Manga Breakdown: Naruto Kapitel 525 – Bühne frei für ne Menge neue Leute

Also daaaaaaas Kapitel fand ich mal wieder cool!

In 525 kam irgendwie gut die Stimmung rüber, dass jetzt an vielen Fronten gleichzeitig etwas passiert, dass die Zeit jetzt unaufhörlich tickt, dass die Gegner heranrücken, dass Pläne geschmiedet UND auch umgesetzt werden, und dass die „Haupt“charaktere (also die in 2ter Linie: Shikamaru, Gaara, Kage, Neji usw., eben nicht Naruto und Sasuke, die man ja als Hauptcharaktere zählen muss) jetzt definitiv zum Zug kommen werden.

Auch die Vorstellung ein paar neuer, naja sagen wir mal nicht wirklich Charaktere, denn so würde ich sie erst nennen, wenn sie ne Hintergrundstory und Charakterzüge bekommen würden. So sind das eher „Figuren“, so wie die 6 anderen Schwertkämpfer zum Beispiel für mich noch Figuren sind, wohingegen Zabuza aber als Charakter zählt. Zumal wir den ja auch schon länger kennen. Jedenfalls: Die Vorstellung neuer Figuren fand ich auch extrem gut, obwohl ich mich langsam frage, in welche Richtung Kishimoto mit der Balance der Feindarmee will, aber dazu komme ich später!

Ohoo, schon wieder so ein Spezial-Signal! Hand heben = Gegner ist nah dran, aaaaha!

Wir beginnen mit Kabuto, der seine Toten jetzt wieder an der etwas längeren Leine lässt, bestimmt nicht zuletzt, damit demnächst die dramatischen Begegnungen zwischen Dan und Tsunade und Asuma und Shikamaru anfangen können. Aber auch der 2te Tsuchikage, der sein Chakra verbergen kann (Karin kann das im übrigen auch!), um nicht aufgespürt zu werden. Gaara sieht ihn mit seinem Sandauge allerdings trotzdem, und sieht auch, wen Muu noch beschwört: den 2. Raikage, den 2. Mizukage, und seinen Vater. Ob da bei Gaara groß Gefühle aufkommen? Sollte eigentlich nicht der Fall werden, da Gaara einen ziemlich großen Hass auf ihn haben müsste, da sein Vater Shukaku in ihn seelte und danach häufig versuchte, ihn umzubringen. Vielleicht bekommen wir aber auch mal wieder eine „Naruto-Messias-Szene“ geliefert, in der Gaara daran denkt, wie stark und einfühlsam und vergebend Naruto immer ist, und so auch Gaara seinem Vater verzeihen wird: Immerhin hat Naruto dieselben Gefühle, auch er war sauer auf seinen Vater, da dieser ein Bijuu in ihn geseelt hatte. Na, schauen wir mal 😉 .

Spätestens jetzt ist es doch einfach bestätigt, dass die "Kage-schaft" ABSOLUTE Familiensache war!

Die Vater-Sohn-Geschichte geht auch sogleich mit dem Raikage weiter. Ernsthaft, wir dachten früher immer, dass Naruto voll locker aus dem Kreis ausbrechen würde, den Neji z.B. beschrieben hat, dass man zum Hokage geboren werden muss und man es nie von alleine schaffen kann. Die Kage, die wir präsentiert bekommen haben, hängen aber so ziemlich alle familiär zusammen: Gaara und sein Vater, Tsunade ist die Enklin vom 1. Hokage, 2. Hokage war dessen Bruder, Raikage Ê ist Sohn vom vorherigen, und dann hätte es nur noch gefehlt, dass Muu der Vater von Oonoki ist xD ! Aber da liegt nur die abgespeckte Version vor: Muu war der Sensei von Oonoki. Naja, auch nicht schlimm 🙂 .

Kehren wir aber noch einmal kurz zum Auftritt der neuen Kage zurück: Ich frage mich, warum die beschworenen Särge durchsichtig waren. Auf Seite 1, als man nur die Ecke eines Sarges sieht, ist er noch nicht durchsichtig, sonst hätte man die Wolken durchgesehen. Als die 3 Kage darin standen, war das Holz aber durchsichtig. Ob das was mit Muus Fähigkeit zu tun haben soll? Oder soll das nur darstellen, dass die Särge verblassen und verschwinden, weil sie ja nur einmal kurz hochkommen und dann nicht da stehen bleiben müssen? Hmm, na vielleicht gibts da auch einfach mal nix reinzuinterpretieren.

Ich muss ja sagen, dass ich den 2. Mizukage ganz cool finde! Dieses Muchacho-Aussehen mit seinem Bart und diese Schleimer-Haare sehen irgendwie stylish aus! Das ist bestimmt ein ganz Sneakiger, der sich vllt. auch verwässern kann und so’n Zeugs. Schade bei Gaaras Vater finde ich allerdings, dass ER nicht derjenige mit dem Eisensand ist, das war der vorige Kazekage. Der Eisensand war ja voll die mega Fähigkeit, einmalig und gefürchtet, da ist es schade, und auch ein bisschen verwunderlich, dass nun ein „schwächerer“ Kazekage beschworen wurde. Den Eisensand noch mal in Aktion zu sehen wär bestimmt cool geworden!

So, kommen wir nun zu den neuen Kampfformationen, die auftreten: Vom Wasser her kommt eine riesen Zetzu-Armee, und unter ihnen ist die restliche (?) Gruppe der Toten: Dan, Asuma, Hizashi und Kakuzu.

Die Kandidatin bekommt 100 Punkte!

Da frage ich mich allerdings noch, wo Itachi und Nagato sind. Ich meine, die sind anfangs in dieselbe Richtung wie Dan & Asuma, aber jetzt wurden sie nicht gezeigt. Ich denke bzw. hoffe, dass die beiden eine ganz andere Mission von Kabuto bekommen, und irgend eine Einzelgänger-Sache machen werden. Für alles andere sind Itachi und Nagato einfach zu derbst cool bzw. zu stark 😉 !

Dann bekommen wir noch 2 neue Figuren präsentiert:

Sie sehen ein bisschen indianisch aus mit den Federn als Haare. Man bemerke die Schnurrhaare.

Zwei angeblich legendäre Brüder, die „mit dem Chakra des Kyuubi gefärbt sind“. …………………….hmmmmm, was soll das heißen? Und wieso sind das Kumo-Leute? Soll das so ähnlich sein wie bei dem Filler-Charakter Sora, der ein „Pseudo-Jinchuuriki“ war und ebenfalls den Kyuubi in sich drin hatte (so quasi jedenfalls)? Wird Naruto denen irgendwann gegenüber stehen? Haben die vielleicht einfach nur massig viel Chakra, oder können sie auch so Bijuu-Bomben machen? Sind die Hörnchen nur Schmuck? Schaaaaaaaaade, dass Kishi quasi nur einen einzigen Satz über die beiden verliert, in diesem Kapitel. Mal wieder heißt es also: waaaaaaaaaaaaaaaaarten.

