Manga Breakdown: Naruto Kapitel 480 – Wenn man einmal nicht richtig hinguckt

Tja, das war ja wohl ein Satz mit X, meine Vorhersage aus dem letzten Breakdown. 😦 Dafür, dass sich in der Umfrage, ob das Kopieren von Izanagi überhaupt möglich sei, die Geister geschieden haben und es wirklich ganz knapp war (81:76 für „ja“), fand es doch die Mehrheit mit 44% cool, wenn das so gekommen wär. (Stand: 28.01.)

Well, welcome to the next breakdown, and let’s get rollin‘! Diese Woche ein wenig später als sonst, ich musste viel rumfeilen an dem Breakdown, da er mir an einigen Stellen nicht gefiel.

Pffft, ob Danzou weiß, wo das Herz eines Menschen normalerweise sitzt?

Danzou ist ja echt ein Lappen… Da konnte er in den letzten Kapiteln noch nicht einmal normalen Kunais und einfachen Schlägen von Susano’o ausweichen, und dann sticht er im alles entscheidenden Moment Sasuke in… die Niere??? Na klasse. Anscheinend braucht wohl man ein Mangekyou Sharingan, um das Herz zu treffen (mehr dazu später)! 😀

Es stellt sich heraus, dass Sasuke nur ein Gen-Jutsu benutzt hat, um Danzou glauben zu lassen, dass dieser noch ein Auge für Izanagi übrig hätte, was aber nicht mehr der Fall war. Und so schickt Sasuke Danzou ins Reich der Toten zu Itachi – glaubt er zumindest. Denn egal wie weh ein Stich mit einem Chidori Eisou in die Körpermitte tun mag: anscheinend kann man damit noch einige Moment leben.

Trotzdem bringt diese Wunde Danzou dazu, die implantierten Zellen des 1. Hokage nicht länger unterdrücken zu können – ähnlich wie bei Sasuke und dem einverleibten Orochimaru damals.

Kleine Notiz am Rande: Danzous Gedanken auf Seite 10 sollten dann auch die Theorie killen, dass er das Mokuton durch etwas anderes als durch DNA-Verpflanzung beherrscht. Immerhin hatten doch einige (69, Stand: 28.01.) Zweifel daran.

Tobi könnte wohl auch noch das ein oder andere Sharingan auf Lager gebrauchen

„I should be able to get Shisui’s eye soon.“ Natürlich liegt die Vermutung nahe, dass er es für sich selber will, da ja irgendetwas mit seinem zweiten Auge los sein muss. Sonst würde er es doch nicht verstecken, oder? „The Roots should have stayed hidden in the ground.“ Aber was meint er damit? Hätte er sonst nicht erfahren, dass Danzou das Auge von Shisui hat?

Natürlich kam in der letzten Zeit auf so ziemlich jeder Naruto-Talk-Plattform die Theorie auf, dass Madara damals im Kampf gegen den 1. Hokage genau so das Izanagi benutzt hatte, um seinen Tod vorzutäuschen. Da kommt erst einmal die Frage auf, ob Izanagi nicht gleich beide Augen des Anwenders verschlingt, oder tatsächlich nur eines. Zweitens kommt die Frage auf, wie Madara denn eine Leiche suggeriert hat, da bei Danzou nie eine zurückgeblieben ist. Hashirama wird wohl kaum beim ersten Anzeichen seines Sieges weggegangen sein, weil er noch Wichtigeres zu tun hatte, als nachzuschauen, ob Madara nun auch wirklich tot ist… 😉 Frei nach einem Forummitglied von forumla.de: „Jo gewonnen, cya hab zu tun.“

Nachdem Danzou dann ein gewaltiger Baum aus dem Arm gewachsen ist und er sich von ihm trennen musste, um nicht von den Zellen des 1. Hokage überrannt zu werden, haben wir nun also einen ebenfalls einarmigen Danzou (vgl. Tobi), der Sasuke mit dem erholten Sharingan Shisuis austrickst und sich Karin, die sich leider nicht wieder aus dem Kampfgeschehen zurückgezogen hat, als Geisel schnappt.

