Manga Breakdown: Naruto 500 + 501 – Naruto: The Beginning

And it’s Double Breakdown Time again!!!

Boah Leute, ich hatte in den letzten 2 Wochen irgendwie so viel zu tun, und dann noch diese Hitze, dass ich überhaupt nicht dazu gekommen bin, den Breakdown zu schreiben, aber jetzt ist Schluss damit und es gibt sogar einen Doppel-Breakdown! Nach einer Woche Pause beschenkte uns Kishimoto mit Kapitel 500 + 501, FÜNFHUNDERT!!! Das ist die Hälfte von Tausend, und ich wartete auf ein epic BÄM Kapitel mit richtig Drama und krassem Anfang und alles, aber das kam irgendwie nicht… Es ging gleich mit dem Geburtskram von Kushina los.

Was ich erwartet hatte? Sowas. Oder sowas. Oder das hier. Oder das hier. Irgendso eine BÄM-Doppelseite am Anfang, wo man merkt, dass Kishi da mal eine richtige Ausnahme gemacht hat, diese Doppelseite zu zeichnen. Und ich wunder mich echt, warum er das nicht gemacht, mit „500tes Kapitel yeah, Feier!“ Naja, nicht so schlimm, ich frag mich nur, warum, vielleicht ist 500 bei den Japanern keine so runde und glatte, besondere Zahl 😉 .

Okay, kommen wir also zum Inhaltlichen: Ich muss sagen, dass ich beide Kapitel natürlich gut auf- und erklärend fand, ich aber Breakdown-mäßig bzw. Theorie-/Mysteriös-mäßig kaum was darin entdecken konnte, was ich immer schade finde. Kapitel 500 fing nüchtern mit Kushinas Clan und ihrer Vergangenheit an: Das Whirlpool-Reich war extrem gut mit Konoha befreundet, die Uzumakis sind Menschen, die mit einem außergewöhnlich langen Leben gesegnet sind, und sie haben sich auf Fuin-Jutsus spezialisiert: Minato hat tatsächliche seine Fuin-Jutsus von Kushina beigebracht bekommen!

Sehe ich da den Ansatz einer Sailor-Moon-Frisur? 😉

Dann geht es noch um die Abstammung: Die Übersetzungen sagen: „Der Senju- und der Uzumaki-Clan waren entfernte Verwandte.“, somit ist dann auch endlich Narutos Senju-Frage geklärt: Zwar sehr weit entfernt, aber verwandt mit den Senjus ist Naruto! Yay! 🙂

Generell wurden in diesem Kapitel fast nur Verwandschaften aufgeklärt: Wie gesagt, Uzumaki entfernt mit Senju verwandt, die eine Uzumaki, der erste Jinchuuriki des Kyuubi, Mito, hat den ersten Hokage geheiratet, wir sahen die Frau des 3. Hokage, Biwako heißt sie, unhd wir sehen Sasukes Mutter, Mikoto, die sich den Namen ihres Sohnes von Hiruzens Vater abgeguckt hat.

Dann geht es endlich ans Eingemachte, und wir springen komplett von der erzählenden Kushina weg IN die Erzählung, als ob es Echtzeit wäre. Es geht um Narutos Geburtstag, den 10. Oktober, der Tag, an dem „der Typ mit der Maske“ die Chance ergriff, sich des Kyuubis zu ermächtigen, denn bei der Geburt wird das Siegel am schwächsten – schon mal gut für Naruto, dieser Moment wird bei ihm sicher nie eintreffen 😉 . Auch geil, wenn die Uzumakis wussten, dass das so ist, dann hätten sie doch lieber nur männliche Jinchuurikis genommen, damit das mit der Geburt nie vorkommt 🙂 !

Der Ort der Geburt war eine entlegene Höhle, um die ANBUs und eine Barriere aufgebaut wurden, um Eindringlinge fern zu halten.

Double fail.

Erstens: Endlich kommen mal wieder ANBUs zum Einsatz, sofort präsentiert Kishi uns mal wieder nur deren Unzulänglichkeit. Gut, Tobi/Madara hat sie angegriffen, aber das, was Kishi uns am Anfang des Mangas präsentieren wollte, nämlich dass die ANBUs voll die Mega-Spezis sind, hat sich irgendwie noch NIE gezeigt.

Zweitens: Das Barriere-Jutsu. Das hat in Konoha schon so spitzenmäßig funktioniert. Und irgendwas sagt mir, dass die Barriere um die Trainings-Insel auch nich so viel bringen wird… *g*

Und schon hat sich Tobi/Madara durch die Barriere und die Höhle geschlurpt und steht mit dem frisch geborenen Naruto (Nabelschnur schon abgeschnitten?) da und bedroht ihn.