Okay, ich hatte in der Einleitung ja gesagt, dass ich noch etwas über die Balance der Feinde sagen wollte, hier ist es: Jetzt, wo so viele spezielle Feinde gezeigt werden, grüble ich, was Kishi mit den ganzen Zetsus machen will. Ich meine, neben Kage, Asuma- & Kakuzu-Kaliber-Shinobi, Itachi, Nagato und unzähligen Kekkei Genkai Besitzern, neben denen werden die Zetsus doch immer kleiner und immer unbedeutender. Ich befürchte, dass die Zetsus zu Kanonenfutter werden und diese dazu degradiert werden, dass sie ebenfalls nur die No-name-Shinobi der Guten töten werden. Will meinen: Edo-Tensei-Tote gegen Shikamaru, Neji, Sakura, Kakashi und so weiter, und Zetzus gegen No-name-Shinobi. 😦 Das finde ich irgendwie voll schade, weil so verlieren die Zetsus an Wert, und man nimmt sie nicht mehr so ernst wie zuvor. Die Toten müssen einfach um ein zigfaches stärker sein als die Zetsus! Und dann werden wir unsere Hauptcharaktere auch primär gegen die kämpfen sehen, und nicht gegen die Zetsus. Das würde die stark entwerten…

Dann wollt ich noch ne kleine Sachen wegen Shikaku, Shikamarus Vater loswerden: Als er die große Taktik-Ansprache hielt, sagte der Raikage, dass er jetzt unbedingt aufs Schlachtfeld will, aber Shikaku sagt, dass er das nicht machen kann, weil er hinten bleiben muss, um den Truppen Befehle zu geben. Kurze Zeit später sagt Shikaku dann, dass er sich jetzt mal auf den Weg in den Kampf machen will, und die Ino-Shika-Cho-Formation reviven will. Hä? xD Sollte dann nicht vielleicht lieber Shikaku hinten bleiben und die Befehle geben (was er ja eben groß und breit getan hat), und den Raikage vorlassen, der eh nur kämpfen kann ( :p ) und keine Taktiken aufstellt? 😀

Für Gaaras Trupp, der Muu und den anderen Kage gegenüber steht, hat Shikaku sich auch etwas Seltsames einfallen lassen: Ein Teil von Gaaras Division soll ja weggehen und Daruis Division am Strand helfen. Shikaku sagt, dass Muu & Konsorten dann misstrauisch werden und zögern werden, volle Kanne in Gaaras Trupp reinzustörmen, und deswegen einfach nur langsam hinterhergehen und sich weglocken lassen werden.

Hä?? Also dem stimme ich so GAR NICHT zu. Wieso sollten sie deswegen misstrauisch werden und zögern? Wenn die Hälfte wegrennt und die andere Hälfte langsam rückwärts geht, dann würde ich doch gerade reinrushen! Ist doch gut, wenns weniger werden, und die anderen sich zurückziehen, das müsste doch eigentlich ein Zeichen sein, dass die schwächer sind, oder so. Naja egal 😉 .

Shikakus ganzer Plan mag ja gut und schön sein, aber was denkt ihr, wird das auch alles so passieren?

Bevor Shikaku aufbricht, meldet sich Oonoki allerdings noch mal zu Wort und führt eine neue Fähigkeit ein: Die „Bloodline Expansion“! Bloodline Limit hieß ja Kekkei Genkai, johnny, weißt du, was bloodline expansion auf japanisch heißt? Im Wiki hatte ich es noch nicht gefunden. Und diese bloodline expansion bedeutet, nicht nur 2, sondern ganze 3 Elemente zu einem neuen Element mischen zu können, und zwar Earth, Wind and Fire zu Jinton/Staub!

*Ba-de-ya, dancing in september, ba-de-ya*

Ähem, *räusper*. Und dagegen kann wahrscheinlich nur Oonoki selbst ankommen, und niemand anders. Aber wo ist eigentlich Mei Terumii, die Mizukage? Hat die auch irgendeine Sonderfunktion? Warum wird die nicht gezeigt? 😦

Und was sehen wir denn dann da auf der letzten Seite? Das Haus, in dem die Feudalherren versteckt gehalten werden!

Zwei Wachen? ZWEI.... Wachen??? Zwei NOOB-Wachen???

Jaaaa, das is mal wieder so geil, 2 ganze Wachen, irgendwelche Noobs! Bei der Geburt von Naruto standen ja wenigstens noch ANBU draußen rum, auch wenn Tobi die genau so einfach töten konnte wie jeden anderen! 😀 Aber watt um Himmels Willen will Zetsu da? Was verspricht er/Tobi sich von den Feudalherren? Zur Aufgabe zwingen? Einfach nur töten? Oder deren „Fernseher“ klauen?

Ick wees et net!

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

34 Kommentare zu “Manga Breakdown: Naruto Kapitel 525 – Bühne frei für ne Menge neue Leute

  1. noob2000 sagt:

    alles auf den punkt gebracht muss man sagen
    toller breakedown, und so schnell…
    ist euch auch aufgefallen dass der Raikage die selbe Tätowierung wie deise brüder hatt.
    und sone coole harry potter narbe 🙂
    vieleicht hatt das ja auch irgendwas mit kabutos jutsu zu tun.
    bb

  2. Marla sagt:

    Oh, man Aeris. ich muss mich erst mal wieder einkriegen vor Lachen,*Träne-wegwisch*, dass mit den Wachen ist also nicht nur mir aufgefallen XD.

    Was die Feudalherren angeht: Ich glaube Setzu will die einfach nur kidnappen und vielleicht als Notfallplan in der Hinterhand haben, falls Kabutos Truppen frühzeitig das Zeitliche segnen sollten. Obwohl ich glaube, dass diese Tunte von Feuerfeudalherrscher Kabuto oder Sasuke so auf den Sack gehen würde, dass er ihn gleich zu Kartoffelbrei verarbeiten würde. „Wir könnten das hier ja alles noch ein bisschen schön einrichten( und dem ganzen meine Note verleihen)“-ihr wisst hoffentlich was ich meine XD.

    Wo ich an die Decke gesprunegn bin war die Aussicht darauf, dass Gaara seinen Vater wiedersehen wird, nach so langer Zeit Uiiiiiiiiiiiiiii!
    1. Die beiden werden hundert pro gegeneinander kämpfen! (Da verwett ich meine Naruto-Manga Sammlung drauf)
    2. Gaaras Daddy wird sich sicherlich versuchen gegen Kabutos Befehle zu wehren oder sich zumindest bei seinem Sohn entschuldigen, dass er ihm an dei Gurgel muss.

    Hoffentlich sehne wir jetzt mal ein paar richtig hammer choreograpfierte Fights, denn das Geplätschere der letzten Chapter, wie Aeris bereist angemerkt hat, ließ das Narutofeeling bzw. den Charme der sonst so herzergreifenden und geilen Story nicht überspringen.

