Manga Breakdown: Naruto Kapitel 506 – Fischi gegen Tigaaa

Die Umfrage des letzten Breakdowns hat mich ganz schön überrascht: Eindeutige 83% wollten gerne zu jedem Manga etwas von mir lesen, EGAL was, wirklich egal, Hauptsache ETWAS. Zwar haben auch nicht zu unterschätzende 96 Leute gestimmt, dass ich es lieber auslassen sollte, wenn es nichts Wichtiges gäbe, aber die Mehrheit tickt anscheinend anders. Hatte nicht gedacht, dass das so eindeutig ausgeht.

Okay, here we go, das ist der erste Manga, zu dem ich eigentlich nichts geschrieben hätte, wenn ihr nicht so eindeutig gevotet hättet: Gai vs Kisame!

Nachdem Kisame aus dem Wasserfall der Wahrheit gepurzelt kam, hält Gai ihn erstmal für einen Kugelfisch, Killerbee rappt fröhlich weiter, Aoba späßelt mit, und Motoi nervt’s – muss sagen, diese Szene bot sich wirklich nicht so für Comic Relief an, fand ich auch nicht so gut, weil es eben sehr blöde von denen war, in dieser Situation rumzujoken.

Nicht die Mama!

Nachdem sich Kisame wieder von Samehada getrennt hat, will dieses sofort wieder zu Killerbee zurück – was Kisame allerdings ausnutzt, und wieder einmal die Chakra Drain Nummer macht. Auch als Aoba mit einem neuen Hiden der Steinnadeln versucht, Kisame Chakra auszusaugen, so dreht er diesen Spieß nur um – Kisame scheint der absolute Chakra Drain Spezialist zu sein, und ich bin gespannt, was passiert, wenn er so auf Naruto trifft.

A propos Naruto… wollen die mich verarschen???

Was' los? 'N Achselhaar geklemmt??

Naruto hat bereits:

  • ein Kunai direkt durch die Hand bekommen (von Kabuto, als Naruto das erste Rasengan vollbrachte und Tsunade beschützte),
  • ein Chidori direkt durch die Brust von Sasuke,
  • seine ganze Haut hat sich abgelöst, als er zum 4-Schwänzigen wurde,
  • und er wurde mit 5 Chakra-Konduktoren von Pain durch die Hände und den gesamten Körper aufgepfählt.

Und jetzt verknackst er sich den Knöchel und kann nich weiterlaufen??? Pfffffffffffffffffft O_o ! Ja, so’n verknackster Knöchel is schon hart, wenn man die Heilungskräfte vom Kyuubi hat…

Naja, widmen wir uns jemandem mit einem besseren Auftritt in diesem Kapitel. Gais Schildkröte, ääääh, Gai selbst!

Gleich das 6te Gate, geil!!! Wie das noch mal war mit den Gates?

  • Kaimon (開門)
    • das Tor der Öffnung
    • hebt die Begrenzung des Gehirns, die Muskeln nur eine begrenzte Menge ihrer eigentlichen Kraft nutzen zu lassen, auf
  • Kyuumon (休門)
    • das Tor der Ruhe
    • hebt die Begrenzung des Gehirns, nur eine begrenzte Menge an Heilkraft zu produzieren, auf
  • Seimon (生門)
    • das Tor des Lebens
    • hebt das Limit des Nervensystems auf, sodass Informationen schneller fließen
  • Shoumon (傷門)
    • das Tor des Schmerzes
    • hebt das Limit der Sauerstoffaufnahme der Lungen auf
  • Tomon (杜門)
    • das Tor der Grenze
    • hebt das Limit, wie viel Chakra auf einen Schlag freigelassen werden kann, auf
  • Keimon (景門)
    • das Tor der Sicht
    • hebt das Limit, wie viel Fett und Proteine die Eingeweide verarbeiten können, auf
    • stellt so normalerweise ungenutzte Energie zur Verfügung
  • Kyoumon (驚門)
    • das Tor des Schockes
    • hebt das Limit, wie schnell sich der Körper bewegen kann, auf
    • entfernt Abfall wie tote Hautzellen und andere Abfallstoffe
    • gibt dem Körper ein viel saubereres System zum Arbeiten
  • Shimon (死門)
    • das Tor des Todes
    • verbraucht die gesamte Energie des Körpers und jeder einzelnen Zelle
    • es werden alle Muskeln einschließlich des Herzen im Körper des Anwenders zerstört

Beim achten ist man wie gesagt am Ende tot. Kurze Zeit später öffnet er noch das siebte. Ich glaube trotzdem nicht, dass er das 8te Tor öffnen wird und entweder sterben oder einen wundersamen Weg finden wird, wie er doch nicht sterben muss – nee, das will ich nicht, das wär blöd, und ich glaub auch nicht, dass Kishi das macht.

