„Shinobi on Shinobi“-Action?

SasuNaru

So, Leute. Es ist beinahe Mitternacht, ich habe gerade nach Bildern für meine Deidara-Analyse gesucht und alles, was ich bekomme, sind so widerwärtige Fanpics, die einen Deidara zeigen, als hätte er in einer Lotion gebadet, mit freiem Oberkörper und so einem Softie-Blick, dass ich es echt eimerweise ausspucken könnte.

Wer es jetzt noch nicht gemerkt hat, dieser Artikel soll gegen Fans kämpfen, die versuchen, unsere Lieblingsshinobi mit ihren (doch recht merkwürdigen) Fantasien zu verhunzen. Fans wie (Versuche nicht, es abzustreiten) wie Aeris!

Ich weiß nicht, ob es schlau ist, meinen quasi-Boss hier zur Zielscheibe zu machen, aber ich muss das jetzt einfach thematisieren.

Problem 1

Ist DAS schön?

Wie oben schon erwähnt: eklig-weiche Akasofties.
Mal ganz ehrlich:
Die Leute sind: (Landes-)Verräter, (Serien-)Mörder, Spione, Kopfgeldjäger, Kindesentführer…
Das sind total harte Kerle, die ihre Wunden mit Dreck einreiben, damit sie fette Narben hinterlassen und draufspucken, damit sie sich entzünden. Die gurgeln mit Rasierklingen und essen Steine zum Frühstück. Warum WOLLT ihr (ich vermute mal, es sind Mädchen) die überhaupt so darstellen, als wären sie Schmusekissen? Das sind sie nicht und ihr wisst das – Ihr MÖGT sie, weil ihr einen Manga gelesen habt, in dem sie keine gewesen sind, warum wollt ihr sie SO darstellen?
DAS da oben ist nicht mehr Deidara, sondern… Irgendein „Sex-and-the-City“-schauender, „mit-seinen-Gefühlen-im-Einklang“-seiender Hybrid aus Kosmetika und Mädchenabenden.

Ist er schön anzusehen? Finde ich nicht.
Wenn ihr jetzt „Ja“ dazu sagt, heißt das ja, er hat euch VORHER nicht gefallen. Wenn er das nicht hat, warum habt ihr ihn überhaupt gezeichnet? Er hat euch doch gar nicht gefallen…

Was seht ihr darin? Ich sehe nichts.
Ich sehe nicht mal mehr den eiskalten Wahnsinnigen, den ich aus dem Manga kenne, denn der war bestimmt zu keinem Zeitpunkt so.

Problem 2

Das ist tatsächlich ein sehr romantisches Bild

Wenn ihr mich kennt, kennt ihr dieses meiner Probleme (Ich habe es auch schon in diesem Artikel behandelt):

NaruSaku/NaruHina/SasuSaku/ShikaTemari/NejiTen und, und und…

Warum? Warum? Warum?
Warum macht ihr das nur? Warum? Ich verstehe es einfach nicht. WAS ist daran so faszinierend? Wie kommt ihr überhaupt auf diese Idee, immer wieder nach neuen Paaren im Manga zu suchen? Wenn ein neues Mädchen vorkommt, wird dann zuerst der Manga nach einem Partner durchforstet? Macht es euch glücklich, wenn ihr zwei Shinobi in euren Gedanken verkuppeln könnt?

Ich be-grei-fe es ein-fach nicht.

Interessanterweise finde ich, das das Bild, das ich hierfür ausgesucht habe, ein sehr schönes ist. Und romantisch ist es auch – warum? weil es andeutet, nicht offenlegt. Seht ihr die Armbänder? Dasselbe werdet ihr über ein Bild wie dieses hier sicher nie von mir hören, auch wenn Aeris (das weiß ich einfach) Letzteres wahrscheinlich „auch total schnuckelig“ finden wird. Ja, toll, NaruHina toll am Rumknutschen, da zählt dann aber nicht mehr, die Zeichenkunst oder das Motiv, es geht einfach nur um’s Knutschen.

Problem 3

Auf zu meinem Hauptproblem und dem eigentlichen Grund zu diesem Artikel.

Wir alle kennen das:
Ein Manga führt ein „attraktives“ Mädchen ein, mit „too much Junk in her Badonkadonk“ und Holz vor der Hütte und SOFORT quillt das Netz über mit „sexy Bildern“.
Jeder, der nicht hinter’m Mond lebt, weiß, wovon ich spreche: Hentai!

Ich will hier niemanden angreifen oder so, alles bleibt jedem selbst überlassen, und wenn man das mag – bitte.
Ich möchte nur darauf hinweisen, dass solche Bilder natürlich absolut nichts mit der eigentlichen Serie zu tun haben und daher vollkommener Schwachsinn sind und hier natürlich an dieser Stelle genannt werden müssen. Ich stell jetzt aber kein Bild davon hier herein, ich will unser Blog ja nicht zu einem Sexforum umwandeln.

Ja, dagegen kann man nichts tun, so sind Männer eben – alles ist gleich Sexobjekt.