Und wieder plagt der Typ uns... Madara? Tobi? Werauchimmer...

Schaut euch mal den Flavour-Text auf dem Bild an: „Who’s face lies behind the mask?“ Ich versteh Kishi nicht.

Er führt Tobi in die Story ein, führt Madara ein, lässt Tobi zig mal sagen, er sei Madara, versteckt ihn aber unter einer Maske mit nur einem Guckloch. Lässt Tobi davon erzählen, wie er früher mal aussah, nämlich so wie auf diesem Bild, mit derselben Maske, nur mit nem anderen Muster drauf, deckt aber immer noch nicht endgültig auf, ob Tobi = Madara ist. Dann schreibt er DREI Mal (475, Titel: „Madara’s true strength“, dann noch der Flavourtext am Anfang: „What does Madara want with Danzou?“, 476, Flavourtext am Anfang: „Madara looks down on the two men drawn together by karma.“) quasi offensichtlich, dass Tobi Madara sei. Und was is jetzt? Jetzt heißt es auf einmal „Hmm, wer könnte das wohl sein?“ Ich check das net… und ich will, dass dieser Blödmann endlich seine Maske abnimmt, meh…

Ja, das sieht nach ordentlich Schmerzen aus

Okay, gehen wir weiter zu Kapitel 501. Minato sieht sich nun mit wemauchimmer konfrontiert, und jetzt ist auch klar, warum Minato zu Naruto in dessen Unterbewusstsein sagt, der der Konoha angriff, sei das Akatsuki-Mitglied mit der Maske, denn er stand ihm direkt gegenüber und weiß daher, wie er aussieht.

Minato rettet Naruto aus Tobidaras Händen und springt ab diesem Zeitpunkt erstmal hin und her mit seiner „Flying Thunder God Technique“, und da muss ich mal sagen, dass ist einer der wenigen Jutsunamen, die auf Englisch viel geiler als auf Japanisch klingen! Flying Thunder God, das is schon geil! Überall hat er seine Kunais verteilt, um hinspringen zu können, und so liefert er Naruto erstmal zu Hause ab.

Was ich aber seltsam fand, ist, warum er trotzdem nicht schneller als Tobidara war, obwohl mir auch prompt danach eine Erklärung für einfiel. Also, Minato springt mit Naruto weg, und laut Tobi ist in Kushinas Siegel genau so ein Teleportpunkt für Minato eingebaut. Warum springt er dann nicht sofort wieder zu Kushina zurück und holt sie auch weg? Was hat Minato so lange gemacht, wenn Tobi zwischendurch Zeit hatte, mit Kushina zu diesem See zu gehen und sie dort anzuketten? Aber dann ist mir sofort das hier eingefallen: Fluuuuuuuusch. Tobi kann ja auch teleportieren und andere Leute mitnehmen. So wird er also schneller gewesen sein als Minato.

Kyuubi goes Sharingan!

Und so beginnt die Kyuubi-Extraktion. Zuerst habe ich diese Bild voll falsch verstanden und hab gedacht, die 3 Bilder links wären Tobis Augen, also dass er sein Sharingan für kurze Zeit verliert, aber das sollen ja die Augen vom Kyuubi sein. Verwirrend, die Kyuubi-Augen mit denselben Adern zu zeichnen, wie sie im Tobi-Auge sind… ?? Naja, jedenfalls ist das ja nicht das erste Mal, dass wir ein Sharingan in den Augen eines Tiers sehen:

Aus Kapitel 363

Das war bei Manda genau so, als Sasuke sich ihn geholt hat, um Deidaras Explosion zu entgehen. Es symbolisierte die Kontrolle durch ein Gen-Jutsu, wie Suigetsu erklärt hat. Man könnte hier also annehmen, dass Kyuubi auch durch ein Gen-Jutsu von Tobi kontrolliert wurde, jedenfalls kontrolliert Tobi ihn nun.

Die Siegel des Kyuubi

Ich habe hier in der Collage mal alle drei Siegel zusammengetragen, die wir bis jetzt vom Kyuubi gesehen haben. Ganz oben das Siegel, das irgendjemand auf Kushina angewendet hat, ein scheinbar ziemlich widerliches Siegel für den Kyuubi, denn die gesamte Zeit da an so eine Kugel gepappt zu sein, muss echt scheiße sein. In der Mitte sehen wir dann das Siegel, das Naruto mit der Hilfe der Rikudou-Sennin-Kraft geformt hat: Solche Holz-Säulen und ein Käfig. Auch sehr eingeschränkt, die Bewegungsfreiheit. Unten dann Minatos Siegel, die normalen Käfigtüren, die dem Kyuubi wenigstens ein bißchen „Auslauf“ gönnen.

