Manga Breakdown: Naruto Kapitel 490 + 491 – Double the risk, double the fun!

Eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeendlich! Oh Gott, Leute, ich danke euch einfach für eure Geduld! Es hat jetzt echt super lange gedauert, aber das Arbeitsleben ist echt ganz schön……. lang! xD Aber jetzt Schluss mit dem Geschwafel, und los geht’s endlich mit dem Doppelbreakdown!!!

– Kapitel 490 –

Mein linker, linker Platz ist frei, ich wünsche mir den…… Madara herbei?

Heheee, Kapitel 490 ist fast schon lang her, aber wir erinnern uns trotzdem, dass Kabuto fünf Särge und darin fünf Alte Bekannte per Edo Tensei heraufbeschworen hatte. Er will sich mit Tobi verbünden, hat allerdings aber eine Bedingung: Tobi muss ihm Sasuke aushändigen. Warum? Laut Kabuto will er nur „die Wahrheit über die Nin-Jutsus herausfinden“… Gut, dass Kabuto sich da irgendwie recht kurz gefasst hat sagen wir mal, und doch bestimmt etwas GANZ anderes dahintersteckt, ist wohl jedem klar. Zu Naruto hatte er einmal gesagt, dass er sich an Sasuke für dessen Mord an Orochimaru rächen will. Rache, ein bekanntes Thema, das müsste Sasuke eigentlich verstehen 😉 . Weiterhin sagt Kabuto noch, er brauche Sasuke, einen jungen, lebenden Uchiha, um all seine Antworten zu bekommen. Dass er ihn spezifisch als Uchiha benennt, UND er etwas über Nin-Jutsus erfahren will, bringt mir gleich Sasukes lange Abstammung vom Rikudou Sennin wieder ins Gedächtnis, von dem ja gesagt wird, dass er alle Jutsus erschaffen habe. Wie er allerdings diesbezüglich Antworten von Sasuke erwartet, ist mir schleierhaft, da Sasuke garantiert nichts darüber weiß. Faktisch gesehen weiß Sasuke -nach unserem Stand- noch nicht mal irgendetwas vom Rikudou Sennin. Tobi hat Naruto von ihm und seinen Söhnen und den Abstammungen erzählt, Sasuke aber noch nichts. Auch hatte Sasuke noch nie Erfahrungen mit einem Rin’negan-Träger gemacht. Wir können an diesem Punkt also davon ausgehen, dass Sasuke wirklich gar nix von dem ganzen Rikudou-Kram weiß. Ob es was ändern würde? Ich denke nicht. Selbst, wenn sein Schicksal lauten würde, wegen seiner Abstammung zu Gutem und zu Friedensstiften bestimmt zu sein, würde ihn das nicht bekehren. In der Tat ist sein Schicksal ja auch das genaue Gegenteil: er ist ein Nachkömmling des „Uchiha-Sohns“, der, der glaubte, dass Macht zum Frieden führen würde. Wenn Sasuke also je von der ganzen Geschichte erfahren würde, würde er sich vermutlich auch noch bestätigt fühlen, dass er komplett in den Fußstapfen seiner Ahnen tritt, und würde das total klasse finden. Der Depp.

Aber wieder zurück zu Tobi und Kabuto, die gerade um Sasuke feilschen. Was wäre, wenn er Sasuke Kabuto nich geben würde, fragt Tobi, und schon platzt die größte Bombe (auch wenn sie im Verborgenen platzt, schön von Tobis Kopp verdeckt) der beiden Kapitel, wenn ihr mich fragt:

Nimm doch mal den KOPP da weg, verdammte Scheiße!!!

Ein sechster Sarg, und dessen Inhalt lässt Tobi das Blut in den Adern gefrieren. Hier sind die unterschiedlichen Übersetzungen:

Mangastream:

Tobi: „You madman! How did you do this?“ – „Du Verrückter! Wie hast du das gemacht?“

Kabuto: „Oh, you know… Anyway, you can relax. I haven’t told a soul.“ – „Oh, weißt du… Egal, ich hab es keiner Menschenseele gesagt.“

Onemanga:

Tobi: „You bastard! Where did you get that?“ – „Du Bastard! Woher hast du das?“

Kabuto: „It’s complicated… Don’t worry. I won’t tell anybody about this.“ – „Das ist kompliziert… Mach dir keine Sorgen. Ich werde niemandem davon erzählen.“

Wo Tobis unterschiedliche Übersetzungen keinen großen Unterschied machen, so sind Kabutos Worte aus der Onemanga-Fassung schlüssiger. Was sollte das „Oh, you know…“ sonst?? Das macht da irgendwie keinen Sinn.

Aber, WER ist da jetzt im Sarg?? Bevor wir einfach mögliche Leute durchgehen, gibt es erstmal eine viel wichtigere Sache, finde ich: Hier in den Kommentaren des letzten Breakdowns, aber auch in Ninjasons Artikel Die Wiedergeburt aus schmutziger Erde habt ihr euch schon um Kopf und Kragen diskutiert und theorisiert, ob man denn nun von dem Beschworenen etwas „Lebendiges“ braucht – DNS, Haare, Schuppen, Staub- oder nicht. Der Fakt, dass Kabuto sagte, er hätte seine beiden Vorgänger bei der Ausführung des Jutsus noch übertroffen, macht die Sache auch nicht leichter, da das bedeuten könnte, dass er wirklich GAR nix von der zu beschwörenden Person braucht. Aber auch sonst haben wir im Manga keine schlüssige Information darüber gefunden, ob und was man denn nun braucht, um jemanden zu beschören.

DESWEGEN finde ich, muss man erstmal eine ganz große Sache einräumen, bevor man Tobis Angstschweiß analysiert: Wenn Kabuto NICHTS von der zu beschwörenden Person braucht, dann könnte er theoretisch so ziemlich jede gestorbene Person beschwören, und Tobi müsste gar nicht so ausflippen, weil er zum einen wissen müsste, wie dieses Jutsu funktioniert (wenn es denn so funktioniert) und deswegen drauf vorbereitet sein müsste, und zum zweiten, weil er dann nichts zu befürchten hätte, dass Kabuto irgendwas gefunden hätte, was Tobi eigentlich versteckt gehalten hatte. Wenn es jetzt bspw. der echte Körper Madaras ist, und „Tobis Seele“ damals diesen verrottenden Körper verlassen hatte um in einen anderen zu gehen, er den Körper aber mitgenommen und versteckt gehalten hätte, dann bräuchte Tobi jetzt gar nicht so auszuflippen, weil Kabuto den alten Madara auch so beschwören kann, ohne die versteckte Leiche gefunden zu haben. Oh Gott, das ist bestimmt grad voll konfus und unverständlich, oder?

