuuriki jetzt auch als „Pain“´s bezeichnet werden…. Meeeeh, mir gefällts nicht so. Ich dachte die Sache mit dem Schmerz und Leid hätten wir jetzt langsam mal durch. (Ich meine nicht den „Circle of Hatred“)
    Aber ist okay….

    Hach ja, ist es nicht schön wenn die Sonne wieder aufgeht. ^_^

  11. "Q" sagt:

    @naruto-fan7
    „ich denke allerdings, dass tobi/madara irgendwie nachlässig hhandelt. schließlich kontrolliert nicht er die körper sondern kabuto und da diese beiden nur eine zweckgemeinschaft bilden, kann das ganz schnell ins auge gehen. tobi wäre nicht tobi, wenn er nicht noch einen plan in der hinterhand hätte“

    Das glaube ich nicht. Da Madara die Jinchuriki jetzt zu seinen 6 Pains gemacht hat, denke ich, das er die volle Kontrolle über sie hat. Das einzige was Kabuto wohl tun könnte, ist, sein Edo Tensei aufzulösen.

    @morkage:
    „stellt euch vor was passiert wenn das nicht normale sharingangs sondern mangekiou sharingans sind ( unter den tausenden von augen die Tobi gesammelt hat könnten sich ja gut solche befinden)“

    Das auch Mangekyou Sharingans darunter sind, glaube ich weniger, aber sie sind auch ohne schon imba genug

    „Ich hatte bis jetzt immer angenommen das die körper des Pains ihre früheren Fähigkeiten verlieren, die edo tensei tote behalten aber ihre fähigkeiten da tobi nun diese Techniken kombiniert hat können die Jinchuurikis ihre frühren Jutzus auch noch? und haben sie das Chakra der früheren Bijuus in sich?“

    Die Jinchurikis behalten ihre Fähigkeiten, das wurde von Kabuto ja bestätigt und ich denke auch, das Madara sie mit dem Chakra der Bijuu ausgestattet hat. Im Grunde ist jetzt jeder einzelne dieser Pains, stärker als die 6 Pains von Nagato zusammen.

    btw.: klasse BD und vor allem schon so zeitig. Sehr schön 😉

  12. sum2k3 sagt:

    Sorry für Doppelpost. xD Ja, sorry Aeris. Aber ich wußte net wann der BD online kommen wird und gegen 1 war ich dann doch so müde und habe nichtmehr hier her geschaut. Aber dafür habe ich doch jetzt ein wenig ausführlicher geschrieben hoffe ich. ^^

    @Hallo:
    Also wenn sie wirklich „Klone“ von Tobi sind, also nicht nur die Augen von ihm bekommen haben, sondern auch noch mehr + eigene Fähigkeiten, dann wird es böse. Aber ich glaube eher weniger das die noch Izanagi bekommen haben, das wäre wohl einfach zu imba. ^^ Aber wer weiß, vllt können sie ihre Tierchen wieder beschwören.. Cool wäre es irgendwo ja schon.

    @Morkage:
    Woher willst du wissen, wieviel Körper ein Rin’negan kontrollieren kann? Bzw verwendet Tobi nur 1 Rin’negan, also wären es demnach nicht nur 3 Körper anstelle von 6? Genauso das mit „eine super spezialattacke“.. :/ Das ist unsinn. Das hat Nagato gemacht um sein Chakra zu regulieren, aber Tobi verwendet keine Chakrakonduktoren um die anderne zu kontrollieren, sie machen alles auf eigene Faust, sie sind halt Zombies und kämpfen für sich. Die Sharingan Punkte sind auch eher unnütz. Bewegungen folgen – ok, aber das kann ein Rin’negan im Prinzip auch, auch wenn Pains körper das nicht gezeigt haben.. Genjutsu kann jeder auslösen der Genjutsu beherrscht :/ Eine Immunität gegenüber Genjutsu gibt es nicht.

