Manga Breakdown: Naruto Kapitel 482 – A hero’s comeback

Oh

mein

Gott

Also ich war ja lange verständnisvoll und pro Sakura und habe versucht, sie zu verteidigen, wo es ging. Aber so langsam gehen  auch mir die Argumente aus, um auf ihrer Seite zu bleiben.

Naja, aber first things first:

Tobi rät Sasuke, sich erst mal auszuruhen und zum Versteck zurückzugehen, da sein Augenlicht schon fast erloschen sei. Verständlich, so wie Sasuke damit in letzter Zeit rumgespamt hat und wenn man bedenkt, dass es schon lange her ist, dass Sasuke schon einmal schwummerig vor Augen wurde.

Jedenfalls scheint dieses Bild ein klarer Beweis dafür zu sein, dass Tobi noch kein Arm wie von Zauberhand nachgewachsen ist:

*schlurp* Danzou verschluckt

Danzou hat Shisuis Auge zwar noch gründlich zerschmettert, damit Tobi es sich nicht zu nutze machen kann, trotzdem kriegen wir aber einen coolen Einblick in Tobis Vorratskammer!

Tobi hat noch mehr als 104 Sharingan-Augen??? Das nenn ich mal "Vorsorge"

Fraglich jedoch, ob man extra ein Uchiha-Zeichen darüber packen muss… Oder verwechselt man die Augen sonst evtl. mit anderen? 😉 „Ach Mist, schon wieder ein Byakugan genommen… Zetsu!!! Ich hab dir schon 100 Mal gesagt, dass du die Regale endlich beschriften sollst, damit wir Ordnung behalten!“

Links und rechts von sich hat Tobi Utensilien für die OP vorbereitet - also kann auch er solche Transplantationen machen

Jedenfalls sehen wir in diesem Kapitel ENDLICH auch mal Naruto wieder (so hieß der Manga doch, oder?)! Müde, lustlos, und faul sehen wir ihn in der Herberge im Eisen-Reich wieder, der von Yamato bewacht wird. Komisch, so kennen wir unseren Naruto doch gar nicht, oder? Tja, und natürlich lagen wir mit unseren Zweifeln richtig: Naruto führt mal wieder was im Schilde…

Narutos Täuschung - Plumpsklo no Jutsu

Er hat sich irgendwie ein Kunai aus der Tasche gegriffen, und dies mit unter seine Decke genommen. Dort hat er ganz leise – wie auch immer, ich kenn jedenfalls kein Jutsu, um etwas leiser zu machen – ein Loch in den Boden geritzt, um dadurch mit einem Doppelgänger (oder der Doppelgänger ist unter der Decke) zu entkommen. Danke für diese „Erleuchtung“ an den User .Null, mir selber ist das Loch unter seiner Decke überhaupt nicht aufgefallen!

Unser Lieblingsninja wieder back in action!!

Und dann kam es doch, wie es kommen musste: Sakura schafft es doch, Sai zu überlisten und sich aus dem Staub zu machen. Lee und Kiba stürzen sich irgendwie so Blickfeld-füllend auf Sai, sodass dieser dann doch noch drei Schlafbomben übersieht, die alle umhauen und Sakura freie Bahn verschaffen.

Na da freut sich aber einer, seine alte Teamkameradin wiederzusehen... 😉

Sie erreicht Sasuke gerade rechtzeitig, was mich übrigens total gefreut hat, bevor dieser Karin den Gnadenstoß geben kann. ARGH, ich hasse diesen Kerl!!! Warum macht er das? Blöder Fatzke… Dabei erfahren wir wenigstens, dass Karin damals auch bei der Chunin-Prüfung im Wald des Todes als Kusa-Nin mit dabei war und Sasuke schon dort einmal getroffen hat. Schon da war sie von Sasukes Erscheinung in ein bewunderndes Staunen versetzt. In ihren vermeintlich letzten Atemzügen war es ihr einziger Wunsch, Sasukes Gesicht noch einmal zu sehen. Auch nicht zu verübeln, aber was Sasuke jetzt mit Karin abzieht, zieht für mich endgültig den Schlussstrich unter den Charakter Sasukes: er ist ein Arsch!!!

Kommen wir also Sakura, der Schnepfe. Als sie Karin gerettet hat, war ich total happy! Dann „begrüßt“ Sasuke sie mit dem wahrscheinlich gelangweilstem und genervtestem „…Sakura.“ ever, fragt, was sie von ihm wolle, und schon zerstört Sakura wieder alles: „Ich will dir folgen! Ich verlasse Konoha.“ Oooooooooooooh Mann.

