Manga Breakdown: Naruto Kapitel 533 + 534 – Asumas Ende… mal wieder

Es ist Mittwoch, 22:07, als ich beginne, diesen Text zu schreiben, und One Piece und Bleach sind schon draußen, das heißt, wenn ich fertig bin, ist das nächste Naruto-Kapitel wahrscheinlich auch schon draußen, und ich kann gleich den nächsten BD schreiben xD !

Naja, schaun’wer mal!

Also, blicken wir 2 Wochen zurück in das Kapitel, in dem wir uns immer noch an der Kriegsfront an dieser Küste befinden und Team Ino Shika Cho ihrem Sensei Asuma gegenüber stehen. Choji brachte es nicht übers Herz, Asuma zu attackieren, und das geht auch noch in dem Kapitel 533 eine kurze Weile so weiter. Ino und Shikamaru müssen Choji ums wiederholte Mal aus der Schussbahn befördern, und zugegebenermaßen machen sie das sehr stylisch:

Die Technik wünschen sich sicherlich alle Arten von Synchron-Sportlern

Ino transferierte ihren Geist in Choji und blockte somit Asumas Schlag. Da Inos Körper während dessen aber bewegungsunfähig ist, stellt ein herannahender Zetsu große Gefahr, und Shikamaru benutzt seine Kage Mane Technik, um Ino ausweichen zu lassen – genau so, wie er sich bewegt!

Das find ich schon ziemlich cool, muss ich sagen! Sieht bestimmt später im Anime cool aus, wenn die Bewegungen geschmeidig aufeinander folgen und Shikamarus Schatten geschwind zu Ino rüberschnellt 🙂 ! Genau solche Geschehnissen in den Naruto-Kämpfen find ich cool, ich weiß nicht, ob ich das kategorisieren kann, aber es sind irgendwie diese Sachen, bei denen ich mir nickend und grinsend denke „………….cool!!“ (ihr müsst euch das jetzt nicht so in nem quietschiegen, total aufgebrachten Ton vorstellen, sondern in so einem ruhigen, anerkennenden)

Und leider müssen Ino und Shikamaru weiterhin den coolen Part übernehmen, denn Choji schweift in einen Flashback ab (eigentlich ganz eindeutiges Zeichen dafür, dass er bald sterben wird, aber da kommen wir später noch mal zu), in dem es zusammengefasst eigentlich nur um das geht: „Ohrringe, Schwur, ich will heiraten“. Mehr sehe ich darin leider nicht, also springen wir mal getrost zum nächsten Punkt:

Asuma spricht aus, was wir alle denken... 😉

Nach der Katharsis Chojis bekommen wir am Ende von Kapitel 533 ein fettes Riesenbild präsentiert, das Choji mit seinen Schmetterlingsflügeln zeigt, wie wir sie schon vor hunderten von Kapiteln gesehen haben, als sich fünf Nachwuchs-Shinobi und ein Hündchen auf den Weg machten, Sasuke aus dem Pott zu befreien. Nur diesmal musste Choji nicht diese speziellen Akimichi-Pillen schlucken, sondern konnte es ganz ohne Hilfe aktivieren. Das ist schon mal fett, ein bisschen Respekt habe ich ja dafür, muss ich zugeben 😉 . Damals war Choji ja fast am Ende, als er die letzte rote Pille schluckte, und wie ich vorhin schon sagte, frage ich mich da natürlich, ob nach dieser Butterfly-Einlage eine ähnliche Situation eintritt. Wie ihr ja alle bestimmt wisst, geht es bei den Akimichi-Jutsus ja um den Einsatz von Kalorien (deswegen essen sie ja auch immer so viel), sie verbrennen Unmengen davon, und wandeln es wohl irgendwie in Chakra um. Vielleicht funktioniert das ja so, dass wenn er nicht mehr in diesem Zustand ist, dass er dann total ausgehungert und „unterernährt“ ist und auch noch komplett chakra-leer, und einfach seine gesamte Kraft aus dem Körper gesaugt ist, und deswegen auf der Schwelle zum Tode steht. Dass der Flashback kam, ist ja normalerweise eigentlich immer ein sicheres Zeichen für den baldigen Tod des Charakters, und wie Ninjason und sum2k3 ebenfalls twitterten, fänden sie den Tod Chojis sehr wahrscheinlich. Was meint ihr?

