Manga Breakdown: Naruto Kapitel 519 + 520 – Und noch ein Rasengan! + Edo Tensei für Anfänger

Und mal wieder ein Doppel-Breakdown, liebe Naruto-Fans, liebe Ramen-chan-Fans, liebe und treue Anhänger dieses Blogs! Wie ihr ja offensichtlich bemerkt habt, war ich in den letzten Tagen sowas von inaktiv, und das hat persönliche Gründe. Jetzt mache ich mich aber endlich an den Breakdown, und ich hoffe, das ist das einzige, was zählt 😉 !

In den letzten 2 Kapiteln ging es um den „Am Busch Fight“ zwischen Kankuros Team und drei toten Edo-Tensei-Leuten, wobei einer sich gleich wortwörtlich in Wohlgefallen auflöste, als er seinen damaligen „Bruder“ wiedersah: Shin. Dass das Edo Tensei so ausgehebelt werden kann, fand ich doch wirklich grenzwertig seltsam, habe mich aber nicht total drüber aufgeregt.

Auch jetzt wo Sasori sich in Wohlgefallen aufgelöst hat, war ich nicht wütend oder enttäuscht. Ich runzele bei solchen Sachen einfach mächtig die Stirn, verziehe den Mund zu einer Seite und überlege einfach, worauf Kishi damit vorbereiten will, worauf er hinaus will, was es damit auf sich haben soll, und was aufgrund dessen mit den nächsten Betroffenen geschehen soll.

Und wieder ist Sasori tot, in Gedanken an seine Eltern...

Dass Sasori allerdings in genau derselben Haltung wie beim ersten Mal starb ist doch allerdings schon ein bisschen zum müde Schmunzeln… 😉 Nicht in Vergessenhat geraten darf allerdings die Tatsache, dass Kankuro nun Sasoris „Vater“- und „Mutter“-Puppe haben soll… Wie auch immer er die ihm nun gegeben hat… Die Sasori-Puppe selber scheint aktuell aber trotzdem Kankuros stärkste zu sein, ich meine, die ist halt einfach fett: Giftdrüsen, Klingen an den Armen, mega-langes Kabel im Bauch, das man für alles möglich verwenden kann, und so… Wie ich im letzten BD schon sagte, hat Kankuro nun einiges an Skill für mich gewonnen, ab jetzt erwarte ich mehr und Besseres von ihm! Wie geht es euch mit Kankuros neuem Image?

Als nächstes wollte ich mich gerne Narutos Training widmen, das sich über die 2 Kapitel erstreckt hat.

Killerbee will Naruto die allerstärkste Attacke beibringen, die ein Jinchuuriki ausführen kann, und das ist die „Tailed Beast Bomb“, im Grunde also der „Kyuubi Chakrastrahl“, den Naruto mal in der 4-schwänzigen Form ausführte. Dazu muss man sich allerdings vollständig in sein Bijuu verwandeln, was Naruto allerdings nicht kann.

*Zonk-Geräusch*

Der Hachibi erklärt, warum:

Schon blöd, dass der Kyuubi ihn trotzdem noch stört, wo er doch schon in einem fetten Siegel-Käfig ist...

Da macht Naruto so ein MEGA-fettes Rikudou-Sennin-Siegel auf den Kyuubi, steckt ihn in einen Käfig mit minimaler Bewegungsfreiheit, und trotzdem kann der Kyuubi da noch mitmischen und ihm seines Chakras berauben? Seltensam… Hätt ich jetzt nicht erwartet. Naja, ein paar Sätze später erfahren wir dann auch, warum das so ist: Kishi brauchte eine Erklärung, warum Naruto im Rikudou Moodo keine Schattendoppelgänger machen darf. Gut finde ich allerdings diese Ausbalancierung zwischen Naruto-Chakra und Kyuubi-Chakra, und dass Naruto es eben nicht mit dem Kyuubi ausdiskutieren kann, wieviel sie sich gegenseitig geben, weil Kyuubi eben so pöse ist. Das dämpft Naruto schön, und ich glaube, das MUSS er auch, da unser blonder Sennin sonst einfach viiiiiieeeeeel zu stark ist 😉 .

Ach das! ...das, das nie funktioniert und immer daneben trifft!

Ihr erinnert euch?