  3. Sum2k3 sagt:

    Also das mit der Hand heben, was Gaara gemacht hat, ist eher das was daneben steht „Wait“. Das ist ein allgemeiner Militär Befehl (wobei alle bewaffneten Gewalten so ein Signal benutzen um lautlos Signale geben zu können) xD.

    Ein Zusammentreffen zwischen Shikamaru und Asuma ist derzeitig wohl nicht möglich, da Asuma auf Division 1 trifft und Shikamaru in Division ..“andere Zahl“ ist. ^^

    Aeris, du findest es schade das der Sandaime Kazekage nicht der Vater von Gaara war. Aber sieh es doch mal so: Wir haben KEINE AHNUNG was Gaaras Vater kann. Das einzige was wir von ihm gesehen haben waren Rückblenden und seine Leiche. ^^ Das zeugt nicht viel von seinem Können, besonders das letzte. xD Aber gerade darauf bin ich gespannt. Ebenfalls wie eben seine jetzigen Beziehung (kann man „jetzt“ sagen, wenn es um einen wiederbelebten Toten geht?) aussieht zu Gaara. Er schien ja doch eher soetwas wie Reue zu zeigen.

    Den Nidaime Mizukage.. naja, irgendwie war sein Aussehen eher lame. Für mich wirkt das eher so (auch schon bei den Schwertkämpfern), als wenn Kishi die Charakterdesigns ausgehen würden. Wobei mich die zwei Kumo-Nin doch vom Gegenteil überzeugt haben, aber dazu sicherlich später mehr.

    Was Itachi und Nagato angeht, bin ich wohl der Selben Meinung wie du. Die beiden sind elite Ninja die kaum mit anderen Vergleichbar sind. Daher wäre es sicherlich gut möglich, dass sie etwas anderes machen könnten. Vielleicht treffen sie ja auf Godaime Mizukage. xD Denn wie bereits in den Kommentaren des letzten BD’s fehlt von ihr jegliche Spur, ebenso ihr Bodyguard. We’ll see.

    Nun zu den beiden neuen Kumo-Nin. Ihr Kopfschmuck erinnert (mich) stark an Indianer. So ein seltsames Federkleid als Kopfschmuck und dazu diese zwei seltsamen Hörner. Das ist es aber eher weniger, was mir an ihnen gefällt. Ich weiß selbst nicht was sie so ausmacht. Vielleicht einfach weil sie legendär sein sollen (man muss nicht in jeden Land alle Legenden kennen, schlimm genug das es ja soviele im Feuerland gibt) Was mich aber besonders stört ist dieses Chakra.. wtf? Woher haben sie das? Was bringt ihnen das? Wird Kishi jetzt mehrere Ideen von Fillern/Filmen (oder gar Spielen, siehe Lars Anderson) übernehmen?

    Das die Zetsu-Armee als Kanonenfutter dienen wird, war eigentlich von vornerein klar, ebenso dass diese sich um die Quadrillionen an Statisten kümmern. Was für eine Bedeutung hat denn sonst eine 100.000 Zetzu große Armee für einen Sinn? wir wissen doch so oder so dass der weiße Zetsu kein Frontlinienkämpfer ist. Daher müssen eben viele untote beschworen werden. Macht für mich Sinn, hatte mir anfangs eher Sorgen gemacht, ob die paar Toten ausreichen gegen die ganzen bekannten Shinobi.

    Johnny hatte den Begriff bereits in der Wiki bei Jinton erwähnt, er lautet. „Kekkei Touta“ ich war mal so frei den Begriff von drüben rüberzuholen. xD Sry Johnny 😛

    Das mit den Daimyou wäre wirklich mal interessant zu wissen was dort passiert. Eine weitere Möglichkeit, abgesehen vom „Fernseher klauen“ xD, wäre es, sie gefangen zu nehmen, zu töten und zu Zombies zu machen. Da die Daimyou mehr Macht haben als die Kage, könnte man dies sicherlich ganz gut ausnutzen.

    @Noob2000: Welche Brüder haben mit welchen Raikage die Selbe Tattoowierung? Ich seh nichtmal das irgendwelche Brüder (du meinst sicher die zwei neuen Kumo-Nin) die Selbe Tattoowierung haben. :/

  4. Aeris sagt:

    @noob: Nee, schau noch mal genau hin, die 2 Brüder haben nicht dasselbe Tattoo! Ähnlich, aber nicht identisch. Danke fürs BD-Lob 🙂 !

    @Marla: Lol, deine Ausführungen über den tuntigen Feuer-Feudallord waren spitze 😀 ! „Erstmal umdekorieren…“ Ja, das könnte ich mir auch gut vorstellen! *kicher*
    Bei Gaara und seinem Daddy bin ich mir echt nicht sicher. Aus Gaaras Vergangenheitserzählungen lässt sich nur schwer schließen, dass es ihm Leid tat: Immerhin hat er Hinz und Kunz drauf angesetzt, Gaara zu töten. Ich bin mir nicht sicher, ob seine Skrupellosigkeit sich da gewendet hat…
    Aber stellt euch mal vor, es gibt eine komplette Familien-Reunion! Gaara + Temari + Kankuro + Pappi! Aaaaawwwwwwwwww 🙂 !
    Wär cool, mal häufiger was von dir zu hören, Marla, kommentierst ja nicht so häufig, gelle?

    @sum2k3: Nee schau mal, da steht „WAVE“, nicht „Wait“, also nur „winken“ oder sowas!
    Ja aber später wird Shikamaru Asuma bestimmt begegnen, oder? Oder meinst du nicht?
    „Das einzige was wir von ihm gesehen haben waren Rückblenden und seine Leiche. ^^ Das zeugt nicht viel von seinem Können, besonders das letzte. xD“
    —> Ich hab mich BEPISST vor Lachen! 😀 😀 Sooooo gut! xD
    Ja, aber prinzipiell wollt ich darauf hinaus, dass der Eisensand eben so eine coole, ausnahmslose Technik gerade für einen Suna-Nin ist, und wenn Gaaras Vater diese nicht hat, mit was für einer Technik könnte man das toppen? Die Verbindung zu Suna fand ich halt so cool.
    Ja, ob das jetzt wirklich Reue war, da bin ich auch gespannt, weil genau genommen weiß Vati doch nicht, dass Gaara sein Bijuu nicht mehr hat, korrekt? Vielleicht war das dann ja eher so ein wütendes „Gaara, du Drecksplage, vielleicht kann ich dich jetzt endlich mit meinen eigenen Händen töten!“. Na ich will nix überinterpretieren, vllt. isses auch einfach Reue.
    Das mit der Zetsu-Armee war mir nicht so klar, muss ich sagen, zumal sie ja noch modifiziert wurden und so Panzer bekommen hatten. Das hätte für mich das „Du bist kein Frontlinienkämpfer“ aushebeln können.
    Kekkei Touta, ah ja, danke!
    Wegen Daimyous: Hmm, gibt es eigentlich irgendwelche Indizien dafür, ob unsere Shinobi Edo-Tensei-Tote „entlarven“ können? Also müssten die sehen können, ob sie echt oder unecht=tot sind?