Tobi lässt den Kyuubi also aus seinem Gefäß ausbrechen, was ebenfalls äußerst schmerzhaft für Kushina aussieht, aber erstaunlicherweise scheint’s ihr echt ganz ok zu gehen, also sie atmet zumindest noch und kann noch zusammenhängede Sätze sprechen.

Und Kushina geht's prima 😉

Das wundert mich doch ein bißchen, hat sie doch 1. gerade eine Geburt hinter sich (an sich schon stressig, wie man so hört), 2. noch eine sehr besondere Geburt, die durch das Siegel und den Kyuubi noch mal extra hart war. Dann bekommt sie 3. überhaupt keine Ruhe, wird gleich mitgenommen und muss auf so nem Stein stehen und gleich wird das Mega-Vieh überhaupt aus ihr rausgezogen. Und sie atmet noch.

Naja, „langes Leben halt“, genau 😉 .

Das bringt einen natürlich sofort auf die Idee, dass Naruto die Extraktion auch überleben könnte. Wie ich ja an ein paar anderen Stellen schon sagte, glaube ich fest daran, dass Tobi sein Juubi bekommen wird – erst einmal also Killerbee schnappen und den 8-Schwänzigen extrahieren wird, und später dann auch Naruto. Natürlich darf Naruto nicht sterben, er ist der Hauptchar, und jetzt gibt es auch einen triftigen Grund, warum Naruto das überleben könnte.

Kyuubi ist also raus aus Kushina und Tobi will mit ihm straight nach Konoha latschen. Ich bin sooooooooo gespannt, wie das ablaufen wird, aber vor allem, wie Minato gegen beide kämpfen wird!!! Das wird bestimmt total mega!

Erst einmal rettet Minato aber Kushina, indem er sich wieder hin und her teleportiert, und seine total fix und fertige Frau bei Naruto im Bettchen abliefert. Ich bin gespannt, wie lange sie es noch macht, und woran sie letztendlich sterben wird. An den Folgen der Geburt, der Extraktion, an den Schmerzen? Oder wird da etwas anderes kommen?

Und Minato macht sich zum Kampf auf – mit dem obercoolen Spruch „Ich bin zurück, bevor du überhaupt etwas gemerkt hast!“, yeeeeeaaaah! Wenn ich so drüber nachdenke, ist Minato vom Aussehen her der 2. coolste Ninja, im Ninja-Sinne, finde ich. Erster ist natürlich Kakashi: Mit seiner Maske, diesem halb heruntergezogenen Stirnband, dann seine schrägen Haare, die auch noch silber-grau sind… aber wenn er sein Stirnband erstmal hoch nimmt, wird er plötzlich ums 1000-Fache cooler, denn dann sieht man seine Narbe und sein Sharingan (Anschauungsmaterial). Im Ninja-Sinne sieht der einfach am coolsten aus. Minato kommt direkt danach, finde ich, denn dieser Mantel ist einfach mal meeeeeeeeega!!! Scheiße, guckt euch das mal an!!! So cool…

Ich spüre eine Erschütterung in der Macht

Das Kapitel endet mit den 2 coolsten Brüdern, deren Schwester ich gerne wär. Klein-Itachi hält Klein-Sasuke im Arm und schaut in den Sternenhimmel hinauf. Ich bin gespannt, ob Kishi Itachi irgendwie in den Kyuubi-Angriff mit einbringen wird, denn eigentlich gehört er da ja nicht hin, es geht jetzt um Minato und den Kyuubi, nicht um Udchia Itadschschsch (wie Orochimaru so schön zu sagen pflegt).

Ich hoffe, dass das nächste Kapitel sich nicht mit viel Gelaber aufhalten wird, sondern direkt zum Kampf Minato vs Kyuubi kommt, doch ich befürchte, dass die Chancen da eher schlecht stehen… Eine Woche warten ist dann ja doch immer ziemlich lang.

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

36 Kommentare zu “Manga Breakdown: Naruto 500 + 501 – Naruto: The Beginning

  1. hallo sagt:

    ich glaube es wird so ablaufen minato fight gegen kyuubi ende steht ja eig fest kyuubi wird versiegelt und dann aber trifft itachi seinen späteren sensei tobidara ( zugeil 🙂 ) und der sagt sowas wie in dir sehe ich großes potenzial ….. und dann trainiert tobidara itachi heimlich ( würde seine riesen erfolge in frühen jahren erklären) und so weiter

  2. .Null sagt:

    „Das Kapitel endet mit den 2 coolsten Brüdern, deren Schwester ich gerne wär.“

    Hmmm… Wenn man bedenkt, was Itachi so mit seiner Familie getan hat… wäre keine sehr gute Idee 😉

    Mal wieder ein sehr guter Breakdown, auch wenn es wirklich nicht viel zum spekulieren gibt… Dennoch war vorallem das letzte Kapitel meiner Meinung nach sehr emotional, was Kishimoto wirklich gut rübergebracht hat.