Also zugunsten des Dramas fände ich es ja SEHR gut, allerdings befürchte ich, dass Kishi das nicht machen wird… 😦

A propos „was Kishi macht und was er nicht macht“: Irgendwie rege ich mich ja wieder ein bisschen darüber auf, dass ein vielversprechend großer Edo-Tensei-Toter SCHON WIEDER „gestorben“ ist und keine Verluste auf der Seite der Guten erzielt hat! Schon wieder einer weniger, ohne viel Widerstand, ohne viel Gegenwehr, er hat niemanden mit sich in den Tod gerissen!

Das ärgert mich doch schon recht doll. Noch keiner auf der Seite der Guten ist bis jetzt zu ernsthaftem Schaden gekommen (Samui und Atsui in dem Gefäß der Kin-Gin-Brüder zählen nicht, da die noch keinen Flashback hatten, KÖNNEN die ja noch nicht tot sein…). Ich wüsst echt gern, wie Kishi das langfristig geplant hat, ob es irgendwann Tote auf der Seite der Guten hageln wird und wir gar nicht mehr wissen werden, wie uns geschieht, oder ob das die ganze Zeit so weitergehen soll…

Ich muss sagen, so sehen die drei wie ein wirklich gutes und entschlossenes Kämpfer-Team aus!

Langsam sollte echt mal einer sterben, und zwar bitte einer von den „Wichtigen“… Wie seht ihr das?

Bei dem Kapitel (also 533) hab ich auch mal wieder daran gedacht, was für andere Kämpfe ich gerne sehen würde: Zum Beispiel kam Chouza ja mal kurz ins Rampenlicht, und er kehrte danach wieder zu seinem Kampf mit Dan zurück, Tsunades Freund. DEN Kampf würde ich auch gerne sehen! Von Dan wurde so eine coole neue besondere Technik erwähnt, die zumal auch noch total unique klang, ähnlich wie Minatos Flying Thunder God Kunai. Davon will ich mal mehr sehen, Kishi, los los los! Welche Kämpfe interessieren euch momentan am meisten? Schreibt es mir in die Comments!

Eben habe ich zwar bereits von dem Sieg über Asuma geredet, jetzt rudere ich aber kurz noch einmal zurück und wollte noch mal über den Hergang dieses Sieges sprechen:

Das war auch wieder ganz nett gemacht, allerdings für meinen Geschmack ein bisschen zu „normal“, da hätte noch ein größerer Pfiff, ein größeres „BÄM ALTER“ hingemusst, damit es mich total umgehauen hätte. Im Prinzip lief es ganz einfach ab: Ino lehnt sich an Shikamaru an, damit ihr Körper nicht umfällt, und geht mit ihrem Geist in zwei Zetsus rein. Mit ihnen springt sie auf Asuma zu und bedroht ihn im Nahkampf. Shikamaru streckt derweil seine Schatten nach Asuma aus, sodass dieser springen muss, er muss sich wegbewegen, und da man bekanntlich im Sprung nicht umdrehen kann, springt er direkt in Chojis Mega-Faust rein.

In yo face!!!

Warum Asuma jetzt allerdings nicht einfach nach hinten gesprungen ist anstatt nach vorne, weiß ich natürlich nich…

Vielleicht fand ich es deswegen auch nicht den Mega-Knüller, diese Move-Kette 😉 !

Danach schmeißt Shikamaru mit seinen Schatten als Händen noch eine Chakra-Klinge zu Choji, und dieser beschleunigt die Klinge mit einem weiteren Hieb direkt an Asumas Schatten: Schatten festgetackert => Körper festgetackert.

Dann versiegeln die zwei Suna-Nin ihn noch schnell, nachdem er noch sagt, dass er noch etwas sagen möchte, und zwar, dass er nichts mehr zu sagen hat, und dann hat sich die Sache mit Asuma auch schon wieder. 😦