    @Noland: Ich hoffe nicht das Naruto gegen sie kämpft. 😉 Das Ergebnis wäre nicht sonderlich spektakulär, eher der Kampf. Ich will aber lieber solche krassen Kämpfe sehen wo der Ausgang des Kampfes eben NICHT klar ist. Also so, das auch ein Kakashi mal spontan abkratzt.

  13. hallo sagt:

    @sum2k3
    ich meinte ja nich sie bekommen izanagi sondern etwas was die selben voraussetzungen wie izanagi verlangt sprich bei izanagi brauchen sie ja senju und uchiha gene wer weiß vielleicht braucht man ja für irgendein anderes jutsu uchiha und rinnegan.

    wem gehorchen die jinchuuriki jetzt eigentlich ?
    sie stehen unter kabuto seinen bann aber konnte nagato nicht auch pain steuern ??????

  14. Aeris sagt:

    Ooooooooooooooh mann, ihr habt ja alle so tolle Kommentare geschrieben, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll!!!!!111einseinself

    @hallo: Ja, dass die Pains durch diese Augen-/Gene-Kombination ein neues, spezielles Jutsu nutzen können, das halte ich auch für plausible. Irgendwas Neues, krasses IMBA mäßiges. Könnte gut sein.

    @Auron (guter Nickname, btw., FFX war sehr geil): Uff, na das wär natürlich krass……………..!!!

    @naruto-fan: Ja stimmt, der Vorfall mit Obitos Tod, wo Rin sich beeilen musste, sagt eigentlich aus, dass derjenige am Leben sein muss. Aber wie war denn das nochmal bei den Hyuuga? Da wollten doch mal Leute aus Kumo den einen kidnappen, um das Byakugan zu stehlen. Und opferte sich nicht der andere Zwillingsbruder, TOT, als Leiche, um mit nach Kumo genommen zu werden und da war das dann so „Ätsch, wir haben das Byakugan aber versiegelt, ihr könnt es nun nicht mehr aus dem Körper rausholen!“ ??

    @morkage: Ja mit der Rangfolge der Dou-Jutsus ist da so eine Sache, ich nahm bislang eigentlich immer still und heimlich an, dass das Rinnegan ALLES kann, was die anderen Doujutsus auch können. So nach dem Motto „es ist das ur-doujutsu, und die anderen sind nur Aufteilungen der Fähigkeiten“. Aber das ist ja quatsch, denn Byakugan hat 360° Blickwinkel, und Rinnegan wohl nur indirekt, wenn mehrere Körper miteinander verbunden sind. Also kann das ja nicht gehen.
    Sonst hätte ich nämlich eigentlich gesagt, dass das Rinnegan eh alles kann, was auch das Sharingan kann. Wenn du mit dem Rinnegan kein Chakra sehen kannst und schnelle Bewegungen besser wahrnehmen kannst, wär das schon ein ziemlich beschissenes Dou-Jutsu xD !

    @sum: Du hast wirklich gekreischt? *lol* Das hab ja noch nicht mal ich getan! 😀
    -Ja, Eierstöcke, n Sack hab ich ja nicht 😉 *gg*!
    -Ja das mit dem Yellow Flash, da muss noch mal was kommen. Kishimoto wollte wahrscheinlich einfach nur nicht den Schwung aus der Szene nehmen, indem er mit ner Laber-Erklärung „voll auf die Bremse tritt“, denke ich. …………hoffe ich.
    -„Deine Rin’negan-Augen Theorie klingt plausibel.“
    –> Na du bistn Spezi, WELCHE von den beiden??

    Ja das mit der Kontrolle über die Jinchuus ist jetzt echt die große Frage. Sind sie immer noch Kabuto hörig? Könnte mir auch vorstellen, dass Tobi sie sich „gemopst“ hat, „mein Spielzeug“. Aber kann er wirklich die Kontrolle entreißen? Dürfte eigentlich nicht gehen. Dann ist es aber so, wie viele andere hier sagten, dass er damit ein großes Risiko eingeht, die mit solchen Augen auszustatten!!! Es sei denn, er kann sie durch Fingerschnipsen wieder den Augen berauben, falls Kabuto sie gegen Tobi einsetzt.