Dieser Widerspruch lässt zwei Konsequenzen zu: Entweder, Kabuto braucht DOCH etwas Lebendiges von dem zu Beschwörenden. Das heißt, er hat etwas von einer Person gefunden, und Tobi flippt so aus, weil es für ihn eigentlich unmöglich ist, dass er von dieser Person etwas gefunden hat. ODER, die zweite Konsequenz, ist die, dass Kabuto wirklich nichts Lebendiges der Person brauchte, sondern vielleicht einfach nur mächtiges Können, und Tobi flippt so aus, weil da jetzt eine Person steht, die ihm MÄCHTIG Probleme bereitet.

Diese mächtigen Probleme können meines Erachtens nach nun wieder nur eins von diesen zwei beiden sein: a) Es ist jemand, der Tobi an sich gefährlich werden kann, weil er stärker ist als er und er ihn vielleicht umbringen könnte (z. B. Hashirama). b) Es ist jemand, der Tobis Maskerade (warum auch immer er die macht) mit seinem Wissen gefährlich werden kann, denn per Edo Tensei beschworene Personen behalten ja erst einmal ihr Gedächtnis und ihre Gefühle (z. B. Izuna, Madaras Bruder).

Gut, wer ist es nun? Ich kopiere hier mal Ninjasons Umfrage rein, damit wir mehr Stimmen bekommen:

(Man kann eigene Vorschläge in die Auswahl mit einfügen)

Ick wees et net… An sich glaube ich eher, dass es b) ist, also dass es jemand ist, der Tobis Maskerade gefährlich werden kann, aber das vielleicht nur, weil die Maskerade für mich immer noch zu mysteriös und quasi sinnlos ist. Warum hat er zum Teufel noch mal diese Maske auf??? 😀 Bestimmt nicht grundlos, irgendwas will er verstecken, und das ist ihm anscheinend ultra-wichtig, das versteckt zu lassen. Ob er überhaupt Angst hat, getötet zu werden? Sollte er eigentlich nicht, da seine Klospülung und das Durchlässig-Machen echt die perfekte Verteidigung sind.

Okay, ich hab keine Lust mehr, mir über Tobi den Kopf zu zerbrechen…… der Typ treibt uns alle noch mal in den Wahnsinn. Oh, da fällt mir ein, dass ich neulich von der Enthüllung Tobis geträumt habe, echt jetzt, und zwar habe ich in schwarz-weiß Manga-Seiten geträumt, als ob ich die lesen würde, und Tobi hat seine Maske abgenommen, und er war wirklich Obito…….. Oh… mein… Gott. Bitte nicht! 😀

Was passierte noch in Kapitel 490? Anko und ihr Trupp verfolgten Kabutos anscheinend absichtlich gelegten Spuren und fanden das Versteck Tobis tatsächlich. Die Vermutung, dass Kabuto so Tobis Versteck dessen Feind offenbaren wollte, liegt nahe. Wie war das? Der Feind meines Feindes ist mein Freund. Er wird sich ja sicher nicht 100%ig mit Tobi verbündet haben, sondern insgeheim auch gegen Tobi vorgehen wollen. Wieso also nicht Konoha auf Tobi hetzen, damit Kabuto mehr Freiraum hat? Macht Sinn.

Ich liebe diese Chibi-Erklär-Bilder, die sind soooo putzig!

Am Myouboku-Berg geht es derweil mit Naruto und den Fröschen weiter, und der Schriftrollenfrosch erklärt mehr über die Kontrolle des Kyuubi. Was man sich unterschwellig schon seit langem denken konnte, wurde jetzt ausgesprochen und hübsch bebildert: Man muss es schaffen, lediglich das Chakra des Kyuubi zu benutzen, seinen hasserfüllten Verstand aber da lassen, wo er meinetwegen verrotten kann. Naruto zählt auf, zu welchen Gegebenheiten er dies noch nicht geschafft hat, und er schwört sich hoch und heilig, dass das jetzt vorbei ist und er nun wirklich trainieren will, dem Kyuubi Beine zu machen und ihn vollends kontrollieren zu können! Während dieser Unterhaltung zeigt Kishimoto uns mal wieder ein interessantes Bild…

Diese Ähnlichkeit, diese Adern... Zufall, oder Absicht?

Erinnert ihr euch? Als Tobi Sasuke die Wahrheit über Itachi erzählte und meinte, dass Sasuke eine „neue Kraft“ erhalten würde, und dann dieses rechte Bild.

Meines Erachtens nach pure Absicht von Kishi, das so ähnlich zu zeichnen. Wie ich bereits in meiner „Die Augen des Juubi“-Theorie beschrieb, bin ich der Meinung, dass das rechte Bild von Sasukes Sharingan seine Augen mit dem Sharin’negan (Rin’negan + Sharingan) des Juubi in Zusammenhang bringen soll. Dass Naruto auch mit dem Rikudou Sennin in Verbindung steht, wie ich meine, hatte ich in dem Artikel auch geschrieben. Harhar, eben gerade, direkt beim Schreiben, ist mir das eingefallen: „Der Ältere Bruder (Uchiha) wurde mit den Augen des Rikudou Sennin geboren. […] Der Jüngere Bruder (Senju) hingegen wurde mit dem Körper des Rikudou Sennin geboren.“ Na, jetzt guckt noch mal hoch zu dem Bild… Auge, Körper, Körper, Auge… Fällt euch was auf?

Viel mehr Interessantes ist im Kapitel 490 auch nicht passiert, finde ich. Die Leute aus Kumo besprechen, wie sie den Krieg angehen, und Killerbee ist derweil von alleine auf Narutos „Dattebayo“-Spruch gekommen, sodass der erste Wörteraustausch zwischen den beiden ganz lustig verlaufen müsste. Naruto sagt irgendwas mit „dattebayo“ und „Bestimmung, dass sie sich treffen sollten“, und Killerbee hört das „dattebayo“ auf das er kurz zuvor von alleine gekommen war: ebenfalls Bestimmung? 😉 Kisame in Samehada hat derweil einen Logenplatz bei der Kumo-Militär-Besprechung bekommen und lacht sich ins Fäustchen.

Das war’s dann auch mit Kapitel 490.