Joa, alles andere am Kampf war ziemlich straight und unmysteriös, von daher gibt es da nicht mehr viel zu zu sagen. Jetzt bleibt es abzuwarten, wie der Kampf weitergeht, ob Gai Unterstützung bekommt, ob Kisame vorher abhaut, ob er die Informationen an Tobi weitertragen kann, und so weiter und so fort. Wobei natürlich immer noch die „Evergreens“ sind:

  • Sasukes EMS
  • der Weltkrieg
  • der 6te Sarg
  • Tobis Rin’negan

Naja, das übliche eben, mit dem Kishi sehr gerne auf sich warten lässt! 🙂

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

11 Kommentare zu “Manga Breakdown: Naruto Kapitel 506 – Fischi gegen Tigaaa

  1. sum2k3 sagt:

    Ich fand das Chapter eigentlich ziemlich lustig und hätte eher gedacht, das du grade da ein BD machen würdest. Schade daher zu hören das du dies diesmals nur notgedrungen tust.

    Das Naruto wegen seinem Knöchel nichtmehr kann ist tatsächlich ein wenig strange. Du hast ja bereits aufgeschrieben was er bereits schlimmeres durchgemacht hatte. Aber naja, wäre ja öde wenn alle auf den armen Kisame eindreschen würden, zumal es beim letzten mal ja so aussah, als würde Naruto Kisame ganz schnell platt machen. Das wäre zu einfach, da fehlt die Dramatik – schließlich ist er das am längsten bekannte Akatsuki Mitglied und gehört auch zu den Stärksten von ihnen.

    Apropos Dramatik.. grade deshalb habe ich irgendwie das Gefühl, das Gai durchaus draufgehen könnte oder wenigstens sehr schwer verletzt wird. Bisher wurde doch noch keiner von Akatsuki von den Älteren besiegt, oder? (Kakuzu wurde für mich von Naruto erledigt, Kakashi hat nur jemanden fertig gemacht der schon sogut wie tot war) Sakura (mit Hilfe von Chiyo), Shikamaru, 2x Naruto, 2x Sasuke hatten bisher Akatsuki Mitglieder besiegt, jedes mal waren zwar auch erwachsene und EIGENTLICH stärkere dabei, aber die haben es nicht geschafft sie selbst auszuschalten sondern eher als Ablenkung zu dienen.
    Und da ich mich gern selbst widerspreche: Gai wird eigentlich wohl weniger sterben, da Kishi sonst die gleiche Trauerphase nochmals durchführen müsste und dazu seine Schüler trauern lassen müsste ..was eigentlich nur eine Wiederholung wäre wie bei Shikamaru/Asuma vs. Hidan. Und Gai ist eine viel zu fröhliche Person, als das man diese einfach abschaffen würde. 😀

    Das Tobi die Informationen bekommen wird, nehme ich mal einfach stark an. Wahrscheinlich benutzt Kisame einen Wasserklon und haut getarnt als Hai ab, oder sonst sowas lustiges. Ich kann mir sein Ableben immernoch nicht vorstellen.

    Und zu guter letzt: Das du Gais Schildkröte nicht im BD weiter erwähnst finde ich langweilig. Ich fand es schon sehr geil das die mitten in der Luft beschworen und dann nur als Trampolin genutzt wurde. War doch eine lustige Szene. Aber vielleicht liegts einfach an mir. 😉

  2. hallo sagt:

    😀 der breakdown kam ziemlich früh 😀 war ja aber auch nicht viel trotzdem nett von dir

    @ narutos knöchel vielleicht hat er ja mit der absorbation des kyuubi chakras nicht nur vorteile erhalten vielleicht heilt der kyuubi ihn ja nichtmehr durch das neue siegel möglich wär es

  3. sum2k3 sagt:

    @hallo: Ja, das mit den Nachteilen hatte ich mir vorhin auch überlegt ..nur irgendwie vergessen zu schreiben. xD Gut das du es getan hast für mich. :>

  4. Link sagt:

    Bei Narutos Knöchel hab ich mir genau dasselbe gedacht. Schätze mal Kishi ist wirklich nichts besseres eingefallen, um Naruto vom Kampf fernzuhalten. Was ich aber auch noch lahm fand, ist wie Killer Bee von Samehade aufeinmal komplett ausgeschaltet wird. Sicher, es ist wieder damit Gai und Kisame nicht gestört werden, aber ich finde es trotzdem ein wenig unglaubwürdig.