Aber das ist der Punkt. Diese Bilder/Filme/Whatever bedienen einen speziellen Sexualaspekt bei manchen Männern, also einen wie auch immer gearteten „Zweck“.

Aber was, bitteschön ist das hier?

???

Sowas habe ich vor Naruto noch nie gesehen und ich kann nicht sagen, dass ich die „Künstler(-innen?)“ nachvollziehen könnte. Wäre das jetzt für euch Frauen für denselben Grund, für den viele Männer ihren Hentai-Schwachsinn zeichnen – ok, aber das soll ja einfach nur „schön“ sein, denke ich mal.

Also „pornografisch“ ist das auf keinen Fall, ergo auch nicht mit den „normalen“ Ero-/Hentaibildern zu vergleichen.
Niemand ist nackt, es wird nicht geknutscht (Haha, „Knutschen“ ist ein tolles Wort), man sieht keine erogenen Zonen…

Daher die Frage: Was soll das?

Und ich will die Frage von Aeris beantwortet haben, denn das Bild, auf dem Sasuke und Itachi knutschen, das habe ich hier in der Mediathek gesehen. Ich weiß, ich sage die ganze Zeit über: Ich verstehe dies nicht, ich verstehe das nicht, aber diesmal meine ich es ernst:

Was habt ihr davon?
Ist das eine tolle Vorstellung? Herumknutschende Brüder? Die Männer haben mit ihrem Äquivalent ja „wenigstens“ noch was vor, aber ich glaub nicht, dass sie sich ihr Zeug anschauen und sagen: „Schööön.“

Also bitte erklärt mir, was ihr damit vorhabt.

Ansonsten klickt in der folgenden Umfrage euren Standpunkt an – keine Sorge alles Anonym, wie immer – oder nicht?


Peace Out!

Ninjason


Advertisements

Über Ninjason

Ich bin ein Anime- und Manga-Fan, der unter anderem auf der deutschen Naruto-Wikia sehr aktiv gewesen ist und derzeit mit einer weiteren Autoren-Partnerin am Blog "Ramen-Chan" schreibt, wo wir uns mit Naruto auseinandersetzen. Nebenbei entwickle ich unter "Ninjason.de" ein Naruto-RPG für den PC, das mittlerweile ca. 50 Std. Spielzeit umfasst.

9 Kommentare zu “„Shinobi on Shinobi“-Action?

  1. Ninjason sagt:

    Edit:
    Noch eine Umfrage hinzugefügt, um die Ergebnisse der ersten besser einschätzen zu können.

  2. johnny/ジョニー sagt:

    Also… i-wie bin ich schon überrascht. Klar, ich kenne bereits Ninjasons Einstellung zu *solchen* Sachen, aber dass er daraus gleich ein Artikel mit der Frage erstellt, derer Antwort er als Mann sowieso nie verstehen wird, ist schon was neues 😀

    Keine Ahnung womit ich anfangen soll :/ hmmm… ich bin männlich und hab in der Umfrage „Ich habe kein Problem damit.“ angeklickt.

    Ich habe bis jetzt auch noch nie erlebt, dass Original Mangas und die Hentais zu diesen Mangas sowie Fanstorys/-pics mit der oder anderen Darstellung i-wie, i-wo im Konflikt waren… erst Ninjason hat (für sich selbst?) diesen konflikt erschaffen. Ich meine, es war ja nie ein Problem, dass es erotische oder pornografische Fanfics jeglicher sexueller Ausrichtung der quasi normalen Mangas und Animes gibt. Das sehe ich hier bei Ninjason zum ersten mal 😀 😀

    Ich glaube nicht, dass die Zeichner/-innen die Charaktere verhunzen, wenn sie diese in bestimmten Situationen nach ihrer Vorstellung darstellen. Jeder weiß, dass ihre Charas nichts mit denen aus dem Original zu tun haben. Dass ist nur ihre Vorstellungen, die sie ausleben, mögen, Spaß daran haben etc. „Die Gedanken sind frei…“

    Und natürlich haben Henatais nichts mit der eigentlichen Serie gemein, außer, dass sie die Charas aus diesen Serien verwenden – und das weiß auch jeder und ich glaube kaum, dass da einer SOWAS mit der eigentlichen Originalgeschichte verbindet :/

    Hentai, ob normal, „Boy on Boy“, „Girl on Girl“ oder sonst was, ist nunmal eine *Kulturart*, die schon immer neben Mangas und Animes existierte und auch i-wie dazu gehörte. Im Jahre 2010 sich darüber noch zu wundern ist i-wie *hää* – Schulterzucken… keine Ahnung :/

    Und was die Yaoi (oder wie es heißt) angeht, wofür sich viele Mädchen/Frauen begeistern, ist es nichts anderes als die Girl on Girl-Actions für uns Jungs/Männer. Das weibliche Geschlecht unterscheidet sich von uns Männern nicht wirklich sehr, was die Intensiät, Vorstellungskraft und *Tabu-Themen“ in der Sexualität angeht. Auch hier ist es für die weibliche Welt nichts anderes als (bei einer mehr, bei der anderen wniger) „It’s all about Sex“.
    Und auch die *Verwendung* solcher „Werke“ bei Frauen unterscheidet sich nicht von der männlichen bei sagen wir „normalen“ Hentais. Die Gelüste beider Geschlechter werden nunmal in Bildern ausgedrückt.