– Kapitel 491 –

Is‘ dit ’n Schiff oda watt? (klick mich)

*händereib* So, Kapitel 491, gleich hab ich aufgeholt! In diesem Kapitel sind einige Kleinigkeiten passiert, nichts davon aber so gravierend, als dass ich darüber so viel schreiben könnte wie über 490. …denke ich xD. Aber mal sehen, fangen wir einfach mal an! Ein zweites, kleines Kage-Treffen wurde einberufen.

Hat jemand die Stelle in der Mitte des Tisches gecheckt? Lauert da ein Zetsu, der gleich wieder hinaufschießt?

Tsunade ist jetzt endlich auch mit von der Partie, und nachdem sich alle wieder ein bißchen gestritten haben, wobei das zum Glück schon sachter ablief als beim letzten Mal, jetzt sind die meisten wohl schon dran gewöhnt, beschließen sie eigentlich nur, Killerbee und Naruto tatsächlich fernab des Krieges auf einer vom Raikage speziell ausgesuchten Insel abzuschotten… By the way, ist das eigentlich das erste Mal, dass Tsunade sich unterordnen muss, und mal nicht eine ihrer „populären“ Entscheidungen durchgesetzt werden? Ich glaube fast: ja. 😉

Derweil am Myouboku-Berg…

Endlich mal einer, der das ekelig findet. Bis jetzt hatte Jiraiya selbst, und Orochimaru bei seinen unzähligen Auskotz-Aktionen keine Probleme mit der Widerwärtigkeit dieser... "Vorgehensweise".

Naruto hat sich am Riemen gerissen und sich dazu entschlossen, den Schlüssel zu dem Schloss direkt in sich aufzunehmen (auch wenn Fukasaku mit einem beherzten Kick nachhelfen musste) und so seinem nächsten Ziel, den Treffen mit dem „Octopus“, entgegen zu schreiten. Zurück in Konoha, genauer gesagt bei Ichiraku Ramen, schleicht sich unpompös auch netterweise mal etwas ein, auf das man seit dem allerersten Kapitel von Naruto gewartet hat:

Anerkennung? Ruhm? Bewunderung? Cool sein? Ganz neu für unseren blonden Sage.

Die Leute, ganz normale Leute aus Konoha, nicht Kakashi oder Tsunade oder Sakura oder Jiraiya, nein, der ganz normale „Pöbel“ aus Konoha findet Naruto cool, beschreibt ihn als Wunderknaben, und bewundert ihn. Hmm, eigentlich ist er ja nur eine fiktive Figur, aber ich freu mich für ihn! 🙂 Und so geht es für Naruto auch schon auf große Fahrt, was hier „Schiff“ bedeutet.

Eine große Reise - der Beginn eines gänzlich neuen Abschnitts?

Wenn ihr mich fragt, so ist dieses Bild absolut Naruto-untypisch. Ich weiß nicht wieso, aber es passt einfach nicht. So einen großen Kahn sehen wir zum einen zum allerersten Mal. Das sieht wie ein richtiger Kreuzer aus, wir sind hier doch nicht bei One Piece!?! Zweitens hatte ich für ein paar Sekunden ein echt komisches Gefühl, dass „Naruto“ sich jetzt längere Zeit auf See abspielen würde, was meines Erachtens nach einfach nicht zu dem Manga passt. Etwas Komisches schwebte mir vor, doch zum Glück wurden meine Zweifel so schnell weggefegt, dass ich sie gar nicht richtig zu Ende denken konnte: Der Auftritt des Kraken (10 Schwänze, OMG, der Juubi???) holte für mich schnell das Naruto-typische zurück, und als dann auch noch Killerbee als Hachibi (8 Schwänze) kam und den Kraken in seine Schranken wies, da war das Kapitel auch schon vorbei.

Bakkarayou, dattebayo! Wasauchimmer... 😉

Und es beginnt wohl tatsächlich ein neuer Abschnitt – bestimmt nicht so abrupt abgeschnitten wie ein Time Jump, aber doch endlich eine neue Trainingsphase mit Naruto!!! Was anfangs unter all den Usern auf diversen Naruto-Plattformen wie eine äußerst coole Theorie erschien, die aber wohl leider Gottes nie eintreten würde, weil sie einfach zu cool um wahr zu sein ist, IST nun endlich eingetreten, bzw. ist dabei, einzutreten. Dass es im nächsten Kapitel direkt losgehen wird bezweifle ich mal, da auf diesen paar Seiten eines Kapitels echt wenig Platz ist, aber es ist nun echt zum Greifen nahe. Ich bin gespannt, WIE Killerbee ihm beizubringen versuchen wird, den Kyuubi zu kontrollieren, aber noch viel gespannter bin ich, wie Naruto erst das zweite Mal die Chance haben wird, mit einem „Verwandten“, einem Jinchuuriki genau wie er einer ist, zu sprechen. „Hey cool, du bist auch ein Jinchuuriki? Was kann deiner denn? Wie ist das so für dich? Guck mal, was ich kann!“ Über so eine kurze, lustige Szene wär ich echt total glücklich, habe ich doch schon in dem Filler mit Utakata darauf gewartet, was da leider auch ausgeblieben ist. Aber vielleicht ja dieses Mal!

Dann bin ich auch „schon“ am Ende mit meinem Doppelbreakdown und hoffe, dass ich auf so eine „Lösung“ nicht noch einmal zurückgreifen muss… zumindest nicht in naher Zukunft. Die nächsten Breakdowns werde ich wieder versuchen, wöchentlich zu schreiben, damit ihr nicht so lange warten müsst. Nicht, dass ich das bei Kapitel 490 nicht auch probiert hätte, aber es waren einfach viele besondere Wochenenden dazwischen: Familiengeburtstage, Ostern, und einfach jede Menge Real Life! Bis demnächst, bzw. man liest sich in der Comment Section!!!

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

34 Kommentare zu “Manga Breakdown: Naruto Kapitel 490 + 491 – Double the risk, double the fun!

  1. ery@-ch@n sagt:

    @ Aeris:

    wieder mal ein super Breakdown, ich schreibe das Kommi während ich lese, also verzeih mir den einen oder anderen Logikfehler ^^

    Ich bin mir nicht sicher ob Sasuke nichts vom Rikoudo-Kram weiß, wegen der „mysteriösen-Uchiha-Steintafel“. Wenn es die Geheimnisse über die „Augen“ beinhaltet, soweit ich mich erinnern kann u.a. Sharingan, M-Sharingan, EM-Sharingan & Rinnegan!, dann schließe ich nicht aus, dass auch etwas über die Abstammung der Uchihas drinnsteht.