Ich glaub, ich weiß, woran das liegt, dass ich Asumas Auftritt zu kurz und zu „schlecht“ fand, und zwar bin ich mir ziemlich sicher, dass ich mich am Anfang, bei der Präsentation der Edo-Tensei-Crew irrsinnig darauf freute, ein Face off zwischen Asuma und Shikamaru zu sehen. Ich wollte das Drama bei Shikamaru sehen, nachdem er sich im Anime Shippuuden Folge 82 (ja, immer noch die geilste ever) so herzerreißend geil wegen seines Todes ausgeheult hat, und… ja, das war so geil, das ist genau das Drama, das ich will! Nur war hier im Manga jetzt das Problem, dass Choji das Drama verursacht hat, und da ich Choji subjektiv einfach nur nicht so mag…….. deswegen fand ich da auch einfach nichts dran. Ich hab generell auch nicht so eine große Bewunderung für den Akimichi-Clan und deren Jutsus, und selbst diese mega Schmetterlingsflügel hauen mich nicht total vom Hocker. Deswegen, wenn dasselbe zwischen Shikamaru und Asuma passiert wäre, wär das für mich bestimmt ne ganz andere Sache gewesen.

Naja, schließen wir dann mal langsam mit dem Thema ab…

Hmm, was soll hier nun wieder genau dargestellt sein?

Hat sich Choji schon in die Lüfte begeben und er erzeugt einen mächtigen Wind? Oder steht er noch auf dem Boden und fängt gerade an, mit den Flügeln zu schlagen und deswegen die ganzen Speedlines? Ich kann das grad nicht so ganz erkennen und ich wünsche mir den Anime herbei, aber ich denke, dass man sich vorstellen muss, dass er einen tierischen Wind erzeugt und alles um ihn herum (wie bei einem Helikopter oder so) wird weggefegt. „I’m ending this battle now…“ sagt er noch… Naja, wer’s glaubt, wird seelig… *g*

Ääääh, wer war DER Typ denn noch mal...........?

Ach jaaaa, der Name stand glaub ich ganz vorne auf dem Buch…. *imaginäres-blättern* Ah jaaa, „Naruto“, das war der Name!

*g* Nur ein kleiner Spaß am Rande. Endlich sehen wir ihn mal wieder, schön, und so wie der Rest seiner Szene vermuten lässt, wird das nicht nur von kurzer Dauer sein sondern verstärkt von ihm handeln! Fein fein, freu ich mich!

Naruto bestätigt das, was ich im damaligen Kapitel vermutete, als die Kamera kurz zu ihm rüberschwenkte, weil einer der Kingin-Brüder in den Kyuubi Mode ging: Er hat das Kyuubi-Chakra gefühlt. Es ist teilweise, obwohl in drei verschiedenen Körpern, wohl irgendwie miteinander verbunden. Er teilt dieses Gefühl seinem aktuellen Lehrmeister Killerbee mit, und der Hachibi in ihm äußert seine Bedenken. „Naruto is starting to sense what’s going on“. Nunja, genau so würd ich das zwar nicht ausdrücken, denn wie soll er darauf kommen, dass ein Krieg abgeht, weil es per Edo Tensei Wiederbelebte gibt, die Kyuubi-Chakra in sich tragen? Die Schlussfolgerung wird er wohl kaum machen können…

Hachibi rät Killerbee dringend, Naruto nicht aus dem Raum zu lassen, komme was wolle, doch Killerbee scheint daran keinen Deut interessiert zu sein. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er das deswegen tut, da er nicht den Grund sieht, Naruto im Dunkeln tappen zu lassen. Wozu? Er steht Naruto ja sehr positiv gegenüber, möchte ihm nichts Böses und bewertet die Dinge zusätzlich nicht so strategisch berechnend wie die Kage, die es für wichtiger empfanden, beide vom Krieg fernzuhalten. Kurzum: Bee findet ein bisschen Abwechslung bestimmt auch mal ganz cool!

Auf Narutos Weg nach draußen „zur Toilette“ stellt sich ihm ein Team in den Weg, das wohl ausschließlich dafür bereitsgestellt wurde, Naruto zu bewachen und für den Fall der Fälle sogar einen extra persönlichen Seelsorger und ins-Gewissen-Redner dabei zu haben:

Hier fällt mir absolut keine lustige Bildunterschrift ein, also bleibt mir nur zu erwähnen, dass der Typ links im Bild lustige Hörner als Haare hat

Iruka!!!