Doch dann bin ich noch mal ein paar Panels zurückgegangen und hab mir ihre Gedankenblase angeguckt:

Was geht nur in deinem rosa Hirn vor, Mädel?

Es heißt ja „Tränen lügen nicht“, und Gedankenblasen in Mangas auch nicht. Sie ist erstaunt und geschockt über Sasukes Anblick, und bemerkt den krassen Wandel in ihm. Kurz danach bittet sie ihn, auf seine Seite kommen zu dürfen. Ich glaub eher, dass sie diese „Konvertierung“ streng eingeplant hat, um … ja keine Ahnung, was sie tun will. Quasi Maulwurf-mäßig herausfinden, was er machen will, und Konoha reporten? Oder sich einschleimen, um ihn rücklings zu killen (als ob sie das je schaffen würde…)?

Egal was, sie ist bei mir definitiv unten durch. Glaubt, dass sie alles im Alleingang schaffen würde, obwohl sie nur mal richtig mit Naruto reden müsste, um mit ihm gemeinsam zu planen, was sie machen sollten. Aber nein, sie lässt Naruto zurück, hängt ihn ab, verscheißert ihn, nimmt ihn nicht für voll, und macht pseudo-heroisch alles alleine.

Irgendwer müsste den beiden mal kräftig ins Gehirn sch***en, damit zumindest Sakura wieder zur Vernunft kommt. Bei Sasuke sehe ich da Hopfen und Malz verloren, zumindest für die nahe Zukunft. Und wer könnte das am besten? Naruto natürlich! Hach, wenigstens ein Charakter, bei dem man sich mal über seine felsenfest gute Überzeugung freuen kann!

PS: Warum heißt das Kapitel „Once more…“ ? Ideen bitte in der Comment-Section!

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

16 Kommentare zu “Manga Breakdown: Naruto Kapitel 482 – A hero’s comeback

  1. .Null sagt:

    „Ein Kawarimi no Jutsu kann’s nicht sein, denn sonst wär die Tasche ja nicht mehr da. Habt ihr ne Idee?“

    Er hat aus der Tasche ein Kunai genommen, ohne das Yamato das merkte. Danach hat er sich unter seiner Decke „versteckt“, mit dem Kunai ein Loch in den Boden geritzt, und dann einen Kagebunshin da gelassen, während sein Selbst abgehaun ist =)

    Once more bezieht sich wohl auf Karin, da diese Sasuke wenigstens noch einmal (so) sehen wollte =/
    Und ja, Sasuke ist echt der Retard König xD

    Wiedermal sehr guter Breakdown! Das Chapter war aber auch ne echte Packung… =/

  2. Aeris sagt:

    Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaah, er hat ein Loch unter der Decke gemacht!!! Achsoooooo! Ja Mensch, also dieses mini Loch sieht ja keine Sau, das hätt er mal deutlicher zeichnen können! 😀 Danke, werds gleich mal editieren, ist ja noch jung und frisch, der Breakdown!

  3. 1000words sagt:

    oder auf die sharingan augen die tobi/madara hat, das eine von danzou dazu eins mehr halt 🙂

  4. hallo sagt:

    vielleicht sind ja diese kisten ka was das sonst ist hinter tobi wo das uchiha wappen drüber ist alles die leichen aus dem massaker die er sich geholt hat halt es eigentlich für unwahrscheinlich das er soeinen aufwand macht nur um soviele augen zuhaben außer er will den rest seines lebens izanagi benutzen xD

  5. Aeris sagt:

    @hallo: Ich hab zuerst auch gedacht, dass das so ganz normale Leichenkisten sind, aber schau mal genauer hin: Das sind Behälter mit Flüssigkeit drin. So ne Konservierungsflüssigkeit halt für die Augen. Da ist jedes Mal mindestens ein Auge drin, und dann noch so Blubberblasen, die verdeutlichen sollen, dass eben eine Flüssigkeit drin ist.