    Zu deiner Meinung, dass Madara seinen Körper gewechselt haben könnte, dass kommt mir sehr absurd vor, jedenfalls ohne Aussehnsänderrungs-Jutsu. Einerseits wegen der (sich zurückbildenden) Frisur, anderseits müsste er sich einen anderen Uchiha-Körper besorgen, um das Sharingan „durchhalten“ zu können (gegenbeispiel Kakashi). Das würde zwar erklären, wieso er nicht dauernd sein EMS benutzt (weil er es halt nicht mehr hat), aber nach Itachi hat er ja (mit dem MS/EMS) den Kyubi-Angriff auf Konoha kontrolliert.

    „a) Es ist jemand, der Tobi an sich gefährlich werden kann, weil er stärker ist als er und er ihn vielleicht umbringen könnte (z. B. Hashirama). b) Es ist jemand, der Tobis Maskerade (warum auch immer er die macht) mit seinem Wissen gefährlich werden kann, denn per Edo Tensei beschworene Personen behalten ja erst einmal ihr Gedächtnis und ihre Gefühle (z. B. Izuna, Madaras Bruder).“

    zu a), so wie Itachi gesagt hat/ Tobi es selber zugegeben hat ist er nur noch „eine Hülle seines früheren Daseins“, also glaube ich nicht, dass „nur“ Kabuto stärker als er sein würde, anderseits hat er sich bis jetzt als ziemlich unbesiegbar erwiesen, obwohl wir noch nichts/kaum etwas von seiner offensiven Kraft zu sehen bekommen haben.
    bei b) ist die Frage, ob die von Edo Tensei beschworene Person ihr Gedächnis behält oder halt nur die Jutsus, und gegenenfalls auch aus seiner Vergangenheit erzählen kann.

    Ja, ich kann mir gut vorstellen, dass Naruto ein Nachfahre der Senjus ist, u.a. hat Madara http://www.onemanga.com/Naruto/462/14/ (Bild mitte) Naruto im gewissem Sinne mit Hashirama verglichen.

    Ich habe ehrlich gesagt auch bei dem Utakata-Filler einwenig etwas mehr Jinchuriki erwartet, als dass die beiden nur ihr Chakra benützen. Was mir in dem Filler aufgefallen ist (sry, ich weiß dass gehört eig nicht hier her): Nachdem sein Meister sich für ihn geopfert hatte, konnte Utakata seinen Jinchuriki doch auch zu 100% kontrollieren, oder irre ich mich schonwieder?

    Naja, erstmal genug von mir,

    LG Erya ❤

  2. Aeris sagt:

    @Filler: Hmm, weiß nicht, ob das direkt mit der Opferung seines Meisters zusammenhängt. Allerdings sah es in der allerletzten FIllerfolge so aus, als ob Utakata wirklich je nach Lust und Laune sein Bijuu, die Schnecke, wirklich 100%ig kontrollieren könnte, ja.

  3. Sum2k3 sagt:

    Schön dank für der/die/das/den Breakdown. =)
    Ja, leider war Kapitel 491 nicht so ergiebig. Aber auch nicht komplett langweilig.
    Bin auch froh das ich nicht der einzige bin der die Schifffahrt ein wenig komisch empfand. Allerdings könnte man es kennen, wenn man den 1. Naruto Film gesehen hat, denn der spielte auch teilweise auf einem Schiff. Freu mich, eigentlich wie jede Woche, auf Mittwoch Abend bzw. Donnerstag. Vielleicht tauchen Tobi/Sasuke/Kabuto wieder auf und man erfährt etwas, vielleicht etwas neues vom Kage Summit 2.0 (ja, englisch schreibt man alles klein außer I, Eigennamen und Satzanfänge …).. aber ich denke eher weniger dass gleich das Training anfangen wird. Denn wie wir Kishi alle kennen, macht er wieder einen Spannungsbogen und blendet erstmal andere Geschichten ein. So z.b. könnte ja beim KS 2.0 erklärt werden, das Suigetsu und Juugo gefangen worden und man könnte auch diese wie Karin ausquetschen. Auch würde mich interessieren, was mit Anbu-Ne passiert (ist). Kakashi wollte sich darum kümmern. Hat er sie aufgelöst? Oder übernommen? Als ehemaligen Anbu Mitglied wäre dies tatsächlich vorstellbar. ..aber eigentlich mal genug von Fiktion in der Fiktion gesprochen.

    ..mh, mir fällt nichts weiter zu den Chaptern ein. Daher tschüss..

    achja……..
    ERSTER!!!!!!!111111einseinseins.. (hoffe ich jedenfalls. nich das jemand vor mir da war.. xD)

  4. Sum2k3 sagt:

    Edit… Ich bin echt langsam im Lesen und Schreiben… :/
    Gut, dann war ich eben erst Dritter.. xD
    Nie bin ich Erster *schmoll* 😦

  5. .Null sagt:

    „anderseits müsste er sich einen anderen Uchiha-Körper besorgen, um das Sharingan “durchhalten” zu können (gegenbeispiel Kakashi)“

    Oder er nimmt eine andere Kraft Quelle, um einen Ausgleich zu finden. Bei Danzou waren es eben die Senju Gene, wobei es sicherlich auch andere Sachen gibt, die man in dieser Hinsicht verwenden kann.

    „aber nach Itachi hat er ja (mit dem MS/EMS) den Kyubi-Angriff auf Konoha kontrolliert.“

    Nah! Ganz bestätigt ist das noch immer nicht. Madara beteuerte seine Unschuld und Minato behauptet das Gegenteil…

    Im Zweifel für den Angeklagten?

    „b) ist die Frage, ob die von Edo Tensei beschworene Person ihr Gedächnis behält oder halt nur die Jutsus, und gegenenfalls auch aus seiner Vergangenheit erzählen kann.“

    Siehe Hashirama und Tobirama, die gleich aus dem Nähkästchen geplaudert haben.

    —————————————

    Ich glaube absolut nicht, dass es sich dabei um Hashirama handelt. Wieso sollte Madara (naja… ab Heute wohl eher wieder Tobi…) so verwundert sein? Schon Orochimaru konnte Hashirama an seine Seite holen, dann ist das bei Kabuto nun wirklich kein Grund, so extrem aus der Haut zu fahren.

    Izuna würde wenig Sinn machen. Der Olle hat keine Augen mehr, und könnte Tobi also nicht gefährlich werden.