  • Naruto im 4-schwänzigen Modus gegen Orochimaru: Oro hat die 3 Tore gemacht und es geblockt
  • Hachibi hat es volle Kanne auf Sasukes Team losgelassen: Suigetsu hat es geblockt
  • Kyuubi macht es in Narutos Unterbewusstsein: Hachibi fängt es einfach mit der Hand ab

Joa, Spitzen-Attacke, sag ich mal…

Dass Naruto sich allerdings nicht voll in den Kyuubi verwandeln und somit nicht die Tailed Beast Bomb machen kann, stellt sich kurze Zeit später allerdings auch wieder als schnurzpiepegal heraus, da das Rasengan, das er schon seit Ewigkeiten beherrscht, im Prinzip genau das ist…

Ich persönlich habe kein Problem damit, dass Naruto im Prinzip NUR Variationen vom Rasengan kann und benutzt (+Kage Bunshin + Henge und diesen Kram, klar), aber wo ihr euch neulich in einer der Artikel hier drüber unterhalten habt, dass ihr das sehr schwach findet, dass er NUR diese eine olle Attacke kann, da hat mir das so leid getan, dass er jetzt WIEDER nur ein neues Rasengan lernt. Wie gesagt, ich selber hab da keinen Reibungspunkt mit, aber es tut mir so leid, wenn ich mir überlege, wie euch das wieder stört 😦 *schnüff* und ihr wahrscheinlich einen auf den hier macht:

Welch edle Erscheinung im erhabenen Rikudou Moodo...

Naja, wayne, das Rasengan, das der 4te Hokage damals entwickelt hat, ist laut Killerbee direkt von der Tailed Beast Bomb der Bijuu abgeguckt:

Von wo hat es sich Minato abgeguckt?

Jetzt bleibt nur die Frage, woher er es hat. Da wir so gut wie gar nichts über das freie Leben der Bijuu wissen – Moment mal, wirklich GAR nix – können wir hier nicht viel drüber sagen. Dass es ein Zufall war, dass Minato dieselbe Technik für Menschen entwickelt hat, glaube ich nicht. Er hat es sich bestimmt irgendwo abgeguckt, nur er muss es vor dem Erscheinen des Kyuubi in Konoha gemacht haben, als Tobi ihn dorthin beschworen hatte, denn da hat Minato schon das Rasengan verwendet – gegen Tobi. Die Technik wird er sich nicht innerhalb von 5 Minuten ausgedacht haben, zumal Kakashi zu Naruto damals sagte, dass der 4te Hokage dafür ca. 3 Jahre gebraucht hatte, so etwas in dem Dreh. Das war bei Narutos Rasen Shuriken Training. Also muss Minato es bei einem anderen Bijuu gesehen haben, noch länger in der Vergangenheit zurück.

Darauf wird Kishi 100 pro noch mal zurückkommen!

Auch geil, "Ich probier mal, und du sagst Stopp, wenn's richtig ist!" 🙂

Die Zauberformel für Narutos Menschenhand-Tailed-Beast-Bomb-Rasengan lautet nun jedenfalls 8:2 schwarzes zu weißes Chakra, und Naruto probiert ab nun solange, bis es passt 😉 . Ich find seine Trainingsmethoden total ulkig! 😀

Eingänge? Überall zwischen den Bäumen durch vielleicht?

Zweites großes Thema in den 2 Kapiteln war die Unterhaltung zwischen Kabuto und Tobi. Zuerst einmal erfuhren wir, dass Anko noch lebt, denn sie hat noch Chakra von Orochimaru in sich, und das will Kabuto absorbieren, um mehr zu Orochimaru zu werden. Kleine Erinnerung: Orochimaru per Edo Tensei wiederbeleben dürfte (eigentlich) nicht gehen, da dieser im ewigen Gen-Jutsu von Totsuka (dem Schwert Susano’os, das Itachi benutzte) versiegelt ist. Somit müsste für Orochimaru dasselbe wie bei den 4 Hokage gelten: Seele weg, nix Edo Tensei.

Ja was hat er denn unter seiner Kutte? Außer Anko, die er da in seinen Mantel reingeschoben hat?

Und so langsam werd ich mir immer sicherer, dass Kabuto ganz und gar nicht auf Tobis Seite steht, sondern am Ende auch gegen ihn kämpfen wird: Er redet die ganze Zeit davon, wie viel stärker er doch werden kann, und dass er durch Yamato die Zetsus stärker machen kann, was nahelegt, dass er dann irgend eine Art Kontrollsubstanz in den Zetsus haben könnte, um sie „umzupolen“. Man weiß zwar nicht, auf wessen Seite Kabuto sonst steht, ob er vielleicht sogar der Shinobi Armee helfen würde (indirekt, wie auch immer), denn wenn er Tobi und die Zetsus schwächt, dann hilft er ihnen ja ungemein. Das einzig Klare, was er vor einiger Zeit mal sagte, war, dass er Sasuke umnieten will, da dieser seinen geliebten Oro getötet hat, und dass er auch mal gegen Naruto kämpfen möchte – obwohl das da eher nach „ich möcht’s gern mal ausprobieren“ klingt.