    @sum: Die Haarfarbe hat sich aber nicht an Nagato angepasst, sondern an Yahiko, und das war nur einer von sechs Pains, eigentlich alle gleichwertig. Also damit kann das nicht zusammenhängen.

    @rokuro: Geiler Kommentar, mit Aufzählung ;)!
    -Ah, „in den fünften geschaltet“, verstehe, aber warum hat er das dann nicht vorher gemacht?? Das macht keinen Sinn…
    -Du bist wirklich vom Stuhl aufgesprungen? Geil!!!
    -Ja das Bild wo sich Tsunade so freut, das fand ich auch sehr schön! Hab ich mich für sie mitgefreut.

    nochmal @sum: Der Breakdown war um Viertel vor 12 draußen, also nix hier mit „1“, keine Ausrede!! *g*

  15. Rokuro sagt:

    „Ah, „in den fünften geschaltet“, verstehe, aber warum hat er das dann nicht vorher gemacht?? Das macht keinen Sinn…“

    Nach über 540 Kapiteln Naruto müsste man doch nun wissen:

    You show what you got, only if you really really really really really really have to. ^^

    Er hats halt erstmal so probiert.
    Er hat ja auch am Anfang eh gedacht, dass er viel schneller ist und war nacher über die Geschwindigkeit der Raikage überrascht.

    Und erst als die Faust des Raikage kurz vor Naruto war musste er da wirklich wirklich wirklich wirklich wirklich wirklich weg . =)

    You know what I mean?

    Dazu kommt natürlich auch noch der Emotionen-Nitro.

  16. Ach, endlich ist naruto schneller asl der Raikage, das woltle ich doch schon die ganze Zeit! Und ich wusste das er es noch schafft 😉

    Aber das mit den Pains verwirrt mich auch total:
    Wo sind die tollen Metallstäbe innerhalb der Pains? Die „Verlinkung“ der Augen, genausowie das Entgegennehmen der Befehle kam von Nagato über die Stäbe (deswegen sah er ja aus wie ein STachelschwein). Aber wie macht das Pain?
    Ich würde nämlich auch sagen, dass er ein Rinegan hat und dieses auf seine 6 „Jünger“ übertragen wird, aber macht er es dann durch eine andere Dimension?
    Das er 6 Augen Transplantiert hat, halte ich für unwahrscheinlich. Dafür gibt es viel zu wenig Anhaltspunkte.
    Über dieses „Ich gab Nagato das Rinegan“ hab ich auch shcon nachgedacht, vielweicht bezieht sich das darauf, das er der war, der nagato den Umgang gelehrt und die Möglichkeiten aufgezeigt hat. Meint er nicht auchmal das dieses „Wiederbeleben-Jutsu“ (hab den Namen gerade nicht im Kopf) für ihn vorbestimmt war? Könnte man ein solches Jutsus überhaupt auf sich selbst anwenden?

    Auch das die Jinchuss das Chakra der Biester in sich tragen sollen, finde ich irgendwie komisch, immerhin „leben“ die Fiecher noch – wenn auch in einer Statur versiegelt. Da sie aber keinen 8 und 9 Schwänziger Kinchu. „belebt“ haben, müssen sie aus der Statur irgendiwe das Chakra üebrtragen haben. Denn wenn wiederbelben reicht, damit sie mit dem Chakra der Biester kommen, hätte Kabuto ja auch Naruos Mom beleben können.

    Übrigens das Rinnegan sieht Chakra auch, keien ahnung wie es im Vergleich zum Sharingan und dem Byakugan steht. Aber als Pain in Konoha das erste mal mit Tsunade spricht, sagt er am Schluss der Unterhaltung soviel wie: „Soll das Chakra in eueren Füßen, ….“ Bla, bla, bla.

    Naruto könnte übrigens imemrnoch als „Evil-Detecktor“ Eingesetzt werden, nur eben im Senninmodus – da kann er imemrhin bis zu 4 Kopien machen.
    Das Katsuyu nicht als Handy benutzt wird, verstehe ich auch nicht!