    Denn selbst WENN Tobi wirklich NICHT Madara ist… Who cares? xD

    Er hat dennoch einen Haufen Bijuu und die Akatsuki unter seiner Kontrolle! Zudem hat der Alte mal eben einen Weltkrieg vom Zaun gebrochen!
    Da kann der Alte auch gerne Pumuckl sein, gefährlich bleibt er dennoch.

    Ich denke das würde nun wirklich in der Naruto Welt niemanden mehr interessieren…

    „Hah! Ich habe eine Armee aus den stärksten Ninja und nahezu alle Bijuu auf meiner Seite!!“
    „Und? Ist ja nicht so, als wärst du wirklich Uchiha Madara…“
    „The fuck dude =/…“

    Meine Meinung zum Chapter 491 kopiere ich faule Sau einfach mal…

    „Womit auch schon das neuste Chapter da ist =)

    Fangen wir also an…

    Sieht wirklich nicht so lecker aus, wie Naruto da diese Frosch verdrückt xD
    Viel mehr passiert mit Naruto auch garnicht, erstmal zumindest…

    Dass die Kage sich getroffen haben verwundert mich ein wenig. Anscheinend sind zumindest ein paar wenige Tage vergangen, sonst wären die alle sicherlich nicht wieder vereint.

    Tsunade scheint wirklich Respekt unter den Kage zu geniessen.
    Der Tsuchikage scheint sie zu mögen, Mizukage scheint da schon fast ihr größter Fan unter den Kage zu sein und der Kazekage scheint der einzigste zu sein, der Tsunade nicht Honig um die Schnauze schmiert (fast schon frech ist xD).
    Der Raikage scheint sie einfach zu respektieren, was bei ihm ja auch nicht oft vorkommt (wenn ich an den Tsuchikage oder Danzou denke… Auch Gaara stand beim Raikage ja nicht im besten Licht).

    Der Tsuchikage und Tsunade haben also in der Jinchuuriki Angelegenheit die gleichen Ansichten geteilt, liegt wohl an deren „Generation“.
    Dabei hat Tsunade gleich bei Gaara eine Verbale „Schnauze jetzt hier!“ Schelle kassiert, nicht unbedingt der beste Start als Kage Mitglied der Allianz…

    Jedoch ist es zu verstehen, dass Naruto jetzt ersmalt in Kumogakure bleibt. Der Raikage ist nicht nur der Anführer der Allianz, sondern auch der meiner Meinung nach stärkste Kage, mit dem größten Heer unter seinem Kommando.
    Dabei was es mal wieder nett, ein paar Kreaturen aus dem Naruto Universum zu sehen. Viel solcher Dinger hat man in Shippuuden leider nicht zu Gesicht bekommen…

    Aber nicht nur diese Viecher erinnerten an das alte Naruto, auch Naruto selbst ist wirklich wieder viel mehr wie der alte!
    Wie herrlich dämmlich sich der da angestellt hat, genial xD

    Und am Ende treffen also Killerbee (mit Samehada aka Kisame?) und Naruto endlich aufeinander! Ich hoffe man sieht noch eine Art inneren Dialog zwischen dem Hachibi und dem Kyuubi

    So möge das Bijuu Training beginnen =/

    Ach ja! Da man hinter Mifune den Samurai sieht, der damals Suigetsu und Juugo gestellt hat, lässt das nix gutes auf deren Status erhoffen (wobei von mir aus die beiden gerne verrecken können, Fans wirds aber net gefallen =/).“

    Forumla ftw =/

    Das sollte es erstmal gewesen sein =O

  6. gabri515 sagt:

    SUPER, der brakdown (alle breakdowns)und die ganze seite usw sind GENIAL!!!!
    Ach, doch noch was….“das zweite mal mit einem Jinchuuriki“ wtf, Utakata/Gaara und bee….sind das nicht 3 :D?

  7. wotanlol sagt:

    Zitat = .Null
    -Izuna würde wenig Sinn machen. Der Olle hat keine Augen mehr, und könnte Tobi also nicht gefährlich werden.-

    Da Tobi doch von Itashi die Augen in seinen
    „Tupper-Sammelbehältern“ hat um sie Sauke zu geben , kann man davon ausgehen , dass der Körper von ihm keine Augen enthält.
    Trotzdem hat ja Kabuto den Körper von Itachi beschworen , was wohl bedeutet , dass er die Körper auch mit Augen beschwören kann.
    =Was sollte es denn für einen Sinn machen , wenn Kabuto einen Körper ( Itashi ) beschwört ohne seine Augen *lach*

    Daher könnte es also doch auch Izuna sein.

    ( Mein Favorit , wer in dem geheimen 6 Sarg ist , ist sein Echter Körper – Warum auch immer ) 😛

  8. Aeris sagt:

    @gabri515: Dankeschöööööööön! 🙂 *strahl* Wegen Utakata: Der ist ja Filler, deswegen hab ich den nicht mitgerechnet, sondern nur Gaara als Jinchuuriki, den Naruto bereits traf.

    @wotanlol: Stimmt, ein Itachi ohne seine Augen würde im Krieg recht wenig bringen… Außer „Furchteinflößung“ als Bluff, was wiederum SEHR viel bringen würde 😉 aber eben nur für den Bluff.

    @null wegen Izuna: Naja, wie gesagt, wenn Tobi Schiss hat, weil es jemand ist, der einfach nur wegen seiner Erinnerungen ihim gefährlich werden kann, dann würde Izuna Sinn machen. Wer weiß, was der über seinen Bruder zu erzählen hätte? Hat er ihm die Augen nun freiwillig gegeben, oder wurde Izuna überrumpelt? Etc pp…