  5. Marla sagt:

    @Aeris
    Ja, dass mit dem kommentieren klappt halt nicht immer, zumal ich momentan nicht wirklich viel Zeit für Naruto und Co. habe, aber für einen kúrzen Blick auf gutes altes Ramen-chan halt ich mir ein Plätzchen immer frei :).

    Was das mit Gaaras Vadder angeht:Ich hatte gar nicht bedacht, dass der nicht unbedingt „gut“ auf seinen jüngsten zu sprechen ist. Trotzdem erhoff ich mir jetzt mal ein bissle Action, denn der eine Off-fight war echt eine Unverschämtheit!

  6. johnny/ジョニー sagt:

    Ach… womit soll ich bloß anfangen? Okay, klasse BD natürlich. Und ein auf jeden Fall geiles Kapitel, ganz klar. Mann, wie ich das liebe: coole Charaktere (oder Figuren) wie Kage und kein Naruto bzw Sasuke weit und breit – einfach nur herrlich 🙂 so liebe ich Naruto (Manga)!

    Nun zum chapter und BD:

    Zur Frage wegen „Bloodline Expansion“: wie Sum2k3 bereits geschrieben hat heißt das neue Dings da „Kekkei Touta“ – anscheinend eine Fähigkeit drei Elemente miteinander zu verbinden. Cooooool der alte Muu! Und Oonoki auch <- der ja sowieso 😀

    Okay, jetzt der Reihe nach:
    Gaara sieht den 2 Tsuchikage mit seinem Sandauge nicht "trotzdem", er hat Muu erst überhaupt mit seinem "aufspür-bei-Kontakt-Sand" entdeckt und wohl erst dann dort sein Sandauge hingeschickt oder entstehen lassen.

    Muu beschwört den 3. Raikage, nicht den zweiten. (Soll jetzt keine Kritik sein, nur eventuell für spätere Leser eine Art Korrektur. Nicht dass du wieder traurig wirst Aeris und dann mit großen Chibi-Augen Kommentare schreibst, die uns unsere Herzen wegschmelzen vor lauter Schuldgefühlen xDDD)

    Ja, die von Muu beschworenen, durchsichtigen Särge sind schon merkwürdig, aber bei Orochimarus Anwendung sind die Särge doch nicht durchsichtig geworden, oder? Wird wohl an Muu liegen. Naja, keine Ahnung :/

    Wie der 2. Mizukage von Kishi dargestellt wurde finde ich ganz im Gegenteil voll komisch und zu Naruto gar unpassend! Also meiner Meinung nach sieht er voll *unnaruto-ig*, der Zeichenstil ist gar nicht der von Naruto dem Manga. Der sieht mir zu sehr *Bleach-cross-OP-mäßig* aus. Und SOWAS ist bei Naruto echt fehl am Platz! Ich weiß nicht, vielleicht bin ich der einzige, der das so sieht, aber er passt so gar nich in die Naruto-Welt, nicht so wie er aussieht :/ Wie einige Benutzer in Naruto-Wiki schrieben: "Er sieht aus wie ein Franzose" und "Er sieht aus wie ein Musketier" 🙂 🙂 …beides trifft zu ^^

    Ich bin eigentlich froh, dass nicht der dritte Kazekage beschworen wurde, sondern eben Gaaras Vater. Von ihm kennt man eben nichts, genau we von den anderen auch.
    Und anscheinend (ich vermute) wurde Gaaras Vater von Orochimaru genau mit/durch Edo Tensei umgebracht. Der 4. Kazekage scheint ja davon gewusst zu haben, dass Oro es beherrscht hat. Es sei denn Oro hat ihm mit Edo Tensei seine Stärke gezeigt um ihn zum Komplott gegen Konoha damals zu überzeugen.

    Itachi und Nagato werden wohl für was ganz besonderes aufgespart. Und ich glaube, dass Mei Terumii, der 5. Mizukage, ebenfalls von der Shinobi-Allianz bzw den Kage für etwas ganz besonderes geplant ist, eine Art Ass im Ärmel.

    Nun zu den ganz besonderen Gin-Kin-Brüdern:
    Diese haben nicht so sehr die gleiche Farbe wie das Chakra des Kyuubi, sondern sie haben in ihren Chakren die SPUREN des Kyuubi Chakras. Und das ist natürlich sehr interessant =/ Und sie haben ja diese Schnurrhaarähnliche Striche in ihren Gesichtern, genau die gleichen wie Narutos. Spannend, spandend… Vielleicht haben sie mal mit Kushina gekämpft und ihr i-wie Chakra entzogen/abgesaugt oder so. Wer weiß, wer weiß.

    Also… dass Raikage überhaupt die Shinobi-Alianz anführt finde und fand ich schon immer absolut daneben. Gerade der Typ, der seine Gefühle nicht beherrscht soll über die Allianz das komplette Kommando haben??? Kishi spinnt wohl! Schon damals beim Treffen der Kage hat Mifune es genau auf den Punkt gebracht, weiß nicht warum er danach seine Entscheidung verworfen hat… nur weil Danzou falsch gehandelt hat? Dadurch ist der Raikage aber nicht anders geworden als er vorhin war! Totaaaaaaaal dumme Entscheidung diesen *Nichtsnutz* (Als Anführer einer sogar schon politischen Allianz) auf diesen Posten gesetzt zu haben. Und seine Reaktion aus 525 beweisen es. Und dass Shikaku dort im Vergleich zu E so mit seinen strategischen Fähigkeiten geglänzt hat ist nichtmal der Grund für Raikages Unterqualifizierung, schließlich gibt es immer Leute, de bei gewissen Sachen besser sind als du. Shikaku muss deshab nicht gleich der absolute Anführer der ganzen Allianz sein. Die Aufgabe als Berater ist genau die richtige für ihn – so bringt er sich genau so nützlich ein wie er nur kann. Aber ganz sicher ist jeder andere Kage, mit Ausnahme Gaaras, dafür besser geeignet die Allianz anzuführen als der Raikage. Egal ob Tsunade, Oonoki oder Mei oder auch Mifune selbst, jeder dieser Personen wäre defenitiv ein qualifizierter Anführer als E.

    johnny/ジョニー

  7. Aeris sagt:

    Amen, johnny! Mister Unkontrollierbar ich klopp mal den Tisch zusammen ist das Oberhaupt eines politischen Germiums und des Krieges, primaaaaaa!