Im Endeffekt glaube ich, dass er einfach auf Orochimarus imaginärer Seite steht: Er will so werden wie er, um dann auch bestimmt das „Lebens“ziel verfolgen wie er: ALLE Jutsus auf der ganzen Welt beherrschen. Naja gut, soll er machen…

Tobi jedenfalls durchschaute Kabutos bzw. ist aufmerksam und lässt ihn nicht einfach gewähren. Kabuto wollte ihn ja sogar schon aufs Schlachtfeld schicken („Husch husch, jetzt aber ab mit dir!“), doch Tobi hielt inne und stellt ENDLICH die Fragen, die wir alle schon seit unzähligen Kapiteln Kabuto entgegenschreien: Wie funktioniert Edo Tensei genau? Wie beendet man es? Wo sind die Risiken?

Kann er das nicht auch mit Hypnotisier-Sharingan rausbekommen? So wie bei Konan?

Von Konan wollte er ja erfahren, wo Nagatos Leiche liegt. Sie wollte es ihm nicht sagen, er macht eine Art Gen-Jutsu, und er hat die Information. Warum macht er das nicht sofort mit Kabuto so? Er wird ihm ja auf jeden Fall misstrauen, das ist ja auch richtig so. Genau so andersherum muss Kabuto damit rechnen, dass er in einem Gen-Jutsu ausgehorcht wird, weswegen er sich eigentlich keine Geheimnisse – oder sagen wir besser – Lügen erlauben kann. Den Großteil hat er wohl auch korrekt erklärt.

Hmmm.... Ob das eine indirekte Botschaft von Kishimoto an mich für meinen Artikel "Das beste Jutsu" sein soll?

Was zum Beispiel beinhält, dass man eine lebende Person braucht (die man wiederbeleben möchte) und eine tote Person, die als Gefäß dient. Als Versuchskaninchen zaubert sich Tobi Fu Yamanaka und Torune Aburame aus dem Ärmel/Auge, die er eingesaugt hatte, als er Danzou gegenüber stand. Torune wird kurzerhand das Genick gebrochen, und Kabuto belebt ihn in Fus Körper wieder.

Das Ritual - an Fus Stelle hätte ich MÄCHTIG Schiss! xD

Schade, muss ich sagen, dass die beiden jetzt als Versuchskaninchen drauf gehen („Fu“ wird es bestimmt auch nicht mehr lange machen und getötet werden, wenn sein Zweck vorüber ist). Ich fand, sie hatten Potenzial, auch wenn sie zu Danzou gehörten, der teilweise… „dubiose“ Prinzipien hatten.

Vielleicht überlebt „Furune“ ja aber auch und Kabuto nutzt die Aburame-Käfer-Fähigkeiten neben den zuvor wiederbelebten Jinchuurikis, Hokage, etc…

Kabuto erklärt weiter, dass man eben „genug DNA“ des Toten braucht, und ich hab mich so geärgert, dass er nicht als Beispiel gesagt hat, wo er Deidara her hat! Das hätte uns so viel Kopfzerbrechen gespart!!!!

Hat der 3. Hokage das nicht mit dem Jutsu Shou gestoppt?

Ja, das hatte mich schon ein bisschen gestört… Es gab da doch dieses „Jutsu Shou“, ein Jutsu zum Stoppen eines anderen, bei dem man irgendwie exakt die gleiche Chakramenge aufwenden muss. Deswegen kam der 3. Sarg doch nicht hoch!? Hmmm…

Zufriedenstellend sind auch wieder die nächsten Erwähnungen alter Shinobi:

Jaaaa, Itachi wurde mal wieder erwähnt!!

Wir haben nun die Sicherheit, dass Itachis gesamte Sharingan-Fähigkeiten funktionieren, genau so wie Nagatos Rin’negan. Wenn er wirklich in einem neuen Körper ist, könnte das heißen, dass er sich vielleicht auch wieder ordentlich bewegen kann, ansonsten müsste er rumgetragen werden. Die allerletzte Sprechblase hier auf dem Bild bzgl. Nagato deute ich so: Die 6 Pain-Körper müssten alle ebenso noch ihre DNA beinhalten, wenn man diese also finden würde, könnte man die auch noch mal wiederbeleben. Das verstehe ich allerdings nicht so ganz, denn das würde ja bedeuten, dass deren Fähigkeiten (Shinra Tensei, Raketen abfeuern, Höllen-Viech, das Informationen herausbekommt, Beschwör-Körper) an deren Körper gekoppelt sind – es sind also keine direkt übertragenen Fähigkeiten von Nagato, da er die 6 ja eh nur ferngesteuert hat. Oder seh ich da was falsch?