    Wegen Gai noch, ich hoffe, dass Gai nicht stirbt. Seit Jiraiya gestorben ist, ist Gai einer der wenigen witzigen Charaktere, die es noch gibt. Am besten wärs, wenn Kisame irgendwie noch davon kommt(die Info wird Tobi denk ich mal auf jeden Fall erreichen, ob Kisame nun überlebt oder nicht) und Gai nicht stirbt.

  5. Aeris sagt:

    @sum: Hmm, ja gut, aber mir is nix Lustiges zu der Schildkröte eingefallen, was hätt ich schreiben sollen? „Haha, die Schildkröte war lustig, wie er sie als Trampolin benutzt hat!“
    Zumal ich das einfach nicht so den Brüller fand 😉 .

  6. sum2k3 sagt:

    @Aeris: Ja, einen Lachanfall habe ich auch nicht gleich bekommen. Aber die arme Schildkröte ist ein „Nebencharakter“ die kaum vorkommt und dann wird sie dafür missbraucht.
    Aber gut, vielleicht war es halt nur für mich so lustig. Kann man nichts machen.

  7. johnny/ジョニー sagt:

    Ja, ich war auch von Kishi einwenig enttäuscht kann man sagen… wegen der Narutos Knöchel-Sache und dass Killerbee so schnell das Chakra ausgesaugt wurde :/ …hmmm, das war ja ne ganz schwache Aktion von Kishi nur um Gai alleine mit Kisame kämpfen zu lassen. Naruto im Rikudou-Moodo – ein Übermensch schlechthin und verknackst sich den Knöchel??? Ne Kishi, das war ja nix. Auch dass Bee (der das Hachibi in sich hat!) in nur paar Sekunden so viel Chakra ausgesaugt wird, dass er nicht mehr stehen kann… ist ebenfalls Schwachsinn. Bei ihrem ersten Kampf hat Kisame ihm mehrmals das Chakra entzogen und Bee hatte dennoch genug um weiter zu kämpfen. Da hätte sich Kishi was besseres einfallen können.

    Aber bei einer Sache hab ich mich gefreut, dass sie ENDLICH im Manga selbst ausgesprochen wurde – das waren Aobas WAHRE Worte: „Why do all the strong people around here have to be so stupid!“ 😀 😀
    …wo Aoba recht hat, hat er recht ^^

    johnny/ジョニー

  8. Aeris sagt:

    Amen @johnny!

  9. Nukenin of Kumo sagt:

    Wie sich Naruto den Knöchel vertauchen konnte ist mir schleierhaft
    zudem dachte ich ihm dem Modus kann Naruto nicht leicht verletzt werden
    Und @aeris:Wann hat Naruto Sasukes Chidori direkt durch die Brut bekommen?
    Mich würds jetzt auch interessieren wies weitergeht mit dem Krieg, wie Sasukes EMS aussieht, was in dem 6. Sarg ist, gegen wen Tobi seine Zombies antreten lassen will usw.
    Meiner Meinung nach wird Kisame sterben, ob jetzt im kampf gegen guy oder sonst wann
    Die Akatsuki members haben seit shippuuden angefangen hat keine hohe überlebenquote

  10. ala sagt:

    Ich habe Narutos overpowering als relativ reiner chakra zuwachs interpretiert. Er hat sich nicht teleportiert, er hat sich einfach sehr schnell bewegt. Wie ein smartfahrer der sicch einen porschemotor einbaut und dann als erstes einen kickstart hinlegt. Deshalb hatte die enorme Bremskraft meiner Interpretation nach seinen Knöchel nicht verstaucht (twisted ankle) sondern gebrochen (wrecked). Da würde aber ein japaner nützlich sein.
    Das Bee ohne Gegenwehr einknickt ist auch nicht was ich erwartet hätte, wiederspiegelt aber die Realität. Auch derstärkste Kämpfer kann durch eine kleine Unachtsamkeit den Kampf un uU das Leben verlierenn.
    Gui ist imho stärker als das bisher die meisten realisieren. Hoffe also auf einen illustrativen Kampf.

    PS ich hab noch nichtmal selber abgestimmt, aber wunder mich ülberhaupt nicht über die 83%…

  11. Aeris sagt:

    @nukenin: Das war beim Kampf im Tal des Endes, weiss leider das genaue Kapitel nicht auswendig!

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s