Er und Shinos Vater, der diesen Trupp wohl anleitet, möchten zügig wieder in den Raum von Geist und Zeit hineingehen, um dort weiterzureden, doch Naruto sieht nicht ein (und spürt, dass irgendetwas los ist), warum das so wichtig sei. Der Raum soll ja total isoliert von der gesamten Außenwelt sein (obwohl auch das für Narutos neue Fähigkeiten nicht komplett reicht), und so wollen sie so wenig Zeit wie möglich draußen riskieren, wo Naruto NOCH mehr spüren könnte. Dabei kommt mir die Idee, dass es cool wär, wenn Naruto JETZT noch mal kurz in den Rikudou Moodo gehen würde, weil er eben irgendwas ahnt, und dann auf einmal nicht nur das ultra starke Kyuubi-Chakra spürt, das es als einziges in den Trainingsraum geschafft hat, nein, dann würde er sicherlich auch auf einmal die ganzen anderen negativen Emotionen wie Hass und Aggression spüren, die gerade von den Gegnern der Armee ausgehen.

Obwohl das eigentlich auch fraglich ist, denn verspüren die weißen Zetsus Hass? Das sind doch nur Klone. Die Edo-Tensei-Toten? Die haben zum Großteil noch ihre eigenen Gefühle, die nicht negativ sind, und werden nur ferngesteuert. Naja, Leute wie Kakuzu, Deidara, Kimimaro, Tobi (???) und Kabuto (???????) blieben trotzdem noch übrig als Sender für Aggro.

Naja, schauen wir mal, was Iruka im nächsten Kapitel zu sagen haben wird. Darüber kann ich mir momentan gar nichts vorstellen außer diesen Standardkram, aber ich glaub das muss man wirklich einfach lesen, um es bewerten zu können.

So, und dann bin ich auch eigentlich „schon“ am Ende, obwohl ich glaube, dass dies doch ein schön langer Doppel-Breakdown geworden ist! Ein Bild habe ich mir aber noch aufgehoben, und das gilt (man mag es kaum glauben) Tenten!

Tenten hat tatsächliches etwas NÜTZLICHES in ihren Händen!!!

Unglaublich, aber sie hat den Basho-Sen in der Hand! Der Fächer, mit dem man jedes Element heraufbeschwören kann. Natürlich passt die Waffe gut zu Tenten, immerhin ist sie die Waffenmeisterin – zumindest sollte sie das wohl sein, doch ich komm nicht um einen sarkastischen Spruch umhin, der irgendwie aussagt, dass Tenten noch nie genug beachtet wurde, als dass das jetzt irgendwie groß was reißen kann. Sie bekommt so wenig Screentime (warum auch immer, sie hat top Voraussetzungen von Kishi bekommen), und selbst wenn sie die legendärste Waffe in der Naruto-Welt ever bekommt, ist das nur ein Bild, eine Sprechblase und eine Gedankenblase wert… Hmpf.

Naja Leute, ich werd dann mal gucken, ob 535 dann mittlerweile schon draußen ist und dann bald ins Bett gehen! Machts gut!

PS: Woooooh, es ist noch nicht draußen, was für ein Wunder!

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

9 Kommentare zu “Manga Breakdown: Naruto Kapitel 533 + 534 – Asumas Ende… mal wieder

  1. Nukenin of Kumo sagt:

    Halleluja, Naruto ist endlich losgezogen!
    Für jene von euch die chapter 535 schon gelesen haben
    Hoffentlich stell er bald seine Kraft unter Beweis(Ein Gegner könnte ja Madara sein, den haben wir ne Weile schon nicht gesehen)
    535 bekommt auch den Nagato-Bonus, weil Nagato einer meiner Lieblingscharaktere in Naruto ist

  2. Sum2k3 sagt:

    „(ihr müsst euch das jetzt nicht so in nem quietschiegen, total aufgebrachten Ton vorstellen, sondern in so einem ruhigen, anerkennenden)“

    Zu spät xD bereits geschehen.

    Oh, ich wurde namentlich erwähnt. ❤ Naja, ich finde zwar auch, dass Choji endlich mal gezeigt hat, dass er doch ziemlich was drauf haben kann, aber dennoch bin ich der Meinung, dass er vermutlich nach diesen sau starken Attacken wohl kein Chakra mehr haben wird. Er wurde ja deutlich dünner dargestellt im Butterfly-Eff..äh, Modus. Außerdem hat er eine riesiege Chakra-Faust geballt auf Asuma und danach hat er sich mit seinen Flügeln in die Lüfte gemacht um die restlichen Gegner vermutlich zu besiegen. Der Chakraverbrauch und die Rückblende sind zeichen für seinen Tod, aber die Situation an sich deutet leider nicht daraufhin. :/ Müssen wir schauen wie es mit ihm weitergeht, dennoch habe ich "natürlich" für seinen Tod gestimmt.