    Ah, 3. Raikage, okay, merken! Argh, so viele unterschiedliche Nummern sind bei den unterschiedlichen Ländern wichtig 😉 ! Nee, musste lachen und war nicht traurig mit wässrigen Chibi-Augen 😀 !

    Hmm, das mit dem „Franzosen“ und „Musketier“ passt irgendwie ganz gut zu meiner Beschreibung als „Muchacho“, oder? Ja, er ist schon ein bisschen…… anders.

  8. narut0-fan7 sagt:

    erstmal ist zu sagen: geiler breakdown, alles wichtige ist drin und wurde auf den punkt gebracht.

    ich hoffe doch mal, dass jetzt ein wenig krieg geführt wird und ein paar „gute“ shinobi sterben, damit das alles wieder ein wenig übersichtlicher wird.
    zur zeit habe ich nämlich keine ahnung, wer wie in welcher division ist und welche division welchen aufrag hat. wie es scheint hat auch noch der raikage eine eigene division. wie viele soll es denn noch geben.
    das sieht mir alles irgendwie so aus, als wenn es nen haufen teams gibt.

    naja bleibt noch zu sagen, dass ich hoffe, dass dieser 2. tschuchikage dort mal ordentlich was wegrulled. denn er wird ja schon als besonders dagestellt.

  9. Aeris sagt:

    Heheee, bei den ganzen Divisionen blicke ich nun auch nicht mehr durch! *lach*
    Raikage soll allerdings General der GESAMTEN Armee sein, irgendwie, und nicht noch von ner eigenen Division. Obwohl ich eigentlich dachte, dass Gaara der gesamte General wäre… ? 😦 ?

    Ja, Tsuchikage muss auf jeden Fall wen plätten, sonst nimmt Kishi sich die gesamte Präsentation von dem wieder weg!

  10. Sum2k3 sagt:

    @Aeris: Stimmt, da steht „Wave“.. wtf steht da wave? Das ergibt für mich ja erstmal garkeinen Sinn.^^ Ich hatte da eig ein „Wait“ gelesen, was jedenfalls Sinn gemacht hätte. xD
    Das Asuma und Shikamaru aufeinander treffen werden, ist sicherlich anzunehmen. Wo doch eh jeder auf seinen „Schicksalspartner“ beim Krieg treffen könnte, sofern wir diesen Toten auch kennen.
    Freut mich, dass mein kleiner Gag dich erfreut hat =D Ich find das auch bei jeden Mal lesen besser. xD
    Klar, ich stimme dir definitiv zu, dass der Eisensand eine ausgezeichnete und scheinbar einzigartige Technik war. Aber der Posten des Kage wird an den nächstbesten Kanditen weitergereicht, wobei die Betonung auf „Besten“ liegt, nicht auf „Nächsten“. ^^ Und wir wissen, das der Sandaime Kazekage entführt und getötet wurde von Sasori. Entsprechen muss er nicht soooviel draufhaben, aber vermutlich tut er es doch. Aber wie bereits gesagt, wir können uns nur überraschen lassen (ok, ich hab das nicht so gesagt, who cares?)
    Stimmt schon, Papa Gaara weiß nichts von der Extraktion und dem eigentlichen Tod seines Sohnes nichts, genau aber in diesem EIGENTLICH steckt das Problem. Gaara könnte in seiner kurzen Todeszeit seinen Vater wiedergesehen haben und daher KÖNNTE er es wissen. Natürlich rein spekulativ. Auch das werden wir mit Sicherheit erfahren wie es wird. Beim nochmaligen anschauen von Seite „Vorletzte“ wirkte es doch schon eher ein wenig so, als wenn er vllt ein wenig Furcht hätte. … ABER es gibt ja auch den Beweis das er weiß, das Gaara der Anführer der Armee ist, wodurch Papa Gaara schlussfolgern könnte, dass sein Sohn nichtmehr derjenige ist, der er Mal war (früher konnte er nicht mit andern Menschen umgehen, nun ist er Befehlshaber einer großen Armee). Ich verwette mein…äh.. nichts darauf, das die beiden reden werden, Gaara will ihn sofort wieder vernichten aber Papa möchte erstmal reden. So ungefähr stelle ich es mir vor.
    Ja, Zetsu ist eben kompliziert, einerseits SOLLEN sie verbessert worden sein, anderseits kann ich mir nicht vorstellen, das eine riesige Armee aus Nebendarstellern (was die Zetsu-Armee nunmal mehr ist als die ganzen „detailierten Figuren“) sooo wichtig werden soll. Für mich werden sie Kanonenfutter bleiben. Immerhin ist dies auch Tobis einzige richtige Waffe.
    Was die Entlarvung der Edo-Tensei Leute angeht.. Bisher wurden alle als frühere Charaktere idenfiziert, was wohl daher kommt, das von denen allen der Tod bekannt war. Problem wäre halt bei eher unwichtigen Charakteren, die weniger bekannt in der Shinobi-Welt sind. Es ist entsprechend schwer zu sagen, ich denke aber schon, dass es feststellbar sein könnte, dass sie Tot sind und kontrolliert werden (zerbrochene Gesicher, komische Augen (wobei das damals bei Shodaime und Nidaime Hokage nicht der Fall war, oder?))
    Sorry zwischendurch, aber der Post wird lang. xD
    Das mit den Särgen ist mir erst wirklich aufgefallen, als Aeris davon hier im BD schrieb. An sich müsste das egal sein, könnte also auch nur ein Fehler von Kishimotos Assis (das ist eine Abkürzung ;)). Kann mir da keine großartige Bedeutung reininterpretieren, denn selbst wenn die Särge unsichtbar/transparent wären, wären die beschworenen trotzdem sichtbar. Außer Muu kann alles unsichtbar machen, was er will.

    @Johnny: Hättest meinen tollen Kommentar ganz gelesen, hättest bemerkt, dass ich den Stil vom Nidaime Mizukage ebenfalls nicht so sehr mag. Vom Zeichenstil ist er klar bei Naruto einzuorden, passt aber einfach nicht so wirklich. Die Kommentare zu seinem Aussehen sind mir garnicht aufgefallen? War wohl im Forum. (les ich nicht) xD Aber ja, es wirkt französisch.
    Ich kann mir nicht vorstellen, das „ge-Edo Tensei-te“ Charaktere nochmal wiedergeholt werden können. Denn diese verschwinden ja eigentlich bzw werden im Körper des beschworenen eingesperrt und sterben, sobald der Zombie besiegt wird. Entsprechend hätte man seine Leiche damals nicht finden können. Auch dächte ich, wurde er doch mit Oros Kusanagi getötet, oder? Das mit der Überzeugung beim Komplott klingt dafür plausibler.
    Und schön zu lesen, das du eine ähnliche Meinung hast wie ich, was Itachi/Nagato und auch Mei Terumi angeht.
    Ja, selbst Gaara müsste gelassenere und intelligentere Entscheidungen treffen können als Ê, was ja eigentlich bereits beim Treffen damals auch schon der Fall war. Nur war man damals wenigstens noch der Meinung, dies war wegen seinem Bruder. Dieser ist jedoch diesmal in Sicherheit… Oh, grad Gedankenblitz. Vielleicht ist Mei Terumi zum Schutz in der Nähe unserer beiden Jinchuuriki, denn diese könnte (sogar höchst) vermutlich von Nagato und Itachi aufgespührt werden. Beide besitzen Dou-Jutsu Fähigkeiten, womit es ihnen keine so großen Probleme bereiten müsste, Naruto und Bee zu finden, weswegen diese einen besonderen Schutz in einer Notsituation bräuchten (dadurch könnte auch Bee gefangen genommen werden (natürlich nach Narutos Trainung^^)).. ich bin schlau 😛 Äh..aber dafür ist der Faden verloren. Achja, Raikage der Choleriker. Er sollte tatsächlich anderne lieber auf die zwölf geben, anstelle einer Führerposition inne zu wohnen.