Frauen können auch wirklich nur diese zwei Sachen: Entweder sie sind diese Badass-I'll-kick-your-butt-1-million-times-Hammerfrauen, oder sie sind nutzlos und werden als Geisel genommen.

Und auch wenn Karin diese wirklich tolle (und für sie anscheinend sehr erotische) Heilkunst hat, so gehört sie doch eher zu Gruppe 2, oder? 😉

Danzou scheint es nützlich, Karin als Geisel zu nehmen. Er plädiert also darauf, dass Sasuke Karin wichtig ist, und er sie nie in Gefahr bringen würde. Meines Erachtens nach eine dumme Annahme, weiß Danzou doch, dass Sasuke noch nicht einmal Itachi wichtig genug war, um entsprechend zu handeln und seine Rachegelüste an hinterste Stelle zu stellen.

Sie ist wahrscheinlich eh viel zu stark vor Panik gelähmt, um etwas zu tun, siehe "Die zwei möglichen Rollen einer Frau in solch einer Geschichte"

Tobi stellt Sasuke weiterhin auf die Probe und schaut nur lässig zu. Nachdem Danzou kurz seine „Ja ich weiß, dass es so aussieht, als ob ich der Böse wär, aber eigentlich will ich doch nur Frieden“-Nummer abgezogen hat, kommt dieses Kapitel auch jäh zu einem Ende.

Sasuke durchstößt die Geisel und seinen Feind mit einem weiteren Chidori Eisou. Zwar ohne mit der Wimper zu zucken, aber trotzdem nicht ohne eine Warnung an Karin. Wie ist denn das sonst immer in diesen Actionfilmen, wenn Arnold oder Bruce auf den Kopf des Geiselnehmers hinter der Geisel zielt? Dann wird auch immer gesagt „Nicht bewegen!“, damit der Schütze gerade so an der Geisel vorbeizielen kann. Zwar ist Sasuke wirklich ein racheerfüllter, engstirniger Blödmann, aber warum hätte er Karin vorwarnen sollen, wenn er nicht einen Plan gehabt hätte, um sie zu verschonen? Egal, wie eiskalt Sasuke sein mag: Würde er auf ein Teammitglied verzichten, das ihn jederzeit heilen kann?

Andererseits schauen sterbende Charaktere immer so drein:

Die Leere in Karins Augen - ihr Tod?

Das Blut an ihrem Mundwinkel war vorher auch noch nicht da.

Soll das das Herz von Karin sein?? Wer das glaubt, hat nen Knick in der Pupille so wie Danzou 😉

Aber schaut euch das Bild an: Das ist doch niemals ein lebenswichtiges Organ von Karin! Karin steht direkt vor Danzou, gut. Aber sie ist kleiner und schmaler als er, und Sasuke hat auf Danzous Herz gezielt. Bei ihr müsste das eher das Schlüsselbein sein, vielleicht auch ein Teil der Lunge. Jedenfalls sitzt das Herz wesentlich tiefer.

Was meint ihr, war das Karins Ende? Hat Sasuke sie wirklich geopfert, so wie es uns der „Erzähler“ weißmachen will? Schließlich hat er Juugo und Suigetsu beim Treffen der Kage auch sich selbst überlassen. Gibt er auch auf Karin keinen Wert? Ab in die Comment-Section!

Kommen wir nun zu Danzou: *seufz* Das Stehaufmännchen, wie es im Buche steht. Schon 10mal ist er gestorben, und er steht immer noch. Aber was ist jetzt? In diesem Cliffhanger sagt Danzou zwar selbst „He got me right through the heart“, aber kann man dem wirklich glauben? Beudetet das seinen endgültigen Tod? Ganz davon zu schweigen, wie lange wir den Typen noch vor unserer Nase rumhüpfen sehen wollen…

Meine Meinung ist da sehr zweigeteilt. Einerseits brech ich jetzt schon ins Essen, wenn ich mir vorstelle, wie er nächstes Mal sagt „Heheeee, ich hab das letzte Sharingan auch noch in Izanagi reingeworfen, bäätsch!“, und wenn Danzou JETZT kein Ass mehr in seinem zweiten Ärmel hat, dann sollte es auch echt ein Leichtes für Sasuke sein, ihn ein 12tes Mal zu töten.