  6. hallo sagt:

    @aeris
    hmm ja ich betrachte die bilder nie so wirklich^^ aber vill sammelt tobi ja sharingan augen mit besonderen techniken könnte erklären wieso er nicht die anderen 10 augen von danzou wollte sondern ausgerechnet shisuis will will er ja eine „armee“ von non uchiha mit dem sharingan bilden wenn die alle damit so umgehen können wie kakashi könnte das schon ne große herausforderung sein ^^

  7. Erya sagt:

    Dieses Breakdown ist ja wieder fantastisch geworden, ich schau hier jedes Mal vorbei 😀

    Ja, aber wenn einer von euch in eines der Kishimoto-Interviews geguckt habt (auf YouTube), da sagt er, dass einer blind werden würde. Madara würde das vermutlich nicht sein, bleibt Sasuke, aber wenn Madara tatsächlich solch einen großen Vorrat hat, wieso gibt er Sasuke nicht einfach 2 ab? Mindestens 2 müsste er ja haben (Itachi, das er nach dem Kampf zu Zetsu gesagt hat: „We’ll take Itachi’s corpse with us“, und wenn er schon nicht die Absicht hat, ihn wiederzubeleben, was er nie tun würde, weil er sich sonst wieder an sein Versprechen halten müsste, dann würde es nur Sinn machen, dass er Itachis Leiche will, um seine Augen zu nehmen. Ich hoffe dieser Satz ist nicht zu kompliziert geworden xD)

    Zu Sasuke: Er ist ja wirklich ganz offensichtlich ein Arsch, und das Interview verrät auch, das Naruto vs Sasuke sehr vermutlich der finale Kampf sein wird und dass Sasuke immer mehr in Dunkelheit verfallen wird. Aber nichtsdestotrotz ist er mein LieblngslebenderChrakter -.-. Ich mag halt einfach immer die Bösen *-*. Aber wenn ich es mal unparteiisch sehe, ist er wirklich nur noch ein mordender, hirnloser Trottel. Und wenn ich meine ganzen Vorurteile unterdrücke, ist Danzou dich tatsächlich besser als er x.x!

    Ich glaube eher, dass sich das „Once more… “ auf Sakura und Sasuke bezieht, die sich nach ewig langer Zeit wieder treffen. Aber langsam bin ich echt enttäuscht von Kishimoto -.- Erst gibt er Danzou Überjutsus um ihn danach einfach frecken zu lassen, mit einem gammeligem Flashback, dann lässt Madara Sasuke einfach allein, damit er weiß Gott was tun kann, da es eigentlich klar war, dass er Karin nicht umbringen würde/konnte. Und zu allem Überfluss heckt jetzt das breitstirnige Ungestüm noch ihre eigenen Pläne, wozu sie erst behauptet, sie wolle Sasuke umbringen, sich dann, oder zum Zweck dessen sich ihm anschließen will. Und Sasuke ist ja jetzt sowieso der unlogischste, unsympathischste Charakter in „Naruto“

    Naja, erstmal genug von mir,
    cya
    Erya ❤

  8. Sum2k3 sagt:

    Bevor ich irgendetwas lese muss ich mein Kommentar selbst zur letzten Seite abgeben: ROFL.
    Was zur Hölle?! .. Aber gut, erstmal den Breakdown lesen.

    Ok, nach dem Lesen macht es mehr Sinn was Sakura vorhat. Entweder sich wirklich auf seine Seite schlagen (was ich mir nicht vorstellen kann, warum sollte sie so handeln? Sie hat keinen Grund dafür) oder sie will ihn hinterrücks im Schlaf oder so umbringen, da sie weiß das es jemand von Konoha tun muss bevor es jemand anderes tut.

    Besonders viel Information gab es eigentlich nicht und dennoch hat man vieles neues gehabt. Alleine in dem Kapitel gab es für mich mehr neues als in den letzten 3 Kapiteln, weil es immer nur Sasuke vs. Danzou war mit Kommentaren von Tobi und Karin.

    Man hat gesehen das alle 4 Hauptcharacktere (Team 7) alleine unterwegs sind. Sasuke hat Karin und Danzou mehr oder weniger beseitigt und Tobi ist erstmal weg; Sakura hat ihre 3 (oder 4) Begleiter betäubt; Naruto flieht heimlich vor Yamato; Kakashi verliert den Kagebunshin von Sai. Alle 4 werden sich bald treffen, vllt auch schon alle im nächsten Kapitel.

    Was mir komisch vorkommt ist, das Naruto sofort im Sennin-Moddo war – klar benötigt er es um die anderen aufspühren zu können, aber finde es dennoch merkwürdig.
    Wenn das so weiter geht ist doch bald Schluss und wir bekommen nichtsmehr vom 4. Shino-Weltkrieg mehr mit, den ich mir eigentlich wirklich wünsche (ja, ist böse sowas, aber auch nur ein Manga).