    Diese komischen Texte am Ende eines jeden Chapters sind btw soweit ich weiß nicht von Kishimoto, sondern von den Leuten der WSJ gemacht. Kommt ja oft genug Unsinn dabei raus, aber „„Who’s face lies behind the mask!?“ ist echt peinlich… xD
    Aber Kishimoto macht es nicht besser, es wird wirklich mal Zeit, das Tobi seine dumme Maske abnimmt oô

    Die „Tobi = Obito“ Theorie muss endlich sterben =(

    Es ist wirklich schon lächerlich, wie die Anbu immer dargestellt werden. WENN sie überhaupt mal vorkommen, dann meist als Leichen :F
    Einzig im Pain vs Konoha Arc haben die Anbu zumindest ein paar Sekunden ihren Ruhm gehabt, auch wenn es am Ende nix gebracht hat…

    An dieser Stelle frage ich mich auch, wo Hiruzen abgeblieben ist…? Sollte er nicht auch bei der Geburt dabei sein, immerhin schien er im Sachen Fuin-Jutsu recht begabt zu sein. Zudem weiß man ja nie, wie ein Vater bei so einer Geburt reagiert… xD

    Madara ist am Ende viel zu einfach an das Baby gekommen, anscheinend machen ihm Barrieren wirklich nix aus… ist doch Käse =/

    Der Plan von Madara, Minato von Kushina zu trennen, war jedoch recht klug umgesetzt. Es zeigt jedoch nur zu deutlich, dass Madara kräftig Respekt vor Minato zu haben scheint… und man wird hoffentlich nächste Woche sehen, dass das mit gutem Grund so ist 😉

    Sow, das war es erstmal von mir oô

  3. Aeris sagt:

    Danke für deinen ausführlichen Comment! Ich bin mir allerdings sehr sicher, dass diese „Flavourtexte“ eben doch von Kishi kommen, dazu wär es bestimmt an einfachsten, wenn JOHNNY uns sagen könnte, ob das so ist, da er sich immer die RAWs angeguckt hat (als es die noch gab).

  4. johnny/ジョニ一 sagt:

    Danke erstmal für den Doppel-Breakdown Aeris.

    Zu den „Flavourtexten“: Also, ich bin mir da so ziemlich sicher, dass diese IMMER von Kishi sind (weiß nicht was die RAW’s damit zu tun haben :/ ^^ …in den RAW’s sind diese natürlich auch immer da). Warum ich glaube, dass diese Flavourtexte von Kishi sind? Naja… sie sind immer in der/n Schrift/en geschrieben, die auch im Manga verwendet wird/werden (auch jap. natürlich), außerdem sind sie immer so schräg geschrieben. Die kleinen Anmerkungen und „Sidetexte“ vom WSJ (wenn sie überhaupt mal drin sind) stehen aber immer außerhalb der Bilder (so wie es oft am Ende unten steht „Next chapter is on hiatus, bla bla…“) – diese Texte sind vom WSJ, da sie die Leser auch über den Inhalt des nachsten WSJ informieren. Aber alle „Flavourtexte“ auf den Bildern IM Manga sind von Kishi.

    Zum Chapter:
    Das mit dem 500 Kapitel und i-was großes muss kommen a la farbiges Cover o.Ä. …da muss ich euch enttäuschen. Bei den Mangas sind diese 100-te Ausgaben nicht wirklich was besonderes. Man hat im Verlauf von Naruto gesehen, dass die Kapitel 100, 200, 300 und 400 auch nicht mit farbigen Covern ausgestattet waren und an sich auch nichts besonderes beinhalteten – die Story ging einfach weiter. Nach der Häufigkeit der farbigen Cover zu urteilen müsste das nächste im 502 bis 504 sein :D.

    Was die ANBU angeht… uff, da verstehe ich Kishi wieder nicht. Er führt sie wieder als eine super-mega-spezi-Einheit ein – SIE sind für den Schutz des Ortes eines Jinchuuriki bei der Geburt verantwortlich. Damit gibt er ihnen ihren Status wieder, mit dem Kishi uns am Anfang die ANBU präsentierte (dass die ANBU in diesem Fall schnell von Tobidara eliminiert wurden ist gar nicht so wichtig. Bei diesem wohl einen der stärksten Shinobi in Naruto überhaupt ist das nichts besonderes, das kann man verstehen). Was ich aber nicht verstehe… warum hat Kishi denn jetzt dadurch die ANBU wieder aufgewertet, wenn er sie doch im Kampf gegen Pain so derbst als Schwächlige dargestellt hatte. Da spielt er mit dem Ball hin und her – was soll das!?!?!? Ich meine, er jongliert da mit den von ihm selbst aufgestelleten Regeln und Werten – erst führt er sie so cool ein, dann lässt er die ANBU fallen (Pain-Arc) und dann wertet er sie wieder auf (jetzt)… Bei dieser Sache bin ich auf Kishi einfach nur sauer ;/

