Manga Breakdown: Naruto Kapitel 523 – Die legendären sieben Zwerge

Halli hallo hallöchen, liebe Ramen-chan- und Germannaruto-Fans! Lange habe ich keinen Breakdown mehr geschrieben, was teilweise aber auch an den 2 vorigen Chaptern lag, an denen ich nicht viel auseinanderzunehmen hatte.

Für dieses Kapitel, bzw. für mehrere in Zukunft, habe ich mir überlegt, wie ich meinen Schreibvorgang beschleunigen kann, und zwar ist mir aufgefallen, dass das Bilder speichern und hier wieder einbauen etc. pp. relativ lange dauert und ich schneller wär, wenn ich sie einfach weglassen würde, bzw. reduziere. Da ich ja auch keinen wissenschaftlichen Vortrag schreibe, den man mit Bildern auflockern sollte, da die Leser sonst keinen Bock haben, so viel Text am Stück zu schreiben, treffen diese Negativ-Argumente zum Glück ja auch nicht zu: Ich gehe davon aus, dass ihr meinen Text so oder so lesen wollt. Ob da jetzt Bilder zwischendrin sind, oder es ein einziger Textbatzen ist.

Ja, deswegen hier nun der Breakdown zu 523 mit weniger Bildern, mehr Text und dafür schneller:

Am Ende des letzten Kapitels wurden uns neue „Feinde“ präsentiert: Die vorige Generation der legendären sieben Zwerge Shinobi-Schwertkämpfer aus Kirigakure! Kabuto ließ sie durch Zabuzas und Hakus Hand beschwören (interessant, dass das auch geht), und da standen sie! Ich muss sagen, dass ich mich immer tierisch freue, wenn Kishi irgendwelche Dinge und Erfindungen aus seiner Welt von gaaaaaaaaanz früher jetzt in dem späten Phase der Story wieder aufgreift und ausbaut! So z.B. war die „Swatiska-Stellung“ in den letzten Kapiteln wieder am Start, diese 4er-Aufstellung in alle 4 Himmelsrichtungen, oder das Wassergefängnis-Jutsu, in dem Kakashi in den ersten Kapitel gefangen wurde, was bei Kisames Tod noch einmal auftrat.

Nun haben wir hier die legendären Schwertkämpfer, die wir bis jetzt nur als Silhouetten auf einem blauen Bild kannten, und Suigetsu, der mit Juugo zusammen gerade am Ausbrechen aus dem Eisen-Reich ist, erklärt deren Eigenheiten. An dieser Stelle möchte ich gerne eine große Umfrage machen und ich heiße euch willkommen zu

Kirigakure sucht den Super-Shinobi-Schwertkämpfer KSDSSS!

Ich persönlich bin da zweigeteilt: Ich find den langen Lulatsch am ekelig-coolsten und den Kleenen mit dem Blitzschwert am normal-coolsten. Bin mal gespannt, was rauskommt! 🙂

Einzig und allein der Dicke hat doch nun sein Schwert nicht, oder? Weil es nicht zwei mal existieren kann und es immer noch bei Killerbee ist. Ob der dadurch einfacher zu besiegen ist?

Ja, was ging noch ab in Kapitel 523? Der erste Angriff der Shinobi auf die 7 Schwertkämpfer, der mit Kunais, Shuriken und Briefbomben, funktionierte leider nicht… ALTER!!! WANN hat jemals ein Shuriken den Feind getroffen und ernsthaft Schaden angerichtet??? Das ist immer so geil lächerlich, das funktioniert doch eh nie! Und selbst wenn der Gegner direkt in der Explosion steht, macht es ihm meistens nix aus und er dampft nur ein bisschen…

Kakashi, unser viel geliebtes Shinobi-Brain, versuchte sich an einer neuen Kampftaktik, die mal wieder putzig mit Chibi-Erklärbildern unterlegt wurde! *freu* Kakashi sollte von einem Yamanaka (mit Namen „SANTA“??? Also bitte! 😀 ) kontrolliert werden, damit dieser seine Sensor-Fähigkeiten benutzen kann, um Zabuza ausfindig zu machen. Der Naara klebt unterdess per Kagemane-Jutsu an ihm. Sobald der Yamanaka ihn gefunden hat, soll er die Kontrolle lösen, Kakashi kann ran, die beiden Schatten verbinden sich, ein Raikiri soll ihn lähmen, sodass er dann per Schatten festgehalten werden kann, sodass der Suna-Shinobi Zabuza mit seiner „Stoff-Technik“ (…) einwickeln kann. Wie der kleine Chibi-Kakashi sich auf dem letzten Erklär-Bild über den gefesselten Zabuza-Bild kaputt lacht, ist einfach herrlich putzig!!!