  9. hallo sagt:

    erstmal super breakdown’S das warten hat sich aber auch gelohnt 😀

    @6ten sarg
    naja aber wenn es izuna ist toll dann sagt er madara hat mir meine aufgen geklaut wen interessiert es soll kabuto noch deren mama beschwören damit tobi hausarrest bekommt 😀 ich meine das wäre eigentlich nur gute papliziti (ka ob es so geschrieben wird) für madara so in etwa unser gegner ist madara uchiha er schreckt vor nichts zurück hat sogar die augen seines bruders geklaut also ich schätze es ist jemand der sogar den 1ten und 4ten hokage in den schatzten stellt ob es der rikkoudo sennin ist weiß ich nicht aber auf jedenfall jemand sehr mächtiges

    und auf das training mit bee und naruto freu ich mich total 😀

  10. Schak sagt:

    @Aeris
    vielen Dank für diese neuen tollen breakdowns, ich mag sie wirklich schließlich bin ich durch sie überhaupt erst auf den rahmen-chan gekommen.
    Ist einfach hilfreich nochmal aus anderer Feder schwarz auf weiß, nochmal genau das zu lesen worüber man sich selbst Gedanken macht.
    So genug der Lobeshymen:
    Zuerst einmal etwas zu Tobi, ich persönlich glaube nicht das er seinen Körper direkt verloren hat (von der Obito Theorie ganz zu schweigen). Zum einen mache ich diese Vermutung daran fest das man kurz einen Teil seines Gesichts sieht(in den Kapitel in dem er Sasuke über Itachis wahre Motive aufklärt und sich kurz danach ein Auto Amaterasu einfängt http://www.onemanga.com/Naruto/397/03/). Kishimo hat eine sehr einheitliche Art alte Menschen zu zeichnen(sei es Chiyo oder der 3te Hokage, Danzo usw) alle haben eine Ähnliche Partie Falten um die Augen und Mundwinkel, allein diese Tatsache reicht aus Obito als Tobis Körper für mich auszuschließen, da Obito in Kakashis alter sein müsste. Ich vermute eher das Madra sich mit Hilfe eines Jutsus an die Überreste seines Körpers klammert (eine Art Zombiekörper) oder das raum Zeit Jutsu nutzt um seinen Körper in einer Art Zeitlosen-Stase zu halten.
    Achtung sehr wilde Therorie: Vielleicht ist Tobi auch generell Körperlos und nutzt kein Wikliches Raum Zeit Jutzu sondern bildet sich einfach an der an der Stelle an der er erscheinen möchte einen neuen Körper aus Staub und Chakra.
    Punkt 2: Der geheimnisvolle 5te Sarg: Alle gehen davon aus das sich in den 5ten Sarg eine schon bekannte Figur befindet. Aufgebaut auf der Theorie mit der Stase habe ich mir überlegt das es vielleicht auch noch eine neue Figur sein könnte, vielleicht der Original Schöpfer des Raum-Zeit-Jutsus (das ja nicht zwangsläufig seine eigene Schöpfung ist siehe 4ter Hokage).

    So genug von mir, Zeit für euch meine Vermutungen auseinander zu nehmen 🙂

  11. .Null sagt:

    „Achtung sehr wilde Therorie: Vielleicht ist Tobi auch generell Körperlos und nutzt kein Wikliches Raum Zeit Jutzu sondern bildet sich einfach an der an der Stelle an der er erscheinen möchte einen neuen Körper aus Staub und Chakra.“

    Als sich Tobi seinen Arm rausgerissen hat, war darin eine komische, weiße (?) Flüssigkeit… Daher wird er wohl nicht aus Staub bestehen, oder?

    Ich denke sein eigentlicher Körper hat irgendwas mit Zetsu zu tun. Immerhin schien er sich von diesem einen neuen Arm besorgt zu haben…

    „Da Tobi doch von Itashi die Augen in seinen
    “Tupper-Sammelbehältern” hat um sie Sauke zu geben , kann man davon ausgehen , dass der Körper von ihm keine Augen enthält.
    Trotzdem hat ja Kabuto den Körper von Itachi beschworen , was wohl bedeutet , dass er die Körper auch mit Augen beschwören kann.
    =Was sollte es denn für einen Sinn machen , wenn Kabuto einen Körper ( Itashi ) beschwört ohne seine Augen *lach*“

    Edo Tensei bildet den Körper des Toten nach, richtig?

    Als Itachi starb hatte dieser seine Sharingan noch, Izuna jedoch NICHT! Izuna starb in einer Schlacht, eben weil er seine Sharingan „verloren“ hatte.

    Daher würde der Körper natürlich die Sharingan nicht nachbilden, da diese zum Zeitpunkt seines Todes einfach NICHT mehr Bestandteil seines Körpers waren… o_o

    „According to the Third Databook, Izuna later died honorably in battle, fighting to the death even in his blind state. “
    Quelle: http://naruto.wikia.com/wiki/Izuna

    Zumal es nicht bekannt ist, ob Itachi und Nagato ihre Augen noch haben.

    Es würde mich einfach sehr wundern, wenn auf einmal die gleichen Augen zweimal existieren würden… Wäre doch komisch, oder?

    Itachi ist auch ohne Sharingan ein gefährlicher Gegner, gerade im Edo Tensei Mode. Zudem hat Tobi wohl genug Sharingan, die er Itachi abgeben könnte xD

  12. Aeris sagt:

    @.null: „Itachi ist auch ohne Sharingan ein gefährlicher Gegner, gerade im Edo Tensei Mode.“
    Hmba? Wieso das denn? Wofür ist Itachi denn bekannt, gefürchtet und berüchtigt?
    Gen-Jutsus, da braucht er seine Augen.
    Schnelligkeit, Bewegungen und Jutsus lesen, dem Gegner immer einen Schritt voraus sein, da braucht er seine Augen.
    Amaterasu, da braucht er seine Augen.
    Susano’o, da braucht er seine Augen.
    Augen generell sind immer praktisch, auch wenns kein Sharingan ist.
    usw.

  13. Schak sagt:

    *Als sich Tobi seinen Arm rausgerissen hat, war darin eine komische, weiße (?) Flüssigkeit… Daher wird er wohl nicht aus Staub bestehen, oder?*

    Ja du hast recht, war ja auch extra eine als *sehr wild* bezeichnete Theorie. Je mehr ich drüber nachdenke desto besser finde ich die Idee mit der Stasis 😉

  14. .Null sagt:

    „Hmba? Wieso das denn? Wofür ist Itachi denn bekannt, gefürchtet und berüchtigt?“

    Nah… Itachi ist in so ziemlich jedem Bereich sehr gut.
    Sei es nun…

    Im Taijutsu (größte Schwäche dort: seine Ausdauer)
    Im Umgang mit Kunai/Shuriken (damals war sogar Orochimaru von den Socken, als er das sah. Wobei ich mich frage, ob man Kunai/Shuriken mit dem Sharingan überhaupt vorher sehen kann… Ist doch nicht mehr als ein wenig Stahl)
    Ninjutsu (zu schnell für Kakashi und sein Sharingan, wobei das Sharingan beim Fingerzeichen schließen einem keinen Vorteil bringt)
    oder sei es auch gerne in Genjutsu (für welche Itachi kein Sharingan braucht, siehe Naruto).