Weiterhin erklärt er, warum er Jiraiya nicht hat (der soll sich mal nicht so anstellen, muss nur ein bisschen tauchen), was ich sehr gut finde, denn viele hier auf dem Blog haben schon überlegt, warum er den nicht hat. Shisui mit seinem Überzeugungsauge war ebenfalls nicht aufzufinden (da MUSS Kishi in der Zukunft auch einfach noch mal was drüber bringen, wie das damals mit Itachi usw. war). Bei Danzous rechtem Auge habe ich allerdings auch wieder gegrübelt. Sein rechtes Auge, von ihm aus gesehen, war ja die Transplantation von Shisui. Das Auge gibts aber schon länger nicht mehr, Danzou hat es selber zerstört, als er Selbstmord beging, um Tobi und Sasuke mit reinzuziehen. Tobi sagte danach noch in seinem Operierraum „Och menno, warum hast du das zerstört, Danzou, du Mistkerl?“. Einzige Erklärung wäre hier, dass Kabuto davon nix weiß. Wär ja auch mal ne Alternative.

Oh, wie schade, kein Hokage mehr... Oder hätte er Schiss vor Minato...? *ggg*

Tobi schaltet sich wieder ein, dass Kabuto mal nicht übermütig werden soll mit seiner ganzen Armee, und, echt, stellt auch das mal vor! Ich meine, er HAT schon die vorigen 7 Jinchuuriki, 3 Hokage, starke Akatsukis, die Kekkei-Genkai-Träger aus dem Film, Haku + Zabuza, und noch starke Konoha-Shinobis! Nicht, dass das alleine nicht schon krass wär, aber wenn er jetzt noch Shisui und die 6 Pains und Jiraiya hätte….. ALTER Verwalter!! xD

Urgs, freakiger Apparat...

Zum Abschluss erfahren wir noch, dass die Shinobi Allianz von den Zetsus unter ihren Füßen erfahren haben und dies mit diesem freakigen Apparat weitergeleitet würde. Tja, was ein Handy doch so alles an Vorteilen bieten würde 😉 ! Naja, scheint ne ganz passable Alternative zu sein! 🙂 Sais und Kankuros Ambush-Team sind derweil auf einen Teil der Edo-Tensei-Toten gestoßen, nämlich Haku, Zabuza und dieses Kenpachi, sodass hier in den nächsten Kapiteln hoffentlich längere Kämpfe folgen!

Das Schlusswort hat dieses Mal Kabuto, der damit prahlt, dass Edo Tensei angeblich überhaupt kein Risiko für den Anwender darstellt. Einerseits scheint Kabuto nämlich nicht durch Chakra-Verlust geplagt zu sein. Muss er also vielleicht noch nicht mal Chakra aufwenden, nachdem die Zeremonie vollzogen ist? Er muss keine Fingerzeichen aufrecht erhalten, keine Sichtlinie haben (siehe Nagato in erhöhtem Baum), es muss keine Chakra-Faden-Verbindung aufrecht erhalten werden, und er muss irgendwie auch keine einzelnen Befehle an sie aussenden.

Aber irgendwas MUSS er doch machen müssen!!! *ausflipp*

Interessant bleibt jetzt nur noch Kabutos Antwort auf Tobis Frage, wie man es stoppt – von außen, von innen, von sonstwo. Kabuto wird das Jutsu natürlich beenden können, und wir haben auch schon gesehen, dass die Toten durchaus sterben können (in Wohlgefallen auflösen sag ich hier ganz gerne), aber gibt es noch eine dritte Möglichkeit?