    Und zum Abschluss zu der wichtigsten Sache:
    Also im Prinzip hat jeder Mensch Eierstöcke, nur bei Männern senkt sich als Baby im Mutterleib die Eierstöcke und wandern nahc außen und Dada, wir haben Hoden. Ja, alle Männer waren mal Frauen, aber Frauen waren nie Männer (bis auf ein paar Ausnahmen – dank der modernen Medizin).

  17. Kokoro sagt:

    Heyho, Kokoro hier, melde mich aus dem sonnigen Spanien und habe deswegen mein PW nicht hier 😉
    Hach, das Kapitel war einfach nur geniaaaal! Ich sass (hier auf der Tastatur gibts keine Umlaute und kein scharfes S -.- *grumel*) im Internetcafe, lese das Kapitel von Seite zu Seite wirds besser und dann reisse ich die Arme hoch und schreie los wie eine Bloede…wie die mich angesehen haben 😀

    ´
    Ich finde das so toll, dass Minato einfach nicht vergessen wird! Dass er immer wieder in den Mittelpunkt stellt und dass Naruto ja jetzt mit ihm gleichgestellt, oder sogar hoeher, als „Savior“ bezeichnet wird, passt immer wieder zu meinem persoenlichem Lieblings-Naruto-Ende: Naruto stirbt gegenueber Madara den gleichen Tod wie Minato. Ich meine, wenn die Arme am Arsch ist, Naruto steht vor ihm, ist selbst am Ende, setzt das Shiki Fuujin ein und sagt sowas wie: „Ich werde Madara und die Kraft des Juubi mit mir nehmen, damit nie wieder wegen ihnen leiden muss!“ Haaaah, das waere der OBERHammer *_*

    Aber back to topic!

    Bei dem Rinnegan finde ich es auch sehr unsinnig, dass wirklich so viele davon vorhanden sein sollen. Ich war auch davon ausgegangen, dass es sich dabei nur um Kopien handelt. Ich meine, Konoha hatte ja damals eine Leiche von Jiraiya bekommen, richtig? Sie haetten damit dann ja zwei Rinnegan im Besitzt gehabt, ein Lottogewinn, aber da wurde ja nie was gross drueber gesagt!
    Was man ueber die Jinchuuriki halten soll….uff, da hab ich ja mal sowas von gaaar keine Idee. Werde mir da erstmal Gedanken machen muessen xD Ich bin mir nicht mal sicher, ob Bee und Naruto gegen sie kaempfen sollen. Eigentlich ja nicht, aber wenn man sie so zur Extrahierung kriegn koennte (ja, ich will das verdammt! xD)….hm.
    Da mach ich mir, wie gesagt, erstmal Gedanken und melde mich vllt. morgen nochmal 😀
    Das wars dann erstmal von mir, mein Guthaben ist naemlich alle xD

  18. sum2k3 sagt:

    @Hallo: Uchiha-Gene = Sharingan^^ Ansonsten hätte DAnzou auch kein imperfektes Izanagi zaubern können. Auf wen sie nun wirklich gehorchen ist irgendwie unklar. Aber eigentlich gehören sie Kabuto, also MUSS da noch irgendetwas kommen. Tobi KANN das nicht eingeplant haben die 6 zu bekommen..

    @Aeris: Ja, hab ich. ;-; Es war einfach total imba geil.^^
    DAs du kein Sack hast, davon gehe ich guten gewissens aus, nur ist der ausdruck eben so ungewöhnlich 😀 Bin auch net der einzige der das lustig fand 😛
    Hey! Ich bin so oder so ein Spezi 😀 Naja, das hab ich geschrieben als ich noch nicht wußte das es zwei gibt. Ich habe aber schon noch erläutert welceh ich meine, oder? 😛 also liesn doch selbst erstmla zuende xD

    ..ich schau net jede minute hier nach 😛 ich hatte halt anderes zu tun^^ Aber egal, ich habe geschrieben und mich über den BD gefreut, einfach weil ich über das kapitel schreiben wollte weil es so toll war 😀 und ich weiß das man woanders nix spoilern darf :/ ich hatte aber großes bedürfnis (btw hoffe ich im twitter dir nix zu spoilern wenn ich schreibe wie geil ich es grad fand^^)

    @mitschupitschu..^^ Hehe, danke für den Bio Exkurs. Das alle Kerle im Ursprung weiblich waren war mir klar (daher auch bei männern brustwarzen), aber das mit den Eierstöcken war mir nicht klar. ..und nunja, es gibt auch ohne Medizin sonderbare exemplare..