    Wenn ihr Probleme mit den Divisionen habt, geht doch auf unsere Narutopedia und sucht dort nach der „Die Shinobi-Allianz“, dort sind alle Divisionen und Teams einzeln aufgelistet mit allen bekannten Mitgliedern. 😛 *sich selbst auf die Schulterklopf* (ich habs immerhin erstellt, verbessert haben es andere, bla ^^)

    So wie ich das sehe, sind die Kage allesamt Generäle und somit Oberbefehlshaber der Shinobi-Armee. Eine Führungsperson für so eine große Macht.. nunja, Geschichte lässt grüßen. Eine Person funktioniert nicht so gut, daher lieber mehrere. Die Koordination klappt besser und es gibt mehr schlaue Köpfe die gute Ideen einbringen können. Zusätzlich noch die Berater (Akatsuchi???). Das aber der Raikage eine eigene Division bekommen soll..? Unsinn.^^ Davon war nirgendwo die Rede, er wollte auf eigene Faust handeln, ja.

    Naja, das war erstmal bestimmt genug Text, ich werde es ja gleich sehen. 😀 Hoffentlich habt ihr alles durchgelesen und Spaß gehabt. 😉

    PS: ich weiß warum ich nicht schreiben muss, das deine BD’s gut/super/genial waren……. Ich antworte dir in längeren Texten, was zeigt das es mir Spaß macht zu lesen und darauf zu antworten. 😀 Was besseres kann man doch als Autor nicht bekommen, oder? ;P

  11. Aeris sagt:

    ALTER, was für ein Kommentar!!! Ich glaub ich antworte später detailliert vom PC aus (bin grad auf meinem iPod und lieg noch im Bett)!

    Und: ja, so ein Kommentar ist ausgezeichnet und zeigt gut, dass du den BD gerne gelesen hast!

  12. Pain sagt:

    Super Breakdown!

    Hm, als ich den 4. Mizukage gesehen hab, dachte ich irgendwie an eine Person aus den Legend of Zelda-Spielen (der Kerl sieht echt aus wie ein Franzose XD).
    Am interessantesten sind die beiden Gold und Silber Kerle, vielleicht konnen die mit dieser/diesem Tonne/Kürbis ja Chakra aufsaugen! Anscheinend sind aber noch nicht alle Details von Kushinas Entführung bekannt.
    Frag mich auch, was Zetsu mit den Feudalherren vorhat (warum haben die Ninja sie eigentlich zusammen in eine Hütte gesteckt?), aber möglicherweise will Madara sie auf seine Seite ziehen.
    Ok, warten ma mal auf das nächste Kapitel.

  13. ftwoz sagt:

    Wenn Tobi die Feudalherren als Geiseln nimmt und im Austausch Naruto und Bee verlangt , müßte sich doch die Allianz eigentlich fügen, oder nicht?

  14. Aeris sagt:

    Nää, müssen sie nicht.
    Auf der einen Seite steht „Weltuntergang, da Tobi das Mugen Tsukuyomi ausführen können wird“, und auf der anderen Seite steht „5 tote Zivilisten“.
    Hmmmmmmmmmmm….. 😉
    Also, ja, ganz Zivilisten sind sie nicht, aber es sind trotzdem nur irgendwelche Menschen, die sich eeeeeiiiiiigentlich auch um das Wohl der gesamten Welt vor ihrem eigenen Wohl kümmern sollten.

  15. Sum2k3 sagt:

    @Pain: Der 4. Mizukage ist der Yondaime Mizukage.. und dieser ist bereits seit Jahren verschwunden und höchstwahrscheinlich tot, da dieser unter Kontrolle von Madara/Tobi stand. Es handelt sich dabei um Yagura, ehemaligern Jinchuuriki des Sanbi. ^^ .. um es kurz zu machen, du meinst einfach den Nidaime Mizukage (2. Mizukage).

    Aber warum vermuten bei den beiden Kumo-Nin, dass sie etwas mit Kushina zu tun haben müssen? Sie war nicht die erste Jinchuuriki des Kyuubi, davor gab es auch noch Mito Senju, welche die Ehefrau vom Shodai Hokage war und ebenfalls erste Jinchuuriki vom Kyuubi. .. Wir haben garkeine Ahnung wann die Brüder gelebt haben sollen, auch wenn der Yondaime Raikage sie identifizieren konnte. Legendär heißt nicht, das man sie selbst erlebt haben musste.

    Aeris deutet das schon richtig.. Nur sind das keine Zivilisten 😛 Es sind schließlich Herrscher von großen Reichen. Dennoch wäre es von der logischen Seite her sinnvoller, die Daimyou zu opfern, moralisch ist allerdings etwas anderes.

    @Aeris: Ich erwarte antworten! 😛 Da sind (für mich jedenfalls) nette Gedankengänge dabei. Wäre schade wenn diese unbeachtet bleiben würden. ^^ (klar, dauert ein wenig alles zu lesen und zu antworten :D)

  16. ftwoz sagt:

    Das sie das eigentlich nicht tun dürften ist mir auch klar.

    Aber wenn ich an die ganzen „Eastern“ denke, sieht die Sache schon ein bißchen anders aus.

    Glaube auch nicht, daß sich die Feudalherren opfern würden, so wie sie bis jetzt dargestellt wurden; draußen herrscht Krieg, es geht nur um die Zukunft der Menscheit und sie beschweren sich über ihre Behausung, es werden wahrscheinlich tausende sterben und die denken daran Medaillen zu verteilen.

    Die Feudalherren stehen doch über den Kage, oder nicht?
    Wie gesagt wenn ich an „alte“ chinesische oder japanische Filme denke, da wäre es keine Frage, daß sich das „Fußvolk“ opfern muss.

  17. Aeris sagt:

    @sum2k3: Jojo, ich antworte dir heut in der Mittagspause!