Man weiß es nicht…

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

25 Kommentare zu “Manga Breakdown: Naruto Kapitel 519 + 520 – Und noch ein Rasengan! + Edo Tensei für Anfänger

  1. bigshark sagt:

    also das tobi kein genjutsu macht liegt woll daran das er kabutos edo tensei armme noch behalten will und ich glaub nicht das kabuto ihm dann noch hilft

    zu den pain körpern ich mein du sind schon nützlich waren aj keine 0815 ninja wie yahiko z. B .
    ich glaub nicht das die fähigkeiten direkt an den körpe rgekopelt ist ich denk liet nur an den empfängern tobi kann ja auch alletwechniken de rpain konnte nagato wahrscheinlich auch

    ich finds nicht schlimm das es nur ein neues rasengan ist es sieht gans anders aus und wirk auch anders als die andern

    wieso sichtline bei nagato beim kampf gegen jiraya war e rja auch in eiem turm wo er seine anderen körpe rnicht sehen könnte

    ist euch aufgefallen das kishi sagt we rim nächsten kapietel kämpft
    gaara team 🙂

  2. johnny/ジョニー sagt:

    Ach… wie lang ist es her, dass ich ein BD vor meinen Augen seh? 😀
    Freut mich, dass es mal wieder was von dir zu lesen gibt Aeris ^^

    Nun zum BD und beiden Kapiteln:
    Nur mal so nebenbei, die „Tailed Beast Bomb“ nennt sich „Bijuu Dama“ (als offizieller jap. Name des Jutsus).
    Was Minatos geklaute Version des Bijuu Dama angeht, nämlich das Rasengan, so bin ich der Meinung, dass er es schon bei Kyuubi abgeguckt hat. Natürlich nicht damals bei Narutos Geburt, sondern schon Jahre zuvor… es könnte ja sein, da er Kushina schon seit seiner Kindheit kannte, dass auch sie irgendwann mal die Kontrolle über sich selbst verlor und vom Kyuubi übernommen wurde (wie z.B bei Narutos kampf gege Orochimaru), dieser dabei mit Bijuu Damas um sich schoß und Minato mit Kyuubi/Kushina kämpfen musste und es schließlich schaffte, Kyuubi zu unterdrücken und Kushina so (erneut) zu retten… bla bla etc. Glaube kaum, dass Minato das Bijuu Dama von einem anderen Bijuu abgeguckt hatte. ES SEI DENN… Minato und Killerbee kannten sich oder haben miteinander gekämpft, wo Hachibi eben das Bijuu Dama benutzte. Schließlich ist Killerbee bereits 35 Jahre alt, würde also schon irgendwie hinhauen, und so wie Bee sich an den 4. Hokage erinnerte.
    Das mit dem damaligen Versuch Orochimarus den 4. Hokage wiederzubeleben hat mich auch überrascht, ich dachte ebenfalls, dass Hiruzen den dritten Sarg mit der Aufschrift „Yondaime“ (Vierter) mit seinem „Jutsu Shou“ gestoppt hat, aber nun kommt Kabuto mit einer anderen Erklärung und bringt alles durcheinander… was war nun der Grund damals? …Hiruzens Jutsu oder die Tatsache, dass Orochimaru Minato gar nicht hätte wiederbeleben können =/
    Und weiterhin im Gespräch meint Kabuto tatsächlich die PAIN-Körper (in den RAWs sagt er „Rikudou Pain“ – also die 6 Pfade des Schmerzes, wie sonst Nagatos 6 Puppenkörper bezeichnet worden sind). Aber ich glaube kaum, dass jedes der Pain-Jutsus nur vom jeweiligen Körper beherrscht wurde bzw nur an einen der 6 Körper gebunden war. Tobi wollte ja auch die Fähigkeit des Rinnegans an Yamato anwenden um alle Infos aus ihm herauszuholen – dieses *Gedankenlesen-Seelenentfernungs-Jutsu* wodurch das Opfer im Nachhinein stirbt. Deshalb glaube ich schon, dass Nagato all die Rinnegan-Jutsus selbst anwenden kann.
    Und irgendwie scheint Shisui doch eine wichtige Person zu sein, da schon Kabuto ihn einzeln erwähnt :/ …hmm

    johnny/ジョニー

  3. Sum2k3 sagt:

    „Was zum Beispiel beinhält, dass man eine lebende Person braucht (die man wiederbeleben möchte) und eine tote Person, die als Gefäß dient.“

    Ich weiß nicht, ob ich dich nicht einfach nur falsch lese, aber sollte es nicht genau andersrum sein? Man braucht doch eine lebende Person als Gefäß und beschwört eine tote Person bzw. dessen Seele in den lebenden Körper. 😀

    Also im Manga (welchen ich erst vor kurzen von Anfang an gelesen hatte), hat der 3. Hokage kein Jutsu benutzt :/ Da kam nichtmal ein dritten Sarg o_o Vllt hab ich irgendwie was übersehen? Also im Anime weiß ich auch definitiv, dass er den dritten Sarg mit einem Jutsu abgewandt hatte. ..mich würde aber nicht nur Deidaras DNS interessieren, sondern allgemein von Nagato z.b., den er trotzdem niemals hätte kennenlernen sollen, da ihn niemand außer Konan und Tobi kannten. Kann mir auch nicht so wirklich vorstellen, das Oro irgendwann mal ein Geschichtsabend hatte und seinen ganzen Kindern erzählte, wie er die drei Ame-Waisen kennelernte und eins davon das Rin’negan hatte, etc. Selbst dann würde Kabuto Nagato nicht kennen.