    Von seinem Grips ganz zu schweigen =)

    Macht in meinen Augen selbst ohne Sharingan einen Gegner, der mindestens Jounin Level ist o_O

    Und wie gesagt, Tobi sollte genug Sharingan haben, um damit ein ganzes Haus zu tapezieren xD

    Wie geht das eigentlich genau mit dem MS? Haben sich die Augen von Itachi mit denen von Sasuke vereint, oder ist es wirklich ein einfacher Austausch? Dann könnte man Itachi doch quasi die Augen von Sasuke geben o_o

    Aber ich denke eher, dass sich die Augen dann vereinen…

  15. Aeris sagt:

    Ja, hehee, aber die Sachen, die du aufgezählt hast, dafür brauch man alles Augen, und bei manchen auch Sharingan. 😉 Sein Taijutsu ist doch gerade so gut, weil er eben so viel voraussehen kann, was der Gegner macht. Kunais und Shuriken werfen macht sich ohne Augen auch nicht so gut, ganz zu schweigen vom Zielen eines Yoga-Fire wenn du nix sehen kannst. Und ALL das wird doch von seinem Sharingan gepusht: Voraussehen, wohin der Gegner sich bewegt, schneller reagieren können, etc..

    Wenn er keine Sharingan-Augen hat: Stimmt, dann könnte er welche aus Tobis Sammlung haben.

    Wie das mit dem MS funktioniert: Eigentlich war ich immer der Meinung, dass man die Augen wirklich einfach nur austauschen muss. Was aber, wie du andeutest, einfach lächerlich wär, da dann 2 Uchihas einfach immer nur tauschen können müssten, und das ganze Morden um das EMS in der Vergangenheit, von dem Tobi erzählte, wär einfach nur lächerlich.

    Wie sollte „vereinen“ gehen? Natürlich ist es nur ein Manga, aber gerade in der Medizin-Sparte hat Kishimoto viele echte Sachen mit eingebaut und da nicht allzu viel Fantasie mit eingebracht. Wie sollte das also gehen? Die Austausch-Augen einfach davor klatschen? 😀 Dahinter? Daneben? „Ah Mist, kein Platz hier, ich krieg das neue Auge einfach nicht daneben, das andere ist zu fett.“ *lol*

  16. .Null sagt:

    Hm, gute Frage…

    Aber „reinklatschen“ trifft es schon recht gut. Sasuke sagt ja selbst, dass er spürt wie die Kraft von Itachi langsam in ihn fließt.

    Erinnerst du dich an diese komische Uchiha Statue? Die, die hinter Itachi (bzw später hinter Madara) stand?

    Diese hat ja diesen Austausch der MS irgendwie symbolisiert:

    Itachi Version: http://www.onemanga.com/Naruto/386/13/
    Madara Version: http://www.onemanga.com/Naruto/386/09/

    Dort sind beide Sharingan auch in einer Kreatur vereint, weswegen ich eher an eine Art Fusion denke =/

    Sollte es wirklich nur ein Austausch sein, dann wäre Madara echt selten dämmlich gewesen xD

    „Boah kewl! Mein MS ist sogar noch besser geworden, danke Izuna!“
    „Jah…Könnte ich vielleicht dann deine Augen bekommen? Dann hätte ich das ja auch…und könnte…naja…sehen…“
    „Wie bitte? Ich hab dich durch die Klospülung nicht verstanden =D Weg mit den alten Lappen, jetzt wo sie keiner mehr braucht =D“
    „…Vergiss es ;__;“

    Aber da sich Uchiha ja selten durch den übermäßigen Gebrauch ihrer Gehirne auszeichnen… Wer weiss… xD

  17. Aeris sagt:

    Ich bin grad auf der Arbeit und muss mich grad übelst zusammenreißen, nicht voll loszuprusten…….!!! 😀 😀 *rofl* Kann mir das so richtig geil intoniert vorstellen! „Jaa….. könnte ich dann vielleicht deine Augen bekommen? Dann hätte ich das ja auch und könnte… naja… „sehen“ und so, und wär kein blindes Kriegsopfer…“
    Ach, diese freakige Statue…. kein Plan 😀 ! Irgendwie muss das anders gehen, sodass wirklich nur EINER von beiden das EMS kriegt.

    ODER es steht wirklich Izuna in dem Sarg, und Tobi ist just in diesem Moment eingefallen, dass er seine Augen auch hätte zurückgeben können! 😀 „Oh neeeeein! Verdammt, ich Blödmann!“

  18. ,,Wie das mit dem MS funktioniert: Eigentlich war ich immer der Meinung, dass man die Augen wirklich einfach nur austauschen muss. Was aber, wie du andeutest, einfach lächerlich wär, da dann 2 Uchihas einfach immer nur tauschen können müssten, und das ganze Morden um das EMS in der Vergangenheit, von dem Tobi erzählte, wär einfach nur lächerlich“

    dürfte ich auch mal mitreden dürfen xD(auch wenn sie vorbei sein sollte)

    ,,Aber “reinklatschen” trifft es schon recht gut. Sasuke sagt ja selbst, dass er spürt wie die Kraft von Itachi langsam in ihn fließt“

    so müsste es ja sein den madara hat wie ich das verstanden hab als erster das ems gekriegt
    und er hat sie sasuke ja operativ eingeführt.

    Aber wie solllte das gehen er nimmt die augen und ,,klatscht“ sie sich rein nich sehr operrativ.

    Aber ich hab mal ne kleine theorie gehört ich erzähl sie mal
    also man nimmt itachis augen ,,hüllt“ sie aus wie ein ping-pong ball,dann extrahiert man sasukes augen man stüllpt itachis augen drüber und diese wachsen ineinder rein??
    tja da stellt sich die frage wie madara das gemacht haben soll.

    (der post is zwar jetzt ein bisschen wiedergekäut aber egal)

  19. Schak sagt:

    *Aber ich hab mal ne kleine theorie gehört ich erzähl sie mal
    also man nimmt itachis augen ,,hüllt” sie aus wie ein ping-pong ball,dann extrahiert man sasukes augen man stüllpt itachis augen drüber und diese wachsen ineinder rein??
    tja da stellt sich die frage wie madara das gemacht haben soll.*

    In den Falle würden nur die Hornhäute mit einander Verwachsen, nagut warum nicht ist ja schließlich immernoch ein Manga.