Ja, was sagen wir zu diesem Plan? Ich frage mich, warum es unbedingt Zabuza zuerst sein muss. Und wie sich es vorgestellt haben, dass er gefesselt bleibt, wenn doch außen herum 6 (die restlichen Schwertkämpfer) und 2 Kekkei Genkai Nutzer stehen, die ihn zu befreien versuchen könnten. Das ganze Spielchen müssen sie dann nämlich noch 8 mal schaffen. Ohne das Entdecken natürlich, weil dann Zabuzas Nebel-Technik weg ist (deswegen soll wohl Zabuza zuerst dran glauben).

Um noch mal auf die 7 Schwertkämpfer zurückzukommen frage ich mich im ganz besonderen, was Hohzuki so zeigen wird: Suigetsu sagt über ihn, dass er alle 7 Schwerter beherrscht. Gut, gerade sind nur 6 da, aber was haben wir von dem zu erwarten? Wird er sich, nachdem die Guten alle 6 immobilized haben, die 6 Schwerter nehmen, sich zusätzliche Arme aus seinem Wasser-Körper wachsen lassen, und alle Schwerter gleichzeitig gegen die Guten schwingen? Oder wird er Doppelgänger von sich erschaffen? Oder wird er wie ein Dämon durch die Reihen fegen, und eins nach dem anderen die 6 Schwerter durch-benutzen, immer hin und her wechseln von Blitz zu Explosion zu Durchstechen zu Blut absaugen zu Schädelspalten? Oder wird er sich einfach in Wohlgefallen auflösen, wenn er sieht, dass er ja gar nicht auf der Seite der Guten steht und deswegen ganz bitterböse traurig ist? -.-

Am Ende des Kapitels sehen wir folgenden Spruch nur allzu eindeutig bestätigt: „It’s all just a little bit of history repeating“…

Als Kakashi zum überraschenden Raikiri auf Zabuza ansetzt, steht ihm auf einmal der kontrollierte Körper von Haku im Weg, und er durchbohrt Haku (man beachte Kakashis Hand, die auf Hakus anderer Körperseite wieder herauskommt und stelle sich vor, wie RTL2 das machen wird…). Der arme Haku muss sich auch echt verarscht vorkommen. „IMMMER dieselbe Schinderei…“ 😉 Echt arm dran, der „Junge“ (oh mann, es ist echt schwer für mich, „er“ zu sagen, denn es will sich einfach immer ein „sie“ einschleichen für… „sie“ eben).

Doch allerdings war es dieses Mal nicht der eigene Wille Hakus, sondern Kabutos Lust und Laune. Er sagt sogar, dass er auch die anderen dafür benutzen würde, um Zabuza zu schützen, weil er in der Unterzahl ist. Hmm, wie viele werden wohl noch dran glauben müssen, als Schild für Zabuza? Bzw., wird Haku überhaupt dran glauben müssen? Denn sterben wird er davon ja nicht, das wissen wir ja, durch normalen Schaden können die Edo Tensei Toten nicht sterben. Wenn unsere guten Shinobi nicht also blitzschnell schalten und die Immobilizing Technik, die für Zabuza gedacht war, auf Haku anwenden, dann wird sich Haku binnen Sekunden wieder zusammensetzen und immer noch ein Gegner sein. Und so wie wir das Storytelling und das Kampfgeschehen in solchen Situationen kennen…

Na, wie viel Vertrauen haben die Ramen-chan-Leser?