    johnny/ジョニ一

  5. Ninjason sagt:

    „Dann geht es noch um die Abstammung: Die Übersetzungen sagen: „Der Senju- und der Uzumaki-Clan waren entfernte Verwandte.“, somit ist dann auch endlich Narutos Senju-Frage geklärt: Zwar sehr weit entfernt, aber verwandt mit den Senjus ist Naruto! Yay! :)“

    Ich bin auch froh, das sich dieses Thema endlich erledigt hat, denn ich habe endlich diese direkte Abstammung von Naruto und Rikudo unterbinden können, das aber in einem Forum, auf das hier auf dem Blog verlinkt wurde.
    Zitat:

    Wenn zum Beispiel ein Uzumaki nach Konoha geht und den ersten Hokage heiratet, dann ist dadurch zwar der Uzumaki-Clan mit dem Senju-Clan verwandschaftlich verbunden, aber außer den Nachkommen die direkt aus DIESER Ehe und den nachfolgenden Ehen stammen, wird kein Uzumaki JEMALS die Gene des ersten Hokage tragen.

    Dass ein Blutsvorfahr von Naruto tatsächlich mit einem Senju und dadurch mit dem Rikudou Sennin verwandt ist, ist nicht bewiesen und bisher sogar unwahrscheinlich. Denn alle Uzumakis, die in Konoha eingeheiratet haben SIND nach Konoha gegangen. Kushina ist aber im Uzumaki-Dorf geboren.

    DANKE, Kishi, so wird das also nix.

    Aber auch diese Aussage:
    „Naja, „langes Leben halt“, genau 😉 .

    Das bringt einen natürlich sofort auf die Idee, dass Naruto die Extraktion auch überleben könnte. Wie ich ja an ein paar anderen Stellen schon sagte, glaube ich fest daran, dass Tobi sein Juubi bekommen wird – erst einmal also Killerbee schnappen und den 8-Schwänzigen extrahieren wird, und später dann auch Naruto. Natürlich darf Naruto nicht sterben, er ist der Hauptchar, und jetzt gibt es auch einen triftigen Grund, warum Naruto das überleben könnte.“

    Damit wär ich an deiner Stelle ebenfalls vorsichtig. Ich verweise wieder auf das Forum, in dem ich gerade gegen diese Theorie gekämpft habe.
    Zitat:

    „Dass sie NICHT sterben ist nicht bewiesen. Sie sterben nur nicht SOFORT – das hat auch Tobi gesagt. Aber schau dir mal Kushina an – die macht’s nicht mehr lange. Außerdem WISSEN wir, dass sie stirbt und dass Naruto ohne Eltern aufwächst. Es wird also (Da wir wissen, wie gefährlich die Extraktion ist) vor allem dadurch sein. Natürlcih dürfen wir dabei trotzdem nicht aus den Augen lassen, dass sie gerade eine Geburt MIT Kyuubi-Belastung hinter sich hat. Es ist also nicht zu klären, ob ein „gesunder/fitter“ Uzumaki die Prozedur der Extraktion tatsächlich überleben würde.“

    Seid also vorsichtig. Kushina hat ein besonderes Chakra, DESWEGEN wurde sie als Jinchu ausgewählt. „Langlebig“ bedeutet etwas vollkommen anderes, als das Überleben der Extraktion und man kann von dieser Eigenschaft der Uzumaki nicht darauf schließen, dass sie deswegen die Extraktion überleben.

    „Das Kapitel endet mit den 2 coolsten Brüdern, deren Schwester ich gerne wär.“
    Du meinst „tote“ Schwester?

    Ich schließe mit diesen Sachen:
    Schaut euch mal dieses Bild an. Ganz unten sieht man, wie Kushina da angekettet ist.
    Die hat GERADE ein Kind geboren, wie widerlich ist Tobi/Madara denn? Da ist doch noch alles… Ich überlasse das mal eurer Fantasie – Aber es gibt Grenzen, Maskenmann. Irgendwo muss Schluss sein.

    und sieht dieses Bild nicht aus wie die Beschwörung von Shenlong? besonders mit dem Spruch von Tobi/Madara eine Seite vorher.