    @ftwoz: Ja, die Feudalherren stehen politisch gesehen über den Kage. Die Daimyous haben ja auch Mitspracherecht, bzw. das letzte Wort über die Wahl des Kage.

  18. Aeris sagt:

    Sooooooooooo, sum, jetzt aber!

    Ja „wave“ heißt eben so „winken“, ist also quasi ein Soundword.

    Jaaaaaaaaaaaaaa, dass Gaara und Papi sich in der Totenwelt getroffen haben, könnte ja durchaus sein!! Haben Kakashi und Sakumo ja schließlich auch gemacht! Gute Idee, gute Idee!
    Hmm ja, also wie Gaara dazu fühlt ist echt schwer. Einerseits könnte ich mir vorstellen, dass er sich Naruto zum Vorbild nimmt und ihm vergibt. Andererseits denke ich, dass er noch sauer auf ihn ist und ihm eben nicht vergeben kann. Als 3. Möglichkeit sehe ich aber noch, dass Gaara ganz kühl und gelassen gegen ihn kämpft, da er weiß, dass das nicht sein echter Vater ist.
    Obwohl das ja auch nicht ganz stimmt, weil das darauf ankommt, wie „lang Kabuto die Leine lässt“, und momentan hat er sie ja bei allen recht lang. D.h., wenn Gaara merkt, dass das wirklich sein Vater ist, vom Wesen her, was wird er dann machen? Wird er die familiäre Bindung spüren und wehmütig werden?

    Nee, Shodai und Nidaime Hokage hatten eben keine bröckligen Gesichter und keine schwarzen Augen. Sind die vllt. auch nur für uns Leser da, und in der Story würden sie normal aussehen? Ansonsten müsste die Unterscheidung ja recht einfach sein: schwarze Augen = tot.

    Heheee, wo du gerade über Mei Terumii sinniert (was heißt sinniert? eher flux drauflosgeplappert, liest sich urst-lustig!) hast, fiel mir auch prompt eine Szene ein, in der Mei irgendwie „rein zufällig“ vor Naruto was von Sasuke erzählt, dass der ja so süß und lecker ist, dass sie kurz gegen ihn gekämpft hat, und was ihr Eindruck von ihm ist => Drama-Naruto-denkt-mal-wieder-an-Sasuke. Hat er in letzter Zeit länger nicht mehr getan. Hach, erinner ich mich gern an das Wiedersehen von Team 7 „vor kurzem“ erst!!!

    Achso, und nochmal @Lob/Kritik und so: Genau genommen ist das größte Lob, wenn du schreibst (und da bist du irgendwie der einzige), dass du irgendeinen Joke von mir richtig gut fandst und den auch noch zitierst! Da Humor eben Geschmackssache ist, bin ich mir dabei immer am unsichersten, wenn ich die schreibe, und viel hängt ja auch noch mal an der Betonung. Deswegen freu ich mich immer am allermeisten, wenn der Joke (irgendwo) angekommen ist und dich drüber beömmelst! 🙂

  19. Chiyo sagt:

    Aeris, ich bin immer wieder gerne auf dieser Seite und deine BD’s sind wirklich klasse und imma schööön lustik xD.

    Soo wie hier schon gesagt wurde, möchte Madara vermutlich mithilfe seiner Geiseln die Allianz erpressen odeer er wird sie mithilfe seines Sharingans kontrollieren, um sie so für seine Zwecke ausnutzen zu können, denn die Feudalherren scheinen ja eine hohe Position zu haben, obwohl man muss sagen, dasssie hier auch nur von 2 Ninja’s bewacht werden.

    War der schwarze Zetsu nicht Saskes Babysitter?

  20. ftwoz sagt:

    Als Tobi den Kage den erklärt hat, hatte er noch kein Bündnis mit Kabuto und mußte eigentlich davon ausgehen „nur“ mit den Zetsus in den Krieg zu ziehen also keine Edo-Tensei Shinobi . Da die Zetsus nach Aussage von Tobi keine Frontlinienkämpfer und schwach sind und bisher eigentlich auch nur als Kanonenfutter dienten, glaub ich das der Krieg evtl. nur ein ganz großes Ablenkungsmanöver ist oder Tobi noch eine gewaltige Waffe in der Hinterhand hat mit der er die Allianz zu besiegen glaubt.

  21. narut0-fan7 sagt:

    @chiyo:

    stimmt du hast recht, das der schwarze zetsu auf sasuke aufpassen sollte. Haben sich da im verborgenen sachen abgespielt, die noch nicht offengelegt wurden, wird sasuke mit den ganzen edo-tensei typen gegen die allianz kämpfen.
    ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sasuke in dem krieg ordentlich mitmischen wird, denn er will ja rache für seinen bruder, und ne gewisse mitschuld hat halt das gesamte system in der naruto-welt, daher will er warscheinlich die gesamte allianz ausrotten.

    ich könnte mir vorstellen, dass er in nächster zeit (naja eher den nächsten 10 kapiteln) in aktion tritt

  22. ftwoz sagt:

    ja klar, erst recht wenn er seinen Bruder unter den Zombies sieht

  23. morkage sagt:

    Also vorgestern wollte ich nur schnell den Breakdown lesen und dann ins Bett gehen. Allerdings hatte ich nicht damit gerechnet das die Kommentare noch einmal so lange sind. Aber ihr macht das wirklich super ganz besonders natürlich Aeris.

    Mir ist aufgefallen das in letzter Zeit öfter so „Soundwörter“ im Manga vorkommen. Ihr erinnert euch sicher noch an das „Smile“ von Gaara vor ein Paar Wochen. Diese Woche hat es sogar 2 das „Wave“ auch von Gaara und als Shikaku aufsteht um den Grossen Schlachtplan zu erklähren steht da „stand“ als ob Kishi uns nicht zutraut die Bilder richtig zu deuten und jetzt bewegungen hinschreiben muss.

    Mir kommt die Geschichte mit dem 2. Tsuchikage ein bischen übertrieben vor: Ja natürlich ist er unglaublich stark so hat er, Anscheinend unaufspürbares Chakra, keine körperliche Präsentz, selber gute Sensorfähigkeiten und diese Chakra Expansion. Trotzdem das nur ein einziger Ninja in der Lage sein soll ihn zu besiegen kann ich mir nicht vorstellen. Für mich wirkt das zu konstruiert. Der einzige Sinn darin besteht doch das man wieder eine Schüler – Meister diskussion erleben. Da fällt mir die Frage ein wenn der 2. Tsuchikage der Meister des 3. war, kann der 2. Dann auch Fliegen und diese Fähigkeit seinen Kumpanen geben ? das wäre dann schon wieder ein Luftkampf. ( gut der letzte war eigentlich kein richtiger Kampf:)

    Ausserdem hat wenn ich das Richtig verstanden habe doch der 2. Mizukage gegen den 2. Tsuchikage gekämpft und beide sind dabei gestorben ? dann ist ja der 2. Mizukage genau gleich stark wie der 2. Tsuchikage aber über diesen wird kein einziges Wort verloren was dieser kann und worin seine fähigkeiten bestehen. Natürlich wir auch über die beiden anderen nichts über die fähigkeiten gesagt, aber ich gehe davon aus, dass diese ähnlich wie die kinder Kämpfen werden.