    Auch bei Brüdern in Hentais ist es für Frauen nichts anderes. Ich als Mann stehe voll auf Schwestern (noch besser Zwillinge ;D ), die miteinander rummachen (obwohl es hier jetzt vielleicht für eher jüngere Leser unnormal erscheint, aber keine Sorge – auch ihr werdet erwachsen ^^) aber egal. Das mit den Brüdern mag für uns Männer so X.X sein, aber das müssen wir auch nicht verstehen.

    Zitat: „Die Männer haben mit ihrem Äquivalent ja „wenigstens“ noch was vor“ …hehe ^^ Ninjason… das haben die Frauen mit ihrem Äquivalent AUCH.

    Gruß, johnny/ジョニー

  3. johnny zu dieser sache das du es geil findest wenn sich 2schwestern küssen würden

  4. oder noch geiler wenn es zwillinge währen. Ich finde dein gedanke ist übelst ecklich ganz ehrlich ich als junger mann finde sowas nciht geil und denke lieber darüber nach ob das normal ist was die machen2schwestern küssen sich da und machen dies das ich würde es auch geil finden wenn sich 2 frauen küssen aber nicht die vom gleichem blut das ist ecklich inzess……

  5. Ich gebe Ninjason recht, dass die Bilder nerven. z.B. möchte man sich ein cooles Bild raussuchen für irgentetwas, vielleicht nur zum anschauen, und schon kommen diese ganzen Bilder. Das nervt sehr und dabei ist der meiste Mist nicht sehr gut gemacht, sondern einfach nur dahingeklatscht. 😦
    Andererseits können diese Bilder auch cool sein 😛 , sowie das erste Bild oben, aber Bilder, wie das von Deidara (oder das von den knutschenden Uchiha Brüder), müllen einfach nur das Internet zu.
    Es gibt zwar gute Bilder, aber das meiste ist einfach nur Mist.

  6. Dark Gamer sagt:

    Ich hasse solche Bilder auch, man sucht mal ein cooles Bild im Internet und dann kommt dieser völlig OOC mäßige Kram. Das verhunzt die Charakter ansich wenn man sowas sieht. Überall im Netz findet man schwule Akatsuki Pärchen. Wären die Mitglieder von Akatsuki wirklich so schwul, dann hätte ich den Manga schon längst gedropt, denn das läst ein ganz anderes Licht auf sie scheinen, da ist von der Collnes einiger nichts mehr übrig.

  7. Ninjason sagt:

    Ich bin kein intoleranter Typ und jetzt wo ich nicht mehr müde, sondern gerade aufgestanden bin, ist mir aufgefallen, dass man das zwischen meinen Zeilen lesen könnte, wenn man wollte:

    Es geht mir NICHT darum, diese Darstellungen an den Pranger zu werfen, weil sie metrosexuelle oder homosexuelle Männer zeigen!

    Ich finde die Bilder mit den Frauen drauf genauso störend, nur verstehe ich da ihren SINN, weil ich selbst ein Mann bin.

    Aber die Sache ist doch: Bei Mangas nimmt das extrem überhand mit den „Boy on Boy“-Darstellungen.
    Ich glaube nicht, dass sich Frauen ein Filmchen mit zwei Männern ansehen würden (vllt mal zum Spaß oder so), aber im Gegensatz dazu stehen die MASSEN an Yaoi-Bildern, wo ich dann einfach nicht verstehe, wo ihre Präferenz liegt.

    Hey, ich kenne auch Frauen, mit einem Sexdrang, der die meisten männlichen meiner Freunde übertrifft, aber dann frage ich mich eben, warum diese Bilder immer nur „Geschmuse“ enthalten, DAS ist doch nicht das Wahre. Oder ist es das?

  8. Dark Gamer sagt:

    Ich habe so auch nichts gegen Schwule, wenn es ihnen gefällt sollen sie es doch machen, allerdings würde ich mir Naruto aber nicht geben wenn schwule Maßenmörder ständig aneinander kleben würden. Denn das ist etwas, das ich nicht unbedingt sehen muss. Und auch keinen Bock drauf hätte mir das nur wegen einer guten Story anzutun.

  9. Ninjason sagt:

    Okay, Leute.

    Ich habe den Artikel heut Nacht geschrieben und nicht besonders darüber nachgedacht, was ich damit provozieren könnte.

    Jetzt sind ein paar Kommentare in der Warteschlange, von neuen Usern, die die Diskussion in eine mir unangenehme Richtung lenken würden und die ich demnach nicht zulassen möchte.

    Um fair zu bleiben, deaktiviere ich die Kommentarfunktion zu diesem Artikel ganz.

    Mir hätte aber auch vorher klar sein müssen, wohin die Diskussion eines solchen Artikels gehen würde…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.