    Ja, finde es auch langsam echt doof, der große böse Krieg, viele unwichtige und unbekannte Statisten wurden bereits auf Seiten der Allianz vernichtet, und der Rest? Wayne. Leben alle noch fröhlich. Wie soll man da die ernsthaftigkeit des Krieges sehen? Das ist derzeitig garnicht vorhanden. Denn die Edo-Tensei Leute schwinden immer schneller davon, keiner der brauchbaren, guten und bekannten Charaktere nippelt ab und zu allem Überfluß ist ein shounen-Element im neusten Kapitel gekommen – Der Held der Geschichte taucht auf (eigentlich ein Zeichen wenn alle anderen ziemlich in der scheiße stecken, was aber grad garnicht so der Fall ist – Was soll das werden? Wird der Krieg jetzt schon enden? Wird er jetzt erst richtig anfangen in dem Tobi seine wahren Geschütze auffährt? Es is ehrlich gesagt zum kotzen wie der Krieg verläuft (was für kranke spinner sind wir eigentlich? wir hoffen auf den tod der "guten".. xD))

    An sich gibt es für mich keine besonderen Kämpfe die mich interessieren. Ich will sie alle sehen, alle mit der selben Erwartung. Leider trifft dies wohl nie ein. Aber es gibt ja scheinbar noch genügend Kampffelder. Mal schauen was kommt. Aber ich habe diese Nacht (ungelogen xD) davon geträumt, das irgendwelche Shinobi auf die toten Jinchuuriki treffen, besonders Han und Yugito habe ich im Traum stehen sehen. Wäre ja toll wenn ich hellseherische Fähigkeiten im Schlaf hätte. Denn derzeitig gibt es scheinbar keine "offene Handlung", alle sind in ihre eigenen Kämpfe verstrickt, nichts ist halt .."offen". Schwer zu erklären wie ich es meine, hoffentlich wisst ihr einfach was ich genau meine, ansonsten Pech. 😛

    Diesmal fand ich das Trio ganz in Ordnung, von der Performance her. Sie haben nicht einfach so langweiliges zeug gemacht, es war schon ganz gut ausgetüfftelt. Ich kann mich diesmal nicht darüber beschweren. Langweilig dagegen war es im Kampf gegen Ginkaku (oder Kin? egal)

    Der erste Tod von Asuma war wirklich etwas "endgeiles" ..also die Inszination, etc. Aber mir war von vornerein klar, dass nicht noch einmal so ein Gefühl aufkommt, so eine Spannung. Man kannte es schon, und was man kennt ist bekanntlichermaßen nicht so toll wie beim ersten Mal (im verschiedenen Lebenslagen einsetzbar :P) Die Luft war raus, für mich war es eher sogar eine Pflichtsache. Asuma war vllt stark, aber die anderen Elitewächter wären doch auch möglich gewesen, oder nicht? Naja, wie gesagt, es war wohl einfach eine Pflichtsache von Kishi aus gesehen, dass er ihn wiederbeleben wollte.

    Ich fand das so geil, als Hachabi und Bee miteinander diesen Dialog hatten, und Hachabi dieses wtf gesicht hatte als Bee ihn einfach rauslaufen lässt. xD ..naja, das war alles, wollte es nur mal erwähnen. 😄

    Bee, mag zwar Naruto mögen und nicht so weit denken. Aber er ist Jinchuuriki und kennt das Schicksal der anderen Jinchuuriki, zumal Yugito Ni ebenfalls etwas mit ihm zu tun haben müsste. Also sollte er sich doch eigentlich sorgen machen? Aber ob er selbst überhaupt weiß, dass draußen Zombies rummarschieren? Glaube das hatte ihm niemand sagen können bisher.

    rofl. Zu dem Bild fällt dir nix lustiges ein, außer zu erwähnen das der linke Typ lustiges Hörner-Haare hat? xD Is doch ausreichend. 😛 Frag mich ja eh, wieso jemand vom Naara-Clan solche hässlchen Frisuren hat. Dachte die würden einfach nur ein Pferdeschwanz tragen. Aber das aufgebot find ich schon cool. Naara, Yamanaka, Aburame, Akimichi.. Halt alle größeren Clans (kein Hyuuga, ok^^) aus Konoha, nur um ihn festzuhalten.