Andererseits ginge somit der Charakter „Danzou“ zu schnell den Bach herunter. Er wurde vor langer, vor laaaanger Zeit bereits eingeführt, mit Tsunade und den 2 anderen Ältesten, und mit Sai. Dann kommt sein großer Höhepunkt: die Wahl zum Hokage. Es geht flux aufs Kagetreffen, von dem er verfrüht wieder abhaut, ohne das zu erreichen, was er eigentlich wollte (Anführer der Allianz), der Plan seines Untergebenen schlägt auch fehl (Aos Byakugan), dann mopst ihm so ein Akatsuki-Typ seine beiden Begleiter, und schon stirbt er durch Sasukes Hand. Wenn es das wirklich gewesen sein soll: Wozu dann der ganze Hickhack mit dem Mokuton? Dann hätte er auch irgendein anderes Jutsu dafür benutzen können, um den Pfeil von Susano’o abzulenken (jedenfalls hätte der Autor ihn das tun lassen können). Jetzt, wo anscheinend alles vom 1. Hokage aus Danzou raus ist, wäre die ganze Geschichte echt vom Tisch mit Danzous Tod. Was sollte da noch passieren? Es wär alles umsonst gewesen.

Auch da möchte ich von euch in der Comment-Section hören, wie ihr dazu steht.

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

2 Kommentare zu “Manga Breakdown: Naruto Kapitel 480 – Wenn man einmal nicht richtig hinguckt

  1. .Null sagt:

    Yay, ich wurde zitiert =D
    forumla ftw v__v

    Wie immer ein wirklich sehr guter Breakdown, bei den meisten Sachen gebe ich dir Recht.

    “The Roots should have stayed hidden in the ground.”

    Da fällt mir eigentlich nur das gute alte Sprichwort ein „Wer hoch hinaus will, fällt tief“.
    Danzou erschien mir immer relativ überlegt, was seine „Arbeit“ anging. Seit Tsunade jedoch im Koma liegt, und er seine Chance gewittert hat, scheint er alles nurnoch so schnell wie möglich über die Bühne kriegen zu wollen.
    Dabei denkt er nicht wirklich an die Konsequenzen, bestes Beispiel wäre da die Kage Versammlung.
    Hätte Danzou sich weiterhin bedeckt(er) gehalten, wäre es nicht so seinem Tod (?) gekommen.

    Was Karin angeht…Joa…
    Ich persöhnlich würde sie durchaus gerne tot sehen, immerhin würde das Sasuke nochmal deutlich in einem anderen Licht zeigen. Wie Madara schon sagte „He´s the real thing!“
    Jedoch wird es sich dabei sicher um einen Trick handeln. Das MS von Sasuke war nicht umsonst aktiv. Wobei ich mich noch immer frage, wieso es nur das Linke war =/

    Danzou hingegen hat mich ein wenig enttäuscht. Mit dem Alter, scheint wohl nicht zwingent auch die Erfahrung zu kommen.
    An zig Stellen in diesem Kampf, hat Danzou kassiert, weil er sich selbst über – und seinen Gegner unterschätzt hatte.
    Hätte er ein wenig sein Gehirn benutzt, wäre der Kampf anders verlaufen.

    “He got me right through the heart”

    Hört sich fast so an, als fühle sich Danzou auf emotionaler Ebene von Sasuke verletzt xD

    Zu der Izanagi Sache, haben wir ja schon fleißig disskutiert… Und kamen dennoch zu keinem wirklichen Ergebniss xD

    Wie auch immer, sehr guter Breakdown! Gehören für mich schon fest zu den Kapiteln ^^

  2. Aeris sagt:

    >>“He got me right through the heart”

    >>Hört sich fast so an, als fühle sich Danzou auf emotionaler Ebene von Sasuke verletzt xD

    Höhööö, sehr geil 😀 !

    Ja das Zitat musste sein, ich hab mich so schief gelacht! Danke für dein ausdrücklich starkes Lob 🙂 !

    Stimmt, Danzou ist eigentlich echt voll der n00b. Dass er ein Amaterasu abkriegt ist ja ok, aber noch nicht mal einfach Schlägen oder Kunais ausweichen zu können….. Das kann ja INO besser!!! …obwohl, das wissen wir nicht… 😉

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s