  19. kamitachi sagt:

    Wo zum Teufel ist eigentlich Sasuke? Der geöhnt sich jetzt schon eine ganze Weile an die Augen von Itachi, die Jinchuuriki scheinen mit einer Rinnegan-Sharingan Kombination ja nicht einmal halb so lange gebraucht haben.

  20. uchihakagami sagt:

    Es könnte rein Theoretisch ja auch sein das das keine von Edo Tensei heraufbeschworenen Jinchuriki sind sondern die echten Leichen dieser Shinobi oder ???
    Könnten nicht das Sharingan und das Rinnegan „aufprojeziert“ sein Weil der der Sie kontrolliert Ja auch beides hat …

  21. Noland sagt:

    @uchihakagami
    Stimmt!!
    Daran hab ich gar nicht gedacht!
    Die Pains müssen ja sowieso tot sein, so wie bei Nagato, d.h. dass Tobi sie kontrolliert und nicht Kabuto auch noch!
    Ich erinnere mich auch nicht, wie sie heraufbeschworen wurden und vielleicht hat sie Tobi, nachdem er ihnen die Bijuus abgesaugt hat, einfach behalten.

  22. Noland sagt:

    @Aeris

    „Mein allererster Gedanke war: ALTER, wo hat der verdammte Kerl SECHS Rin’negans her???“

    Warum hast du dich das nicht bei Nagato gefragt?
    Immerhin hat Tobi jetzt das Rinnegan, also hat er auch die selbenFähigkeiten wie Nagato: 6 Tote wieder zu beleben und sie zu kontrollieren.

  23. Aeris sagt:

    @Noland: ja stimmt schon, da habe ich keine plausible Erklärung für…

  24. Nun gegen diese Theorie spricht die fehlenden Metall Piercings und Stiffte in den Leichen UND in Tobi. Immerhin musste Nagato sich von „Kuchiyose Sedou Mazou“ erstmal ordentlich Stäbe in den Rücken rammen lassen und Tobi ist so gut, das er es mal eben so ohne macht?

  25. Noland sagt:

    @mischpitschu
    Ja, stimmt, aber hast du mal Tobis Auge auf der letzten Seite gesehen? Er hat sie eindeutigt verwendet, was man an den Adern sieht! Das widerum heißt, dass er die Jinchuus evtl. durch seine Augen kontrolliert. Vielleicht hat ER ja dieses eine zweite Auge von Shisui, mit denen man ja bekanntlich andere kontrollieren kann, ohne das sie es bemerken. Außerdem ist da noch etwas, das mich stört:

    JEDER, der bis jetzt die Augen transplantiert bekam, also jetzt mal au das Sharingan bezogen, konnte diese nicht an- bzw. ausschalten. Tobi muss sie also transplantiert bekommen haben! Es ist ja genau wie bei Kakashi oder Danzo.

  26. hallo sagt:

    wo hat tobi die rinnegans her für die jinchuuriki
    da fiel mir das hier ein http://www.narutobase.net/manga/Naruto/363/11 es ist nicht genau dasselbe aber geht wahrscheinlich in diese richtung das die körper unter einem jutsu stehen und dadurch die augen so aussehen

  27. @Noland: Mh, also wegen deienr Aussage zweifel ich doch langsam daran, das Tobi nicht Madara ist. Kein MS, kein mögliches Ausschalten… Falls aber Tobi doch die Edo Tensei Jinchus kontrolliert und dies ohne Metallstäbchen im Rücken, wäre es doch krass und Nagato doch eher ein kleiner Dummkopf.
    Allerdings sehe ich auf dem letzten Bild keine besodnere Adern – eher das normale Auge.
    Eine Frage ist aber noch offen. Konana sagt zu Naruto, dass Nagato der siebte Pfad des Pain sei. Also gibt es sieben Pfade, aber pain spricht nur von den neuen sechs Pfaden. Vergisst er einen (absichtlich)?