    Man kann sich zumindest so ein hübsches Paar Izuna Kontaktlinsen eher vorstellen als das sich Madra einen zweiten Augapfel in die Augenhöhle reindrückt.

  20. .Null sagt:

    „also man nimmt itachis augen ,,hüllt” sie aus wie ein ping-pong ball,dann extrahiert man sasukes augen man stüllpt itachis augen drüber und diese wachsen ineinder rein??“

    Ich denke nicht das es so sein wird… Es handelt sich hier um einen Shounen, vergiss das nicht!

    Sicherlich gibt es Manga, in denen Sachen passieren, die weit aus „brutaler“ sind (Berserk ftw!!), aber erkläre doch den Kindern im Nachmittags Programm doch mal, wie Madara das genau gemacht hat =D

    „So Kinder… Nun nehmt ihr die Augen langsam aus den Höhlen, aber achtung! Quetscht sie nicht zu sehr, sonst habt ihr am Ende nurnoch diese Pampe in der Hand!

    Gut… Als nächstes nehmt ihr einen kleinen Löffen, und öffnet das Auge einfach wie ein Frühstücksei =)
    Nicht erschrecken, diese weiße Flüssigkeit fließt immer erst aus dem Auge! Wenn man diese Auffängt, eignet die sich perfekt als Handcreme =D Nachdem das also getan ist, einfach das Auge langsam und vorsichtig mit dem Löffen aushöhlen. Dabei natürlich darauf achten, dass nix kaputt geht!

    Da das Auge nun hohl ist, kann das andere Auge einfach da rein gesteckt werden…sooo…nah…komm…junge!… Ah, und schwups ist es drinn =)

    Jetzt sind wir fast fertig! Nurnoch das Auge wieder in den Körper einsetzen… und schon haben wir einen neuen, fröhlichen EMS Benutzer ^____^

    Fragt jedoch eure Eltern, bevor ihr das zu Hause mit euren Geschwistern nachmacht o_o!

    Das war es auch schon diese Woche bei Dr. Bibber =)
    Bis zum nächsten Mal =D“

    Kinder => O_O!

    Abgesehen davon, dass es rein logisch gesehen natürlich nicht klappen würde =)

    Aber da in Shounen anscheinend auch Lava Feuer verbrennen kann… o_O

  21. Aeris sagt:

    Will denn gar keiner was zu dem Körper und dem Auge sagen, und dass das in der Beschreibung der beiden Söhne so komplett drin war? Die meisten haben zwar für „Absicht“ gestimmt, aber was GENAU denkt ihr dazu?

  22. hallo sagt:

    also meiner meinung nach ist es so das man z.B. sasukes augen entfernt itachis reinmacht und das dann sasuke seine augen versiegelt werden also unbrauchbar gemacht werden immerhin hat kishi ja ein fetish für siegel xD und das mit dem körper und dem auge gefällt mir naruto körper des rikkoudo und sasuke die augen das würde aber wieder die naruto senju theorie unterstützen deswegen bin ich strikt dagegen ^^

  23. gabri515 sagt:

    LEUTE, überlegt doch mal: Auge aushählen und das andere einsetzen WTF….stelle mir so madara vor, wie er versucht das ems zu bekommen…..“vieleicht damit….kkkkkkrt…o verdammt, schon wieder kaputt…sorry izuna jetzt brauch ich auch noch das andere auge…;__; menno“…ich meine wie kommt man auf so kranke ideen??? Oder er hats auf einer tafel des rikudou sennin oder so gelesen: EMS: Zutaten: Auge/Bruder…Auge/Ich…Löffel…WTF löffel O.O

  24. .Null sagt:

    Wie man auf solche „kranken“ Ideen kommt? Frag doch sasuke kenner xD

    So krank ist der Spaß auch nicht, ein wenig weit hergeholt aber sonst =/

    Es war auch sicherlich nicht Blümchen like, was Orochimaru damals in seinem Keller veranstaltet hat…

    Für einen Shounen wäre es aber wirklich ein wenig zu viel des guten, das stimmt schon.
    Dennoch werden sich die Augen irgendwie verbinden müssen…denke ich…

  25. gabri515

    ,,ich meine wie kommt man auf so kranke ideen???

    Wie man auf solche “kranken” Ideen kommt? Frag doch sasuke kenner xD“

    die ideee hab ich von so einem aus youtub frag doch den!

  26. Sum2k3 sagt:

    Frag doch den Youtube? xD

    Wenn man etwas nicht weiß, muss man sich eben mit den verschiedensten Varianten anfreunden, wie es sein könnte. Allerdings denke ich, gehört dies eher zu den Dingen die nicht aufgedeckt werden.

    Wie auch immer es letztlich abläuft, die alten Augen gibt es nichtmehr, ansonsten wäre das nicht ganz so krass. Und die Augen des anderen sind in den Augen des Empfängers.

  27. ramennaruto sagt:

    ich würde sagen diese komische staue wird beschworen und die werden da reingepackt… irgendwie^^

  28. sum2k3 sagt:

    Was für eine Statue? Die, mit der die Bijuus extrahiert wurden? ..dafür wäre der Sarg zu klein.

  29. ich meine ,,glaub“

  30. ramennaruto sagt:

    jop danke^^

  31. .Null sagt:

    Dieses Uchiha Monster scheint nicht wirklich zu existieren… Soll einfach nur dieses klauen der Augen verdeutlichen.

    Genau wie dieses Sasuke Monster ebenso nur Show ist.

    Diese Woche war das Chapter… Naja…
    Das Ende war sehr, sehr kewl. Da freut man sich umso mehr auf nächste Woche =)

    Denkste was! Soweit ich weiss, ist nächste Woche Golden Week… Zum Teufel echt >_>

    Der Breakdown sollte aber nicht lange dauern, ist ja wirklich nicht viel passiert.

  32. Aeris sagt:

    Hmm, das Kapitel war irgendwie……….. öde. Is echt nich viel passiert, und wenn, dann auch nix Cooles.
    Werde mir wohl etwas anderes überlegen, um mehr aus dem Breakdown zu machen, noch etwas Altes aufgreifen, denke ich 😉 ! Werde den BD wohl heute oder morgen schreiben.

  33. sum2k3 sagt:

    Ich würde fast sagen, dass dieses Kapitel eher sowas wie ein Filler war. xD
    Also wirklich etwas ist leider nicht, nichts neues, nichts altes.. einfach garnichts. :/
    Naja, der Breakdown wird sicherlich spannender. xD Also freu ich mich halt darauf.

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s