    Erinnert ihr euch noch, dass viele Konoha-Shinobi, auch Irukas Eltern gestorben sind, weil sie Kyuubi aufgehalten haben, bis Minato kommt? Die sind doch jetzt beide am selben Ort.
    Und Minatos Blitz-Jutsu ist auch ziemlich nützlich. Was kann den da bloß aufgehalten haben?

  6. johnny/ジョニ一 sagt:

    @Ninjason: Welches Blitz-Jutsu von Minato? Meinst du vllt einfach nur Hiraishin?

    Stimmt, hoffe Kishi zeigt auch Irukas Eltern wie sie starben. UND… es werden noch ein paar Charas gezeigt, die bei dem Kampf Minato vs Kyuubi auf jeden Fall vorkommen müssen – die Frösche Gerotora und Gamabunta 🙂

    johnny/ジョニ一

  7. Aeris sagt:

    @ninjason: „Damit wär ich an deiner Stelle ebenfalls vorsichtig. Ich verweise wieder auf das Forum, in dem ich gerade gegen diese Theorie gekämpft habe.“
    Ich habe ja auch nur geschrieben, dass dieses Ereignis einen Grund liefert, warum Naruto überleben KÖNNTE – komplett hypothetisch.

    @“tote“ Schwester: Ja Mist…. *lach* Obwohl, wer weiß, vielleicht hätte er mich ja genauso am Leben gelassen wie Sasuke, bzw. anstatt dessen, ach vergesst das, DAS ist hypothetisch 😀 !

    @johnny: Na das hat folgendes mit den RAWs zu tun: In den englischen Scanlations könnte es einfach von Fans draufgeschrieben worden sein, wenn es in den RAWs auch noch ist, zeigt das doch 100%ig, dass es von Kishi stammt.

    @Verwandschaft, Ninjason: Ähm, du meinst aber nicht, dass Senjus und Uzumakis nur dadurch entfernt verwandt sind, da die eine Tusse mal den 1. Hokage geheiratet hat, oder? Also im Manga habe ich das so erklärt verstanden, da es in der Reihenfolge erzählt wurde, dass die an sich ne entfernte Verwandschaft haben, und zusätzlich später Tussnelda den 1. Hokage geheiratet hat. Nicht zusammenhängend. Haben wir da beide was anderes verstanden?

    „Die sind doch jetzt beide am selben Ort.“
    Wer ist am selben Ort?? Verstehe den Satz leider nicht so ganz.
    Ja mit Blitz-Jutsu meint er wohl Hiraishin. Aber was meinst du, Ninjason, wovon er bei was aufgehalten wurde?

    PS: Ich habe übrigens das ungute Gefühl, dass die meisten Abstimmenden von meiner Meinung „Kakashi und Minato sind die Coolsten“ beeinflusst wurden, denn die haben die meisten Stimmen bislang… 😦

  8. Ninjason sagt:

    Ja die Sache ist ja, dass, damit eine Rikudou-Verbindung zu Naruto existiert, einer seiner DIREKTEN Vorfahren (Mutter, Großeltern, Urgroßeltern… Denn Narutos Onkel als Mann einer Senju bringt Naruto nix, der kriegt dann KEIN Senju-Blut) Mit den Senjus verwandt sein müsste. Und die Chance ist eher klein. Denn die Beispiele die wir bis jetzt kennen, haben stets den Uzumaki-Clan in Richtung Konoha verlassen.
    Da Kushina jedoch im Uzu-Dorf geboren ist, ist wohl wahrscheinlicher, dass wer-auch-immer-VOR Mito und Kushina in den Senju-Clan geheiratet hat, auch dahin abgedampft ist und DORT Nachkommen gezeugt hat. Ergo könnte Kushina nicht von ihnen abstammen, weil nicht in Konoha geboren.

    Ich meine:
    Minato war eben BEI Kyuubi. Hat seine Ische nach Haus gebracht und geht dann wieder zurück.
    WO ist also die „lange Zeitphase, in der die Konoha-Nin Kyuubi abwehren müssen?“

    Oder hat Kishi das etwa vergessen?

  9. johnny/ジョニ一 sagt:

    @Aeris:
    Also… ich hab Kakashi gewählt weil er für mich als Shinobi, sein Aussehen, genau das zu Bilde bringt. Minato wäre bei mir nichtmal auf Platz 5, glaube ich. Vielleicht wurden soeinige von dir beeinflusst, aber vllt auch weil Kakashi als Shinobi einfach die geilste Sau IST ^^

    Jedenfalls wären für mich z.B auch Itachi und Yamato in ihren ANBU-Outfits shinobimäßiger als Minato. Oder auch der 1. und 2. Hokage sowie Danzou und Hiruzen in ihren Konoha-Westen als sie noch jung waren! Diese Militärkleidung der Konoha-Shinobi von damals ist für mich so richtig typisch *shinobiig*.

    johnny/ジョニ一

  10. ftw-oz sagt:

    Wo hast du denn bitte den Schwachsinn her,das die Gene nur an die ersten Nachkommen weiter gegeben werden?