Das alles in Anbetracht der Tatsache, dass Zabuza schon zum Gegenschlag ausholt, um Kakashi so wenig Zeit wie möglich zu lassen…

Wie fandet ihr das Kapitel? Was sind eure Hypothesen, was für Story-Stränge in nächster Zeit (~5 Chapter) behandelt werden? Bleiben wir bei den Kämpfen des Kriegs? Gehts bei Naruto weiter? Oder doch mal bei Sasuke? 😉 Hinterlasst mir eure Kommentare!

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

24 Kommentare zu “Manga Breakdown: Naruto Kapitel 523 – Die legendären sieben Zwerge

  1. 47Azzlack sagt:

    Du könntest ja trotzdem noch 1-2 Bilder einfach nur so hineinsetzten zum Beispiel von den 7-Schwertkämpfer und/oder von Haku wie er durchbohrt wird.

  2. Auron sagt:

    HI also als erstens mal wieder ein Spitzen Breakdown.
    Aber leider möchte ich dich auf einen kleinen Fehler hinweisen, oben hattest du geschrieben das momentan nur sechs der sieben schwerter bei den Shinobi-Schwertkämpfern sind. Aber es sind nur 5 Schwerter da Samehada noch bei Killer-Bee ist und das Hiramekarei bei Choujuurou (Bodyguard des Mizukage)

  3. Schak sagt:

    So nach ewigkeiten Poste ich hier wieder mal was,

    Ich für meinen Teil denke das aufgrund der Tatsache das Haku wiedermal auf genau die gleiche Art und weise getroffen wird wie bei seinen eigentlichen ersten Tot, irgendwas in Zabusa freigesetzt wird (ähnlich wie bei Sais *Bruder*) und das sich dadurch die ganze Edo Tensei kontrolle wiedermal verabschiedet und entweder Haku oder Zabusa sich auflösen, Passiv werden oder sogar gegen die anderen Zombies wenden.

  4. Aeris sagt:

    @Auron: Nee schau mal, alle 7 gaben doch ein Schwert in der Hand und wurden beschrieben! Der Choujuuro mit seinem Hiramekarai gehört ja zur nächsten Generation und hat ein nezes Schwert, sozusagen aus einem neuen Set!

  5. Sum2k3 sagt:

    Geiler Titel. xD

    Mh, aber mit Bildern ist doch schon lustiger. ^^ Nicht das du sonst total langweilig und humorlos wärst, absolut nicht. Sieht man ja am Titel. Aber die Bilder bzw deren Unterschriften haben schon ein gewissen Charm, den man so nicht missen möchte. 😛 ..Aber gut, natürlich ist deine Zeit nur begrenzt und fachlich gesehen ist ein Bilderloser Breakdown immernoch mehr wert als garkeiner. 😀

    Zabuza und Haku haben nicht die sieben Zwerge beschworen, das waren Pakura und Gari. 😛 irgendwie bist du in letzten Wochen doch sehr abgelenkt und unkonzentriert. 😦

    Bei den sieben Zwergen hab ich keine Ahnung wer von den am coolsten oder sonst was sein soll. Wir kennen sie ja noch nicht wirklich, nur ihre Waffen und ihr Äußeres. ..mh, naja, irgendwie hab ich dann halt Mangetsu genommen.. auch einer der wenigen dessen Namen ich mir merken kann 😛

    Die Kampftaktik von Kakashi versteh ich irgendwie absolut nicht. :/ Weder die Erklärungen, noch die süßen Chibi-Bilder haben mir geholfen, auch nicht Aeris nochmalige Wiedergabe. 😦

    Warum grad Zabuza als erster dran glauben sollte, weiß ich auch nicht, wunderte mich aber genauso. aber jedenfalls sehe ich eigentlich absolut keine Chance wie Kakashis Truppe das überstehen soll. Gefühle haben sie nicht und selbst damit wären sie wohl nur bei maximal Haku, Zabuza, Gari und Pakura angekommen (die sind nicht ganz so unmenschlich, nehm ich mal an), aber die anderen Schwertkämpfer sind ja eig Nuke-Nin (nehm ich mal an) und somit brutale Bastarde (ja, ehelose Kinder). 9 Gegner gegen einige hundert bist tausend und dennoch keine ersichtliche Chance. :/

    Mangetsu Hoozuki soll sich in wohlgefallen auflösen, weil er bitterböse traurig ist, da er bemerkt, dass er nicht auf der Seite der guten ist? xD ähm.. PASST! 😀

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass Kakashi damit rechnet dass Zabuza geschützt wird, das für mich auch eher erklären, warum Kakashi zwei Leute braucht die einen Körper kontrollieren. Ensui Naara übernimmt das Schild, zieht ihn weg, lässt ihn einwickeln (als Geschenk) und Kakashi greift weiter an.