    Insgesamt find ich es überraschend, das es eigentlich KEINE neuen Erkenntnisse gab über Edo Tensei. Gut, wir haben lediglich vermuten können was mit Doujutsus ist, aber wir waren dennoch der allgemeinen Ansicht, das Itachi und Nagato ihre Doujutsu behielten.

  4. smiles sagt:

    Was ich sehr interessant finde, ist die Aussage von Tobi/Madara “Es kann also keiner der 4 ehemaligen Hokage wiederbelebt werden“. Also können wir somit ausschließen das in dem Sarg den Kabuto in Chapter 490 heraufbeschwört der erste Hokage war.

  5. hallo sagt:

    also das mit naruto seinem neuen training hatte kakashi sogar mal erwähnt als er naruto bei seinem rasenshuriken training die elemente erklärte sie sprachen von heller und dunkler chakra manipulation was das wohl ist :S

  6. johnny/ジョニー sagt:

    @Sum2k3:

    Hmm… das stimmt, im Manga kam der dritte Sarg gar nicht vor (wie im Anime zur Hälfte und dann wieder weg), aber Hiruzen sagte dennoch, dass er den dritten stoppen muss und dann dachte er wohl, dass ER den dritten Sarg gestoppt hatte, Orochimaru sagte aber nur: „the third one… didn’t work, it seems…“ klingt so als ob er ar nicht auf Hiruzens Aktion reagierte, sondern weil der Sarg aus einem anderen Grund nicht erschienen ist (wohl aus dem, den uns Kabuto erklärte). Was mich jetzt aber überrascht ist dieses „Jutsu Shou“ von Hiruzen… Im Manga wird das Jutsu von ihm nich genannt, wird es im Anime etwa? Und war dieses „Jutsu Shou“ nicht in einem der Databooks drin? :/ Denn wenn nicht, ist es ja ein Filler-Jutsu.

    Was mir noch aufgefallen ist, ist dass Kishimoto in 520 beim Kabutos Flashback zu Oros Edo Tensei die Särge vom Shodai und Nidaime vertauscht hat: in Kapitel 117 war der 2. Hokage links und der 1-te rechts, in 520 aber andersrum ^^

    johnny/ジョニー

  7. bigshark sagt:

    naja mann kann sich nach so vielen kapitel auch mal irren ^^ ist auch nicht so wichtig

  8. Zu Kankuro muss ich sagen,dass er für mich deutlich an ,,Skill“ zugenommen hat….,aus Kankuro dem Schwächling ist ein richtiger geiler Shinobi geworden.Allerdings fürchte ich,dass er auf Chiyo treffen wird und diese auch,,befreit“ wird und ihm Die Mutter und Vater Puppe gibt womit Kankuro ingesamt 6 Puppen hätte.

    Das Itachi und Nagato ihre Dou-Jutsus wieder haben ist so ein riesen SCH***.HALLO,was denkt sich Kishi dabei,ganz toll jetzt gibt es Itachis Augen schon 2 mal und wie stehst mit dem Blind-werden des MS,das wird jetzt höchstwahrscheinlich auch net mehr funktionieren.Die Augen eines Uchihas waren immer was ganz kostbaers ,etwas was es nur einmal (bzw. 2 mal gab) und was ist jetzt?,Tobi kann sich dumm und duslig ärgern ,dass Shisuis Auge Futsch ist,den Kabuto könnte mit nur ein wenig Blut Shisuis alle beide haben,…
    Genau dasselbe gilt für Nagato,vonwegen ,,Diese Augen sind der Schatzt unseres Landes“,Kabuto könnte mit Nagatos Leiche 10 solcher Augen daher zaubern….

    Jetzt kommen die Kekkai Genkais auc hmit der Seele,wozu dann das ganze Gelabber von wegen Kekkai Genkais werden vererbt und sind in der DNA enthalten….

    Was ich allerdings an dem Chapter nicht verstehe ist der Unterschied zwwischen Rasengan und Bijju Dama.
    Das Rasengan ist rotierendes Chakra in einer art Sphäre,wohingegen der Bijju-Chakra-Strahl ja nur gesammeltes dunkel-weis Chakra ist ,dass man schluckt und als Strahl wieder ausspuckt?!