    Ich bin überzeugt, dass die Feudalherren noch mehr Bewacher haben als nur die beiden auf dem Dach. Allerdings werden die wohl im Haus sich langweilen und nerven warum sie als solch ausgezeichneten Kämpfer als babysitter eingeteilt wurden.
    Ob Sie gegen den Schwarzen Zetzu eine Chance haben ist natürlich eine andere Frage, zumal dieser ja noch von Sasuke, Tobi oder anderen Edo Tensei Leuten unterstützt werden kann.

    Ich denke der Schlachtplan von Shikaku wird ziemlich genau so aufgehen wie er ihn erläutert hat. Es ist mir auch klar warum man mistrauisch wird wenn sich die hälfte der 4. Divison abspaltet. Der Gedanke dass man in eine Falle gelockt wird und dann von 2 Seiten angegriffen wird könnte ihnen ja wirklich kommen.

  24. ftwoz sagt:

    Stimmt eigentlich, daß der 2., die gleichen Flugfähigkeiten wie der 3. haben könnte, daran hab ich gar nicht gedacht.
    Glaube auch, daß die Feudalherren besser beschützt werden, vielleicht ist ja auch die verschollene Mei Terumi vor Ort.
    Aber irgendwie bezweifle ich, daß Sasuke mit dabei sein könnte.

  25. Aeris sagt:

    @morkage: Nee nee, das mit den Soundwörtern kommt schon häufiger, nur da hab ich das nicht so oft erwähnt. Jetzt häuft sich das halt auf meiner Seite ^^ ! Und dass es in vielen Comics oder Mangas unsinnige Soundwörter gibt, hab ich schon oft gehört. Da gibt es dann Soundwörter wie „Stare“ für Starren, „Kick“, obwohl sich das Wort gar nicht danach anhört, oder „Pencil“ oder „Dreamy“!
    Hier noch mal ne lange Liste von solchen 😉 :
    http://tvtropes.org/pmwiki/pmwiki.php/Main/UnsoundEffect

  26. Nukenin of Kumo sagt:

    Der 2. Mizukage muss irgendetwas können dass es mit dem Jinton aufnehmen kann, hoffentlich wird das nächstes kapitel erläutert
    Der 3.Raikage wird wahrscheinlich änliche fähigkeiten haben wie E, wenn er schon sein Vater ist
    Wieder mal ein Kage der den Biju-geist in sein kind versiegelt hat
    Obwohl es Minato ja notgezwungen getan hatte weil Tobi ja unbedingt das Dorf angreifen musste
    Gaaras Vater tat es ja bewusst
    Wenn er dasselbe Chakra wie Gaara hat, dann kann er vielleicht auch den Sand kontrollieren, nur so ein gedanke
    Was mir noch einfällt ist dass in der Handlung Kabuto eigentlich leicht durch Orochimaru ersetzt werden können
    Kishi ist die Idee mit der Edo Tensei Armee sicher erst später gekommen, aber mit dieser Streitmacht hätte Oro viel mehr ausrichten können als in Sasukes körper

  27. Celine sagt:

    Ey das sind nicht irgendwelche noobs! Das sind Raido und Genma! xF

  28. Aeris sagt:

    @Celine: Naja, aber sie sind weitentfernt vom Niveau von Kakashi zB, und selbst der kackt momentan gegen Obito und Madara ab. Von daher reißen die echt nicht genug und liegen Welten weiter unten in der Ninja-Klasse, so schade das ist (Raido mit seine Krähen/schwarzen Raben finde ich nämlich auch recht geil)!

  29. johnny/ジョニー sagt:

    @Aeris: Och nö, das kann doch nicht wahr sein! 😀 Der mit den Krähen ist Aoba Yamashiro! xDD

    johnny/ジョニー

  30. Aeris sagt:

    -.- Das kommt davon wenn man morgens nach der Geburtstagparty mit zuviel Sekt intus vom Bett aus im Naruto-Blog schreibt! 😀

  31. master1kakashi sagt:

    @aeris….
    ich sehe die zukunft ….ich wette und schwöre dass kakashi ein power-up bekommt…….und dann kenn ich kein madara und obito mehr …muhahaha….
    ne scherz aber ich denke da wird schon was kommen jetzt wird ja angefangen sein chakra zu „erneuern“.und dass widerum neutralisiert ja seine größte schwäche …seine chakra menge….mit kurama muss er dann sich nicht mehr um sein chakra sorgen machen (ok ist jetzt einfach gesagt aber trotzdem….)
    es wäre einfach total cool kakashi auch mal „unprofessionel“ zu sehen und er einfach mal fette jutsu raushaut weil er angepisst ist sowie naruto
    btw…
    ich mal in einem interview von mk gelesen dass guy und kakashi gleich stark sind und dachte so wtf…..
    ich glaub dass hat er hat er nur oberflächig gemeint

  32. Aeris sagt:

    Hmm, na das kann auch n bisschen im Auge des Betrachters liegen… Zumindest ist Gai mit einer der ober-ober-ober-Stärksten.
    Würd ich sagen.

  33. nanabi7 sagt:

    Nunja immerhin hat er bisher im Spitzenkampf des Krieges fleißig mitgemischt, die 8 Tore sind eben ziemlich mächtig, die pushen ihn gewaltig.

  34. master1kakashi sagt:

    natürlich da stimme ich euch voll und ganz zu ….
    er ist wahrscheinlich der einzige der jetzt so mit raikage und naruto vom speed her und der raw power mithalten kann…..
    die sache ist ob er in lage ist diese enorme kraft auch optimal gegen jeden gegner zu nutzen….der raikage ist so ein dummkopf gewesen als er gegen sasuke gekämpft hat er hätte den kampf in die länge ziehne sollen und ihm mit seinem spees und seiner kraft zusetzen ….das wärs ….aber auch egal selbst schuld
    wie aeris schon sagt es liegt im augedes betrachters ..ich persönlich kann ihn nicht nur wegendieser raw power über kakashi stellen
    oder ihr meint eig nur diese art von shinobi wie naruto,raikage,choji,tsunade,andere raikage usw.. dann klar …
    und natürlich ist er in einem kampf gegen bijuu und madara mega effektiv da man hier nunmal diese unglaubliche kraft braucht
    aber jeder für sich soll entscheiden ….für mich zählen halt sehr viele faktoren der ganzen story…und es gab nichts anderes von guy zu sehen als sein mega taijutsu aber dass ist ja sein ding und er hatte gegner gegen die seine technik sehr wirksam war…
    ahhhh man zu viel…naja wie gesagt …jeder für sich ..lol

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s