  11. kingofsharingan sagt:

    is euch eig. aufgefallen, dass Naruto schon die Striche auf den Backen hat? 😀

  12. Ninjason sagt:

    Ich glaub die meisten tippen hier eh stumpf ihren Fav an.
    Siehe Rikudou-Sennin – Den hat doch niemand gesehen, ich bitte euch.

  13. Ninjason sagt:

    @ftw-oz
    Nein, du hast mich missverstanden. Ich habe nicht von ERSTEN Nachkommen, sondern von DIREKTEN Nachkommen geredet. Also Verwandten in einer geraden Linie zueinander.

    Und generell wäre übrigens ein freundlicherer Umgangston ganz nett!

    Es geht darum, dass wenn die Verwandtschaftslinie nicht zu Naruto führt, er natürlich auch kein Senju-Blut bekommt. Logisch oder?
    Wenn Kushinas (hypothetische) Schwester einen Uchiha heiratet und ein Uchiha-Kind bekommt, hat Naruto trotzdem kein Uchiha-Blut – logisch oder?

  14. Narut0-Fan7 sagt:

    was mich einfach wundert ist die tatsache, dass doch frauen aus dem uzumaki-clan stehts die senju geheiratet haben oder hab ich da was falsch verstanden (hat jemand lust ne art schaubild anzufertigen, die das alles genauer darstellt)
    wenn das so stimmt müsste ja auch minato ein senju sein, weil er ja kushina geheiratet hat, so wäre auch zu erklären, dass stehts senju an der macht in konoha waren und so naruto DIREKT mit den senju verwant sein müsste, wenn ich mir das richtig zusammengereeimt habe

  15. Ninjason sagt:

    Warum muss Minato ein Senju sein? Das ergibt keinen Sinn.
    Er ist WENN, dann ein angeheirateter Uzumaki.
    Aber auf jeden Fall ist er kein Senju, AUßER einer seiner Elternteile hat eine Verbindung zum Clan.
    Aber durch die Heirat mit einer (sagen wir mal) Senju-Uzumaki) wird er ja kein Senju, denn es ist der Uzumaki-Clan.
    Er wird auch kein richtiger Uzumaki, nur ein angeheirateter, denn sein Blut ist ja schon gemixt.

  16. Aeris sagt:

    „was mich einfach wundert ist die tatsache, dass doch frauen aus dem uzumaki-clan stehts die senju geheiratet haben oder hab ich da was falsch verstanden“
    Genau, falsch verstanden, es hat nur die erste Jinchuuriki-Tussi, Mito, den 1. Hokage geheiratet. Mehr nicht.

  17. Narut0-Fan7 sagt:

    aso, dann habe ich das falsch verstanden

  18. ftw-oz sagt:

    sorry,werde ab jetzt auf meine gute Kinderstube achten. Auch wenn bis jetzt zugegebener Maßen, die Verwandschaftslinie zwischen den Senju und Naruto ziemlich entfernt scheint, wird am Ende alles auf ein Showdown zwischen den Uchiha und Senju(Naruto) hinauslaufen und es wird enden wie alles angefangen hat. Zumindest, glaub ich das. Verstehe auch nicht warum du dich so sehr dagegen sträubst, nur weil für dich alles kein Sinn macht, was nicht gleich erklärt wird??!

  19. Ninjason sagt:

    Nein, weil ein Bruderkampf in einer späteren Generation fortgeführt ein LAHMES Ende wäre und ein peinliches, da die Serie in ihren Storyentwicklungen bis jetzt ÜBER solch voraussehbaren, schon-da-gewesenen Ereignissen steht.

  20. Ploep sagt:

    Mir ist beim beim Überfliegen des Breakdown für Kapitel 499 und dem Kapitel 500 ein recht interessanter Gedanke gekommen.
    Hat der Kyuubi auf die Entwicklung von Naruto einen Einfluss gehabt?
    Ich meine jetzt nicht vom Charakter her, sondern körperlich, die beiden waren immerhin seit seiner Zeugung fast ununterbrochen zusammen.
    Ein deutliches Indiz dafür wären die Streifen auf beiden Wangen, so denkt man bei seinem Gesicht automatisch schon an einen Fuchs und bis zum dritten Schwanz fügen die sich auch noch hervorragend in den Fuchsmode ein. Würde mich interessieren was ihr von diesem Ansatz haltet.