    Ich hoffe doch mal, dass der Kampf noch wenigstens 10 Kapitel geht, schließlich müssen doch erstmal Fähigkeiten weiter gezeigt werden (ist doch doof wenn man die Fähigkeiten erklärt bekommt von Suigetsu und sonst nichts weiter passiert). Naja, hoffen wir jedenfalls mal, das Kishi nicht alles so knapp macht wie beim Am Busch Kampf. ^^

  6. Sum2k3 sagt:

    @Aeris, es sind wirklich nur 5 Schwerter. ^^ Samehada ist bei Killerbee und Choujuurou hat das komische da, was vermutlich Mangetsu seins wäre. Denn Mangetsu und der Fischmensch (Samahedas früher Besitzer) haben beide keine Schwerter.
    sry, musste Doppelpost werden, da ich dein post vorher nicht sehen konnte da ich selbst noch schrieb. ;P

  7. johnny/ジョニー sagt:

    Ja, es sind 5 Schwerter in 523 zu sehen. Und Choujuurous Hiramekarei ist kein neues Schwert, die Schwerter werden von Generation zu Generation weitergegeben. Auf der Schriftrolle, die Mangetsu HoOzuki (nicht HoHzuki) hat sind Bezeichnungen, nicht aber Namen der 7 Schwerter zu sehen: ganz rechts ist auch „Twin“ in grau – also nicht vorhanden. Die Bezeichnung „Twin“ – „Zwilling“ oder „doppelt“ bezieht sich auf Hiramekarei. Dieses Schwert wurde schon zuvor (beim Treffen der Kage glaube ich) als Zwillings- bzw Doppelschwert bezeichnet. Es gibt ganz sicher nur diese 7 Schwerter, die Generationsübergreifend sind.

    johnny/ジョニー

  8. Aeris sagt:

    Achsooo, ja stimmt, Hoozuki hat ja auch kein Schwert in der Hand, also doch nur 5!!

  9. hallo sagt:

    glaub ihr mangetsu hat die selbe fähigkeit wie suigetsu ? ich meine dieses wasser zeugs, denn war das nicht orochimaru der das mit suigetsu gemacht hat ?

  10. Aeris sagt:

    Ja also es sieht eindeutig so aus, als ob die sich beiden in Wasser auflösen können. Allerdings wurde das in einem Databook mal als Hiden beschrieben, also eine Geheimkunst wie das Kagemane.
    Also müssen Orochimarus Experimente eher auf Suigetsus Eigenschaften bezogen haben, anstatt dass er sie hervorgerufen hat.

  11. johnny/ジョニー sagt:

    @hallo:
    Soweit ich weiß hat Suigetsu von Orochimaru diese Muskelaufbau-Fähigkeit bekommen, nicht das Hiden sich in Wasser auflösen zu können. Somit besitzt natürlich auch Mangetsu dieses Hiden – man sieht es ja.

    johnny/ジョニー

  12. ernie1991 sagt:

    mmh also an sich guter breakdown, nur den titel mit den zwergen find ich völlig daneben:/, auch wenn es als spaß gemeint ist, find ich es trotzdem nicht gut

  13. Aeris sagt:

    Alter, was sind einige von euch denn in letzter Zeit so „kritisch“/meckerig? *leichtgenervtsei* Ich will jetzt nicht diese blöde „Machts doch besser“ Floskel vom Stapel lassen, aber ein bisschen weniger akribisch und mehr auf Diskussion, Unterhaltung, Gedankenaustausch gerichtet wär auch nicht schlecht…

    In erster Linie sehe ich meine Breakdowns nur als „Start-Kommentar“ zu einem Kapitel, sodass die Community was hat, wo sie anfangen zu erzählen kann. Und nicht als literarische Abhandlung, bei der man alle Fehler suchen soll… Seid doch mal ein bisschen sanfter mit mir 😦 Irgendwann bin ich auch traurig und deprimiert, wenn ihr immer so viel auszusetzen findet…