    Leider nichtmehr genug zeit um auf den rest einzugehen, muss zum Friseur. xD Aber Tenten bekommt so eine starke Waffe? pff. Die Waffe hat enormen Chakraverbrauch, eig is das also totaler Müll das sie diese Waffe überhaupt anfassen kann.^^ Naja, gute nacht, oder so.. xD

  3. morkage sagt:

    hallo zusammen
    Bevor du es nicht erwähnt hast, habe ich mir noch nie deine Stimme vorgestellt xD aber jetzt wechseln in meinem kopf immer zwei stimmen ab. Die eine total quitschig und die andere ruhig und annerkennend. *strange*

    Mh es ist unglaublich schwer nicht auf das neue kapitel einzugehen und nur auf die alten deshalb ganz kurz: „Freude herscht“

    Ich hatte das Gefühl das zweite flashback handelte nicht so sehr von chouji sondern von Chouza: Wie er als chouji noch ganz klein war ihm die tradition des Akimichi clans erklährt. Ich bin mir ziemlich sicher das chouji noch lange nicht stirbt ( nicht bevor er geheiratet und kinder bekommen hat :D). Aber Chouza erkennt ihn ja in diesem Moment als würdigen nachfolger und 16. oberhaupt der familie an. Deshalb vermute ich, dass Chouza im Kampf gegen Dan fallen wird. Dies würde auch mehr kishis Stil entsprechen wenn die vorhergehende Generation zuerst vernichtet wird.
    Chouza wäre story technisch nicht notwendig abernah genug an den Hauptcharaktern um ein verlust gefühl zu wecken.

    Ich hatte ja das Gefühl das Asuma absichtlich in die Faust von Chouji gelaufen ist und das vor Kabuto als ausweichmanöver der Zetsus getarnt hat. als er nämlich auf Chouji zufliegt denkt er, dass das genau das ist was er sehen will.

    Das Tenten den Fächer der alle elemente beherscht gekriegt hat überrascht mich schon. schliesslich hat sie noch nie in irgend einem kampf auch nur eines davon benutzt. Ändert sie jetzt ihren kampfstil für einen Kampf odergar für immer ? ich bin gespannt.

    Der Breakdown war wieder einmal super und ich hoffe du lässt dir nicht alzu viel zeit mit dem für dieses kapitel .

    Ps: hast du immer eine ruhige annerkennde Stimme oder quietscht sie ab und zu ? ^^

  4. Hodi sagt:

    Neues Kaptietel ist draußen und es ist fast genau das passiert was du gesagt hast Naruto spurt die Emotionen nur halt im Sennin Mod.

    Ich finde auch das endlich jemand der kein Statist ist bei den guten sterben muss.Es sind erst 2 uns langer bekannte nins gestorben Samui( ich geh davon aus das sie in der flasche bleibt) und muutai die Aburama braut.
    Ich denke es wird keiner das Rookies sterben hatt kishi sogar in einem Interview gesagt . Hmm ich hab irgend wie das Gefühl es trifft einen der Kage ich tippe auf Onoki oder Mei, das wer auch ein grosser Verlust für die Allianz.

  5. Hodi sagt:

    @morkage
    ja an Chozu hab ich auch schon gedacht könnte sogar passieren.

    Eins frag ich mich wo Choji mit seinen Flügeln hin will ich mein zu den anderen Gegnern kann er auch laufen

  6. Aeris sagt:

    Hier nur mal ganz schnell ein kurzer Kommentar zu der Tenten-Sache: Ein Freund von mir meinte dazu scherzhaft: „Sicher dass das Tenten ist??“
    xD *g*

  7. Aeris sagt:

    @sum2k3: Was du mit dem „offen“ genau meinst, erschließt sich mir nun leider doch nicht so ganz… Muss es jetzt wirklich dabei bleiben, dass ich Pech hab? *gespieltes-bibber-heulen-mit-großen-chibi-augen*

    „In verschiedenen Lebenslagen einsetzbar“, rofl!! xD

    Naja, so viele Statisten von den Guten sind noch gar nicht gestorben, oder? Eigentlich sieht man immer nur tote Zetsus rumliegen, und sonst keinen, oder irre ich mich da?