  21. ftw-oz sagt:

    Vorraus sehbar oder nicht, für mich würde dann die ganze Uchihia-Senju Fehde keinen grossen Sinn ergeben, halte es auch für keinen Zufall daß beide am selben Tag geboren sind. Für mich stehen die beiden für die Söhne vom Rikodou. In irgendeiner Form hat es jedes Ende schon mal irgendwie gegeben und ob es lahm wird kommt immer auf die Inszenierung an. Da sich bei Naruto äh viele Geschichten wiederholen oder sich ähneln, wäre es keine so grosse Überraschung wenn es so kommen würde. Und nur weil du irgendwas lahm oder unpassend findest,… Mir als Fan(im Gegensatz zu dir) würde dieses Ende gefallen, brauche kein super spektakuläres noch nie da gewesenes Ende obwohl ich mich auch dagegen nicht wehren würde, ganz einfach weil ich Fan bin

  22. Ninjason sagt:

    Ich denke du hast deinen Standpunkt klar gemacht. Es hat wenig Sinn jetzt noch endlos hin und her zu streiten.

    Aber vergiss nicht: Egal wie kritisch ich bin, ich bin auch „nur“ ein Fan. Und Fans wollen immer irgendetwas

  23. Aeris sagt:

    @ploep: Naja, aber guck mal, Naruto hatte die Katzenhaare schon direkt nach der Geburt, auch vor dem Siegeln. Das kann also nicht damit zusammenhängen…

  24. Ploep sagt:

    @Aeris
    Darauf will ich ja hinaus, der Fuchs war ja auch während der Schwangerschaft in Kushina und auch wenn er versiegelt war, so hat er doch einen Einfluss auf den Jinchuuriki, z.B. das Naruto sich ungewöhnlich schnell von Verletzungen erholt.
    Man könnte sagen das Naruto mit dem Fuchschakra kontaminiert wurde und aufgrund dessen eine gewisse Ähnlichkeit zum Fuchs aufweist und vielleicht auch mehr.

  25. Aeris sagt:

    Achsoooooooo, ja klar, damit dürfte/könnte/sollte es etwas zu tun haben.

  26. Ploep sagt:

    Wir können also davon ausgehen das Naruto vom Körper her der perfekte Jinchuuriki für den Kyuubi ist. Sofern das von Belang ist könnten wir in den nächsten Kapiteln mehr dazu erfahren.
    Wenn man diesen Gedanken weiterspinnt könnte das auch die Herkunft von diesem „Zahn“ unter dem Uzumaki Kringel (Naruto-Rikudou Bild) erklären, er könnte das Zeichen für den natürlichen Fuchsanteil in Naruto verkörpern.

  27. johnny/ジョニ一 sagt:

    @Ploep: Hmmm… das sind alles interessante Gedanken von dir. Vielleicht wird es auch so kommen. Auf jeden Fall eine durchdachte Überlegung. Naruto könnte tatsächlich soeiniges von Kyuubi *geerbt* haben, dass ihn zum perfekten Jinchuuriki macht.

    johnny/ジョニ一

  28. Uchihakagami sagt:

    was mir aufgefallen ist Tobi benutzt das normale Sharingan
    um den Kyuubi zu natzen !

    hieß es nicht das man das Mangenkyou dazu braucht ?

    naja das verwirrt mich nur noch mehr -,-

  29. Aeris sagt:

    Gut aufgepasst, so ist es! Das muss das wohl bedeuten, geht wohl auch ohne Mangekyou!

  30. Sascha sagt:

    Sasuke hatte doch auch Orochimarus Schlange nur mit dem normalen Sharingan kontrolliert!

  31. .Null sagt:

    Sasuke hat auch Kyuubi himself schon unterdrückt (nicht kontrolliert, aber immerhin), von daher…

  32. Chris sagt:

    Em Nicht Böse sein Fehlt nicht der Kampf Zwischen Minato Und Tobi / Madara ^^ Denn Minato Hat den Speed Battle gewonnen ^^

  33. Chris sagt:

    Wart Das is 502 sorry

  34. Aeris sagt:

    *lol*, genau, das kommt im nächsten Breakdown 🙂 ! Hoffentlich sieht man dich da in der Kommentar-Section wieder!

  35. Uchihakagami sagt:

    @sascha

    ja aber der Kyuubi ist ja mal wieder was anderes als Manda (schlange)

    bis jetzt sind alle davon ausgegangen das man das EMS dafür braucht …

    tja, Satz mit X war wohl nix -,-

  36. johnny/ジョニ一 sagt:

    Wie ich es schon weiter oben sagte: „Nach der Häufigkeit der farbigen Cover zu urteilen müsste das nächste im 502 bis 504 sein“

    …gibts das nächste farbige Cover im nächsten Kapitel 503 😀 😀

    johnny/ジョニ一

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s