  9. bigshark sagt:

    kabuto hatt ja gesagt er braucht dna um jemanden wieder zu belben alo passt das mit dme kg schon
    das mit den augen wenn mann sie dem zombi aus reisst zerfallen die ja zu staub sind ja keien echten augen

  10. @bigshark
    Trozdem is es viel zu unglaubwürdig,was wäre wenn Itachi seinen Susano ,,beschwört“ ,dann gäbe es 2 Schwerter von Totsuga und Yatas.
    Tobi muss sich ein Auge von Shisui ,,ersuchen“ während Kabuto mit wenig Blut ,einfach mal 2 erschaffen kann….

  11. bigshark sagt:

    wir wissen ja nichtmal ob sasukes suanno diese wafffe hatt
    undwas bringen kabuto die 2augen wenn sie zu dreck zerfallen wenn er sie shisui raus nimmt

  12. johnny/ジョニー sagt:

    @sasuke kenner:

    Hä… weswegen ärgerst du dich so? O_o All die Augen wie Sharingan oder Rinnegan kann ja Kabuto den Wiederbelebten nicht entnehmen und für sich verwenden, sie würde eh zu Staub zerfallen. Und was sollen denn die Menschen dann haben wenn nich IHRE eigenen Kräfte/Körperteile? SIE werden doch wiederbelebt :/ …sollen sie mit ihren Körpern, aber nicht ihren Augen wiedererweckt werden? Das würde doch gar keinen Sinn machen. Und es ist NICHT so, dass Itachi sagen wir mal ein zweites Susanoo machen würde – nein! Es würde lediglich DAS eine Susanoo sein, es wäre immer noch von ihm weil er halt wiederbelebt wurde. Es ist schließlich Itachi, der wiederbelebt worden ist – er selbst. Es ist ja nicht so, dass Itachi (das Original) dem wiederbelebten Itachi (der ja trotzdem er selbst sein muss, was nicht geht wenn er nicht tot wäre) gegenüber steht. Mit Edo Tensei und all den Wirkungen ist bis jetzt alles in Ordnung und *realistisch* für die Welt von Naruto.

    johnny/ジョニー

  13. ftw-oz sagt:

    Wozu sollte man sich dann erst die Mühe machen, Itachi wieder zu beleben, wenn er kein Sharingan hätte?

  14. Sum2k3 sagt:

    Verstehe auch nicht worüber du dich so sehr aufregst, Sasuke-kenner.
    Kabuto kann die Leute nicht 10mal wiederbeleben. Die Seele gibt es nur einmal, nach dem Edo Tensei sind die Seelen WEG. Egal ob nun durch „Wohlgefallen“ oder einsperren der Seele wie beim Shinigami-Jutsu (das vom 4./3. Hokage) ..und wie Johnny auch schon schrieb: Sobald man die Augen (oder sonstiges) entfernt, wird es zu staub zerfallen.

    Sasukes Sasuno ist seins, Itachi sein Sasuno ist halt Itachi seins. Du vermischt jetz halt vieles verschiedenes.

    Und was meckerst du über die Kekkei Genkai? :/ Kabuto hat klar und deutlich gesagt, dass man die DNS (englisch auch DNA) braucht um die Personen wiederzubeleben. ER kann nicht einfach irgendetwas zusammen mischen und darauf sich Kekkei Genkais züchten wie er mag.

  15. hallo sagt:

    also ich finde edo tensei einfach hamma ,aber das mit der dna ist logisch .du benutzt zum beschwören dna in der dna ist das kekkei genkai also auch für den beschworenen sein kekkei genkai.
    was ich mich frage ist kann naruto im „kyuubi mode“ ( der mit den ganzen schriftzeichen usw.) eigentlich auch normales chakra aufbauen oder nur schwarzes und weißes, denn er konnte das ja auf anhieb und hat sich nicht wie sonst schwer getan .