  14. ernie1991 sagt:

    ich hab doch nur die überschrift bemängelt nich den ganzen breakdown^^ der breakdown ist wie immer top geschrieben nur halt die überschrift find ich nicht so toll

  15. Sum2k3 sagt:

    Allerdings hast du auch nicht viel mehr geschrieben außer den Titel zu bemängeln. 😀 Bin ich denn diesmals der einzige der etwas zum Thema schreibt und nicht auf Fehler von Aeris hinweist? (ja, ich habe auch auf welche hingewiesen, aber das war ja nicht alles bei mir xD)

    *Aeris ein Knuddelkissen geb* alles wird wieder gut, hast ja noch mich xD

  16. Aeris sagt:

    Ja da hat sum schon recht, wenn da nur steht „Titel war kacke“, dann ist das schon „…… aha -.-“
    „Ich hab ja noch dich“, naja….. *lach* Ja nee, Spaß beiseite und back2topic: Bin echt gespannt, WIE lange Kishi die 7 Swordsmen am Leben lässt, denn irgendwie hab ich das Gefühl, dass sie schneller wieder von der Bildfläche sind, als dass wir „Die legendären sieben Shinobi-Schwertkämpfer von Kirigakure“ sagen können…

  17. ernie1991 sagt:

    naja ich hab nur das gesagt weil es das einzige war was ich zu bemängeln hätte^^ ich wüsste nich was ich noch sagen sollte, naja die schwertkämpfer an sich werden bestimmt nochn bisschen bleiben, jedoch werden haku und zabuza bestimmt als erstes von der bildfläche verschwinden

  18. johnny/ジョニー sagt:

    Ohhh… ich stelle mir jetzt eine traurige Aeris als Chibiversion vor, mit diesen großen, kurz vorm Heulen anime-like zitternden Augen, die doch auch ein wenig Zuneigung und Bestätigung braucht 😀 😀 …und man eh… es wirkt! Ich hab jetzt wirklich ein schlechtes Gewissen, falls ich was (oder zu sehr etwas) bemängelt habe 😦 *Aeris knuddel* ^^

    Nein im Ernst… der BD war klasse und wie immer angenehm zu lesen ebenso der Titel – den find ich besonders toll 🙂 🙂

    Jedenfalls bin ich was die 7 Zwerge angeht Aeris‘ Meinung. Habe auch das Gefühl, dass sie uns nicht mehr lange begleiten :/

    johnny/ジョニー

  19. Sum2k3 sagt:

    Hah! Also am besten spricht niemand „Die legendären sieben Shinobi-Schwertkämpfer von Kirigakure“ aus und sie werden niemals sterben.. oder eher sich auflösen. Wie auch immer. >.< Schreiben ist ok, oder? 😛

  20. Aeris sagt:

    Ja, lass es uns so machen, das wirds bringen!!!

    @johnny: Hehee, kann mir genau vorstellen, was du mit der Chibiversion meinst!

  21. ftw-oz sagt:

    In „wohlgefallen“ auflösen ist auf dieser „Bindungsstufe“ von Edo Tensei nicht mehr möglich (glaub ich.)

  22. Erya-chan sagt:

    Ich glaube auch, dass sie sich jetzt nicht mehr auflösen können. Das war immerhin der Sinn dahinter gewesen, Zabuza & Haku so „willenlos“ zu binden, damit sie nicht mehr denken können. Korrigiert mich, wenn ich es falsch verstanden habe.

    Andeseits frage ich mich, da Kabuto die Aktionen seiner Marionetten auf dieser Bindungsstufe auf irgendeine Weise sehen/überwachen/kontrollieren kann, wie er es bei so vielen schafft?

  23. BisschenSpät sagt:

    Ich weiß kommt ein bisschen seeeehr spät, aber ich weiß ja nicht ob du’s mittlerweile weißt aber Ameyuri Ringo ist ein Mädl 😀

  24. Aeris sagt:

    Ja in der Zwischenzeit hab ich es irgendwann mitgekriegt, glaub ich ^^ 😀 !

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s