  9. Aeris sagt:

    Hat Spaß gemacht, deinen Kommentar zu lesen, Sum2k3! Und hallo an den/die neue Leser/in Erya, schön, dass du hier jetzt auch deine Meinung kundtust!!

    Ja ich hoffe auch, dass Team 7 sich bald wieder sehen wird. Bei der letzten Begegnung hat ja Kakashi gefehlt. Und wenn man sich mal zurückerinnert, hat Sasuke Kakashi wirklich nicht mehr gesehen, seit er Konoha verlassen hatte und Kakashi noch mal ein Wörtchen mit ihm geredet hat (hatte ihn an einen Baum mit Drahsteilen gefesselt).

    @Sennin Moodo: Na Naruto wird ganz einfach die ganze Zeit in seinem Bettchen still gehalten haben, um Naturchakra zu sammeln. Und hat dabei so getan, als ob er schläft oder so! Oder was kam dir daran komisch vor?

  10. Sum2k3 sagt:

    Als er sein Sennin Moodo erlangte konnte er damit auch nicht ewig in dieser Form bleiben, und im Kampf gegen Pain hatte er sogar sich ‚Reserven gespeichert‘ damit er länger durchhalten wird. Alleine das wundert mich halt, weil er jetzt schon sein Chakra, auch wenn er es bereits trainiert hatte, verbraucht dafür. Und im Bettchen hat er zuerst gelegen weil er im Koma lag bzw. er war halt umgekippt – hatte folglich also keine Zeit etwas zu sammeln (oder ist es ihm möglich dies unterbewußt im Schlaf zu tun? – man weiß es nicht) und dann hat er ja gleich angefangen das Loch zu graben in seine Freiheit.

  11. Aeris sagt:

    Naja, du weißt nicht, wie lange er im Bett bei Bewusstsein oder ohne Bewusstsein lag!! Bei Sasuke ist viel zwischendurch passiert, aber das heißt ja nicht, dass das bei Naruto jetzt erst chronologisch danach passiert. Wir wissen halt gar nix über die Zeitespanne dazwischen. Vielleicht lag er erst k.o. ne Zeit im Bett, und als er zu Bewusstsein gekommen ist, hat er sofort mitm Sammeln angefangen.

  12. Sum2k3 sagt:

    Wäre natürlich auch möglich, klar.
    Aber dazu sah er mir eigentlich zu müde aus um auf diese Theorie zu kommen. Und höchstwahrscheinlich werden wir es nie erfahren, da es sicherlich wichtigeres gibt als uns zu sagen, ob er nun kurz gesammelt hat während er so tat als ob er schlafen würde, oder nicht.

    Ich frag mich derzeitig aber auch, was mit Tobi wird. Alleine der Verlust seines Armes, was für jeden eigentlich eine Quahl sein müsste. Er hat ihn sich einfach abgerissen, ok er hätte auch sein Leben verlieren können an dem Angriff von Torune, als wenn nichts gewesen wäre und auch jetzt ist alles so als wenn er ihn garnicht brauchen würde (Jutsus jedenfalls macht er ja nicht).

  13. SasukeSarutobi sagt:

    Wie hallo schon sagte könnte er nicht nur die Augen sondern auch Körper haben wo er die Sharingans reinsetzen kann.Das wäre seine einzige vernünftige Waffe im 4.Ninja-Weltkrieg.
    @Sum2k3 Tobi könnte sich vielleicht einen Arm ranmachen so im Kakuzu-Stil, denn er hat ja so ne Art Operationsausrüstung in seinem Labor(oder Leichenkammer?)

  14. hallo sagt:

    ganz einfach tobi sucht sich danzou sein arm nimmt ne zange macht die augen wieder auf und hat genug augen für izanagi kann das mokuton benutzen alles top xD

  15. Ninjason sagt:

    Ich krieg ja eh seit langem SO einen Hals wenn ich Sasuke sehe, oder sehe wie Sakura eben keinen Hals kriegt ^^

    Aber in diesem Chapter (482) flippt er vollkommen aus, irgendwas stimmt mit ihm nicht…

    Mehr dazu auf jeden Fall beim 483-Breakdown-Kommentar, denn ich bin mit seiner neusten Aktion schon echt wie an nem Motorrad und dreh ständig am Gas, damit mein Motor heiß bleibt und ich endlich AllOut Sasuke dissen kann.

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s