  16. @Sum2k3/johnny/ジョニー

    Ja das ist doch das was ich meine ,angenommen Kabuto würde Shisui beschwören hätte er mit nur einem kleinen bisschen Blut 2 Augen,Ok hier habt ihr mich falsch verstanden,ich meinte eher sowas ,wie,,Kabuto hat jetzt 2 Augen unter Kontrolle“.
    Es ist ja klar,dass jeder Edo-tensei Zombie das macht was Kabuto ihm befielt….,somit braucht Kabuto nichmal nach nem Dou-Jutsu oder ähnlichem zu suchen wie Tobi der sich wegen nem AUge rumärgert das kaputt ist,er nur braucht DNA eines ,,Shisuis“ und schon kann er wild umher kontollieren und muss sich dafür nichmal eins einsetzten…

    Was Itachi angeht nunja die Wahrscheinlichkeit ,dass Sasukes Susano mit Itachis mystischen Susano Waffen aufgerüstet wird ist ja sehr hoch ,aber darauf will ich nit raus.Das Problem ist dieses ,,doppelte“.Wenn sich ein x-beliebiger Uchiha Itachis Augen einsetzt und mit diesen dann Susano ausführt sehen wir den Susano in der dritten Stufe mit Yata und Totsuga,was aber wenn der Edo-tensei Itachi seinen Susano beschwört?,stehen sich dann 2 gleiche Susanos gegenüber…

  17. Aeris sagt:

    Ich bins, kann mich grad nicht einloggen, antworte also einfach mal so.

    @sasuke kenner: Nee, du siehst das falsch!
    Ja, Sasuke hat sich Itachis Augen eingesetzt, und er wird mit diesen irgendwann ein Susano’o machen, und der tote Itachi könnte das auch, mit seinen ursprünglichen Augen.
    Das, was Sasuke nun aber im Kopf hat, ist ja nicht 1:1 Itachis MS, sondern eine Vermischung aus Sasukes und Itachis. Deswegen muss es ja auch eine neue Form ergeben, ein neues Aussehen des MS, so wie bei Madara damals auch eine neue Form rauskam, als er sich Izunas Augen einsetzte.

    Die neu eingesetzten Augen müssten sich (theoretisch) irgendwie mit der Körper-eigenen DNA vermischen und so zu „neuen“ Augen werden, und daraus entsteht dann auch ein neues (E)MS.

    Dass Sasukes Susano’o jetzt Totsuka und den Spiegel und so hat sehe ich nicht so wahrscheinlich wie du.

  18. Berry2012 sagt:

    Oha, also die letzten Kapitel lassen mich glauben das unsere Shinobi Allianz 0 Chancen hat. Tobi mit seinen MEGA Sharingan – Rinnegan Augen und Kabuto mit diesen TOTAL übertriebenen Edo TEnsei Typen…
    Hmm… Toll Narutos Rikudou Moodo, müsste man mal irgendiwe vergleichen können mit Sasuke, Kabuto, Tobi oder so…

  19. Der Chiller sagt:

    außerdem das kapitel 521 war so langweilig das war keine richtigen infos vorhanden bezogen auf aeris ich würde zu kapitel 521 keinen breakdown machen das kapitel war nicht gut.

  20. johnny/ジョニー sagt:

    Etwas anderes:

    Es gibt einen Trailer zum neuen Naruto Shippuuden Film, der in 2011 erscheinen soll. Es soll wohl ein Remake des Naruto vs. Pain Kampfes sein (was auch i-wie verständlich ist… nach dem Fiasko im Anime ^^)

    johnny/ジョニー

  21. bigshark sagt:

    ich fand den kampf eh gut biss auf die folge wo naruto zum kyuubi wurde da wars mehr cartoon

    kann mir irgednwie nicht vorstellen das die denn kampf zu einem film machen wäre abe rgeil 🙂

  22. ftwoz sagt:

    @Breakdown 520
    Die Sprechblase habe ich eigentlich so gedeutet, daß er die Waffen der Pains haben wollte, um an die DNA von Jiraiya ran zu kommen.

    Laut Conans Aussage hatte Nagato alle Fähigkeiten der 6 Pains.

    Mit dem Rinnegan müsste Nagato doch eigentlich auch die gleiche Sicht haben wie alle Pains, vielleicht mussste er in der „Nähe“ sein, damit er die Pains durch die Chakrastäbe lenken konnte.

  23. ftwoz sagt:

    @ Kapitel522 Auf dieser „Bindungsstufe“ von Edo Tensei ist
    es wohl nicht mehr möglich die Seelen zu „erlösen“ , ansonsten
    hätte Hakus Seele eigentlich erlöst werden müssen, als Kakashi ihm
    sagte, daß Zabuza ihn nicht nur als Werkzeug gesehen hat. Woher hat
    Zabuza auf einmal sein Schwert wieder?

  24. ftwoz sagt:

    War ich zu voreilig, wurde deshalb mein letzter Kommentar hier gelöscht?

  25. Bigshark sagt:

    Das Schwert Kamm irgend wie mit den sargen angeflogen.vieleicht hatt es kabuto gefunden und einfach in einen der sarge mit geschickt

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s