    Ja, wie ich schon in der großen Jahresumfrage schrieb, glaube ich auch, dass wenn Naruto kommt, dass dann die Allianz ziemlich am Arsch ist. Und das is ja grad nich so ganz der Fall… Es gibt da 2 Optionen: Entweder es dauert jetzt noch gaaaanz lang, bevor der Naruto-Strang weitergeht und wir gehen erstmal wieder zu Kakashi (oder Kankuro oder Choji oder Dan oder Mizukage oder Tobi oder Kabuto oder gar Sasuke), oder Naruto kommt bald am Schlachtfeld an und Kishi ist ein Depp. Was wird es wohl sein?

    Ja, der Traum hört sich ja echt interessant an!! Hast du in schwarz weiß oder in Farbe geträumt?

    Wegen Bee: Naja, die Sache ist ja, dass er genau so wenig über den Krieg informiert wurde, um in Schach gehalten zu werden, richtig? Von daher müsste dem auch die Kinnlade runterfallen, wenn er bald merkt, dass Naruto irgendwie gar nicht zurück kommt von der Toilette und er dann mal nachgucken geht…

    @morkage: Interessante Gedanken zu Chouza, der wahrscheinlicher sterben könnte… Würde mich zwar wahrscheinlich nicht die Bohne interessieren, aber du hast schon recht, wär mehr der Kishi-Stil!

    Ich hab eigentlich meistens die quietschende Stimme… 😉 Aaaaber sie klingt auch oft anerkennend, jaja!

    @Hodi: Hmmm, ein Kage stirbt, meinst du? Glaub ich weniger… Natürlich will ich auch keinen von den Rookies verlieren, nur Choji und Ino würd ich verkraften([ironie] wenn ich ganz ganz stark bin[/ironie]). Sonst will ich natürlich auch nicht, dass Hinata, Neji, Lee, Sai oder Shikamaru usw. sterben, aber gerade bei denen, bei denen man es nie erwartet hätte, kommt es dann richtug dramatisch und krass rüber.

  8. Sum2k3 sagt:

    Deinen großen traurig Augen kann ich einfach nicht widerstehen.. ^^

    Ich glaub jetz kann ich besser erklären was ich mit offener Handlung meine.. Es gibt keine Divisionen mehr die nicht in einen Kampf verwickelt sind, wo es halt noch unklar war was mit denen passiert. Aber jetz sind ja alle in Kämpfe verwickelt (wer seinen Spielkameraden bereits kaputt gemacht hat ist selbst SChuld und bekommt nicht unbedingt einen neuen <..<

    Bei Kakashis Division sind mMn ziemlich viele Statisten getötet wurden, als die Waffen der 7 Shinobi-Schwertkämpfer gezeigt wurden und was sie können. Aber ansonsten ja, leider mehr Zetzus. <.<

    Ich hoffe auch mal, dass deine erste Option bei dem Naruto-Part eintrifft. Es wäre derb zum abkotzen..^^

    Bee hat auch keine Ahnung? Ich dächte eigentlich irgendwie, dass er von den anderen auf der Insel informiert worden ist. Das ist natürlich..mh.. doof.^^ Daran hab ich irgendwie auch nicht gedacht das er garnicht bescheid weiß. Aber was wir wissen ist, dass Bee scheinbar bald ohne Schutz da steht und ich mir denken könnte, dass er besuch bekommt (Itachi? Nagato? ..oder was sogar noch krasser wäre, wenn es die anderen Jinchuuriki wären <3)

    Also dass einer der Kage (ich vermute ja auch Oonoki) drauf geht, finde ich sogar wahrscheinlich. Der Typ ist gefühlte tausend Jahre alt und in Tsuchigakure gab es die wenigstens Machtwechsel, also könnte ich mir das alleine als Gründe vorstellen. Außerdem trifft er auf seinen Vorgänger, welcher zwar tot ist, aber sicherlich vitaler ist. (merkt ihr das paradoxum? xD)

    @Hodi: Es heißt Muta Aburame und diese Braut ist eigentlich ein Kerl. 😉

  9. Aeris sagt:

    Hmpf, dass Oonoki sterben könnte, scheint mir da eher aus einem anderen Grund „sinnvoll“: Dann gibt es wirklich KEINEN mehr, der sagen kann „Jep, das is Madara, den kenn ich!“ … -.-

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s