  28. Noland sagt:

    @mitschpitschu
    Fällt dir an den Augen wirklich nichts auf?
    Guck mal hier, als er den Kyuubi kontrollierte http://www.mangareader.net/93-55203-8/naruto/chapter-501.html und dann eben das aktuelle http://www.mangareader.net/naruto/544/15

    Irgendwie ähnelt sich das.

  29. Skor sagt:

    Kakashi und Danzou können ihre Sharingan nur nicht deaktivieren weil sie keine Uchihakörper haben. Deswegen werden die Augen ja verdeckt um den Chakraverbrauch zu minimieren. Um den Verbrauch ganz zu negieren wenn man kein Uchiha ist muss man die Augen versiegeln wie Danzo.

  30. hallo sagt:

    vielleicht braucht tobi keine chakrakonduktoren ,weil die körper nicht tod sind .was ist wenn nagato sie brauchte um die körper zubeleben oder halt agieren zulassen und sie durch das rinnegan das machen was er will . wenn die körper schon lebendig sind braucht er keine konduktoren ,nur das rinnegan ,das den körper in eine art genjutsu versetzt deswegen auch die selben doujutsu wie der besitzer

  31. Rokuro sagt:

    Wer sagt denn, dass Tobi die ehemaligen Jinchuuriki kontrolliert?

    Die Chkrakonduktoren werden gebraucht um die Sechs Pfade des Pain zu kontrollieren.
    Falls sie aber von Kobuto kontrolliert werden, wieso sollte Tobi dann Konduktoren haben.

    Ich gehe von folgendem aus:

    Die Jinchuuriki werden von Kabuto kontrolliert.
    Dieser macht es per Edo Tensei.
    Folglich läuft niemand mit irgendwelchen Stäben im Körper durch die Gegend.

    So einfach ist das.

    Muss nicht stimmen…. kann aber 😉

  32. kup sagt:

    und wie stellst du dir das mit den augen der Jinchuuriki vor?

  33. Rokuro sagt:

    Wer ein Auge auf dem Mond projezieren kann, welches dann in der Lgae ist ein Jutsu (mit-) anzuwenden, wird das wohl auch bei ein paar Augenhölen schaffen.

    Falls es Implantate sein sollten denke ich, dass es eine Möglichkeit gibt diese Einzusetzten und dann wär das Thema auch erledigt.

    Also abgeshen davon ob sie eine Illusion/Projektion/Jutsu oder Implantate sind, ich denke es würde funktionieren.

  34. Skor sagt:

    hier das ist mir eben erst aufgefallen, Tobi und die Jinchuuriki werden ja von Gedo Mazo getragen O.o

  35. unbekannt sagt:

    die augen sind weder eingesetzt, noch implantiert, wie bei den ersten rikudo pain von nagato sind in den jinjuriki kokushin(die piercings) mit denen tobi die körper kontrolliert, ferner wurden durch die kokushin außerdem das bijuuchakra welches führer in ihnen versiegelt wurde an sie gebunden da die versiegelung den tod des versieglers bedeutet.
    mit den kokushin wird das jutsu gedō no jutsu eingesetzt, ein Doujutsu des rinnegan bei dem die augen des anwenders auf die toten körper mit den kokushin übertragen wird. diese toten körper werden dann mit dem gedō: rinne tensei no jutsu wiederbelebt, gedō no jutsu und gedō: rinne tensei no jutsu sind jutsus der gedō techniken des rinnegans.

  36. Aeris sagt:

    Ähm, ja, das ist mir JETZT auch klar. Aber zu dem Zeitpunkt, wo ich diesen Artikel schrieb (zum Kapitel 544) war das eben noch nicht klar…

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s