Manga-Breakdown: Naruto Kapitel 477 – Kräh, kräh!!

O
M
G

Was war DAS für ein Kapitel??

Ja ich weiß, das hab ich letztes Mal schon geschrieben, aber DAS ist doch wohl der Hammer! Gut, langsam langsam, fangen wir von vorne an!

Arm ab, Oberkörper ab, alles ab

Der unbesiegbare Danzou… Sasuke hat echt eine schwere Zeit mit Danzou. Was hat er schon alles probiert?

  • Zerquetschen in Susano’os Hand (in Kapitel 476),
  • Mit der Faust Susano’os nochmals in Grund und Boden gestampft (Seite 4),
  • Amaterasu direkt auf seinen Bauch,
  • und dann Arm ab und Oberkörper ab, wie auf dem Bild zu sehen.

NICHTS davon hat Auswirkungen auf Danzou. Die Schläge hat er anscheinend gar nicht eingesteckt, das Amaterasu scheint auf Danzou recht kurze 7 Tage und 7 Nächte zu brennen, und abgeschlagene Arme kommen wie bei Piccolo einfach wieder. DerSELBE Arm, nicht einfach ein normaler neuer, nein, derSELBE modifizierte Arm. Und der große Schnitt quer durch den Oberkörper juckt ihn auch nicht.

Karin analysiert, dass Sasukes und ihr eigener Chakrafluss in Ruhe ist, also keiner von beiden in einem Gen-Jutsu sein kann. Aber kann das wirklich die Realität sein??? Danzou benutzt ebenfalls keinen Doppelgänger, trotzdem taucht ständig ein neuer, frischer Danzou hinter Sasuke auf, nachdem der ihn ins eigentlich sichere Shinobi-Nirvana geschickt hat. Karin scheint sich absolut sicher, und sie muss es wissen, da sie ein Sensor-Typ ist. Aber was, wenn es doch ein Gen-Jutsu ist?

Was ist die Perfektion eines normalen Gen-Jutsus, das wir kennen? Nun, ein Gen-Jutsu, mit dem man eben mit den üblichen Mitteln nicht erkennen kann, dass es eines ist: Sharingan, Byakugan, Sensor-Typ-Eigenschaften, und das mehrere Leute in derselben Illusion festhält (Karin). Man glaubt, dass es tatsächlich real ist, was geschieht. Könnte es nicht sein, dass Danzou mit seinen vielen Sharinganen auf dem Arm einfach die Gen-Jutsus auf ein neues Level gehoben hat? Ich kann mir einfach nicht vorstellen, was es sonst sein soll. Dass Danzou ein „Unsterblicher“ wie Piccolo oder Boo ist, der sich aus dem kleinsten Überbleibsel seiner selbst wieder neu aus dem Boden stampfen kann, glaube ich auch nicht.

Karin bemerkt weiterhin, dass sich nach und nach Augen auf Danzous Sharingan-Arm schließen, das erste, nachdem Danzou dem Amaterasu entkommen ist. Die nächsten schließen sich, als Danzou sich von der Amputation mehrerer Körperteile wundersam erholt. Ein Auge für eine Regeneration?? Der Typ wird bald rätselhafter als Tobi…….

Da isser wieder.

Trotzdem sind die Sharingane auf seinem neu gewachsenen Arm vorerst noch geschlossen, das finde ich erkennt man ganz deutlich auf dem Bild! Auch er hat also wohl ein „5-Sekunden-Intervall“, das er zum Regenerieren braucht.

Und dann lässt Sasuke auch schon die Katze, *hüstel*, ich meine „die Krähe“ aus dem Sack:

Kräh-kräh, da bin ich wieder!

ITACHI!!!

Das ist ja nicht zu glauben, dass wir Itachi nochmal und zwar SO nochmal sehen! Itachi, in voller Montur, anscheinend quicklebendig, und er kommt Sasuke zur Hilfe. Dass Danzou baff ist, kann ich ihm nicht  verübeln, ich war’s ja selber. Aber ganz langsam, schauen wir uns das mal an: Erstmal, überall Krähen. Dass immer wenn Krähen bei Itachi auftreten, Itachi nur ein Doppelgänger in einem Gen-Jutsu ist, müssten wir langsam mitgekriegt haben. Man könnte verschwörungstheoretisch zwar sagen, dass man ja gar nicht weiß, OB Itachi überhaupt wirklich tot ist, aber das ist wirklich nur mit einem Grinsen zu behaupten, und die Krähen sprechen wie gesagt für sich. Von daher ist die Sache für mich eigentlich geklärt, Strich drunter.

Aber, es geht ja um die viel interessantere Frage: Hat Sasuke ihn wissentlich „beschworen“ oder ist dies ebenfalls eine automatisch abgefeuerte Überaschung, die Itachi Sasuke beim Tippen an die Stirn übertragen hat? Meiner Meinung nach eindeutig eine wissentliche Attacke Sasukes, denn:

Du hast es ja nicht anders gewollt...

Seht euch Sasuke genau an: Schaut so einer drein, der gerade überhaupt nicht versteht, was mit ihm geschieht? Sein Körper teilt sich gerade in Krähen auf, und er steht fixiert und straff da. Genau so, als ob man gerade eine neue Attacke initialisiert hat, auf dessen Auswirkungen man nun wartet.

Sasuke löst sich also in Krähen auf, die dann zu Itachis Antlitz werden… Oder hat Itachi dies ebenfalls in Sasuke übertragen, als er ihn an die Stirn getippt hat? Dies würde widerum Sinn machen, wenn er Sasuke das Auto-Amaterasu gegen Tobi nicht als einzigen Schutz hätte geben wollen. Itachi hätte in diesem Fall die Möglichkeit bedacht, dass das Amaterasu Tobi NICHT von Sasuke fernhalten wird, und Tobi Sasuke auf seine Seite bekommen würde. Er hätte so weit weitergedacht, anzunehmen, dass Sasuke sich ab da der Rache an Danzou verschreiben würde, und es irgendwann zum Kampf käme. Was meint ihr?

Tja, und jetzt hat Sasuke/Itachi ein Gen-Jutsu ausgelöst (oh mann, hoffentlich passiert in diesem Kampf auch noch mal was ECHTES), das Danzou nicht kontern kann, und das ihm hoffentlich mal so richtig eins überbrät! Nachhaltig! Zudem hat Sasuke interessanterweise kurz vor diesem Gen-Jutsu beide Augen geöffnet. Für das Kuchiyose des Adlers hatte er nur das rechte Auge geöffnet, und für das Amaterasu das linke. Jetzt sind aber beide Augen weit geöffnet und sehr betont dargestellt… Nur Zufall, soll das nur bedeuten, dass er eben einfach nur gut hinguckt und aufpasst..?

Oh mann, bin ich auf nächste Woche gespannt!

Advertisements

Über Aeris

Ich bin die Aeris, Autorin von Ramen-chan, und begeisterter Naruto-Fan! :)

Na los, gib dir einen Ruck und schreib was! Wenn du das allererste mal bei uns schreibst, so müssen wir dich erst freischalten!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s